wxMaxima - Ein Computeralgebrasystem

Hier können Entwickler Beta-Versionen ihrer Programme zum Testen reinstellen.
Auch zukünftige Firmware-Versionen werden als SD-Karten-installierbare Filesysteme hier freigegeben.
Antworten
Autor
Nachricht
FenrirLokisohn
3 Bit
Beiträge: 8
Registriert: Mo Nov 16, 2009 15:04
Wohnort: Deutschland, 09112 Chemnitz

wxMaxima - Ein Computeralgebrasystem

#1 Beitrag von FenrirLokisohn » Mi Jul 13, 2011 16:14

Hallo,

ich hab in den letzten Tagen ein wenig rumgebastelt und mittlerweile eine (noch nicht ganz schöne, aber) lauffähige pnd des Computer-Algebra systems Maxima (mit wxWidgets gui) erstellt.

Die WxWidgets - libs und WxMaxima sind selbstgebaut. Bei Maxima ist es leider am gcl (Lisp Compiler) gescheitert. Daher hab ich die binaries für gcl und Maxima aus dem Debian-Repository.

Gnu-Plot ist nicht im pnd integriert, falls jemand das Plotten testen möchte muss er über opkg gnuplot-x11 installieren.

Ein Problem hab ich noch mit dem icon. Das taucht im Menü nicht auf:
Braucht das ein bestimmtes Format (bzw. Farbtiefe) ?

Bis dann irgendwann mal meine upload-Privilegien für apps.openpandora.org eingetrudelt sind, liegt die pnd erstmal auf dem Uniserver: http://www-user.tu-chemnitz.de/~fepf/wxmaxima.pnd


[Update 19.02.2012]:

Das Icon-Problem hab ich behoben.
Sollte funktionieren.

Dokumentation folgt noch.
Zuletzt geändert von FenrirLokisohn am So Feb 19, 2012 14:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Atomos
6 Bit
Beiträge: 72
Registriert: Do Sep 11, 2008 08:28

Re: wxMaxima - Ein Computeralgebrasystem

#2 Beitrag von Atomos » Do Jul 14, 2011 08:34

Hochinteressant, vielen Dank!

Ich habe es ausprobiert: es funktioniert (zumindest konnte ich ein Integral lösen ;) ),
allerdings bekomme ich immer die Fehlermeldung "can't open user configuration file.".

T4b
10 Bit
Beiträge: 1703
Registriert: Fr Okt 16, 2009 13:29
Wohnort: Confoederatio Helvetica
Kontaktdaten:

Re: wxMaxima - Ein Computeralgebrasystem

#3 Beitrag von T4b » Do Jul 14, 2011 12:07

FenrirLokisohn hat geschrieben: Bis dann irgendwann mal meine upload-Privilegien für apps.openpandora.org eingetrudelt sind, liegt die pnd erstmal auf dem Uniserver: http://www-user.tu-chemnitz.de/~fepf/wxmaxima.pnd
Nimm lieber das repo. Ist Dev-freundlicher.
... wenn ich mich nicht täusche. ;)

T4b

Allergikerhinweis: Dieser Beitrag kann Spuren* von Ironie enthalten.
* "Spuren" heisst zwischen 0% und 100%.

Benutzeravatar
thatgui
7 Bit
Beiträge: 147
Registriert: Di Mär 02, 2010 19:18

Re: wxMaxima - Ein Computeralgebrasystem

#4 Beitrag von thatgui » Do Okt 27, 2011 05:17

Hat einen leichten Nachgeschmack einer Ausgrabung, aber ich bin erst vor kurzem auf wxMaxima auf dem Laptop umgestiegen. Deshalb das Interesse:

- Zuerste das Wichtigste: wie kann ich denn den eingegebenen Ausdruck berechnen lassen ? Auf dem Desktop ist es [Shift]+[Enter], auf der Pandora funktioniert dies leider nicht.
- @Atomos: wann kommt denn die Fehlermeldung, mir ist sie bisher nicht entgegengesprungen
- bezüglich des Icons: Hast du nur den Verweis auf das Icon in die pxml - Datei angefügt, oder das Icon auch an die pnd - Datei angehangen ? Soweit ich es im Kopf habe werden pxml + Icon an die pnd - Datei angehangen, damit Programmstarter nicht erst die pnd mounten müssen, um an die Informationen über den Inhalt der pnd zu kommen Wikieintrag
- Leider wird die Hilfe nicht gefunden, was es mir als Maxima Anfänger doch etwas schwer macht.

Aber danke schonmal für die Arbeit !

Benutzeravatar
Atomos
6 Bit
Beiträge: 72
Registriert: Do Sep 11, 2008 08:28

Re: wxMaxima - Ein Computeralgebrasystem

#5 Beitrag von Atomos » Do Okt 27, 2011 06:47

thatgui hat geschrieben: - @Atomos: wann kommt denn die Fehlermeldung, mir ist sie bisher nicht entgegengesprungen
Ich habe es jetzt gerade noch einmal ausprobiert. Jetzt bekomme ich beim Start (und ebenso nach dem Beenden) die Meldung "Failed to set temporary permissions (error 1: Operation not permitted)". Die einzige wesentliche Änderung, die ich zwischenzeitlich gemacht habe, ist HotFix 6 einzuspielen. Das Programm scheint aber sonst zu funktionieren.

Benutzeravatar
thatgui
7 Bit
Beiträge: 147
Registriert: Di Mär 02, 2010 19:18

Re: wxMaxima - Ein Computeralgebrasystem

#6 Beitrag von thatgui » Do Okt 27, 2011 08:22

Auf welche Art startest du es denn (Kommandozeile/über MiniMenu/über XFCE)?
Du hast ja schon ein Integral lösen lassen, wie hast du denn das ausgelöst ?

Benutzeravatar
Atomos
6 Bit
Beiträge: 72
Registriert: Do Sep 11, 2008 08:28

Re: wxMaxima - Ein Computeralgebrasystem

#7 Beitrag von Atomos » Fr Okt 28, 2011 10:31

Ich starte das über XFCE.

Das Test-Integral habe ich mittels Calculus -> Integrate... eingegeben.

Jetzt bekomme ich die Fehlermeldung übrigens nur noch nach dem Beenden... :huh:
Dateianhänge
screen111028-105458.png
screen111028-105458.png (41.96 KiB) 3835 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Pandora - Betatest“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast