Der/Die Wiz.

Hier können User über die Produkte, die im Shop erhältlich sind, diskutieren und Erfahrungsberichte dazu schreiben.
Dabei soll das nicht nur Lobhudelei sein - ehrliche Kritik und Mängel an Produkten sind hier auch erwünscht.
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Passy
6 Bit
Beiträge: 117
Registriert: Mi Aug 12, 2009 19:50

Der/Die Wiz.

#1 Beitrag von Passy » Sa Aug 22, 2009 09:20

Sooo. Ich schreib hier mal das erste Review.

Ich hab mir hier den (den oder die?) Wiz zukommen lassen, und ich bin sehr positiv überrascht. Eigentlich hab ich davor nicht viel gehört, war ein spontaner Kauf, da ich der Idee einfach nicht widerstehen konnte, ein kleines Snes in meiner Hosentasche zu haben :D.

Ist dann irgendwann angekommen, Versand ging recht flott. Aus dem Umschlag geholt - siehe da, eine graue Box mit einer orangenen "WIZ" Schrift. Komischerweise war dieser Versieglungssticker unten ab/kaputt. Hm, egal.
Einfach mal aus jucks und dollerei angeschaltet, obwohl man Geräte ja eigentlich nach dem Kauf erstmal laden muss. Akku war voll... komisch komisch. Firmware 1.10 war auch schon geflasht. Aber is mir eigentlich egal, geht ja alles & Schutzfolie war ja noch drauf.

Dann erstmal die SD Karte mit allerlei Software vollgeladen und... siehe da, alles klappt wie am Schnürchen. Vom achsoschlimmen Tearing bemerke ich fast nichts!
Snes Emulation läuft sogar bei Mode 7 Spielen fast perfekt (F-Zero läuft mit 35 FPS, Transparencies on, 640 MHz Takt), NES funktioniert ebenfalls tadellos, über GBA muss man nicht reden - alles volle Geschwindigkeit. Aber, leider funktionieren einige Spiele beim Snes/Nes nicht... (Auf'm Snes die Battletoads, Mario RPG & Super Turrican, auf'm Nes Battletoads, Castlevania 2 und 3, aber das kann auch daran liegen, dass ich die nicht richtig rüberkopiert habe), aber egal.

Die Spielauswahl an Open Source Spielen ist für das junge Alter (Offizielles Release war ja erst vor 3 Monaten, also im Mai) enorm, zur Zeit sinds über 80. Ausprobiert habe ich folgende:
Her Knights - All for the Princess ----> Sehr gutes Spiel, leider viel viel VIEL zu schwer :/
Giana's Return ----> Auch ein sehr gutes Spiel, netter Remake, auch schwer, aber machbar. Man hat ja unendlich Continues. ;)
Super Mario War ----> Ich bin hin und weg, geniales Spiel, einfaches Prinzip, fesselndes Gameplay. :)
Nethack ----> Wer's mag...
Monster 2 (Open Beta) ----> Wer's mag... ich mag keine rundenbasierte RPG's, aber solche die's mögen werden definitiv begeistert sein.
RuckMan ----> Ist halt'n Pac Man Klon. Aber sehr nett gemacht :)
Abuse ----> Steuerung ist Müll, sonst eigentlich das alte 1996(?) Spiel, hat sich nichts geändert.
Wiz Sticks ----> Ich mag das Spielprinzip. :)
March of the Mini Tux ----> Sehr gut, leider zu kurz...


Also, ich kann wirklich sagen, die Investition hat sich gelohnt. Vorallem mit dem Programm Ommpc2X (Musikplayer) wird der Wiz zu einem richtigen Multimediagerät! :)

Ein riesiges Manko hab ich aber doch festgestellt. Mir ist das gute Stück mal mit eingestecktem Kabel aus Sitzhöhe (~90 cm) auf Teppichboden gefallen, seitdem hat entweder das Kabel, oder der Wiz einen Wackelkontakt. Aber, machste nix, funktioniert ja noch. :)

Meine Bewertung:

Design: 9/10: Schlicht und gut.
Funktionalität: 9/10: Es macht was es soll, und die paar Emulationsprobleme werden auch noch ausgemerzt.
PreisLeistung: 8/10: Genau richtig. :)
Weiterempfehlungswert: 100%. Und genau das hab ich schon gemacht.

Alles in einem, ein wirklich klasse Ding.

Benutzeravatar
wejp
10 Bit
Beiträge: 1279
Registriert: Mo Nov 14, 2005 09:33
Kontaktdaten:

Re: Der/Die Wiz.

#2 Beitrag von wejp » Sa Aug 22, 2009 09:26

Passy hat geschrieben:Einfach mal aus jucks und dollerei angeschaltet, obwohl man Geräte ja eigentlich nach dem Kauf erstmal laden muss. Akku war voll... komisch komisch.
Das ist nicht komisch, sondern muss so sein. Li-Ionen- und Li-Polymer-Akkus dürfen niemals vollständig entladen werden, weshalb Geräte mit solchen Akkus immer in geladenem Zustand ausgeliefert werden. Wäre der Akku bei Ankunft des Gerätes leer gewesen, würde das auf eine lange Lagerung hindeuten und bedeuten, dass der Akku schon Schaden genommen hat.
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Passy
6 Bit
Beiträge: 117
Registriert: Mi Aug 12, 2009 19:50

Re: Der/Die Wiz.

#3 Beitrag von Passy » Sa Aug 22, 2009 09:31

wejp hat geschrieben:
Passy hat geschrieben:Einfach mal aus jucks und dollerei angeschaltet, obwohl man Geräte ja eigentlich nach dem Kauf erstmal laden muss. Akku war voll... komisch komisch.
Das ist nicht komisch, sondern muss so sein. Li-Ionen- und Li-Polymer-Akkus dürfen niemals vollständig entladen werden, weshalb Geräte mit solchen Akkus immer in geladenem Zustand ausgeliefert werden. Wäre der Akku bei Ankunft des Gerätes leer gewesen, würde das auf eine lange Lagerung hindeuten und bedeuten, dass der Akku schon Schaden genommen hat.
Alles klar, wusst ich nicht. Ich bin noch an Gameboy Zeiten gewöhnt, wo die Akkus immer leer waren. :lol:

Benutzeravatar
wejp
10 Bit
Beiträge: 1279
Registriert: Mo Nov 14, 2005 09:33
Kontaktdaten:

Re: Der/Die Wiz.

#4 Beitrag von wejp » Sa Aug 22, 2009 10:17

Passy hat geschrieben:Alles klar, wusst ich nicht. Ich bin noch an Gameboy Zeiten gewöhnt, wo die Akkus immer leer waren. :lol:
Ja, bei den alten NiCd- und auch bei normalen NiMh-Akkus ist die Selbstentladung so hoch, dass es sinnlos wäre, die vor der Auslieferung aufzuladen und diese Akkus nehmen auch keinen Schaden im entladenen Zustand.
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 5983
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Der/Die Wiz.

#5 Beitrag von matzesu » Sa Aug 22, 2009 10:18

Als ich meinen ersten Gameboy gekriegt habe war er noch nicht aufgeladen, im gegenteil, ich musst 4 batterien einlegen.. :P
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
Passy
6 Bit
Beiträge: 117
Registriert: Mi Aug 12, 2009 19:50

Re: Der/Die Wiz.

#6 Beitrag von Passy » Sa Aug 22, 2009 10:50

Es gab so aufladbare Akkus für den Gameboycolor, musste man extra kaufen. Aber ich glaub wir sind grad 'nen bisschen Off Topic^^.

Benutzeravatar
momosxp
8 Bit
Beiträge: 281
Registriert: Di Apr 08, 2008 09:34
Kontaktdaten:

Re: Der/Die Wiz.

#7 Beitrag von momosxp » So Aug 23, 2009 02:31

Passy hat geschrieben:Ein riesiges Manko hab ich aber doch festgestellt. Mir ist das gute Stück mal mit eingestecktem Kabel aus Sitzhöhe (~90 cm) auf Teppichboden gefallen, seitdem hat entweder das Kabel, oder der Wiz einen Wackelkontakt. Aber, machste nix, funktioniert ja noch. :)
haha, musste lachen als ich das gelesen hab..
Wenn mein WIZ kaputt geht, dann wird das wohl der Grund sein!
Versuche echt vorsichtig mit dem Ding umzugehn.. aber wenn ich den WIZ mit Ladekabel auf den Rechner lege.. der wird zu 90%wahrscheinlichkeit irgendwann auf dem Boden landen..
Das Kabel ist aber auch echt zu kurz und etwas instabil. Wenn man ihn einsteckt hat er immernoch sehr viel freiraum und wackelt..
Am PC ist es wie gesagt etwas gefährlich.. benutze deshalb und auch um den PC nich immer anlassen zu müssen einen AC Adapter.

ButterBrot
8 Bit
Beiträge: 342
Registriert: Mi Jun 03, 2009 14:46
Wohnort: Hamburg

Re: Der/Die Wiz.

#8 Beitrag von ButterBrot » Mi Nov 04, 2009 16:39

wejp hat geschrieben: Ja, bei den alten NiCd- und auch bei normalen NiMh-Akkus ist die Selbstentladung so hoch, dass es sinnlos wäre, die vor der Auslieferung aufzuladen und diese Akkus nehmen auch keinen Schaden im entladenen Zustand.
Heisst das die Akkus im Wiz nehmen schaden, wenn sie ganz entladen sind und länger gelagert werden? :twisted:
John Sinclair TSB!

Benutzeravatar
wejp
10 Bit
Beiträge: 1279
Registriert: Mo Nov 14, 2005 09:33
Kontaktdaten:

Re: Der/Die Wiz.

#9 Beitrag von wejp » Mi Nov 04, 2009 21:26

ButterBrot hat geschrieben:
wejp hat geschrieben: Ja, bei den alten NiCd- und auch bei normalen NiMh-Akkus ist die Selbstentladung so hoch, dass es sinnlos wäre, die vor der Auslieferung aufzuladen und diese Akkus nehmen auch keinen Schaden im entladenen Zustand.
Heisst das die Akkus im Wiz nehmen schaden, wenn sie ganz entladen sind und länger gelagert werden? :twisted:
Das sollte man tatsächlich vermeiden. Wenn das Gerät länger gelagert werden soll, wäre es optimal, den Akku etwa zur Hälfte aufzuladen.
Bild Bild Bild

ButterBrot
8 Bit
Beiträge: 342
Registriert: Mi Jun 03, 2009 14:46
Wohnort: Hamburg

Re: Der/Die Wiz.

#10 Beitrag von ButterBrot » Do Nov 05, 2009 09:20

Ohha! Danke für den Tipp. Ich denke mal das betrifft dann Li-Ionen- und Li-Polymer-Akkus. Mal gucken wo ich die überall innedrinne habe :?
John Sinclair TSB!

Benutzeravatar
wejp
10 Bit
Beiträge: 1279
Registriert: Mo Nov 14, 2005 09:33
Kontaktdaten:

Re: Der/Die Wiz.

#11 Beitrag von wejp » Do Nov 05, 2009 11:37

ButterBrot hat geschrieben:Ohha! Danke für den Tipp. Ich denke mal das betrifft dann Li-Ionen- und Li-Polymer-Akkus.
Ganz genau.
Die sind ja inzwischen in recht vielen Geräten enthalten, besonders auch in Mobiltelefonenen, wobei man dort nicht so sehr darauf achten muss, da man Ersatzakkus für Mobiltelefone in der Regel sehr günstig bekommt (es sei denn man hat ein iPhone ;).
Bild Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Produkte und Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast