Was für Programmierung nötig?

Programmieren in C++
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Wassermannzeitältler
5 Bit
Beiträge: 40
Registriert: Do Nov 22, 2012 17:17

Was für Programmierung nötig?

#1 Beitrag von Wassermannzeitältler » Do Nov 22, 2012 17:24

Eine Frage, ich werde sichlich ein meisterhafter C++ Programmierer, aber muss zum Programmieren eine vollständige Cache-Kohärenz zwischen den Kernen bestehen? Wie viel MB RAM ist nötig?
Vielen Dank
Bild

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Was für Programmierung nötig?

#2 Beitrag von Ziz » Do Nov 22, 2012 21:48

Eine Cache-WAS?

Also zum Programmieren brauchst du die C++ Toolchain für die Pandora. Dein Host System ist dabei schnuppe. Ich programmiere unter einem 32 Bit Linux für die Pandora, aber auch 64 Bit und/oder Windows sind möglich und für den Kenner schnell eingerichtet.

Für komplette Neulinge auf dem Gebiet ist C++ vielleicht eh der falsche Ansatz und glBasic besser geeignet. ;)

LG Ziz
Bild

Benutzeravatar
Evil Azrael
6 Bit
Beiträge: 109
Registriert: Mi Jan 20, 2010 22:14
Wohnort: Rheinkilometer 666 & hinter Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Was für Programmierung nötig?

#3 Beitrag von Evil Azrael » Do Nov 22, 2012 22:05

Die Wikipedia erklärt Cache-Kohärenz ganz gut: http://de.wikipedia.org/wiki/Cache-Kohärenz
Nach den ersten Zeilen sollte dir dann auffallen, was das mit der Pandora zu tun hat (oder eher nicht...) und was von der "Frage" und dem Fragenden zu halten ist.
War, War never changes... The end of the world occurred pretty much as we had predicted. Too many humans, not enough space or resources to go around. The details are trivial and pointless, the reasons, as always, purely human ones. A great cleansing, an atomic spark struck by human hands, quickly raged out of control, spears of nuclear fire rained from the skies, continents were swallowed in flames and fell beneath the boiling oceans....

God bless Germany! Bild

Benutzeravatar
Infinity
11 Bit
Beiträge: 2429
Registriert: Fr Mär 11, 2011 17:21
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: AW: Was für Programmierung nötig?

#4 Beitrag von Infinity » Do Nov 22, 2012 22:14

Warte, lass es mich einfach und schnell beantworten.
Die Pandora ist kein Server der mehrere CPU's hat, nein sie hat nicht einmal mehrere Kerne, wie soll sie dann mehr als einen CPU Cache haben?
Wer sich eine halbe Minute mit dem Thema umgibt sieht schnell das es mit der Pandora absolut garnichts zu tun hat.
Okay, man kann jetzt sagen "ja, aber da ist ja noch der DSP..."
Aber das lassen wir mal weil wir ja wissen das es damit nichts zu tun hat;)

Benutzeravatar
Screeny
11 Bit
Beiträge: 3903
Registriert: Di Okt 14, 2008 18:48
Wohnort: Wiesbaden

Re: Was für Programmierung nötig?

#5 Beitrag von Screeny » Fr Nov 23, 2012 08:42

*gg*
Der Troll ist der Hammer :>
Ich hoffe, dass es ein Troll ist ... ansonsten fänd ich das irgendwie gruselig. Soweit ich das jetzt kurz überflogen habe, ist die Cache Ko..Ko... egal - sowieso nicht mit normaler Programmierung beeinflussbar, da es sich um eine rein hardware und ggf. noch Firmware gesteuerte Sache handelt.
Neues Projekt: Cosvalley.de - Deine Cosplaycommunity

carli
8 Bit
Beiträge: 440
Registriert: So Jul 18, 2010 07:43
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Was für Programmierung nötig?

#6 Beitrag von carli » Fr Nov 23, 2012 11:29

Wassermannzeitältler hat geschrieben:Eine Frage, ich werde sichlich ein meisterhafter C++ Programmierer, aber muss zum Programmieren eine vollständige Cache-Kohärenz zwischen den Kernen bestehen? Wie viel MB RAM ist nötig?
Vielen Dank
Also Thomas,

Die Pandora ist erst mal ein Einkerner, der braucht keine Cache-Kohärenz. Deshalb beantworte ich die Frage mal allgemein:
Zwischen den Kernen besteht absolute Cache-Kohärenz, sonst wäre parallele Programmierung gar nicht möglich. Das ist in der CPU-Spezifikation so festgelegt und du kannst dich drauf verlassen. Multiprozessorbetrieb funktioniert im Prinzip schon ab dem ersten Byte.

Achja und wage es jaaaa nicht, als dritten Post Spam-Werbung für Kanal Telemedial zu machen.
http://fedoraproject.org/ <-- freies Betriebssystem
http://launix.de <-- kompetente Firma
In allen Posts ist das imo und das afaik inbegriffen.

Benutzeravatar
taake
9 Bit
Beiträge: 656
Registriert: Fr Jun 18, 2010 08:34
Wohnort: ~/

Re: Was für Programmierung nötig?

#7 Beitrag von taake » Do Nov 29, 2012 09:51

Liest sich fast so als hätte er etwas ganz existenzielles vergessen


# include <brain.h>


sollte in diesem Fall schon helfen o.O
#export EDITOR="$(which rm)"

Filmtipp: telnet towel.blinkenlights.nl

Benutzeravatar
Wassermannzeitältler
5 Bit
Beiträge: 40
Registriert: Do Nov 22, 2012 17:17

Re: Was für Programmierung nötig?

#8 Beitrag von Wassermannzeitältler » Sa Dez 01, 2012 21:59

taake hat geschrieben:Liest sich fast so als hätte er etwas ganz existenzielles vergessen


# include <brain.h>


sollte in diesem Fall schon helfen o.O

Tja, lieber taake, das war's dann wohl für dich hier im Forum. Rote Karte
1.1.3 Anpflaumen, Beleidigungen, Sticheleien, Belästigungen, Drohungen et al.
Anpflaumen, Beleidigungen, Sticheleien, Belästigungen, Drohungen etc. sind verboten. Anpflaumen und Belästigungen werden je nach Art mit Konsequenzen von Verwarnung bis hin zur Sperrung belegt; Jegliche Beleidigung oder Drohung führt zu einer Verwarnung oder Sperre des jeweiligen Nutzers.

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Was für Programmierung nötig?

#9 Beitrag von Ziz » So Dez 02, 2012 01:11

Über die Anwendung der Forenregeln entscheidet immernoch das Moderatorenteam.

Und ich sehe keine Beleidigung.
Bild

Benutzeravatar
taake
9 Bit
Beiträge: 656
Registriert: Fr Jun 18, 2010 08:34
Wohnort: ~/

Re: Was für Programmierung nötig?

#10 Beitrag von taake » Mo Dez 03, 2012 16:32

Sehe da auch keine Beleidigung drin, schließlich ist brain.h nicht weiter definiert ^^

und ne beleidigung in c++ zu schreiben - sry das bist du mir echt nicht wert =)
#export EDITOR="$(which rm)"

Filmtipp: telnet towel.blinkenlights.nl

Antworten

Zurück zu „C++“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste