Welche Nahrungsmittel halten am längsten im Keller?

Hilfe? Hier wirst Du sie finden. Oder auch nicht. DER WEG ist DIE TUER!
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Johnson r.
11 Bit
Beiträge: 2538
Registriert: Mi Jun 09, 2010 10:33
Wohnort: Nahe Haithabu

Re: Welche Nahrungsmittel halten am längsten im Keller?

#31 Beitrag von Johnson r. » So Nov 27, 2016 19:53

Ne Petromax ist eine Wertanlage. Man kauft eine abgegammelte für 6o€, restauriert sie mit hilfe aus dem Pelam-Forum, nutzt sie und wenn man sie nicht mehr braucht, verkauft man sie. Und eine gut gewartete PX verheizt von Benzin über petroleum bis diesel.

Kocher?
sowas
https://www.amazon.de/Set-Gaskocher-mit ... rds=kocher
Wenn du nen einheitliches System haben willst, guck dich im Pelam Forum nach kochern um.
Bei Fehlern in meinen Beiträgen bitte ich um rasche Steinigung.
Nicht das Kapital, nicht die Maschinen und auch nicht die technischen Ideen sind maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg wirtschaftlicher Arbeit. Die wesentliche Rolle spielt der Mensch.
Prof. Hugo Junkers

Benutzeravatar
kastania
2 Bit
Beiträge: 5
Registriert: Mi Mai 10, 2017 12:34
Wohnort: Bonn

Re: Welche Nahrungsmittel halten am längsten im Keller?

#32 Beitrag von kastania » Mi Mai 10, 2017 12:58

Du kannst auch alles in Gläsern gut lagern... Suppen oder Obst in Gläsern wie Kirschen.
Mehl, Reis und Nudeln finde ich problematisch, insbesondere wenn es keinen Strom mehr gibt. Irgendwie muss das Zeug ja auch essbar werden.
Alles hat ein Ende, aber alles kann auch wieder neu beginnen.

Antworten

Zurück zu „DR_SOMMER.GER“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast