Pyra Projekt tot?

Allgemeine Diskussion über die DragonBox Pyra
Antworten
Autor
Nachricht
mopac
3 Bit
Beiträge: 11
Registriert: Mi Mär 12, 2014 17:23

Pyra Projekt tot?

#1 Beitrag von mopac » Do Sep 07, 2017 19:06

Hallo zusammen,

es ist eine Zeit her als ich das letzte Mal in diesem Forum war. Habe immer wieder auf die Seite der Vorbestellung geschaut ob die Pyra jetzt mal draussen ist, allerdings noch immer kein Zeichen davon. Neben dem GPD Win und dem GPD Pocket dachte ich es ist mittlerweile draussen da es jetzt nun auch schon Konkurenz neben der Pyra gibt. Gibt es schon Leute die eine Pyra haben oder ist das Projekt eingeschlafen oder ist es gar geschlossen worden? Ist schon bekannt wann sie eventuell heraus kommen soll?

Gruss,
mopac

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4814
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Pyra Projekt tot?

#2 Beitrag von IngoReis » Do Sep 07, 2017 19:34

Nein keine Sorge das Projekt ist nicht tot. ;)
Wir haben nur niemanden der uns die News ins deutsche Übersetzt.
Hier die letzten 2 News in englisch:
https://pyra-handheld.com/boards/thread ... pen.81191/
und die News hier sind vom Dienstag.
https://pyra-handheld.com/boards/thread ... les.81391/

Ich selbst hab die Pyra an der Gamescom in der Hand gehabt und durfte auch
das System ein wenig nutzen um mich mit vertraut zu machen.

Die Entwickler haben schon Pyra Prototypen mittlerweile.
Ptitseb hat sogar schon Software für die Pyra geportet :-)

Momentan verzögerte sich alles wegen 3 Hauptdingen:
-Nummer eins
...ist lokalisiert woher das Piepgeräusch kommt...denn
es war ein Problem dass die Pandora nen leisen hochfrequenten Piepton erzeugte sobald ein USB Stick drannen steckte.
Es wird gerade drannen gearbeitet auf welchen Weg es am Besten zu lösen ist.

-Nummer zwei
4 GB Ram laufen noch nicht perfekt...2GB sind kein Problem bisher.
Es wird vermutet dasses haupsächlich Einstellungsachen sind wie die richtigen Timings und Voltzahlen.

-Nummer 3
-die Wifi Geschwindigkeit...auch hier sinds bestimmt nur Feineinstellungen.

Ich hatte die Pyra in der Hand..auch über längere Zeit und muss sagen dass ganze Arbeit geleistet wurde das Design zu verbessen.
Liegt gut in der Hand,Nubs arbeiten wirklich super und die Tastatur war auch sehr gut benutzbar.

Auch ein echter Pluspunkt ist dass die Gaming Tasten nochmal höher gesetzt worden sind.
Jetzt kanns nicht mehr passieren dass man beim Spielen die Backspace Taste erwischt :-)

Stelle deine Fragen ruhig hier im Forum über die Pyra..ich versuche die gern nach bestem Gewissen zu beantworten.

Auf dem Prototypen lief Debian drauf und ich hab paar Spiele über Apt-Get und Synaptic installiert die gut liefen.

lg Ingo
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
stoni
9 Bit
Beiträge: 891
Registriert: Fr Nov 10, 2006 08:53
Wohnort: Dresden

Re: Pyra Projekt tot?

#3 Beitrag von stoni » Fr Sep 08, 2017 18:41

Wolltest du nicht noch ein paar Bilder posten von der Gamescom ?

Benutzeravatar
atari_afternoon
7 Bit
Beiträge: 249
Registriert: Mo Jul 02, 2012 09:24

Re: Pyra Projekt tot?

#4 Beitrag von atari_afternoon » Fr Sep 08, 2017 21:46

Ja los, bitte :)
Ich hab´s wohl eher mit Handhelds: Atari Lynx 2, Bandai Wonderswan b/w + Crystal, GPH GP32 NLU + Caanoo + GP2X F100 + Wiz, Milton Bradley Microvision Vs. 1, Neo Geo Pocket Color, N´do 3DS + DS lite + DS phat + GBA + "GBA" + GBA SP black + Tribal + AGS-101, GB Classic, GB Color, GB Micro, GB Pocket, N´kia n-gage + n-gage QD, SEGA Game Gear + Nomad, PANDORA CC, Sony PSP 2004 + PSVita Slim. Tiger Game.com Pocket Pro. Dazwischen ganz verloren ein Mega Drive 2.

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4814
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Pyra Projekt tot?

#5 Beitrag von IngoReis » Sa Sep 09, 2017 07:13

Ok ich poste die paar Bilder heute Abend.
Aber ich muss Vorwarnen.
Hatte nur ein "Notfall" Handy weil mein Samsung T-699 kaputt gegangen ist.
Daher bitte nicht jammern wegen der Bildqualität.
Ca 10 Bilder machte ich..
..mehr nicht weil die Qualität wirklich ned so gut ist.
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
atari_afternoon
7 Bit
Beiträge: 249
Registriert: Mo Jul 02, 2012 09:24

Re: Pyra Projekt tot?

#6 Beitrag von atari_afternoon » Sa Sep 09, 2017 15:30

Macht nichts, eine Pyra in freier Wildbahn ist auch verwackelt hochinteressant :)
Ich hab´s wohl eher mit Handhelds: Atari Lynx 2, Bandai Wonderswan b/w + Crystal, GPH GP32 NLU + Caanoo + GP2X F100 + Wiz, Milton Bradley Microvision Vs. 1, Neo Geo Pocket Color, N´do 3DS + DS lite + DS phat + GBA + "GBA" + GBA SP black + Tribal + AGS-101, GB Classic, GB Color, GB Micro, GB Pocket, N´kia n-gage + n-gage QD, SEGA Game Gear + Nomad, PANDORA CC, Sony PSP 2004 + PSVita Slim. Tiger Game.com Pocket Pro. Dazwischen ganz verloren ein Mega Drive 2.

mopac
3 Bit
Beiträge: 11
Registriert: Mi Mär 12, 2014 17:23

Re: Pyra Projekt tot?

#7 Beitrag von mopac » So Okt 15, 2017 08:33

Hey zusammen,

vielen Dank für die Antworten. Es ist nun halt schon eine Ewigkeit her wo das Projekt vorgestellt wurde und immer noch kein Release Date. Ich selbst bin in der Entwicklung und verstehe das es eine Zeit dauern kann bis etwas aus der Prototyp-Phase raus kommt, aber irgendwann sollte schon ein Produkt daraus werden. Mittlerweile wird auch USB C langsam zum Standard der in der Pyra damals auch nicht relevant war, nun würde ich aber meinen wäre es nicht schlecht. Ist jemanden schon bekannt wann die Pyra vorraussichtlich heraus kommt? Dieses Jahr vielleicht oder Nächstes? Ich finde das Projekt nachwievor interessant und das Potenzial für ein solches Gerät sehe ich durchaus. Es ist meines Wissens das Einzige seiner Art. Am besten gefällt mir das die Pyra ohne Lüfter auskommt.

Grüße und einen ganz schönen Sonntag euch,
mopac

Letalis Sonus
7 Bit
Beiträge: 218
Registriert: Do Mär 05, 2009 21:55

Re: Pyra Projekt tot?

#8 Beitrag von Letalis Sonus » Mo Okt 16, 2017 16:17

Es wurde von Anfang an kommuniziert dass es nie ein Release Date geben wird - wer die Entwicklung der Pandora mitverfolgt hat weiss auch genau warum.

Schau dir einfach die News Posts im internationalen Forum an, dann kannst du dir selbst ein Bild vom aktuellen Stand machen.

Antworten

Zurück zu „Pyra - Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast