Raspberry Pi Einsteiger Set - Wirklich gut für Einsteiger wie mich??

Retro-Gaming-Hardware, die kein eigenes Forum hat
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Damien
10 Bit
Beiträge: 1780
Registriert: Mi Feb 01, 2006 21:37
Wohnort: Nähe Giessen

Raspberry Pi Einsteiger Set - Wirklich gut für Einsteiger wie mich??

#1 Beitrag von Damien » Mi Sep 27, 2017 15:24

Hallöle,

habe als absoluter Pi Anfänger diesen Set durch Zufall entdeckt:



Kann mir einer sagen ob das für einen kompletten Neuling wie mich zum lernen Sinn macht, oder ob man das lieber lassen sollte??? Günstig ist es ja im Moment im Vergleich, aber bringt mir das etwas wenn ich keinerlei Erfahrung habe?

Danke und Grüße,

The D.
PocketPlayers sind übrigens wieder zurück, aus Zeitgründen zwar nur als Facebook-Seite, aber schaut doch mal rein! :D

https://www.facebook.com/PocketPlayers

Greetz, Damien

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4835
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Raspberry Pi Einsteiger Set - Wirklich gut für Einsteiger wie mich??

#2 Beitrag von IngoReis » Do Okt 05, 2017 07:03

Das sieht gut aus aber für mich definitiv zu kompliziert..hihi
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1010
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Raspberry Pi Einsteiger Set - Wirklich gut für Einsteiger wie mich??

#3 Beitrag von Raik » Di Dez 05, 2017 21:12

Günstig ist es ja im Moment im Vergleich, aber bringt mir das etwas wenn ich keinerlei Erfahrung habe?
Wieviel "keine Erfahrung" hast Du?
Keine mit dem Pi an sich, keine mit Elektronik Bastelei oder keinerlei von Beidem?

Raspbian ist ein normales Debian, angepasst an den Pi. An der Stelle durchaus für Anfänger geeignet.

Das was ich gesehen habe sieht Schaltungstechnisch nicht soo kompiziert aus.
Wie kompiziert die Software ist, weiß ich an der Stelle nicht.
Ich habe sowas ähnliches mal gekauft. Das "Gestecke" war sehr gut erklärt und "idiotensicher".
Die Software erforderte ein wenig Vorkenntnisse bezüglich Debian. Aber auch hier waren die Erklärungen sehr gut.
Das was ich in der Übersicht gesehen habe ist vergleichbar. Die Programmbeispiele muß man runterladen. Ein Link versteckt sich in den Kommentaren. Da könntest Du mal drüberschauen.
Ansonsten sieht es schon so aus, als könnten damit auch Anfänger.
Mir Lektion 7 hat einer sein Board beschädigt (letzter Kommentar). Wundert mich etwas. Ich war bisher sehr grob zu meinen Pi's und die haben trotzdem bisher überlebt. Aber das Problem scheint mit der Wahl größerer Widerstände zu lösen zu sein...

Antworten

Zurück zu „Retro-Gaming-Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast