Dreamcast: leiser Lüfter gesucht

Retro-Gaming-Hardware, die kein eigenes Forum hat
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
O-bake
7 Bit
Beiträge: 229
Registriert: Do Okt 13, 2005 23:24

Dreamcast: leiser Lüfter gesucht

#1 Beitrag von O-bake » Mo Sep 10, 2007 21:25

Hallo,

ich habe gerade mein erstes Dreamcast erhalten und bin leider, was die Lautstärke angeht, etwas enttäuscht.
Kennt sich da jemand genauer aus? Ich würde den Lüfter gerne wechseln, denn da gibt es doch inzwischen bestimmt leisere.
Ich finde jedoch keine genauen Infos oder Angebote, kann mir da jemand weiterhelfen?
Es gibt ja bestimmt Standards aus dem PC-Bereich, in dem ich mich auch nicht sonderlich gut auskenne. Da muss doch etwas passendes dabei sein.

Benutzeravatar
Adrammelech
9 Bit
Beiträge: 581
Registriert: Do Okt 19, 2006 22:06
Wohnort: Lörrach

#2 Beitrag von Adrammelech » Mo Sep 10, 2007 21:27

das vorhaben hatte ich auch mal, aber mir wurde von freaks geraten das man für einen gescheiten lüfter das gehäuse verunstalten müsste

sprich hinten würde ein stück vom lüfter rauskucken, und davon war ich nich so begeistert

wie der aktuelle stand dafür ist weiss ich nich

Benutzeravatar
Emu&Co
9 Bit
Beiträge: 581
Registriert: So Nov 20, 2005 00:34
Wohnort: Steinfeld, Bayern
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von Emu&Co » Di Sep 11, 2007 07:25

Es bringt schon ungemein viel, wenn man den Lüfter rausbaut und mal auf alle Lager nen Tropfen Öl macht. Aber laut isses dennoch...
Bild

Benutzeravatar
O-bake
7 Bit
Beiträge: 229
Registriert: Do Okt 13, 2005 23:24

#4 Beitrag von O-bake » Di Sep 11, 2007 11:15

Schade, aber ich hoffe dennoch einen Lüfter zu finden...

Ich war so angetan von der Dreamcast, nachdem ich die bei einem Freund gesehen hatte. Da stand die allerdings auch abgeschirmt in einem Regal, so dass ich das Geräusch gar nicht so bemerkt habe.
Ich habe bei mir nur ein kleines Wohnzimmer und die Dreamcast muss vorerst auf dem Fussboden (Laminat) vor dem TV stehen und das ist schon echt unangenehm.

Benutzeravatar
CrazyIcecap
6 Bit
Beiträge: 109
Registriert: Di Jun 19, 2007 12:17
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von CrazyIcecap » Di Sep 11, 2007 14:15

Stell sie dann auf ein altes Mousepad, dann gehen die Vibrationen nicht so auf den Laminatboden über.

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

#6 Beitrag von Fusion_Power » Di Sep 11, 2007 14:29

Ich hatte auch mal ne Dreamcast leihweise und das lauteste an der war eindeutig das CD Laufwerk. Eine einzige Quietsch und Fietschorgie, man hatte immer angst um seine CD's. Aber irgend wie hat das Laufwerk trotzdem alles anstandslos gelesen, Original und Homebrewgames ohne murren.

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4820
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Dreamcast: leiser Lüfter gesucht

#7 Beitrag von IngoReis » Mi Sep 11, 2013 21:07

Hi sorry dass ich diesen alten Thread wiederbelebe,
aber gibts ne Möglichkeit die Dreamcast so zu modden dass
ein vieel leiseres Laufwerk reinkommt
oder das Laufwerk generell langsamer/leider zu machen? ;)
(war überrascht als Google mir diesen Thread zeigte :-D )

Hat jemand von euch eigentlich noch so einen DC Seriell zu SD Adapter rumfliegen und nutzt
den nicht?Ich suche sowas :yes:
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Infinity
11 Bit
Beiträge: 2429
Registriert: Fr Mär 11, 2011 17:21
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Dreamcast: leiser Lüfter gesucht

#8 Beitrag von Infinity » Mi Sep 11, 2013 21:48

Ich hab mal einen gelötet aber nie getestet, ist für MicroSD, so das man ihn schön unauffällig verbauen kann.
Kann ihn dir gerne zusenden.

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4820
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: AW: Dreamcast: leiser Lüfter gesucht

#9 Beitrag von IngoReis » Do Sep 12, 2013 07:12

Wow das hoert sich super an,MicroSD Karte habe ich ne ungenutzte 16GB hier.
Da könnte ich ja dann von der Dreamshell die Homebrewspiele starten.
Weist du ob ich damit auch meine GDIs auslesen kann?
Der würde zwar ewig brauchen über Seriell aber könnte ja gehen.

Wenn ich Spiele von da laden kann habe ich dann dieses extrem laute Laufwerk nicht,auch wenn die langsamer/länger laden.

Ja bin interessiert :)

Edit: Und ich hätte Dreamcast GDIs für Dreamcast Emulatoren an der Pandora zum Testen in Zukunft :D

Edit Edit:
Weis einer von euch wie ich das VMU gepiepse abstellen kann?
Das fährt mir fast unter die Haut wenn spiepst.
Wenn hier niemand nen Tipp hat,mache ich die auf,ziehe den Speaker vom Board und schau obs noch geht :)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
kuru
10 Bit
Beiträge: 1032
Registriert: Do Dez 04, 2008 09:13

Re: Dreamcast: leiser Lüfter gesucht

#10 Beitrag von kuru » Do Sep 12, 2013 08:29

Das Piepsen der VMUs ist ihr Hilferuf, die sind am Verhungern! :D

Ne soweit ich weiss ist das der Initialisierungssound. Der ertönt, wenn sie Saft bekommen. Abhilfe: Batterien rein.

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4820
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: AW: Dreamcast: leiser Lüfter gesucht

#11 Beitrag von IngoReis » Do Sep 12, 2013 10:32

Oh cool,das heisst einfach Batterien rein und weniger gepiepse.
Werde ich probieren,danke sehr.
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

DingooAndi
7 Bit
Beiträge: 144
Registriert: So Apr 18, 2010 00:02

Re: Dreamcast: leiser Lüfter gesucht

#12 Beitrag von DingooAndi » Sa Sep 14, 2013 22:05

Ein anderes Laufwerk wirst Du nicht in den DC einbauen können, denn das ist ja ein GD Laufwerk. Das liest die GDs was normale CD oder DVD Roms nicht können.

Soweit ich weiss konnte man füher aus dem Neo-Geo Pocket zu Dreamcast Linkkabel ein Kabel herstellen um die Daten von Dreamcast auf PC zu bekommen.
Das dauert allerdings ewig und hat wohl auch zum sehr schnellen Verschleiß des Laufwerks geführt.

Das Piepsen bekommst Du auch weg, wenn Du einfach den Lautsprecher im VMU abklemmst/entlötest/abscheidest.
Hab ich bei Mir auch gemacht, denn das VMU läuft gut ohne Batterien am DC und irgendwelche Spiele am VMU habe ich nie gespielt.
Wozu also Batterien verbraten ?

Antworten

Zurück zu „Retro-Gaming-Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast