GPXF200 Test

Hier kannst Du Spiele- oder Hardwaretests rund um den gp2x reinschreiben.
Antworten
Autor
Nachricht
Noli
1 Bit
Beiträge: 2
Registriert: So Dez 30, 2007 19:01

GPXF200 Test

#1 Beitrag von Noli » So Dez 30, 2007 19:02

Den Test findet ihr hier http://www.monkeydesk.at/artikel/handhe ... htm?page=1

^_^

edit:
Link aktualisiert
Zuletzt geändert von Noli am Mo Jan 28, 2008 10:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Achim
7 Bit
Beiträge: 192
Registriert: Di Jul 25, 2006 11:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Achim » So Dez 30, 2007 19:37

Ah - danke für den Link :)

CYA !
[Expect nothing - be ready for anything]

Benutzeravatar
Bluntman
9 Bit
Beiträge: 839
Registriert: Do Sep 07, 2006 17:46
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von Bluntman » So Dez 30, 2007 19:45

monkeydesk.com hat geschrieben:Fazit:

Hier jetzt einen Vergleich zur Sony PSP oder zum Nintendo DS zu ziehen wäre falsch. Der GP2X will gar nicht in dieser Liga spielen sondern formt sich seine eigene in der der User der Ausschlaggebende Punkt ist.
:)

Schöner Test (vielleicht sollte nochmal jemand wegen den Tippfehlern drüber sehen) und vor allem sehr schöne Bilder. Danke für den Link!
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000

LogicDeLuxe
5 Bit
Beiträge: 50
Registriert: Mi Okt 10, 2007 19:06

#4 Beitrag von LogicDeLuxe » So Dez 30, 2007 21:02

Eigentlich schon ein ordentlicher Test, aber hier klappen einem doch schon die Fußnägel hoch:
Direkt am Gerät findet sich ein USB Anschluss, ein Wechselstrom Anschluss für den Betrieb ohne Batterien, der schon angesprochene TV- Ausgang, ein SD Karten Slot und ein Kopfhörer Eingang.
GP2X F-200, gmenu2x, Reekin Highspeed 1GB.

Benutzeravatar
johnnysnet
9 Bit
Beiträge: 989
Registriert: So Dez 17, 2006 12:59
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von johnnysnet » So Dez 30, 2007 22:38

Da kann man doch drüber weg sehen, jeder weiß doch was gemeint ist. Im Grunde ist es doch auch richtig: Wechselstrom haben wir ja noch direkt an der Quelle, der Steckdose. Und wenn man so will, kann man einen Kopfhörerausgang auch als einen -eingang betrachten, denn der Handheld erlaubt mit diesem Anschluss das Einstecken eines Kopfhörers :lol:

Benutzeravatar
GernotFrisch
7 Bit
Beiträge: 230
Registriert: Di Aug 28, 2007 11:53
Wohnort: neben dem ED ;)
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von GernotFrisch » Mo Dez 31, 2007 08:02

Als Programmiersprache hast Du GLBasic vergessen ;)
GLBasic
Basic for gamers

Noli
1 Bit
Beiträge: 2
Registriert: So Dez 30, 2007 19:01

#7 Beitrag von Noli » Mo Dez 31, 2007 13:15

GernotFrisch hat geschrieben:Als Programmiersprache hast Du GLBasic vergessen ;)
danke schön :) ist nachgetragen

sechsrad
8 Bit
Beiträge: 266
Registriert: Fr Feb 22, 2008 11:30

#8 Beitrag von sechsrad » Mi Mär 12, 2008 09:31

Da kann man doch drüber weg sehen, jeder weiß doch was gemeint ist.
Wechselstrom haben wir ja noch direkt an der Quelle, der Steckdose.
eben nicht.
diese verwechslung mit wechselspannung/strom für den gp2x ist gravierend. wenn man bedenkt das der gp2x mit 3 volt wechselspannung/strom vom netzteil die grätsche macht.

es gibt 3 volt netzteile mit wechselspannung und gleichspannung !!!

darüber sollte man nicht hinweg sehen.

mfg

Antworten

Zurück zu „F100/F200 - Testberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast