Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

Emulation mit der Pandora
Autor
Nachricht
membrain
11 Bit
Beiträge: 2952
Registriert: Di Nov 10, 2009 11:26

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#31 Beitrag von membrain » Sa Mai 29, 2010 08:40

Manche sagen Sega war mit dem Saturn schon 2 generationen weiter in der Technik. Damit ist nicht die MHz Zahl und Speichergröße gemeint sondern die Architektur.
Manch andere sagen wieder diese sei total verworren.

Ich kann nicht viel dazu sagen da mein IT wissen dort an die grenzen kommt.

Aber nach 14 Jahren Sega Saturn hätte ich trotzdem schon bischen mehr Emulation erwartet.
Bis heute habe ich es nicht geschafft ein SS Spiel ordentlich aufm PC zu zocken.
Naja ich befasse mich auch nicht so sehr mit kompleksen Emulationen, dann lieber auf die alternative Plattfrom PSX wechslen.

Benutzeravatar
morq
10 Bit
Beiträge: 1328
Registriert: Sa Jan 03, 2009 19:43

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#32 Beitrag von morq » Sa Mai 29, 2010 21:44

kaiser-sahin hat geschrieben:Manche sagen Sega war mit dem Saturn schon 2 generationen weiter in der Technik. Damit ist nicht die MHz Zahl und Speichergröße gemeint sondern die Architektur.
Naja eher nicht. Die Aussage, das sie ihrer Zeit vorraus war kommt vll daher, dass es einige speziallisierte Prozessoren gab, und wohl vorallem wegen den 2 Main-CPUs, aber das ganze war nicht gut. Die Saturn war eine art zusammengeschusterete Notlösung. Das das ganze ziemlicher murks war sieht man an einigen Stellen, z.B. der "CD Controller" hatte etwa 2/3 der Leistung des PSX Hauptprozessors und ist damit total Overkill für die Aufgabe.
Saturn war einfach als die Ultimative 2D Konsole geplant, und mitten in der Entwicklung merkte man: "Oh scheiße Sony und Nintendo bauen eine 3D Spielekonsole, gegen das haben wir so keine Changs". Man hat dann einfach das ganze irgendwie umgebaut, ohne die nötige Zeit für Planung und Entwicklung. Tja, die Saturn ist nicht übel, auch recht leistungstark, das problem ist, dass die Hardware teuer ist und man dafür sehr schlecht Programmieren kann...
Was auch noch sehr seltsam ist, ist dass die grundform für die 3D Geometrie das Viereck war und nicht wie üblich ein Dreieck (ich frag mich echt wie die auf die Idee gekommen sind).
Bild

grond

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#33 Beitrag von grond » So Mai 30, 2010 09:49

morq hat geschrieben:Was auch noch sehr seltsam ist, ist dass die grundform für die 3D Geometrie das Viereck war und nicht wie üblich ein Dreieck (ich frag mich echt wie die auf die Idee gekommen sind).
Garantiert ein Manager, der dachte, vier Ecken sind 33% mehr als drei und damit besser. Die nächste Generation sollte dann Fünfecke berechnen... ;)

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4845
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#34 Beitrag von IngoReis » Mo Jul 12, 2010 21:11

Hallo Leute ich hab mal wieder diesen Thread nach vorne geholt,weil jetzt endlich
viele Leute die Pandora haben.
Meine Frage,hat noch keiner von euch den Dreamcast Emu auf arm Compiliert?
Sollte doch mit diesem Sourcecode funzen(zwar nicht optimiert,aber sollte gehen)
Hat noch keiner von Euch experimentiert damit?(außer der auf den Youtube Videos)
Mir jucken echt die Finger nach der p&|a (und nicht nur wegen der Mückenstiche :-D )

Jetzt wo ihr wenigen vorerst auserwählten die Pandora habt,könnt ja mal einer von euch
das Portieren probieren^^

Warte auf Infos :slap:

dieser Thread hier ist noch nicht gestorben :nope:

freue mich auf weitere Antworten und erste Ergebnisse von euch :juhu:

nach 5 Monaten frage ich mal wieder.....noch keiner Experimentiert damit???

-- Di 2. Nov 2010, 01:39 --

Hallo Leute!

Und wieder hole ich diesen Thread nach vorne um einfach mal zu fragen ob sich
an der Front in Richtung Dreamcast Emu was getan hat???

Es sind wieder knapp 5 Monate vergangen,da kann ja was passiert sein in diese Richtung.

Wenn ja würde ich mich über einen Post hier freuen :-D
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

QuantenMagier
6 Bit
Beiträge: 71
Registriert: So Dez 07, 2008 23:34

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#35 Beitrag von QuantenMagier » Sa Jan 15, 2011 03:27

Hab den Code grad mal überflogen..
Der Coding-Stil ist schön sauber, und langweilig wird einem dabei auch nicht:
if (ssse_3)
log("sSSE3[ohh god , is that a name?] ");
Aber der erste Schritt wäre meiner Meinung nach das Ganze von dem Visual Studio .NET zu befreien und nen ordentliches CMake aufzusetzen.

Greets
QM

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4845
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#36 Beitrag von IngoReis » Di Dez 06, 2011 08:14

Weis eigentlich irgendjemand ob es Neuigkeiten gibt?
Jetzt wo opengles mit SDL 1.3 auf der Pandora läuft und sogar GLX und Freeglut möglich sind?

Habe keine Neuigkeiten gefunden,wisst ihr was?
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Mantorrok
4 Bit
Beiträge: 29
Registriert: Sa Feb 11, 2012 17:05

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#37 Beitrag von Mantorrok » Fr Apr 27, 2012 20:49

Gibts den Emu eigentlich jetzt?
Ich will endlich Star Wars Racer zocken ^^^

scorpio16v
7 Bit
Beiträge: 175
Registriert: So Aug 15, 2010 16:16

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#38 Beitrag von scorpio16v » Mo Apr 30, 2012 14:12

Da scheint sich für ARM Hardware wie die Pandora und Android Geräte gar nichts mehr zu tun.
Mal davon ab, hat die Pandora schon ganz schön mit dem N64 Emu zu knechten und Yabause, der Sega Saturn Emu existiert seit Monaten nur als frühe Alpha Version auf den mobilen Systemen.
Den flüssig zum Laufen zu bekommen dürfte schon schwehr werden.
Das wird wohl leider nichts mit Dreamcast.

Benutzeravatar
Infinity
11 Bit
Beiträge: 2429
Registriert: Fr Mär 11, 2011 17:21
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#39 Beitrag von Infinity » Mo Apr 30, 2012 14:56

Naja, auf aktuellen Androiden die von Haus aus mit einem 1,4gHz DualCore kommen sollte es machbar sein.
Die CPU's bekommt man ja locker auf 1,7-1,8gHZ übertaktet als ROOT:)
Oder die Nvidia Tegra 3 Quad Core CPU's mit 1,5 gHz.
Zuletzt geändert von Infinity am Di Mai 08, 2012 12:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4845
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#40 Beitrag von IngoReis » Di Mai 08, 2012 08:37

Hey ich hätte da eine ganz andere Idee,kann man Dreamcast auf der Pandora nicht
auf ne art Remote Desktop zocken?
Hab eh einen Netzwerkrechner der die Emulation in niedriger Qualität hinkriegen sollte.
Geht Remote Desktop mit der Pandora irgendwie?
Stellt euch vor ihr schaltet einen Rechner im Netzwerk ein,
steuert ihn mit eurer Pandora und könnt über Wlan zocken?
So könnte man auf die andere Art Dreamcast auf der Pandora zocken(wenn auch nur zuhause) ;)

was haltet ihr davon?

Grundidee EmuServer :-D

oder gabs da nicht ne Möglichkeit die Rechenkapazität
von anderen Rechnern mit übers Netzwerk für die Pandora zu nutzen???

mfg Ingo
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Infinity
11 Bit
Beiträge: 2429
Registriert: Fr Mär 11, 2011 17:21
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#41 Beitrag von Infinity » Di Mai 08, 2012 12:24

VNC kann die Pandora, aber das ist zu langsam.
ED hatte mal ein Video auf seinem YouTube Channel hochgeladen.
Zur Administration oder Arbeit ist es ja okay, aber zum Spielen ist ne Remote Verbindung nicht zu gebrauchen.

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#42 Beitrag von Ziz » Di Mai 08, 2012 12:30

Wie wäre es mit X-Forwarding. ^^
Bild

b3w
7 Bit
Beiträge: 213
Registriert: Di Dez 13, 2005 22:56

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#43 Beitrag von b3w » Di Mai 08, 2012 19:41

IngoReis hat geschrieben: steuert ihn mit eurer Pandora und könnt über Wlan zocken?
So könnte man auf die andere Art Dreamcast auf der Pandora zocken(wenn auch nur zuhause) ;)

was haltet ihr davon?

Grundidee EmuServer :-D

oder gabs da nicht ne Möglichkeit die Rechenkapazität
von anderen Rechnern mit übers Netzwerk für die Pandora zu nutzen???
Wuerde ich nicht auf EMUs beziehen. Besonders Dreamcast, die Emulation hat mir bisher auf keinem System gefallen.

Hier musste ich aber an die pandora denken, unabhaengig von der Machbarkeit ...

https://bbs.archlinux.org/viewtopic.php?id=134207

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4845
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#44 Beitrag von IngoReis » Mi Mai 09, 2012 07:15

VNC kann die Pandora, aber das ist zu langsam.
ED hatte mal ein Video auf seinem YouTube Channel hochgeladen.
Zur Administration oder Arbeit ist es ja okay, aber zum Spielen ist ne Remote Verbindung nicht zu gebrauchen.
Ja aber das war doch bestimmt nur wegen der "schnellen" Wlan Verbindung der Pandora*zwinker*
Mit einem Wlan USB Stick könnte VNC ja um einiges besser laufen,richtig?

Dieser Thread ist schon so alt,also wenn ich meine Pandora habe werde ich wieder Nächte mit
kompilieren totschlagen und wer weis vielleicht bekomm ich ja was freakiges hin.
Ich glaub ich versuch mich dann mal auch mit ner Toolchain am PC was ja viel schneller geht,
bzw werde mich mehr mit Crosscompilen auseinandersetzen :-D
Mit der Software GXEmul war ich ja nah dran Dreamcast Linux auf der Pandora zum Laufen zu bewegen,aber hab mich wegen auch wegen Qemu nicht intensiv genug damit beschäftigt ;)

Bin gespannt wann ich sie erhalte,dann stelle ich ein unbox Video Online*lol* :juhu:

mfg Ingo
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Chaos
8 Bit
Beiträge: 286
Registriert: Sa Mai 29, 2010 10:35

Re: Was ist denn nun mit dem Dreamcast Emu?

#45 Beitrag von Chaos » Mi Mai 09, 2012 09:59

Zum Thema Spielen über VNC:
Ich glaube nicht das es von der Geschwindigkeit her sonderlich spielbar sein würde, WLAN hin oder her...
Hat schonmal jemand versucht über eine Verbindung PC<--->PC über VNC zu spielen?
Ist zum testen ob es machbar ist sicherlich schonmal interessant...

Antworten

Zurück zu „Pandora - Emulation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste