Und plop war mein Dpad wech.

Probleme mit der Pandora oder der Software? Hier gibts Hilfe!
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Elw3
8 Bit
Beiträge: 277
Registriert: Di Aug 10, 2010 20:23
Wohnort: Wesel NRW

Und plop war mein Dpad wech.

#1 Beitrag von Elw3 » Sa Aug 23, 2014 06:11

Vor ner Ganzen Weile schon hatte sich mein Dpad gelöst soweit das es abfiel, Achselzucken und wieder ankleben war da meine Devise.
Leider erweist sich der Kleber als nicht lange haltend auf dem Gummimateral und ich müsste das jede Woche neu ankleben.

Darum Frag ich mal ob hier einer nen besseren Kleber kennt der auf dem Gummi hält, meine Patextube ist nämlich grad leer.
Auch: Bin ich der einzige dem das passiert ist?

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4781
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: AW: Und plop war mein Dpad wech.

#2 Beitrag von IngoReis » Sa Aug 23, 2014 07:14

Wow also das hab ich bisher noch nocht gehört.
Askarus und ich haben uns bissl über Tastaturmatten
auf der Gamescom unterhalten und es wurde auch
mal kurz darüber gesprochen dass die Dpads angeklebt sind.

So eine Tastaturmatte mit Dpads kostet ja nicht viel im Shop,ich würde mir einfach ne neue Matte bestellen ;)

Sind leicht selbst ausgetauscht ;)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9401
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Und plop war mein Dpad wech.

#3 Beitrag von EvilDragon » Sa Aug 23, 2014 07:21

Manche Sekundenkleber halten so gut wie gar nicht, manche halten superfest.
Da muss man verschiedene Marken probieren - oder von uns eine neue schicken lassen.
Bild

Benutzeravatar
Elw3
8 Bit
Beiträge: 277
Registriert: Di Aug 10, 2010 20:23
Wohnort: Wesel NRW

Re: Und plop war mein Dpad wech.

#4 Beitrag von Elw3 » Sa Aug 23, 2014 08:38

Thihi es ist also was besonderes \o/ .... oh warte -.-
Also muss ich wohl selbst probieren welche Sorte hält.

Austauschen wär natürlich etwas over the top im vergleich zu 4 Klecksen Kleber.

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1000
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Und plop war mein Dpad wech.

#5 Beitrag von Raik » Sa Aug 23, 2014 09:02

Ich hab einen Industriekleber von Teroson (Henkel) verwendet, 5l sind aber vielleicht etwas viel ;-)
Ich denke der Kleber sollte "restelastisch" bleiben. Es gibt welche zum kleben von "Gummi" auf feste Materialien.

Benutzeravatar
Elw3
8 Bit
Beiträge: 277
Registriert: Di Aug 10, 2010 20:23
Wohnort: Wesel NRW

Re: Und plop war mein Dpad wech.

#6 Beitrag von Elw3 » Sa Aug 23, 2014 09:16

Entnehm ich daraus das du es auch verloren hattest? Also immerhin kein Einzelfall.

Teroson ist ne ganze Produktpalette laut Google, mal sehen ob es dazu was zu Kaufen gibt.
Was ich hier benutzt hatte ist seltsammerweise sonst gut für Gummi geeignet, dachte ich zumindest.

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 5964
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Und plop war mein Dpad wech.

#7 Beitrag von matzesu » Sa Aug 23, 2014 09:51

Was macht ihr denn mit euren Pandorae ???
Bei meiner CC ist schon seit 4 Jahren das DPAD gut drann, und ich benutze das viel öfter als die Nubs..
Aber je nach witterung, kann so ein Kleber wirklich schnell abgehen..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4781
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: AW: Und plop war mein Dpad wech.

#8 Beitrag von IngoReis » Sa Aug 23, 2014 10:08

Mein Dpad ist nicht kaputt,
sind nur deswegen ins Gespräch gekommen weil
meine GHZ Pandora das Dpad von der goldenen drinnen
hat und ich erklärt dass ich die Tastaturmatten getauscht hatte weil die von der Goldenen einfach weicher war.

Er fragte mich daraufhin warum ich den Dpad mitgetauscht hatte und ned nur die Tastatur..
..weil der Dpad geklebt war und ich nix riskieren wollte ;)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Elw3
8 Bit
Beiträge: 277
Registriert: Di Aug 10, 2010 20:23
Wohnort: Wesel NRW

Re: Und plop war mein Dpad wech.

#9 Beitrag von Elw3 » Sa Aug 23, 2014 10:13

Ich meinte Raik :rotfl:

Dein Dpad ist also Golden? Das ist ja mal geil.
Bad Wolf

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Und plop war mein Dpad wech.

#10 Beitrag von Fusion_Power » Sa Aug 23, 2014 12:40

Geklebt ist halt nicht immer ideal, ich wundere mich sowieso dass das überhaupt hält bei der Pandora. :D Ich kenne zumindest kein einziges Gerät außer der Pandora wo das D-Pad direkt auf die Gummimatte geklebt ist. Pyra hat das dann hoffentlich nicht und man kann dan ndas D-Pad einfach wechseln.
Jedenfalls würde ich nen flekiblen Kleber empfehlen, Pattex Kraftkleber oder so, die sind meißt gelblich/bräunlich, zäh und machen auch solche Belastungen locker mit, hab damit zwar noch kein D-Pad geklebt aber so ziemlich alles andere, inclussive der Gleitfüße meiner Maus und die wird dauerbeansprucht.

Benutzeravatar
Elw3
8 Bit
Beiträge: 277
Registriert: Di Aug 10, 2010 20:23
Wohnort: Wesel NRW

Re: Und plop war mein Dpad wech.

#11 Beitrag von Elw3 » Sa Aug 23, 2014 14:46

Um mich mal selbst zu zitieren:
Elw3 hat geschrieben:meine Patextube ist nämlich grad leer.
Patex ist hier nicht die Lösung den gerade der ist sich hier am lösen.

Jetzt wo dus sagst, mir fällt auch kein anderes geklebtes dpad ein. Bei einem runden Pad ist es aber anders kaum Realisierbar weil die der gedrückten Seite engegengesetzte zu weit herauswipt um unter dem Gehäuse zu bleiben. Man müsste die Eindrücktiefe abflachen oder den Wipeffeckt also die Kugel unter dem Pad entfernen, aber will das einer? Es ist sicherlich keine gute Idee etwas zu ändern was so hoch gelobt ist.
Bad Wolf

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Und plop war mein Dpad wech.

#12 Beitrag von Fusion_Power » Sa Aug 23, 2014 20:47

Das D-Pad ist doch nicht nur wegen dem geklebe so gut, ich bin sicher das geht auch ohne kleben. Natürlich müsstem an dann das Pad anders designen, halt mit nem verbreiterten Rand unten damit es nicht raus rutscht und kleine Lücken die in das Gehäuse greifen damit es sich dann auch nicht dreht, geht schon. ^^

So in etwa:
Dateianhänge
Zwischenablage01.png
Zwischenablage01.png (75.23 KiB) 3117 mal betrachtet

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1000
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Und plop war mein Dpad wech.

#13 Beitrag von Raik » So Aug 24, 2014 03:29

Entnehm ich daraus das du es auch verloren hattest? Also immerhin kein Einzelfall.
Nicht ganz, weil nicht im Normalbetrieb. "Eigene Selberschuld" als ich die Pandora zerlegt hatte. Peinlich, peinlich. Ich möchte nicht drüber "reden". :-((
Geklebt ist halt nicht immer ideal, ich wundere mich sowieso dass das überhaupt hält bei der Pandora.
Das fällt mir als Schweißfachingenieur (DE/EU) jetzt echt schwer :-( ;) Kleben hat in den "letzen" Jahren sehr an Stellenwert gewonnen. Es gibt sehr viele gute Kleber. Wichtig ist immer den Richtigen zu finden und die Anleitung zu beachten!

-- So Aug 24, 2014 12:54 --

Hab gerade nochmal nachgesehen. Der Kleber den ich verwendet habe heißt Terokal-2444 von Teroson. Der ist zum kleben von "Gummi" auf Metall, Holz, Kunststoff...

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Und plop war mein Dpad wech.

#14 Beitrag von Fusion_Power » So Aug 24, 2014 12:49

Ja, ich weiß, heutzutage werden ja fast schon ganze Flugzeuge geklebt, mobile Geräte sowieso. Das mag sicher super halten mit dem richtigen Kleber aber schwierig wirds dann halt immer beim auseinander nehmen. Im Falle der Pandora also Gummimatte und D-Pad. Für die Pyra könnte man das anders lösen, dann gibts auch mehr Punkte beim berühmten iFixit Zerlegungs-Test. ;)

Benutzeravatar
Elw3
8 Bit
Beiträge: 277
Registriert: Di Aug 10, 2010 20:23
Wohnort: Wesel NRW

Re: Und plop war mein Dpad wech.

#15 Beitrag von Elw3 » So Aug 24, 2014 13:14

Ziemlich sicher das das nicht geht Fusion, nicht ohne den Druckpunkt zu verschlechtern. Nebenbei Ich hab vorhin gesehen, nicht bei mir natürlich, das der Xbox controller das dpad auch geklebt hat.

Terokal, 11 Euronen. Da wär eine neue Matte sinniger. Wenn ich wüsste das ich ihn weiterverwenden könnte wers kein Problem, aber Kleber kaufen, 4 Tropfen brauchen und den Rest vertrocknen lassen ist nicht sinnig.

Ich Glaub fürs erste werd ich mal ne neue Patextube kaufen, den brauch ich eh dauernd. Und dann leb ich erstmal etwas mit dem Wöchentlichen (grad schon wieder gelöst) ankleben. Dauert ja nur 10 Sekunden.
Bad Wolf

Antworten

Zurück zu „Pandora - Hilfe!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast