Jump n Blob

Hier können Entwickler Beta-Versionen ihrer Programme zum Testen reinstellen.
Auch zukünftige Firmware-Versionen werden als SD-Karten-installierbare Filesysteme hier freigegeben.
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
foxblock
7 Bit
Beiträge: 198
Registriert: Di Nov 24, 2009 22:43
Wohnort: Aachen

Re: Jump n Blob

#16 Beitrag von foxblock » Sa Jan 29, 2011 23:10

b3w hat geschrieben:
foxblock hat geschrieben: ... bis ich allerdings gesehen hab dass ihr gar keine PC Version anbietet
Finde ich gut so :) .
Hö, das musst du mir erklären. Das Feeling ist auf einem Handheld sicherlich besser als am PC, aber warum den Leuten ohne Pandora/Wiz/etc. das Spiel vorenthalten wenn es quasi keinen Mehraufwand bedeutet.

Btw, ich habs ohne Probleme unter Windows compiliert bekommen (also sollte es unter Linux erst recht kein Problem darstellen), habs aber noch nicht großartig angespielt.

Was mir schon aufgefallen ist:
Hauptmenü -> Guidelines, In der Überschrift steht "Controlls" das schreibt sich mir nur einem "l" also "Controls"
Das Intro und die Weltkarte sind nicht Framelimitiert was bedeutet dass sie auf einem PC viel zu schnell ablaufen.
Nach einer Auswahl im Menü (zB wenn man von den Guidelines zurück geht) oder wenn man das Spiel über das Pause-Menü beendet wird der Tastendruck nicht zurückgesetzt, und da die Taste pro Sekunde mehrmals abgefragt wird macht man, wenn man die Taste länger als einen Bruchteil einer Sekunde drückt, direkt die nächste Auswahl und landet wieder im Spiel.
Sind Kleinigkeiten, nichts wirklich Störendes.
Zudem kann es natürlich sein dass diese Sachen auf einer Konsole nicht auftreten ;)

Des weiteren hätte ich noch ein paar freundliche Anmerkungen zum Programmcode die ich hier aber nicht ausweiten will, bei Interesse einfach ne PM schreiben (richtet sich quasi an Fillius ;) )

foxblock out

b3w
7 Bit
Beiträge: 213
Registriert: Di Dez 13, 2005 22:56

Re: Jump n Blob

#17 Beitrag von b3w » So Jan 30, 2011 11:57

foxblock hat geschrieben: Hö, das musst du mir erklären.
Betrachte es als erstes Kompliment an die Entwickler.

Das Hervorholen der alten Geräte (in meinem Falle gp2x bzw. Dreamcast). Das Vorbereiten der Speichermedien. Die Vorfreuden mit der Umsetzung auf die gleichbleibenden Controller ...

Am PC wäre es ja nur schnell runterladen, starten und im Fenster anschauen ...

Aber auch du hast nicht aufgegeben. Du wolltest das Spiel und das Kompilieren hat dir in dem Bereich Sicherheit und Erfahrung gegeben.

Antworten

Zurück zu „Pandora - Betatest“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast