Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

Emulation mit der Pandora
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
der_Hirte
5 Bit
Beiträge: 48
Registriert: Fr Apr 24, 2009 17:25

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#16 Beitrag von der_Hirte » Sa Apr 03, 2010 15:14

Ich persöhnlich habe lieber ein halb volles Glas. ;)
Nur wer gegenden Strom schwimmt,
kommt auch zur Quelle

CrazyRetro
7 Bit
Beiträge: 159
Registriert: Sa Apr 24, 2010 17:58

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#17 Beitrag von CrazyRetro » Fr Mai 28, 2010 11:38

hm.

Interessant finde ich jetzt (nur mal so in den Raum geworfen) etwas anderes.

Ich hab nun rundum, teils ganz schön auf den Deckel gekriegt, darum halte ich Infos zum Wiz N64 jetzt unter Verschluss, und lasse erst Dragon wieder Infos rausgeben, sobald er näheres von uns hat - aber -

Alle schreiben "PSP" und "N64" und "Machbar" wenn auch nicht gut, und es zeigt was möglich ist usw. usw. usw.

Rein Faktisch, ist bereits der Wiz bedeutend schneller als eine PSP. Die wiederum, emuliert den ganzen Spass. Heisst es dann - auf dem Wiz geht das ebenfalls, heisst es "niemals, um nichts in der Welt", auf der Pandorra heisst es dann "kann ich mir schwer vorstellen" andererseits, sagen die Infos klar aus - es ist in Arbeit, und läuft wohl schon recht gut. Sicher wirds auf einer Pandorra mit Abstand besser gehen, als auf einem Wiz, das ist ne Logik, aber - wieso heist es überall "das geht eh nicht", und gleichzeitig spielt die PSP was das schwächste Glied im Gestirn ist, den ganzen Kram schon ab ?

Wobei, einen Dreamcast Emu, halte ich persönlich für sehr schwer machbar. Die Anforderungen, denke ich mal, sind ein Stück aufwändiger als beim N64. Darauf bin ich mal echt gespannt, Hut ab wer so was packt...

CR

Ahab
10 Bit
Beiträge: 1479
Registriert: Fr Mai 05, 2006 19:45

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#18 Beitrag von Ahab » Fr Mai 28, 2010 12:06

Dreamcast hin oder her, ich persönlich habe Respekt vor den Jungs die es schaffen als erstes einen Fullspeed Sega Saturn Emulator für nen Handheld zu schreiben ;)

Danach dürfen die sich dann meinetwegen mit nem Dreamcast Emu beschäfftigen :D

Benutzeravatar
kuru
10 Bit
Beiträge: 1032
Registriert: Do Dez 04, 2008 09:13

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#19 Beitrag von kuru » Fr Mai 28, 2010 12:09

Ahab hat geschrieben:Dreamcast hin oder her, ich persönlich habe Respekt vor den Jungs die es schaffen als erstes einen Fullspeed Sega Saturn Emulator für nen Handheld zu schreiben ;)

Danach dürfen die sich dann meinetwegen mit nem Dreamcast Emu beschäfftigen :D
+1 von Herzen

CrazyRetro
7 Bit
Beiträge: 159
Registriert: Sa Apr 24, 2010 17:58

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#20 Beitrag von CrazyRetro » Fr Mai 28, 2010 13:13

uiiiiiiiiiiii

Sega Saturn, jo, das wär was wo man neidisch werden könnt, wobei, ich zogg da drauf eh nur Pebble Beach Golf, aber - das iss ma genial *g*

CR

T4b
10 Bit
Beiträge: 1703
Registriert: Fr Okt 16, 2009 13:29
Wohnort: Confoederatio Helvetica
Kontaktdaten:

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#21 Beitrag von T4b » Fr Mai 28, 2010 14:27

@CrazyRetro: Der N64 Emulator für die PSP wird seit >3 Jahren weiterentwickelt. Ich glaube nicht, dass N64 und Dreamcast mehr als ein Jahr brauchen, für Full Speed. In drei Jahren werden wir wahrscheinlich Full Speed Nintendo DS haben, für die Pandora. ;)
... wenn ich mich nicht täusche. ;)

T4b

Allergikerhinweis: Dieser Beitrag kann Spuren* von Ironie enthalten.
* "Spuren" heisst zwischen 0% und 100%.

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#22 Beitrag von Fusion_Power » Fr Mai 28, 2010 14:40

CrazyRetro hat geschrieben:uiiiiiiiiiiii

Sega Saturn, jo, das wär was wo man neidisch werden könnt, wobei, ich zogg da drauf eh nur Pebble Beach Golf, aber - das iss ma genial *g*

CR
Ich sag nur SATURN BOMBERMAN mit 10 Spielern! :-D

CrazyRetro
7 Bit
Beiträge: 159
Registriert: Sa Apr 24, 2010 17:58

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#23 Beitrag von CrazyRetro » Fr Mai 28, 2010 15:11

Ich sag nur SATURN BOMBERMAN mit 10 Spielern!
... auf 1ner Pandora das will ich sehn :P

(nix mit Netzwerk hier, wenn dann Hardcore *g*)

CR

Benutzeravatar
Cyrax
9 Bit
Beiträge: 584
Registriert: Mi Jul 22, 2009 15:10
Wohnort: Lübeck

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#24 Beitrag von Cyrax » Fr Mai 28, 2010 15:16

Ich sehe da kein Problem (außer den Emulator), einfach TV-Kabel + USB hubs + genug controller ;)
BTT: gibt es irgendwelche Neuigkeiten zum DC-Emu? (mir würde schon Zelda OOT fullspeed reichen und das wäre denkbar, wäre aber trotzdem nett wenn der Dreamcast Emu spiele wie z.B. crazy taxi einigermaßen spielbar emulieren könnte, frameskip und deaktivierter Sound sind da auch möglich)

CrazyRetro
7 Bit
Beiträge: 159
Registriert: Sa Apr 24, 2010 17:58

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#25 Beitrag von CrazyRetro » Fr Mai 28, 2010 15:55

Ich sehe da kein Problem (außer den Emulator), einfach TV-Kabel + USB hubs + genug controller
Spielverderber *g* das iss dann aber kein Hardcore, das ist ja Betrug *g* ne ne, ich meinte schon richitg an der Pandora, auf der Pandora, und natürlich ohne Kontroller oder Zusatzgeräte :D dat gibt ein Gedränge *G*

CR

Nilas
5 Bit
Beiträge: 48
Registriert: Mi Jan 28, 2009 20:07

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#26 Beitrag von Nilas » Fr Mai 28, 2010 17:41

Ohne hier weitere Mutmaßungen anzustellen halte ich persönlich das Optimierungspotential immernoch für enorm. Denkt doch nur mal an die NEON Befehlssatzerweiterung, war es nicht so das die bisher mangels Compilersupport überhaupt noch gar nicht benutzt wird? Ich glaube da könnten in Zukunft noch einige Überraschungen kommen.

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4845
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#27 Beitrag von IngoReis » Fr Mai 28, 2010 22:36

also heisst das,dass wenn ich etwas kompiliere (mit ./configure , make , make install oder so?)
könnte ich auf der Pandora ja jede freie Software zum laufen bekommen?
Und wenn diese Software auch läuft,nutzt sie diese Befehlserweiterung nicht,obwohl
sie damit schneller laufen würde,weil der Compiler das nicht gerafft hat?
Also müsste ja schnellstens die Compilerversion überarbeitet werden,wenn ich das richtig versteh. :-???

Wenn ja dann könnte ich theoretisch auch nen LinuxDC Emu portieren auf diese Art.
Ich experimentiere aktuell mit Yellow Dog Linux auf der Ps3 rum und hab auch dort
erfolgreich nen Snes emulator mit ./configure , make , make install kompiliert und läuft.
War superstolz dass das einigermaßen funktionierte.
(hab auch Videosoftware Project-X zum laufen gebracht)

Lange Rede kurzer Sinn,wäre es nicht erstmal sinnvoll dann diesen Compiler zu
überarbeiten damit der die neue Befehlschipsatzbeschleunigung nutzt?

Leute ich lerne^^

Dreamcast wäre ja so spitze und vielleicht kann man den auch ohne Grafische Oberfläche
im Hintergund starten,das wär ein Ram&Geschwindigkeitsboost,denn Wlan etc
braucht man alles beim DC Zocken eh nicht,da könnte ihn man doch auch aus einer Bash starten.
Auf dem Beagleboard liefs doch auch,so eine Version hätt ich auch gern,auch wenn die noch
langsam läuft.

Freue mich auch weitere Beiträge und korrigiert mich ruhig,denn nur so lerne ich ;)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
JohnDavidson
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1020
Registriert: Mi Aug 17, 2005 21:28
Wohnort: Mettmann
Kontaktdaten:

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#28 Beitrag von JohnDavidson » Sa Mai 29, 2010 06:12

IngoReis hat geschrieben:also heisst das,dass wenn ich etwas kompiliere (mit ./configure , make , make install oder so?)
könnte ich auf der Pandora ja jede freie Software zum laufen bekommen?
Jain, soweit ich weiß wird es schwer, wenn das Programm welches man kompilieren möchte, Abhängigkeiten hat. Wenn dann zum Beispiel benötigte Bibliotheken nicht für die Pandora (bzw. für ARM) vorhanden sind, dann wirds mit

Code: Alles auswählen

./configure && make && make install
schwer ;)
mfg. MasterLinux© Inside

MasterLinux.Blog
Openhandhelds.de

grond

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#29 Beitrag von grond » Sa Mai 29, 2010 07:58

IngoReis hat geschrieben:Also müsste ja schnellstens die Compilerversion überarbeitet werden,wenn ich das richtig versteh. :-???
Ich bin da nicht auf dem neuesten Stand was die NEON-Unterstützung im gcc angeht, aber Compilerbau ist so ziemlich die komplexeste Spezialwissenschaft in der Informatik überhaupt. Mal eben den Compiler überarbeiten ist in jedem Fall ein Mammutprojekt für Spezialisten. Der ARM-Teil des gcc war übrigens noch nie so besonders toll...

Benutzeravatar
morq
10 Bit
Beiträge: 1328
Registriert: Sa Jan 03, 2009 19:43

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#30 Beitrag von morq » Sa Mai 29, 2010 08:32

So wies aussieht haben die vorerst nicht weiter an der ARM version von nullDC gearbeitet, mal sehn wanns weitergeht. Ist immernoch ein weiter Weg und die Leute die das machen haben auch einige andere Projekte am laufen so wies aussah.
Ahab hat geschrieben:Dreamcast hin oder her, ich persönlich habe Respekt vor den Jungs die es schaffen als erstes einen Fullspeed Sega Saturn Emulator für nen Handheld zu schreiben ;)
Halte ich für unwarscheinlich, Saturn zu Emulieren ist keine leichte sache. Wer da mit dem Programmieren eines Emus anfängt braucht eine masochistische Ader :-) Die Hardware ist gaga...
Bild

Antworten

Zurück zu „Pandora - Emulation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast