Sonic Megamix, auf dem Gp2x

Hier kannst Du Spiele- oder Hardwaretests rund um den gp2x reinschreiben.
Antworten
Autor
Nachricht
jonai
5 Bit
Beiträge: 58
Registriert: Mo Aug 28, 2006 13:23

Sonic Megamix, auf dem Gp2x

#1 Beitrag von jonai » Sa Jun 07, 2008 18:26

Da in diesem Thread:
http://forum.gp2x.de/viewtopic.php?f=3&t=781&start=45
niemand meinen Post bemerkt zu haben scheint, füge ich ihn mal hier ein.

Ich finde es schade, dass man bis jetzt noch nicht
"Sonic Megamix" erwähnt hat. Auch wenn es ein Sonic1 Rom-Hack ist, finde ich,
dass gerade dieser Hack beweist wie viel Mühe sich einige Leute geben und wie sehr
sie fans von Sonic sind.
(mal von der Üblichen Motivation in der Szene seinen Skill beweisen zu wollen)
Ich bin von Sonic Megamix begeistert. Ich kann zwischen Sonic, Shadow und Mighty als spielbaren Charakter wählen, jeder von ihnen hat individuelle Fähigkeiten (Sonic unter anderem eine Homing Atack, Spin-Dash, Lightning-Dash...). Die Level sind viel größer und farbenfroher und ein großteil der Grafiken wurde verändert....
Auch wenn vielleicht einige Sonic-Fans sagen, dass sie NUR originale mögen muss ich trotzdem sagen, dass gerade dieser Hack ein Beispiel dafür ist, dass es eben nicht nur schlechte oder nur unbedeutende Rom-Hacks gibt...
Ich empfehle jedem einfach mal die unten angegebene homepage zu besuchen und diesen
Hack in inem MegaDrive Emulator auszuprobieren (Es spielt sich perfekt mit PicoDrive auf dem Gp2x). Wer möchte kann auch Im Megamix Forum posten.

Ich fände es prima wenn es hier im Forum einen Thread gäbe in dem man auch über Rom-Hacks und Spielerfahrungen diesbezüglich machen könnte, aber ich weiss nicht wie
konform das mit den Regeln hier ist. Es soll eben KEIN rom-talk sein sondern ernst gemeinte
Rezensionen, Empfehlungen usw...

http://info.sonicretro.org/Sonic_1_Megamix


Ich bin für Antworten und Eure Meinung zu diesem Post und dem erwähnten Spiel Dankbar...
legends don't die, they get better...

Benutzeravatar
rei_negishi
9 Bit
Beiträge: 877
Registriert: Di Aug 29, 2006 21:44

Sonic Megamix, auf dem Gp2x

#2 Beitrag von rei_negishi » Sa Jun 07, 2008 20:15

Ich denke, das es generell kein Problem ist so über ein Rom zu sprechen. Immerhin wird ja auch ganz offen über die Emulatoren gesprochen. Es sollte halt einfach nur das Spiel selbst Gesprächsthema sein und nicht, wie man am besten an Roms heran kommt.
Deshalb sehe ich es auch etwas kritisch, dass du hier den Link zum Projekt gepostet hast. Problematisch empfinde ich es, weil auf der Projekthomepage natürlich auch ein Download des Spiels angeboten wird.
Andererseits gibt es viele Homebrewprojekte, Sonis Megamix würde ich auch dazu zählen wollen, die auf Grafiken und Teile der Originale aufbauen.

Die ganze Sache ist also etwas verzwickt. Einerseits möchte ich nicht, dass ED Ärger bekommt, wenn hier über Roms und ähnliches berichtet wird, andererseits halte ich es aber auch für wichtig solche Projekte in der Szene bekannt zu machen.

Soweit meine bescheidene Meinung dazu.
Aktuelle Homebrew-News für alle Systeme: PDRoms.de

Gruß Rei (^^)/

jonai
5 Bit
Beiträge: 58
Registriert: Mo Aug 28, 2006 13:23

Sonic Megamix, auf dem Gp2x

#3 Beitrag von jonai » Sa Jun 07, 2008 21:32

Hm...
Ich möchte natürlich auch nicht, dass das Forum oder ED Ärger bekommen.
Allerdings fände ich es schade, wenn solche Perlen wie Sonic Megamix gar nicht beachtet würden, geraden "hier", wo doch so viele Leute hart daran mitwirken.

Einer der Hauptautoren von Megamix arbeitet mitlerweile an der nächsten Version von Megamix (die Aktuelle ist V3.0), in der es neben Neuen Leveln und Grafiken/Musik auch
TimeAtack Geister geben wird. Das ist ein sehr guter ASM hack und zeigt auf beindruckende
Weise was alles auf dem Megadrive möglich ist, wenn man nur will (wie es die Leute von der DreamCast Szene und der AmigaSzene tun...)


vielleicht eine Frage an einen Moderator.:
Wäre es denn eurer Meinung nach in Ordnung wenn man nicht einen direkten Link zu dem gehackten Rom postet sondern einen Link zu einem Patch, der das Original Rom verändert ??
Somit würde man nicht auf urheberrechtlich geschütztes Material verweisen, sondern nur auf das was man selbst verändert hat....
Irgendwann wird der Tag kommen an dem nicht mehr ein einzelnes Bit Sega Code in diesem Rom ist und auch alle Sounds und Grafiken durch eigene ersetzt worden sind. Dann wäre es ein legales eigenes Projekt....

An welchen anderem Ort könnte ich über solche Themen diskutieren wenn nicht hier ?
legends don't die, they get better...

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Sonic Megamix, auf dem Gp2x

#4 Beitrag von Fusion_Power » So Jun 08, 2008 12:48

Hab das Game seit einigen Tagen, bin ja auch im Forum hier (der wars im englischen?) drauf aufmerksam geworden und als alter Sonic Fan mußte das Game natürlich sofort auf den GP2X. :) Ich hab bisher keine Erfahrungen mit "ROM-HACKS" aber die Idee ist nicht übel. Bin mit Sonic mittlerweile fast durch, natürlich hab ich auch mit Shadow und "der anderen Type" angefangen. :D Diese Jump-Skills sind ne nette Idee, gleich auf mehrere Gegner hintereinander eindreschen.
Die Anzahl der Ringe pro Level ist krass, der Schwierigkeitsgrad aber auch. Heidewitzka, ich müßte echt mal ein Wörtchen mit den Leveldesignern reden. :D Aber gut, was sie grafisch aus dem Game rausgeholt haben, viele Verbesserungen meiner Meinung nach. z.B. ist der Hintergrund der alten Marble-Zone nun aufgeteilt in mehrere Parallax-Ebenen und nicht mehr nur eine, das hab ich mir schon immer gewünscht. Die neuen Grafiken in dem Unterwasser-Levels sind auch schön aber dda ist der Hintergrund wohl noch Beta, unter Wasser sollte man normal keinen Himmel und Wolken und Inseln sehen. ^_^
Kann man irgendwo mit den Devs in Kontakt treten? Vielleicht sogar auf deutsch? Ich hätte da zufällig eigene Grafiken die teilweise ganz gut in ein Sonic-Game passen würden, eventuell. Siehe meinen Thread im Grafikbereich. Der Megadrive sollte das können, zumindest den Vordergrund, der Hintergrund dürfte nicht gehn, soweit ich weiß, können die Linescroll-Raster-Parallax-Ebenen in MD-Games keine Transparenzen haben und dürfen sich nicht überlappen.

Mit der Legalität so eines Hacks hab ich keine Probleme. Es ist im Grunde ein eigenständiges Game, keine offizielle Version und man kann es nicht kaufen. Also solang es nicht-kommerziell ist, sollte es keine Probleme geben. Gibt ja viele ähnliche Projekte, wo Original-Grafiken verwendet werden und z.B. Open Transport-Tycoon ist ja auch nicht illegal.

jonai
5 Bit
Beiträge: 58
Registriert: Mo Aug 28, 2006 13:23

Sonic Megamix, auf dem Gp2x

#5 Beitrag von jonai » So Jun 08, 2008 17:49

mehr Informationen zum Thema Rom-Hacking kann man auch auf Zophars Domain oder
auch romhacking.net finden.

@Fusion_Power : es wäre toll wenn du etwas zum Projekt betragen könntest.

Es arbeiten mehrere Autoren an dem Projekt, da die Arbeit geteilt wird (ASM Programmierung, Sound, und eben u.a. auch Grafik Design, Hacking und Level Layout)

In diesen beiden Threads sind sie und Updaten ihre Posts....

http://forums.x-cult.org/index.php?showtopic=25&st=0
http://forums.sonicretro.org/index.php?showtopic=6071
die Hauptsprache dort ist allerdings Englisch.
Einige der Hauptautoren die du ansprechen könntest sind Tweaker, Stealth und Stephen_UK
wobei insbesondere Stephen_UK für die Grafiken zuständig ist.

zu Deiner Spielerfahrung.: Wenn du das Manual auf dem obigen Link gelesen hast, wirst du dich sicher schon bald an den Super Formen der drei Charaktere erfreuen können.
Der Dritte "Typ" ist übrigens Mighty, er kam mal kurz in Sonic Chaotix vor.

Das erwähnte Open Transport Tycoon ist meiner Meinung aber auch weniger problematisch, weil hier ja auch darauf verwiesen, dass man die Original Spieldaten besitzen und auch verwenden sollte. Es wurde ja die mechanik geschrieben, die auf die Original Spieldaten zurückgreift...
Bei roms ist, das schon ein bisschen schwieriger. Hier könnte man zwar theorethisch das original Modul besitzen, aber gerade bei sehr alten Systemen oder wenig bekannter/verbreiteter Hardware ist das ein bisschen schwieriger.
Ich persönlich betrachte Rom-Hacks schon etwas länger als eigenständige Kunst-Form.
Es hat ähnlich wie mit den ersten Computer-Cracks angefangen. Ein paar schlaue und verspielte Programmierer wollten einfach nur die Spielstände eines NES Spiels hacken damit es nicht "so schwer" ist es durchzuspielen im Emulator. Dann hatte man aber bemerkt, dass die eigentliche Programmierung des Roms ziemlich schlampig und teilweise fehlerhaft war. So brachte man ein paar kleine Bug-Fixes und sogar später eigene Verbesserungen für das Rom als Patch ein und veröffentlichte diese auf der eigenen Web-Seite.
Manche Rom-Hacker gehen sogar so-weit, dass man das ursprüngliche Spiel gar nicht mehr erkennen kann (Dragoon X Omega II ist ein gutes Beispiel..., man nimmt nur die Engine von Final Fantasy, alles andere ist selbst erzeugt...)
Über solche Geschichten entstehen auch Übersetzungen von Spielen und Roms die sonst in dieser Form nie ausserhalb des erzeugenden Landes (meistens sind es japanische oder englishe Spiele) erschienen sind.
Ich bin froh, dass es auch im deutschsprachigen Raum eine sehr kleine Rom-Hacker und Übersetzergemeinde gibt (zum beispiel gibt es einen deutsche Hack von "Secret of Mana" der das Spiel selbst schwerer macht hier die Projektseite http://www.secretofmana.de/site/Sektion/9/somhm/), die auch immer noch aktiv ist.
Trotzdem finde ich es eben schade, dass Sie und ihre eindrucksvollen Projekte kaum wahrgenommen werden. Ich persönlich bin der Meinung, wenn man schon den Gp2x für Emulation von Spielesystemen benutzt oder auch sonst sich damit (ohne Gp2x also) befasst, sollte man den Aspekt der Rom-Hacks nicht aussen lassen, da er die Spielerfahrung von einigen von euch (gerade die Menschen die schon bestimmte Spiele in und auswendig kennen sind hier angesprochen...) sicherlich berreichern können wird.
Gerade hier bei den Nutzern dieses Forums sehe ich ein großes Potential, weil viele sich
sicherlich den Gp2x auch angeschafft haben um auf ihm klassische Spiele spielen zu können, zumindest war das ein Hauptargument um ihn mir zu kaufen...
Somit dürfte es doch auch nicht schaden, auch mal einen Blick auf ein paar etwas
"besondere" Spiele zu werfen, die man nirgends illegal downloaden muss, und die man auch bestimmt in keinem Laden kaufen können wird.

Ich habe nicht so viel geschrieben, damit Ihr nur diesen Post lest und nicht antwortet. Warum stehen bei der Anzahl der Views so hohe Zahlen und bei der Anzahl der Antworten so niedrige Zahlen ?? Ich habe den obigen Thread schon einmal gepostet und niemand schien zu antworten... Ich bin sehr an Antworten zum Thema interressiert, da es doch schon irgendwie die Nutzer dieses Forums betrifft. Wenn ein Moderator glaubt, dass es nicht in diesen Thread passt, so möge er es bitte in den richtigen Themen-Berreicht
verschieben.
legends don't die, they get better...

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Sonic Megamix, auf dem Gp2x

#6 Beitrag von Fusion_Power » So Jun 08, 2008 20:16

Ich antworte doch, reicht das nich? :D

Also ich bin mit dem englischen GP32X Board vollkommen ausgelastet, noch ein englisches Board kann ich mir nich antun. Warum sind solche Projekte immer im Ausland angesiedelt? Deutschland hat echt keine Games-Kultur. Naja.

Ob ich was beitragen könnte, sei auch dahingestellt. Zwar hab ich jedes (MegaDrive) Sonic-Game bis ins kleinste Pixel studiert aber bei so fortgeschrittenen Projekten ist man wohl besser von anfang an dabei. Wenn du da im Board angemeldet bist, könntest du ja eventuell die Grafiker auf die Sache mit dem lustigen Überwasser-Hintergrund in der Unterwasser-Zone ansprechen. :)
Meine Grafiken sind eh nicht vollständig und es braucht massives Überarbeiten durch nen takentierteren Pixeler. Da ich das nur als Test mit dem "Scrolling Game Development Kit" gemacht hab und dieser sehr limitiert ist, fehlen mir auch fast alle Sonic-typischen Elemente wie Loopings oder all die sanften Rampen. Der "SGDK1" unterstützt z.B. nur 45° Rampen.
Vielleicht gibts irgend wann mal ein GP2X Projekt, in dem meine Grafiken eingebaut werden können, dann währen die 3-4 Monate Arbeit nicht ganz umsonst gewesen. :D

Hab heut übrigens den Sonic Megamix durchgeschafft, erst mal mit Sonic und mit VIEL Quicksave-Einsatz. Bin ja ehr grottig im Spielen aber ich zock diese Games meißt eh nur noch um sie mir anzusehn und die Grafiken zu bewundern/analysieren. Hab obendrein nen Parallax-Scrolling Fetisch und dafür sind die Sonic-Games auch 1A. Irgendwo im Game gabs als Level Musik auch "Smooth Criminal" von Michael Jackson - geil. :D
Gibts für den Megamix eigentlich einen Level-Select Code?
Der Abspann war lustig, die Devs zocken das Game ja noch schlechter, als ich es tue. :lol: Normalerweise sollten am Ende in der Demo eigentlich die super-Duper-Mega-Moves kommen. ;)
Ach, die Anleitung hab ich gelesen, aber ich hab noch in fast keinem Sonic-Game die Chaos-Emeralds eingesammelt, da hab ich nie Talent für gehabt. Drum wirds so leicht auch nix mit dem Testen der interessanten Super-Skills der Charaktere.

Antworten

Zurück zu „F100/F200 - Testberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast