Board - Update!

Wie Ihr sicher alle gemerkt habt, ist das Forum auf den aktuellsten Stand gebracht worden.
Technisch sollte alles gehen, sollte es aber Probleme, Wünsche oder Anregungen geben, bitte einfach hier im Thread posten!

Pascal-Spiel als Communityprojekt

Diskussionen über Pascal-Programmierung (und Varianten davon)
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5959
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Pascal-Spiel als Communityprojekt

#61 Beitrag von Fusion_Power » Do Nov 10, 2011 16:37

Es war vor langer Zeit tatsächlich mal so ein Galcon Spiel für diePandora geplant. Ich hab noch irgendwo ne PC Version von. Aber das war noch, bevor die Pandora raus kam, es wurde wohl nie weiter für den Handheld entwickelt, schade eigentlich, das game hat echt laune gemacht und würde gut zur Pandora passen. Selbiges für "Galactic Artifact", falls sich da noch wer dran erinnern kann. :)

carli
8 Bit
Beiträge: 440
Registriert: So Jul 18, 2010 07:43
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Pascal-Spiel als Communityprojekt

#62 Beitrag von carli » Do Nov 10, 2011 16:57

Holliefant hat geschrieben:Scheint schon wieder halber Tod zu sein hier :)

Mir kam heute eine gute Idee, aber das ist denke ich viel zu Aufwändig... Ein Wing Commander 1 Remake ;)
Man was habe ich dieses Spiel geliebt...
Ja.
soweit hat niemand zugesagt, mitmachen zu wollen. Und da kümmer ich mich lieber um meine eigenen Projekte.
http://fedoraproject.org/ <-- freies Betriebssystem
http://launix.de <-- kompetente Firma
In allen Posts ist das imo und das afaik inbegriffen.

Kaworu
6 Bit
Beiträge: 78
Registriert: Sa Okt 03, 2009 21:11
Wohnort: Duisburg

Re: Pascal-Spiel als Communityprojekt

#63 Beitrag von Kaworu » Do Nov 10, 2011 19:15

Um mich auch mal dazu zu äussern:


Ich finde die Idee, ein Communityprojekt auf Basis von FPC zu starten, sehr gut!
Ich freue mich vorallem über den einsehbaren Sourcecode, der für mich in Zukunft sicher
sehr hilfreich wird, sollte ich ein OpenGL ES Spiel für die Pandora programmieren oder portieren wollen.

Ich selbst könnte als Programmierer mitmachen, doch habe ich mich aus hauptsächlich folgenden Gründen, dagegen entschieden:

Ich behersche zur Zeit nur OpenGL 1.3 und arbeite weiterhin an mein Populous 3 - The Beginning Klon.
Es ist ein sehr langwieriges Projekt, zumal ich allein daran arbeite, weiterhin OpenGL lerne und mir hohe Ziele gesetzt habe.
Bin richtig froh nach einem Jahr Pause wieder daran weiterzuarbeiten, denn es soll das erste fertige
und veröffentlichte Spiel werden. Da ich ohnehin recht selten zum Programmieren komme, halte ich es
für eine unkluge Entscheidung meine Aufmerksamkeit zu teilen, und somit warscheinlich für
beide Projekte ungenügende Fortschritte zu erzielen.

Tut mir leid, aber auf jedemfall werde ich die Sache hier regelmäßig verfolgen.
Vielleicht siehts ja in Zukunft anders aus, beim 2. Projekt oder so ;)


Bin gespannt ob etwas aus diesem Projekt wird und wünsche euch / uns viel Erfolg.

carli
8 Bit
Beiträge: 440
Registriert: So Jul 18, 2010 07:43
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Pascal-Spiel als Communityprojekt

#64 Beitrag von carli » Do Nov 10, 2011 19:27

Kaworu hat geschrieben:Ich behersche zur Zeit nur OpenGL 1.3 und arbeite weiterhin an mein Populous 3 - The Beginning Klon.
Ich liebe Popolus!
Wo gibts das?
http://fedoraproject.org/ <-- freies Betriebssystem
http://launix.de <-- kompetente Firma
In allen Posts ist das imo und das afaik inbegriffen.

Benutzeravatar
Christoph.Krn
10 Bit
Beiträge: 1142
Registriert: Di Mär 17, 2009 22:25

Re: Pascal-Spiel als Communityprojekt

#65 Beitrag von Christoph.Krn » Do Nov 10, 2011 19:55

carli hat geschrieben:Wo gibts das?
+1

Kaworu
6 Bit
Beiträge: 78
Registriert: Sa Okt 03, 2009 21:11
Wohnort: Duisburg

Re: Pascal-Spiel als Communityprojekt

#66 Beitrag von Kaworu » Do Nov 10, 2011 21:03

carli hat geschrieben:
Kaworu hat geschrieben:Ich behersche zur Zeit nur OpenGL 1.3 und arbeite weiterhin an mein Populous 3 - The Beginning Klon.
Ich liebe Popolus!
Wo gibts das?
Ich bin grade nicht sicher ob die letzten 2 Meldungen ernst gemeint waren,
aber nehmen wir es einfach mal an: ^^

Hoffe du denkst nicht an Populous 1 oder 2.. Das hab ich nicht gespielt und wirkt auf mich auch sehr langweilig..

Gemeint ist Populous 3. Hier mal zwei Videos zu:
http://www.youtube.com/watch?v=t7TF0AeT ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=VYxqwGbe ... re=related
Gibt auch ne ganze Menge mehr; einfach mal durchklicken.

Wo es das gibt? Wenn du mein Spiel meinst, sicher nicht vor 2013 xD

Ansonsten kann man sich das Original hier runterladen:
Achtung, es ist nur angeblich eine Demoversion ;) -Original wird halt schon laaange nicht mehr verkauft..

Dazu empfehle ich unbedingt den Patch zu nutzen, mit dem man die Auflösung des Spiels hochsetzen sollte,
damit es so aussieht wie auf dem oben verlinkten Video ;)

Und zu guter Letzt den Matchmaker, um online gegen 3 weitere Spieler zu kämpfen:
http://popre.net/downloads.php?f=0

Weitere Infos gibts auf der FanSeite: http://popre.net/


Ich finde dass dieses Spiel das absolut spaßigste Multiplayerspiel ist. Es bescherte mir viel Spaß über mehrere Jahre.
Und es gibt bis heute kein Vergleichbares! Der Spaß daran hat aber aus verschiedenen Gründen gelitten,
die ich in meiner Version ändern möchte. Es ist halt ein sehr altes Spiel, welches auf aktueller
Hardware so seine Probleme macht.. Ausserdem gibt es einige Bugs und andere unschöne Dinge die von anderen
ausgenutzt werden, was den Spielspaß so ziemlich zerstört.

Das Spiel ist dennoch, einfach nur göttlich ^^
Zuletzt geändert von matzesu am Fr Nov 11, 2011 13:06, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link Entfernt, auch wenn es "angeblich" eine Demo ist, und das Spiel seit 10 Jahren nicht mehr erhältlich ist..

Benutzeravatar
Christoph.Krn
10 Bit
Beiträge: 1142
Registriert: Di Mär 17, 2009 22:25

Re: Pascal-Spiel als Communityprojekt

#67 Beitrag von Christoph.Krn » Do Nov 10, 2011 22:22

Kaworu hat geschrieben:Wo es das gibt? Wenn du mein Spiel meinst, sicher nicht vor 2013 xD
Über 10 Jahre nach der Veröffentlichung des Originals kommt es zumindest mir auf ein paar weitere Jahre des Verharrens in der Raumzeit nicht an. Hauptsache, die Qualität des Endergebnisses stimmt. Gibt es eine Informationsquelle, auf der weitere Informationen verfügbar sein werden sofern du das Projekt vollenden wirst?

Benutzeravatar
Akabei
11 Bit
Beiträge: 2262
Registriert: Di Apr 05, 2011 15:35
Wohnort: Braunschweig

Re: Pascal-Spiel als Communityprojekt

#68 Beitrag von Akabei » Fr Nov 11, 2011 06:12

Kaworu hat geschrieben:Hoffe du denkst nicht an Populous 1 oder 2.. Das hab ich nicht gespielt und wirkt auf mich auch sehr langweilig..
Wow, was für ein Sakrileg. Zwei echte 16-Bit Klassiker zu verunglimpfen, obwohl man sie nicht gespielt hat.
Zur Strafe für fünf Minuten, mit dem Gesicht zur Wand, in die Ecke und schämen. :P
Alles zu Amiga-Spielen: http://www.lemonamiga.com/
Alles zu C64-Spielen: http://www.lemon64.com/

Kaworu
6 Bit
Beiträge: 78
Registriert: Sa Okt 03, 2009 21:11
Wohnort: Duisburg

Re: Pascal-Spiel als Communityprojekt

#69 Beitrag von Kaworu » Fr Nov 11, 2011 07:15

Christoph.Krn hat geschrieben:
Kaworu hat geschrieben:Wo es das gibt? Wenn du mein Spiel meinst, sicher nicht vor 2013 xD
Über 10 Jahre nach der Veröffentlichung des Originals kommt es zumindest mir auf ein paar weitere Jahre des Verharrens in der Raumzeit nicht an. Hauptsache, die Qualität des Endergebnisses stimmt. Gibt es eine Informationsquelle, auf der weitere Informationen verfügbar sein werden sofern du das Projekt vollenden wirst?
Ohje.. jetzt bitte nicht zu ernst nehmen.. Ich habe noch kein Spiel zu Ende gebracht und meine OpenGL Kentnisse sind sehr überschaubar.
Ausserdem gibt es einige Faktoren in meinem Leben, die mich gänzlich hindern könnten daran weiter zu arbeiten oder stark verzögert.
Das Projekt ist wirklich so ziemlich am Anfang. Es ist sehr wenig, dafür aber bisher optimal und fehlerfrei.
Selbst auf einem 9 Jahre alten Rechner läuft das Spiel flüssig bei Darstellung der Landschaft auf einer 3D Kugel,
sowie 65535!! rumlaufenden Männchen. Allerdings noch ganz trivial.. schnurwegs auf direktem Weg zum Ziel,
ohne KI und laufen über Wasser und über Stellen die nicht erreichbar sein sollten ^^

Denk mal an die 2 oder gar 3 Versuche anderer, das Spiel nachzuprogrammieren.. allesamt gescheitert, obwohl es mehrere waren die daran gearbeitet haben.
Um eine Website für das Spiel würde ich mir erst viiiiel später Gedanken machen. Ausserdem habe ich bisher nur Beispieltexturen und paar geklaute Sprites vom Original.
Da ich absolut 0 Talent in Grafik habe, werde ich mir diesbezüglich Hilfe suchen müssen für 3D Modelle (Gebäude, Bäume, Steine, Objekte),
2D Sprites (die ganze Anhängerschaft) und Landschaftstexturen. Für Musik und Geräusche gilt das Gleiche.
Allerdings möchte ich keineswegs Leute für mein Spiel arbeiten lassen, ohne zu garantieren dass es fertig wird. Folglich werde ich erst ganz am Ende einen Aufruf starten
und mit schlechten Texturen sowie geklautem Zeugs arbeiten, um mir einen Eindruck des Möglichen machen zu können.

Es ist nur ein Hobby.. ich habe das Gefühl dass ich es tatsächlich zuende bringen könnte.
Aber es könnte sehr lange dauern, wenn ich mal an die letzte Pause von einem Jahr denke ^^

Ich hoffe nun erfolgreich jede Vorfreude und Erwartung zerstört zu haben :D
Eventuell stelle ich mal ein Youtube Video rein. (in 1-3 Monaten vielleicht?).
Kann dir dann mal ne PM schicken wenn du willst :)
Akabei hat geschrieben:
Kaworu hat geschrieben:Hoffe du denkst nicht an Populous 1 oder 2.. Das hab ich nicht gespielt und wirkt auf mich auch sehr langweilig..
Wow, was für ein Sakrileg. Zwei echte 16-Bit Klassiker zu verunglimpfen, obwohl man sie nicht gespielt hat.
Zur Strafe für fünf Minuten, mit dem Gesicht zur Wand, in die Ecke und schämen. :P
Das tut mir schrecklich leid, und ich gebe dir Recht. Der Grund warum es so enorm enttäuschend für mich war ist,
weil ich zuerst Populous3 kennenlernte und spielte.. als ich dann mal Populous2 testen wollte habe ich das Spiel nicht wiedererkannt ;)

carli
8 Bit
Beiträge: 440
Registriert: So Jul 18, 2010 07:43
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Pascal-Spiel als Communityprojekt

#70 Beitrag von carli » Fr Nov 11, 2011 16:27

Und warum machen wir da nicht einfach Popolus für die Pandora?
http://fedoraproject.org/ <-- freies Betriebssystem
http://launix.de <-- kompetente Firma
In allen Posts ist das imo und das afaik inbegriffen.

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5959
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Pascal-Spiel als Communityprojekt

#71 Beitrag von Fusion_Power » Fr Nov 11, 2011 23:24

Hab ich ehrlich gesagt nie gespielt das Spiel, nur gelesen. Is ja Peter Molineux, dessen Dungeon Keeper fand ich damals genial, eines seiner besten Games, zumindest besser als später Black&White. :D

carli
8 Bit
Beiträge: 440
Registriert: So Jul 18, 2010 07:43
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Pascal-Spiel als Communityprojekt

#72 Beitrag von carli » Sa Nov 12, 2011 09:33

Technisch besteht Popolus aus einer Heightmap, die auf einer runden Erdkugel steckt.
Dann gibt es noch die Häuser und die Personen.
Von den Häusern kann ich mich nicht mehr genau erinnern, welche Häuser, Boote und Fluggeräte es gab. Das müssten wir dann zusammenkratzen und modellieren.
Und dann gibt es noch diese tollen Partikel-Effekte für die Spells

Aber gut, ich fang mal mit dem Landschafts-Rendering an: Heightmap und Weltkugel, Wasser, Erde und Himmel.
http://fedoraproject.org/ <-- freies Betriebssystem
http://launix.de <-- kompetente Firma
In allen Posts ist das imo und das afaik inbegriffen.

chrysipp
7 Bit
Beiträge: 168
Registriert: Fr Apr 02, 2010 17:08

Re: Pascal-Spiel als Communityprojekt

#73 Beitrag von chrysipp » Sa Nov 12, 2011 13:18

Warum fangt ihr nicht mit etwas einfachen an? Es gab ja hier schon öfters die Idee ein Community Spiel zu entwickeln und bisher hat es nie geklappt. Meiner Meinung nach lag es daran, dass die Projekte viel zu ergeizig gewählt wurden. Das Problem ist ja, dass es hier wenige Leute gibt die programmieren können, und die außerdem auch noch wenig Zeit haben. Wählt doch ein aus Programmierersicht einfaches Projekt wo man die Arbeit gut in kleinen Portionen auf viele Personen aufteilen kann. Als Beispiel würde mir ein Puzzle Spiel im Stil von Sokoban einfallen. Ein halbwegs erfahrener Programmierer bekommt das in einem Nachmittag hin. Die paar Grafiken die dafür benötigt werden sind auch schnell erledigt. Die Hauptarbeit liegt beim designen der Levels und das lässt sich schön auf viele Leute aufteilen. Dabei kann jeder mithelfen ohne irgendwelche speziellen Kenntnise zu benötigen oder viel Freizeit hinein stecken zu müssen.
Solltet ihr das Projekt erfolgreich abschließt dann könnt ihr euch ja immer noch an etwas größeres wagen.

Benutzeravatar
Johnson r.
11 Bit
Beiträge: 2538
Registriert: Mi Jun 09, 2010 10:33
Wohnort: Nahe Haithabu

Re: Pascal-Spiel als Communityprojekt

#74 Beitrag von Johnson r. » Sa Nov 12, 2011 13:47

Warum sollten wir uns denn genau an die vorgaben des Originals halten? Hier haben wir doch einen super Kandidaten für ein Projekt. Einen Anfang und eine grobe Richtung haben wir, wir haben ein paar Leute die das können haben und wir haben Leute die zwar weder programmieren noch modellieren können aber die Ideen einbringen können.

Vorschläge für zu bearbeitende punkte:
- Projekt "popolus-pandi"(Arbeitstitel) mit der Community weiterführen
- Neben der groben Richtung des Ideengebers neue Sachen, Storyline, Einheiten, Gebäude, Fähigkeiten, Forschungen usw einbringen
- 3d Modelle und Texturen basteln
- Ideen für verbesserungen ersinnen
- projektleiter bestimmen (Vorschlag: Kaworu und carli, fällt einer aus ist noch ein 2. da)
- git-repo bei ED beantragen, könnte das ganze vllt leichter machen
- Info seite erstellen (da könnte ich dann auch mal was machen)
Bei Fehlern in meinen Beiträgen bitte ich um rasche Steinigung.
Nicht das Kapital, nicht die Maschinen und auch nicht die technischen Ideen sind maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg wirtschaftlicher Arbeit. Die wesentliche Rolle spielt der Mensch.
Prof. Hugo Junkers

carli
8 Bit
Beiträge: 440
Registriert: So Jul 18, 2010 07:43
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Pascal-Spiel als Communityprojekt

#75 Beitrag von carli » Sa Nov 12, 2011 21:09

chrysipp hat geschrieben:Als Beispiel würde mir ein Puzzle Spiel im Stil von Sokoban einfallen. Ein halbwegs erfahrener Programmierer bekommt das in einem Nachmittag hin.
Korrekt. Da würde ich in der "Vorbereitung" aus versehen das Spiel fertig bauen. Ein größeres Projekt hingegen lässt auch mal kleine Aufgaben zu, weil es davon viele gibt und meistens so viele, dass sich der erfahrene Programmierer lieber um die schweren Sachen kümmern will.

Vorschläge für zu bearbeitende punkte:
- Projekt "popolus-pandi"(Arbeitstitel) mit der Community weiterführen
- Neben der groben Richtung des Ideengebers neue Sachen, Storyline, Einheiten, Gebäude, Fähigkeiten, Forschungen usw einbringen
- 3d Modelle und Texturen basteln
- Ideen für verbesserungen ersinnen
- projektleiter bestimmen (Vorschlag: Kaworu und carli, fällt einer aus ist noch ein 2. da)
- git-repo bei ED beantragen, könnte das ganze vllt leichter machen
- Info seite erstellen (da könnte ich dann auch mal was machen)
Statt Git könnten wir auch hg nehmen, git wäre mir aber auch recht. Bitbucket kann ja beides.
Na dann, ich bin auf Vorschläge gespannt. Was definitiv reinkommt ist die Erdkugel, an die kann ich mich schon mal ransetzen.
http://fedoraproject.org/ <-- freies Betriebssystem
http://launix.de <-- kompetente Firma
In allen Posts ist das imo und das afaik inbegriffen.

Antworten

Zurück zu „Pascal“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast