Archos "Gamepad"

Android-Konsolen, die ideal zum Retro-Gamen sind.
Autor
Nachricht
Gönk!!
5 Bit
Beiträge: 48
Registriert: So Nov 21, 2010 02:48

Re: Archos "Gamepad"

#16 Beitrag von Gönk!! » Mi Nov 21, 2012 02:04

Hab ich soeben auch von gelesen... sieht echt interessant aus!

würde mich gerne mal etwas in das Thema android einlesen... gibts hier auch ein forum in der Art von http://dl.openhandhelds.org für Android ... sprich wo man emulatoren etc. findet... oder woher kann man die beziehen?? hab hier leider keine Ahnung vom ganzen :wub:

Benutzeravatar
kuru
10 Bit
Beiträge: 1032
Registriert: Do Dez 04, 2008 09:13

Re: Archos "Gamepad"

#17 Beitrag von kuru » Mi Nov 21, 2012 11:11

^ Für Android Apps gibt's den Google Play Store, dort findet man sämtliche Software.

Benutzeravatar
Hockey Rulez
5 Bit
Beiträge: 50
Registriert: So Mär 05, 2006 17:57

Re: Archos "Gamepad"

#18 Beitrag von Hockey Rulez » Mi Nov 21, 2012 21:39

Hallo,

hab mir das GamePad gerade vorbestellt.... :-)
Bei Voelkner... lieferbar ab 04.12.12
Bin echt saumäßig gespannt...

Jetzt heisst es warten..... :-(

Greetz
Die Welt ist eine Scheibe!!!

lurch86
7 Bit
Beiträge: 191
Registriert: Sa Feb 06, 2010 18:40

Re: Archos "Gamepad"

#19 Beitrag von lurch86 » Do Nov 22, 2012 16:19

wird meins auch die Tage bestellen aber bei digitalo da hat man keine versandkosten ;)


mfg

Gönk!!
5 Bit
Beiträge: 48
Registriert: So Nov 21, 2010 02:48

Re: Archos "Gamepad"

#20 Beitrag von Gönk!! » Do Nov 22, 2012 16:37

wie sieht es denn mit der Zuverlässigkeit der Emulatoren auf Android aus? Vergleichbar mit denen der Cannoo und Co.?

Muss ja sagen, bin echt zufrieden mit der Caanoo... die allermeisten Games und Emulatoren laufen doch recht zuverlässig...

Aber cool am Archos Gamepad wäre halt wenn man auch PS1, N64 zocken könnte!

lurch86
7 Bit
Beiträge: 191
Registriert: Sa Feb 06, 2010 18:40

Re: Archos "Gamepad"

#21 Beitrag von lurch86 » Do Nov 22, 2012 17:34

ich würde mal behaupten das es auf Android die besten Emulatoren sind. Die werden ständig erweitert.

N64 und psx laufen fullspeed.

Die zig Tausend Apps und Games im Store die es alle free gibt sind auch nicht ohne.

mfg

Benutzeravatar
Akabei
11 Bit
Beiträge: 2262
Registriert: Di Apr 05, 2011 15:35
Wohnort: Braunschweig

Re: Archos "Gamepad"

#22 Beitrag von Akabei » Do Nov 22, 2012 18:08

Hat man denn bei Android immer noch Probleme mit einem Soundlag bei manchen Emulatoren?
Ich zitiere hier mal Robert Borgala, der ein paar der Emulatoren geschrieben hat, aus einem youtube video von qbertaddict. Das statement ist allerdings schon etwas älter.
Robert Borgala the author of the great .emu emulators has this to say about the sound lag and offers hope:

the audio code on Android requests an safe buffer size from the OS and because of this, the latency may vary depending on the device. Being a multi-tasking phone/tablet/PMP, all the audio runs through a sound server (mixing, volume adjustment, filters) before being sent to the audio hardware which also adds some inherent latency. There are a few things I can try in future updates to try and minimize the latency: allow the user to override the buffer size to a lower value in case the device is able to handle it properly, and re-write the entire audio back-end to use OpenSL instead of the Java audio API, in case the device's sound driver is better optimized for it. Future Android OS updates may also improve the sound server performance though it's up to Google on whether they'll actually work on it. Overall I'd say the Android sound server gives reasonably good performance, not as good as iOS but the server they use has been refined for years in MacOS. It's certainly much better than something like WebOS (version 1.x, haven't tested anything newer yet) which is easily up to 3 times worse than Android and makes any kind musical instrument app very unreliable.

Willgoo has sent him a ydpg18a to help with the sound lag fix

Update: This is also an example of why this is happening.

the stock android soundserver is audioslinger and it has an high latency, about 170ms.... pulseaudio was ported to android months ago and registered a latency of about 20ms... i don't understand why rom developer don't include pulseaudio, witch is open source, on android.
Alles zu Amiga-Spielen: http://www.lemonamiga.com/
Alles zu C64-Spielen: http://www.lemon64.com/

lurch86
7 Bit
Beiträge: 191
Registriert: Sa Feb 06, 2010 18:40

Re: Archos "Gamepad"

#23 Beitrag von lurch86 » Do Nov 22, 2012 18:30

kenne seine Emulatoren nicht, ich benutze andere.

Ich denke es kommt immer drauf an auf welchem Gerät es gespielt wird. Die Leistung der Geräte geht ja von wenig bis Galaxy s3 usw.

Bis jetzt benutze ich mein S3 für diese sachen und für nen Emulator laufen die echt super dadrauf.

mfg

Benutzeravatar
MrLimatex
10 Bit
Beiträge: 1232
Registriert: Fr Feb 25, 2011 12:33
Wohnort: Halberstadt

Re: Archos "Gamepad"

#24 Beitrag von MrLimatex » Do Nov 22, 2012 19:13

Broglias Emulatoren sind DER HAMMER! Kann ich nur empfehlen :)
Bild

increased
1 Bit
Beiträge: 1
Registriert: Mo Nov 26, 2012 12:55

Re: Archos "Gamepad"

#25 Beitrag von increased » Mo Nov 26, 2012 13:00

Hab meins auch schon vorbestellt, für 139 mit dem digitalo 10 € Gutschein neulich :-D
Mir ist aufgefallen, dass die Specs wohl nochmal geändert wurden. Es heißt jetzt bei digitalo, voelkner und conrad 1.6 GHz Dual-core A9 statt zuvor 1,5 Dual-core.
Hat jemand ne Idee, welches Sleeve sich für das Gamepad eignen könnte?

lurch86
7 Bit
Beiträge: 191
Registriert: Sa Feb 06, 2010 18:40

Re: Archos "Gamepad"

#26 Beitrag von lurch86 » Mo Nov 26, 2012 16:32

ich denke mal abwarten, zubehör wird bestimmt auch bald verfügbar sein.

Was mich noch stutzig macht ist das bei den specs kein Blauzahn steht. Sprich ne multiplayer session per bluetoothcontroller würde nicht gehen.
Ich bin aber der meinung gelesen zu haben das er sowas kann.

mfg

Benutzeravatar
ERMAC
5 Bit
Beiträge: 44
Registriert: Fr Dez 02, 2011 00:50

Re: Archos "Gamepad"

#27 Beitrag von ERMAC » Di Nov 27, 2012 07:46

Kann man mit 2x archos gamepads zussamen zocken ohne internet ? wenn ja - wie geht das ? habe kein plan darüber daswegen die noob frage...

P.S. Wie viel mAh akku hat der archos ? Habe diesbezüglich im internet gar nichts gefunden..
THERE IS NO KNOWLEDGE
THAT IS NOT POWER

lurch86
7 Bit
Beiträge: 191
Registriert: Sa Feb 06, 2010 18:40

Re: Archos "Gamepad"

#28 Beitrag von lurch86 » Di Nov 27, 2012 13:48

sollte in der Theorie möglich sein, die spiele müssen nur nen adhoc modus per Wlan haben.

Zur Leistung des akkus hab ich auch noch nix gefunden.

mfg

Klumpen
10 Bit
Beiträge: 1636
Registriert: Sa Nov 19, 2011 14:12

Re: Archos "Gamepad"

#29 Beitrag von Klumpen » Di Nov 27, 2012 15:28

lurch86 hat geschrieben:Zur Leistung des akkus hab ich auch noch nix gefunden
Öhm, ist das bei einem mobilen System nicht das Wichtigste?
Warum war der schnöde GameBoy nochmal so viel erfolgreicher als der schicke GameGear? ;)

lurch86
7 Bit
Beiträge: 191
Registriert: Sa Feb 06, 2010 18:40

Re: Archos "Gamepad"

#30 Beitrag von lurch86 » Di Nov 27, 2012 15:42

naja

erstens hat das gamepad keine Telefonfunktion sprich da sendet nicht immer etwas.
und zweitens wird die laufzeit der psvita oder des 3ds wohl übertroffen.

ich mach mir da nicht so den kopf, zuhause wo man W-lan hat ist auch ne steckdose vorhanden.

edit: hab grad was gefunden zu dem akku, es soll ein Lithium Polymer Akku mit 4000 mAh sein laut datenblatt vom comtech

Technische Daten:
Grösse: 229,8 x 118,7 x 15,4 mm
Gewicht: 330g
Displaygrösse 17.78 cm (7")
Auflösung: 1024 x 600 Pixel
Display Technologie: kapazitives Multi-Touch Display
CPU ARM Cortex-A9 1,6GHz
Lithium Polymer Akku mit 4000 mAh
OS: Android™ 4.1 Jelly Bean
WLAN 802.11 b/g/n
Speicher: NAND Flash 8GB
Webcam: Frontkamera
Erweiterungsslot für SD™ Karten (bis zu 32GB)
Anschlüsse: 1x USB 2.0, 1x Mini-HDMI
Stereo Lautsprecher
G-Sensor
Internes Mikrofon

wenn ich bedenke das mein s3 nur 2100mAh hat, dan reicht das locker^^

mfg

Antworten

Zurück zu „Android-Konsolen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast