[67] Ein erster Blick auf die Tastenmatte

Neuigkeiten rund um die DragonBox Pyra
Antworten
Autor
Nachricht
Inqui
6 Bit
Beiträge: 92
Registriert: So Sep 07, 2014 21:29

[67] Ein erster Blick auf die Tastenmatte

#1 Beitrag von Inqui » Do Okt 15, 2015 14:58

EvilDragon [Englischer Beitrag, ein Tag vor dem Newsletter] hat geschrieben:
SpoilerShow
As promised, here are some pictures of the sample keymat that just arrived today!
The keymat has some issues (the glue is not properly done), but I knew that upfront. New samples which should be perfect in that regard are already on the way and should arrive next week.

I'll do a newspost with a video and some more information about my opinions of the keymat tomorrow, but I didn't want to make you wait any longer for pictures!

First, some pictures showing the keymat alone:
Bild
Bild
Bild

This is what it looks like inside the printed prototype case:
Bild
Bild

And these are some pictures I took in the dark, using an LED flashlight to light up the keys:
Bild
Bild

And some comparison with the Pandora keymat:
Bild
Bild

You can also download the pictures in one ZIP file: http://www.openpandora.org/downloads/SampleKeymat.zip
EvilDragon [Englischer Beitrag] hat geschrieben:
SpoilerShow
Well, after we had some pictures of the keymat yesterday, it's time for some video today :)
Sorry about the quality - I recorded it at home during last night, and it was too dark for the camera. Now - the most important thing: How does the keymat feel?

I'm happy to tell you that the keys itself feel great!
The flat plastic caps have rounded edges, so they're not too sharp, and the material feels very nice.
The look of it is also gorgeous.

The action buttons also feel great. They're not totally flat, they have a little convex curving which feels nice. They are a bit higher than the keyboard keys, but I probably want to make them a bit more high.

The mat itself is a bit less stiff than Pandoras mat, so the keys are a little lighter to press.
However, tactile feedback isn't great yet. It seems the travel distance for the keys and especially the action buttons is not far enough.
This can easily be proved: When the keymat is lying on a flat surface, the keys feel a bit squishy when you press them.
If you put the keymat on a flat surface but have a hole below the key you want to press, then it feels great. A perfect proof that the carbon pad reaches the PCB before the button is fully pressed.

My guess is that the manufacturer followed my design guide for the travel distance WITHOUT the carbon pads - and then, with the carbon pads added on top, the travel distance went lower.

That's no big deal though, I can easily measure how much travel distance is missing and it will be removed for the next sample.
After all, that's what samples are for - if you were sure everything worked from the very beginning, then you wouldn't need samples :)

So, all in all I'm very happy with the first sample. It looks great, it feels great, it fits perfect, the lighting works fine and only the travel distance needs to be increased.
That's a good start!
EvilDragon [Englischer Beitrag, etwas nach diesem Post] hat geschrieben: Just measured them: The travel distance is 0,3mm too little. No big deal to fix, but changes usability a lot :D​[/spoiler]


Übersetzung hat geschrieben: Wie versprochen, hier sind einige Fotos der Muster Tastaturmatte, welche heute erst angekommen ist!
Die Tastenmatte hat einige Probleme (der Kleber ist nicht gut gemacht worden), aber das wusste ich bereits. Neue Muster, welche in dem Punkt perfekt sein sollten, sind bereits auf dem Weg und sollten nächste Woche eintreffen.

Ich werde einen Newspost mit einem Video und etwas mehr Informationen über meine Eindrücke der Tastaturmatte morgen posten, aber ich wollte euch nicht länger auf die Bilder warten lassen!

Zuerst, einige Fotos, welche die Tastaturmatte alleine zeigen:
Bild
Bild
Bild

So sieht es in dem gedruckten Prototype Gehäuse aus:
Bild
Bild

Und das sind einige Fotos, welche ich mit einer LED-Taschenlampe durch die Tasten leuchtend im dunkeln machte:
Bild
Bild

Und einige Vergleiche mit der Pandora Tastatur:
Bild
Bild

Du kannst die Bilder auch in einer ZIP-Datei herunterladen: http://www.openpandora.org/downloads/SampleKeymat.zip
die Datei ist leider zu groß um sie hier anzufügen

Übersetzung hat geschrieben: Nun, nachdem wir gestern einige Fotos der Tastaturmatte hatten, ist es heute Zeit für ein Video :)
Entschuldigt die Qualität - Ich habe es wärend der letzten Nacht zu Hause aufgenommen und es war zu dunkel für die Kamera. Jetzt - die wichtigste Sache: Wie fühlt sich die Tastatur an?

Ich bin froh Euch sagen zu können, dass die Tasten selbst sich toll anfühlen!
Die flachen Plastikkappen haben abgerundete Ränder, sie sind also nicht zu scharfkantig, und das Material fühlt sich sehr gut an.
Das Aussehen ist ebenfalls herrlich.

Die Action-Buttons fühlen sich auch gut an. Sie sind nicht absolut flach, sie haben eine leicht konvexe Rundung die sich toll anfühlt. Sind etwas höher wie die Tastaturtasten, aber ich möchte sie vermutlich etwas höher machen.

Die Matte selbst ist etwas weniger steif als die der Pandora, sodass die Tasten etwas leichter zu drücken sind.
Wie auch immer, die Empfindlichkeit ist noch nicht gut. Es wirkt als wenn der Anschlagweg für die Tasten und besonders für die Action-Buttons zu kurz ist.
Das kann einfach nachgewiesen werden: Wenn die Matte auf einer flachen Oberfläche liegt, fühlen sich die Tasten etwas schwammig beim drücken an.
Wenn man die Matte auf eine flache Fläche mit einem Loch darin, unter der Taste die man drücken möchte legt, fühlt es sich spitze an. Ein perfekter Beweis, dass das Carbon-Pad auf die Platine aufdrückt, bevor der Knopf komplett gedrückt ist.

Ich vermute, dass der Hersteller meinem Design Entwurf für die Anschlagwege OHNE die Carbon-Pads gefolgt ist - dann, mit den Carbon-Pads darauf, wird die Entfernung kürzer.

Das ist vermutlich keine große Sache, ich kann einfach den übrigen Anschlagweg messen und es wird für das nächste Muster gekürzt.
Nunja, dafür sind Muster ja da - wenn man sicher ist, dass alles von Anfang an funktioniert, dann bräuchte man auch keine Muster :)

So, alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem ersten Muster. Es sieht gut aus, fühlt sich gut an, passt perfekt, die Beleuchtung ist fein und nur der Anschlagweg muss angepasst werden.
Das ist ein guter Anfang!

EvilDragon [Englischer Beitrag, etwas nach diesem Post] hat geschrieben: Habe sie gemessen: Der Anschlagweg ist 0,3mm zu kurz. Keine große Sache zu beheben, aber es änders enorm die Benutzung :D
[/quote]





Blog
Quelle
Quelle

Antworten

Zurück zu „Pyra - News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast