Pascal-Spiele mit SDL

Diskussionen über Pascal-Programmierung (und Varianten davon)
Autor
Nachricht
carli
8 Bit
Beiträge: 440
Registriert: So Jul 18, 2010 07:43
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Pascal-Spiele mit SDL

#16 Beitrag von carli » Sa Okt 15, 2011 17:45

Kaworu hat geschrieben:
Johnson r. hat geschrieben:Schickst du die version vlt auch ins repo?
http://repo.openpandora.org/?page=detai ... nstall_fpc

Hoffe es entspricht carlis Vorstellung, ansonsten ändere ich es oder nehme es raus.
Prima :)
Ist echt cool geworden.

Na dann, auf gute SDL-Spiele.
(ich werd mich da größtenteils raushalten, aber sobald ich 3D-Geschichten mit OGLES hinbekommen hab, werd ich das euch auch melden [und dann hab ich schon ein fertiges Spiel dafür])
http://fedoraproject.org/ <-- freies Betriebssystem
http://launix.de <-- kompetente Firma
In allen Posts ist das imo und das afaik inbegriffen.

KidPaddle
8 Bit
Beiträge: 265
Registriert: So Mai 14, 2006 12:18
Wohnort: Bayern

Re: Pascal-Spiele mit SDL

#17 Beitrag von KidPaddle » Mo Okt 17, 2011 06:41

Der CrossCompiler kann gerne ins repo oder ins File-Archive, aber wie Carli gesagt hat, ist aber nur unter Windows lauffähig.

Carli, wenn Du die Initialisierung von OpenGL ES hin bekommen hast, wäre ich interessiert für die Umsetzung. Leider habe ich es nicht für WIZ/Caanoo geschafft, die 3D Sachen korrekt zu initialisieren.

Gruß
Thomas

Kaworu
6 Bit
Beiträge: 78
Registriert: Sa Okt 03, 2009 21:11
Wohnort: Duisburg

Re: Pascal-Spiele mit SDL

#18 Beitrag von Kaworu » Mo Okt 17, 2011 10:12

Hallo nochmal :)

@carli Aufjedemfall schön zu wissen dass du sogar OpenGL ES versuchst zum laufen zu bekommen. Viel Erfolg dazu!


Ausserdem:

Ich halte es für fraglich ob es Sinn macht Windowsbinarys in eine PND-Datei zu packen, da 2 Nachteile:
1. PND-Datei wird deutlich größer wovon warscheinlich eh nur eine Version gebraucht wird.
2. Muss erst auf der Pandora übertragen werden, dort entpackt um es zur Windowsumgebung zu übertragen = umständlich.

Sollte ich der Einzige sein der die Idee in Frage stellt, tu ichs dazu ;)


Ansonsten habe ich ersatzweise erstmal folgendes gemacht:

1. Die Windowsversion erwähnt und verlinkt in der Beschreibung vom FreePascal Installer der repo: http://repo.openpandora.org/?page=detai ... nstall_fpc
2. ins Pandora Filearchiv eingetragen:

- FreePascal Installer für Pandora: http://dl.openhandhelds.org/cgi-bin/pan ... ,0,116,441
(Beschreibung wird noch geändert, muss aber erst gestattet werden)
(Änderungen: URL weg von KidPaddles Homepage, direkt aufs Filearchiv und Korrektur der Versionsnummer. Beides im Bereich der Info zur Windows-Variante)

- FreePascal Crosscompiler für Windows: http://dl.openhandhelds.org/cgi-bin/pan ... 0,0,13,442


@KidPaddle:
Achja, und der der den Hinweis gegeben hat, dass es sich bei deiner Version um Windowsbinarys handelt, war ich ;)
Ausserdem habe ich garnicht gemerkt dass du mittlerweile schon Version 2.7 kompiliert hattest :) Hast Link geändert ohne es zu erwähnen ^^
Zuletzt geändert von Kaworu am Mo Okt 17, 2011 11:31, insgesamt 1-mal geändert.

xyta
9 Bit
Beiträge: 826
Registriert: Fr Aug 28, 2009 21:58

Re: Pascal-Spiele mit SDL

#19 Beitrag von xyta » Mo Okt 17, 2011 11:30

Kaworu hat geschrieben: Ich halte es für fraglich ob es Sinn macht Windowsbinarys in eine PND-Datei zu packen, da 2 Nachteile:
1. PND-Datei wird deutlich größer wovon warscheinlich eh nur eine Version gebraucht wird.
2. Muss erst auf der Pandora übertragen werden, dort entpackt um es zur Windowsumgebung zu übertragen = umständlich.
Ich dachte eher andersrum ;)

Also an eine SETUP.EXE, welche Kidpaddles Crosscompiler für Win installiert, und auf Wunsch auch die PND auf den Windows-Desktop kopiert... Da könnte man ja Häckchen setzen für die gewünschten Teile. Müsste sich irgendwie mit dem NSIS Installer basteln lassen...
Ansonsten habe ich ersatzweise erstmal folgendes gemacht:

1. Die Windowsversion erwähnt und verlinkt in der Beschreibung vom FreePascal Installer der repo: http://repo.openpandora.org/?page=detai ... nstall_fpc
Die Lösung find ich sehr gut! :-)

KidPaddle
8 Bit
Beiträge: 265
Registriert: So Mai 14, 2006 12:18
Wohnort: Bayern

Re: Pascal-Spiele mit SDL

#20 Beitrag von KidPaddle » Mo Okt 17, 2011 11:42

Version 2.7? Nee, ich glaube da verwechselst Du was. Der Packer ist 7zip daher kommt die "2.7z" am Ende :)

Allerdings werde ich wohl noch dieses Jahr eine aktualisierte Version erstellen, im Moment hat sich noch nicht soviel getan im ARM - Zweig des Compiler und ich habe leider die 3D Sache nichts an laufen gebracht, dass sollte eigentlich in der naechsten Version rein. Leider fehlt mir immer noch eine Pandora, nur noch 30 Bestellnummern oder so sind vor mir.

Gruß
Thomas

Kaworu
6 Bit
Beiträge: 78
Registriert: Sa Okt 03, 2009 21:11
Wohnort: Duisburg

Re: Pascal-Spiele mit SDL

#21 Beitrag von Kaworu » Mo Okt 17, 2011 11:59

KidPaddle hat geschrieben:Version 2.7? Nee, ich glaube da verwechselst Du was. Der Packer ist 7zip daher kommt die "2.7z" am Ende :)

Allerdings werde ich wohl noch dieses Jahr eine aktualisierte Version erstellen, im Moment hat sich noch nicht soviel getan im ARM - Zweig des Compiler und ich habe leider die 3D Sache nichts an laufen gebracht, dass sollte eigentlich in der naechsten Version rein. Leider fehlt mir immer noch eine Pandora, nur noch 30 Bestellnummern oder so sind vor mir.

Gruß
Thomas
LOL, was fürn blöder Zufall dass man aktuell Version 2.7 im Development Bereich bekommt und ich auch noch den Dateinamen fehlinterpretierte xD
Na super.. muss ich also noch was in der Beschreibung ändern xD Deine ist Version 2.4.2. In der Repo bereits korrigiert..
Im FileArchiv lässt sich anscheinend nichts editieren.. bekomme nur Fehlermeldungen beim Versuch.. werds Morgen nochmal versuchen.


Oh mein Gott! Du hast deine Pandora trotz 1000 Nummern unter meiner stornierten (hatte ja 2 bestellt (Premium und Standart, eine Premium bekommen und die alte Bestellung nochmal später storniert)) immernoch nicht bekommen!?!

Mein herzliches Beileid :(

carli
8 Bit
Beiträge: 440
Registriert: So Jul 18, 2010 07:43
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Pascal-Spiele mit SDL

#22 Beitrag von carli » Di Okt 18, 2011 07:22

Neue Zeile fuer den Installer:

Code: Alles auswählen

$SU cp -s /lib/libdl.so.2 /lib/libdl.so
ansonsten arbeite ich am GLES-header
http://fedoraproject.org/ <-- freies Betriebssystem
http://launix.de <-- kompetente Firma
In allen Posts ist das imo und das afaik inbegriffen.

KidPaddle
8 Bit
Beiträge: 265
Registriert: So Mai 14, 2006 12:18
Wohnort: Bayern

Re: Pascal-Spiele mit SDL

#23 Beitrag von KidPaddle » Di Okt 18, 2011 09:19

Einen GLES - Header habe ich, der unter Windows funktioniert. Der Header lädt dynamisch die Funktionen, so dass bei nicht Vorhandensein einer Funktion keine Fehlermeldung in der Art "Konnte DLL / Shared Library nicht laden" . Nur auf dem Wiz / Caanoo bekomme ich bei einem Aufruf einer Funktion eine Fehlermeldung, die unter Windows nicht auftritt.

Den 2.7.1 - Zweig habe ich mal getestet, bis auf den WiZ bekomme ich alle CrossCompiler zum laufen, beim WiZ findet er im Moment eine Datei nicht, mal sehen ob ich das am Wochenende hinbekomme.

Gruß
Thomas

carli
8 Bit
Beiträge: 440
Registriert: So Jul 18, 2010 07:43
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Pascal-Spiele mit SDL

#24 Beitrag von carli » Di Okt 18, 2011 09:46

So, ich hab jetzt auch ein Dreieck mit GLES 1.1 hinbekommen. (zeichnet ein Dreieck auf den Bildschirm)
Allerdings hab ich Header nur für GLES 2.0 portiert. Da GLES 2.0 eh viel cooler ist, weil man damit tolle Wasser-Shader bauen kann, werd ich für GLES 1.1 keine vollständige Library veröffentlichen, sondern gleich den 2.0 Support herstellen.
http://fedoraproject.org/ <-- freies Betriebssystem
http://launix.de <-- kompetente Firma
In allen Posts ist das imo und das afaik inbegriffen.

Holliefant
7 Bit
Beiträge: 255
Registriert: Mo Aug 18, 2008 11:47

Re: Pascal-Spiele mit SDL

#25 Beitrag von Holliefant » Di Okt 18, 2011 11:10

Hmmm Pascal.. man da habe ich als Kind dran rumgespielt. Ich schaue mir das auf jeden fall mal ganz genau an :)

xyta
9 Bit
Beiträge: 826
Registriert: Fr Aug 28, 2009 21:58

Re: Pascal-Spiele mit SDL

#26 Beitrag von xyta » Di Okt 18, 2011 15:12

Jetzt würd mich mal interessieren, wie man sich GLES für Pascal am besten beibringen kann. Ist es z.B. hilfreich, sich mit den tollen Delphi GL-Tutorials (OpenGL) zu befassen? Bzw. wie kommt man von Open GL auf GLES bei Pascal? Gibts da einen Königsweg oder muss man sich z.B. die C-Aufrufe für GLES anschauen, und diese dann unter zuhilfenahme der DelphiGL-Kenntnisse für Pascal übersetzen? :-???

Oder kann man sich auch GLES für Pascal beibringen, ohne wirklich C zu können? :huh:

carli
8 Bit
Beiträge: 440
Registriert: So Jul 18, 2010 07:43
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Pascal-Spiele mit SDL

#27 Beitrag von carli » Di Okt 18, 2011 15:36

xyta hat geschrieben:Jetzt würd mich mal interessieren, wie man sich GLES für Pascal am besten beibringen kann. Ist es z.B. hilfreich, sich mit den tollen Delphi GL-Tutorials (OpenGL) zu befassen? Bzw. wie kommt man von Open GL auf GLES bei Pascal? Gibts da einen Königsweg oder muss man sich z.B. die C-Aufrufe für GLES anschauen, und diese dann unter zuhilfenahme der DelphiGL-Kenntnisse für Pascal übersetzen? :-???

Oder kann man sich auch GLES für Pascal beibringen, ohne wirklich C zu können? :huh:
GLESv2 besteht aus 4 elementaren Objekten: Texturen, Framebuffern, Vertexbuffern und Shadern.

http://wiki.delphigl.com/index.php/Tutorial_Lektion_4
http://wiki.delphigl.com/index.php/Tuto ... fferobject
http://wiki.delphigl.com/index.php/Tuto ... fferobject
http://wiki.delphigl.com/index.php/Tutorial_glsl

Alle diese Tutorials sind auf OpenGL bezogen, sind aber genau die Teilmenge, die auch in GLESv2 vorkommt.
Ich hab 2 Beispielprogramme, eines mit einem Dreieck mit Farbverlauf und eines mit einem texturierten Dreieck.
http://fedoraproject.org/ <-- freies Betriebssystem
http://launix.de <-- kompetente Firma
In allen Posts ist das imo und das afaik inbegriffen.

Antworten

Zurück zu „Pascal“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast