Gnome Player - Tearing? +FLV Problem

Probleme mit der Pandora oder der Software? Hier gibts Hilfe!
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Slash
7 Bit
Beiträge: 134
Registriert: Do Apr 02, 2009 09:08
Kontaktdaten:

Gnome Player - Tearing? +FLV Problem

#1 Beitrag von Slash » Sa Jun 19, 2010 15:42

Also ich habe heute mal Videos getestet und selbst bei 800Mhz hatte der Player Probleme beim abspielen von mpg (PSP-Format in 480x272) und Tearing, also horizontale Streifen waren SEHR OFT zu sehen.

Kann das jemand bestätigen?

Außerdem werden zahlreiche FLVs ohne Bild abgespielt (also nur Ton).

Anmerkung: Das ist der Player aus dem Community Pack, kein weiteres Update (falls es schon eins gibt).

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9403
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Gnome Player - Tearing? +FLV Problem

#2 Beitrag von EvilDragon » So Jun 20, 2010 11:28

Läuft alles noch über Software und nicht Hardwarebeschleunigung - und die Grafikausgabe (auch SDL, z.B.) benutzt noch kein Doublebuffering, daher kommt es zum Tearing (auch bei allen Emulatoren, die nur SDL nutzen).
Emulatoren, die ihre eigenen Grafikroutinen nutzen (PicoDrive, z.B.) haben kein Tearing.

Wie schon oft erwähnt: Grundlegend läuft im OS alles, aber es muss noch viiiel optimiert werden.
Dafür ist ja auch die Community mit da :)
Bild

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Gnome Player - Tearing? +FLV Problem

#3 Beitrag von Fusion_Power » So Jun 20, 2010 12:30

EvilDragon hat geschrieben: Wie schon oft erwähnt: Grundlegend läuft im OS alles, aber es muss noch viiiel optimiert werden.
Dafür ist ja auch die Community mit da :)
Ich hoffe du hast recht. Viele Coder porten leider nur schnell irgend welche Programme und fassen die danach nie wieder an. Hab ich in der Vergangenheit leider recht häufig erlebt, zum Glück gibt es Ausnahmen.
Da quasi nur die Cracks wie notaz die Hardware korret ausnutzen können, gehe ich davon aus dass dies sehr aufwendig und kompliziert ist, sonst hätten wir schon mehr Programme, die nicht nur "Software only" sind. Double Buffering und Bildaufbau über den Framebuffer sind eigentlich simple Standard Techniken die wie ich das verstanden haben, quasie "von selbst" funzen müssten. Wenn das schon nicht so einfach zu realisieren ist auf der Pandora, wie wird es dann erst mit den richtigen Grafikfunktionen, die sich tief im OMAP verbergen? :-???

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9403
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Gnome Player - Tearing? +FLV Problem

#4 Beitrag von EvilDragon » So Jun 20, 2010 20:59

Richtig - sobald Double Buffering z.B. ins SDL integriert wurde, laufen alle SDL-Programme auch sauber und ohne Tearing.
Keine Sorge, die Devs schließen sich bereits zusammen, um einiges zu stemmen :)
Bild

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Gnome Player - Tearing? +FLV Problem

#5 Beitrag von Fusion_Power » So Jun 20, 2010 22:22

EvilDragon hat geschrieben:Richtig - sobald Double Buffering z.B. ins SDL integriert wurde, laufen alle SDL-Programme auch sauber und ohne Tearing.
Keine Sorge, die Devs schließen sich bereits zusammen, um einiges zu stemmen :)
Klingt vielversprechend. :)
Muss dann alles neu gecodet werden oder reicht es, die Programme nochmal neu zu kompilieren, dann eben mit der neuen HW-SDL Version?
(Sorry, ich kenn mich da nicht so gut aus ^^" )

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9403
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Gnome Player - Tearing? +FLV Problem

#6 Beitrag von EvilDragon » Mo Jun 21, 2010 01:37

Fusion_Power hat geschrieben:
EvilDragon hat geschrieben:Richtig - sobald Double Buffering z.B. ins SDL integriert wurde, laufen alle SDL-Programme auch sauber und ohne Tearing.
Keine Sorge, die Devs schließen sich bereits zusammen, um einiges zu stemmen :)
Klingt vielversprechend. :)
Muss dann alles neu gecodet werden oder reicht es, die Programme nochmal neu zu kompilieren, dann eben mit der neuen HW-SDL Version?
(Sorry, ich kenn mich da nicht so gut aus ^^" )
Dank dem, dass wir dynamisch verlinkte Libraries verwenden, laufen die Spiele / Programme dann einfach so besser.
An denen muss nichts verändert werden :)
Bild

Benutzeravatar
Slash
7 Bit
Beiträge: 134
Registriert: Do Apr 02, 2009 09:08
Kontaktdaten:

Re: Gnome Player - Tearing? +FLV Problem

#7 Beitrag von Slash » Mo Jun 21, 2010 11:01

Ah das hört sich doch mal frisch an. Da macht das Warten doch Laune, wenn man dann nicht noch ein Dutzend Tools neu auspielen muss.

-- Fr Jul 02, 2010 23:39 --

Also mit dem VLC in der ersten Beta habe ich sehr viel weniger Tearing bei (PSP-)MP4s. Nur so als Tipp!

Gamepower
10 Bit
Beiträge: 1603
Registriert: Do Aug 03, 2006 19:49
Wohnort: Pasewalk
Kontaktdaten:

Re: Gnome Player - Tearing? +FLV Problem

#8 Beitrag von Gamepower » Mi Mär 04, 2015 07:53

trollallarm...? ;)

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4835
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Gnome Player - Tearing? +FLV Problem

#9 Beitrag von IngoReis » Mi Mär 04, 2015 09:15

Lol ja und diesmal hat er sogar schon ED zitiert ;)
Werde den Beitrag des Spambots löschen :-)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Antworten

Zurück zu „Pandora - Hilfe!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste