Pandora Multiboot

Hier können Entwickler Beta-Versionen ihrer Programme zum Testen reinstellen.
Auch zukünftige Firmware-Versionen werden als SD-Karten-installierbare Filesysteme hier freigegeben.
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4785
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: AW: Pandora Multiboot

#31 Beitrag von IngoReis » Mo Mär 10, 2014 08:22

Erster Versuch fehlgeschlagen,werde es sehr bald wieder probieren.
Brauchst du nen Mirror auf dem OP Server?
Da ist dann die Downloadgeschwindigkeit bissl besser denke ich ;)

Lag warscheinlich an meinem PC Card Reader,ich hab das Gefühl der kommt mit der 64GB Karte ned so ganz klar.

Werde es baldig an der Pandora selbst über Nacht laufen lassen ;)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1000
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Pandora Multiboot

#32 Beitrag von Raik » Mo Mär 10, 2014 09:02

Brauchst du nen Mirror auf dem OP Server?
Wie meinst Du das? Ich denke da bin ich schon. Hat mir ED doch zur Verfügung gestellt. Oder stehe ich "auf dem Schlauch"? ;)

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4785
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Pandora Multiboot

#33 Beitrag von IngoReis » Mo Mär 10, 2014 09:34

Achso stimmt ja :-D
Dann einfach das nicht beachten :-)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4785
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: AW: Pandora Multiboot

#34 Beitrag von IngoReis » Do Mär 13, 2014 08:17

Kurze Rückmeldung,wollte gestern auf meinen 128GB Stick dein Image draufmachen,schlug aber fehl weil er Fat32 war ;)

Werde die Tage dein Image auf ne SD Karte mit ext2 koperen und dann lasse ich die Pandy arbeiten ;)

Bin auch gespannt ob ich was updaten kann.
8GB Dateigrösse von ner 64GB Karte?
Das ist echt gut komprimiert von dir ;)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1000
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Pandora Multiboot

#35 Beitrag von Raik » Do Mär 13, 2014 19:36

Kurze Rückmeldung,wollte gestern auf meinen 128GB Stick dein Image draufmachen,schlug aber fehl weil er Fat32 war ;)
Ja, ja, die Dateigrenzen. Wenn es die nicht gäbe, häte ich Dir Clonedisk für RISC OS empfohlen. Das schreibt ein Image mit 15MB/s. Angstöm mit DD schafft die gleichen Images auf die selbe Karte nur mit max. 3,5MB/s. Leider haben wir aber eine 4GB Beschränkung, noch.
Bin auch gespannt ob ich was updaten kann.
8GB Dateigrösse von ner 64GB Karte?
Das ist echt gut komprimiert von dir ;)
Bedanke Dich bei gzip. Ich habe ja nur gewartet ;-)
Ich hatte es schon einmal irgendwo erwähnt. Der "Trick" ist eine saubere Karte für die Erstinstallation.
Ich habe die Partitionen erst mit Nullen überschrieben und dann befüllt und nicht mehr viel geändert.
Das "Problem" aller Betriebssysteme ist, daß Daten nicht wirklich gelöscht werden, sondern nur die Daten aus dem "Inhaltsverzeichnis" "gelöscht" werden(eigentlich wird nur der Anfangsbuchstabe geändert). Die Daten sind aber noch vorhanden. DD kopiert bitweise und gzip packt... saubere Bereiche sind gut zu packen, "dreckige" ebend nicht. Hab mich wieder dran erinnert, als ich meine Pandoradistro befummelt habe und das Image einer 4GB Karte nur halb so groß war, wie das einer 2GB mit exakt dem gleichen "sichtbaren" Inhalt.

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4785
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: AW: Pandora Multiboot

#36 Beitrag von IngoReis » Do Mär 13, 2014 19:44

So ein cooler Trick und ich hatte den vergessen.
Stimmt du hattest das mal erwähnt.
Genial,damit kann ich vieeeel kleinere Images machen ;)
Bzip brachte leider so gut wie nichts,aber geht DD vielleicht auch mit XZ für bessere Komprimierung zusätzlich?
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1000
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Pandora Multiboot

#37 Beitrag von Raik » Do Mär 13, 2014 20:06

Bzip brachte leider so gut wie nichts,aber geht DD vielleicht auch mit XZ für bessere Komprimierung zusätzlich?
Da habe ich leider keine Ahnung. Ich mach nur Standard ;-) Vielleicht gibt es Optionen, die die Kompressionsrate erhöhen, dafür das Packen aber langsamer machen. Müsste man mal nachforschen.
Als tar.bz2 wäre auch noch ein Versuch wert.

voltumna
2 Bit
Beiträge: 7
Registriert: Fr Mai 08, 2009 17:16

Re: AW: Pandora Multiboot

#38 Beitrag von voltumna » Mi Apr 09, 2014 13:23

IngoReis hat geschrieben:So ein cooler Trick und ich hatte den vergessen.
Stimmt du hattest das mal erwähnt.
Genial,damit kann ich vieeeel kleinere Images machen ;)
Bzip brachte leider so gut wie nichts,aber geht DD vielleicht auch mit XZ für bessere Komprimierung zusätzlich?
Mit xz müsste das meines Erachtens etwa wie folgt funktionieren.
Zum Komprimieren eines Images von einer Karte:

Code: Alles auswählen

sudo dd if=/dev/mmcblk1 | xz -c -9 > image.xz
Zum Dekomprimieren eines Images auf eine Karte:

Code: Alles auswählen

xzcat image.xz | sudo dd of=/dev/mmcblk1
sync
Jeweils natürlich mit den entsprechenden Pfaden.

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4785
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: AW: Pandora Multiboot

#39 Beitrag von IngoReis » Mi Apr 09, 2014 15:43

Klingt gut,vielen Dank für den Tip. ;)

Hab den Link zu diesem Thread schon überall zum spicken abgespeichert ;)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4785
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Pandora Multiboot

#40 Beitrag von IngoReis » Do Okt 22, 2015 07:34

Huhu hab diesen Thread mal wieder nach vorne geholt weil ich gestern die Setup Dateien mehrerer Betriebsysteme auf ne SD Karte kopiert habe.

Slackware mit 16 GB
Das aktuelle Pandian mit 8 GB
Bodhi Linux 8GB(was ich dann versuche upzugraden)
ArchLinux 8GB
Gentoo 8 GB
Und Zaxxon aktuell mit DEV Tools 8 GB

Wenn die Images Arbeiten stelle ich gerne die Systeme als SD Karten Diskump Image zur freien Verfügung.

Heute Abend fange ich mit Bodhi Linux an :)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Elw3
8 Bit
Beiträge: 277
Registriert: Di Aug 10, 2010 20:23
Wohnort: Wesel NRW

Re: Pandora Multiboot

#41 Beitrag von Elw3 » Do Okt 22, 2015 13:20

Das wird dir nicht gelingen.
Wir haben keine devs die sich um ARM kümmern darum ist die Repo verwaist.
Darf ich fragen welchen Vorteil du dir über Pandian versprichst? Ich selber habs noch nicht getestet aber es sollte doch eigentlich das gleiche sein halt nur ohne E, aber das sollte in der Debian repo sein.

Wenn ich überhaupt nochmal einen Bodhi Desktop erstell dann in Form einer PND. Allerdings hat sich die Oberfläche grundlegend geänderd da wir E durch Moksha ersetzt haben und ich will jetzt nicht mitten in der umgestaltung ne halb fertige PND rauswerfen.
Bad Wolf

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4785
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Pandora Multiboot

#42 Beitrag von IngoReis » Do Okt 22, 2015 18:44

Achsoo ich wollte nur Bodhi:

-installieren
-ein simples sudo apt-get update und
-sudo apt-get upgrade ;)
-derweil hätte ich auch versucht den aktuellen Pandora Kernel einzufügen inclusive den Modulen diesmal.

Bodhi hat mir halt gefallen und ich wollt einfach mal wieder mich drann versuchen ;)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Antworten

Zurück zu „Pandora - Betatest“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast