Gehäuse, Farben und E-Mails [18.05.2016]

Neuigkeiten rund um die DragonBox Pyra
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
vloex_
7 Bit
Beiträge: 194
Registriert: Di Mai 03, 2011 13:27

Gehäuse, Farben und E-Mails [18.05.2016]

#1 Beitrag von vloex_ » So Jun 05, 2016 11:31

EvilDragon hat geschrieben:
SpoilerShow
This will be a short but nice newspost - it's 3am already, and I'm trying to get at least a bit of sleep these days (after having two weeks with almost no sleep since the preorders started...)

But I think nevertheless, you'll like it.

The main hardware

First up: Nikolaus is on a relaxing holiday this week, so there won't be much coming from him right now.
Most of the hardware has been tested though, tons of software bugs have been squished (which prevented us to test the hardware properly!) with quite some help with the TI kernel guys, we're on the finish line of the hardware design!

The plan is to have everything fixed by middle / end of June. That includes implementing the hardware changes into the PCB design files, so that we can order the PCBs afterwards (production of those will take about 6 weeks).

Thanks to the preorders, parts with a long leadtime will be ordered upfront, so that they should arrive together with the PCBs as well.
After a quick test run, we will be ready to start the mass production anytime them (so hopefully August / September).

TAKE THESE PLANS WITH A GRAIN OF SALT THOUGH!

While we will hurry, we will not rush. So if there is something within the hardware we need to confirm to be working first, we will do that, even if it delays things a bit.
In the end, I don't think you all want Pyras with a serious hardware issue, but would rather wait a bit longer, right?


The case

Tweakings of the case are almost done.
According to my contact in Greece, they will most likely be produced next week (or shortly after), in different colors.
This will be the time when we can assemble more prototypes and make pictures of the colors, so we all can decide which one we'll take (black will be one, that's for sure).

I can't wait for those :)


The prototype orders

Speaking of prototypes: When we receive the cases, I'll send mails to all prototype orders asking what they would like.
We will be able to build prototypes, but the won't have the final keymat yet and not the new touchscreen.
They will also have some minor hardware faults which will be fixed for the final release.

You will be able to choose whether you still want one of those (it's a pretty neat collectors item) or whether you want to wait until we do the quick test run (which will still be before the mass production happens), as that would be an almost final unit - but of course, you would still get the case in the color you've chosen, so it will always be something special :)


Do we have enough money?

Well... I got a confusing answer for you: Yes, we have enough money to produce 1000 units and no, we don't have enough money for those yet.

While this sounds confusing, here's a quick explanation:

As you know, the Preorders come with a downpayment only. That money will be needed to do a downpayment for the production itself. But some parts already need to be paid in full in advance.

Once we have about 900 preorders, we have enough funds from the downpayment to start a full production of 1000 units.

But you might ask: What will happen if we don't reach 900 preorders?
Well, no worries:
Then we'll split the production into two batches of 500 units.

We can easily fund the production of 500 units already, and once we receive the final payments for only 100 of them, we can already fund the production of the next 500 units.
So that would mean, there would be a short break of about 3 - 4 weeks after the first 500 units have been delivered, then we'll continue with the rest.

But I think, once we receive the final prototypes and I'll make more videos with those, we'll receive more preorders, so we probably don't need to split the production into two batches.



emails... and replies...

I have to admit: I'm far behind with those.... sorry for everyone who is still waiting for one.
I'm only one guy, trying to fight myself through my normal job, the shop and the emails I receive right now.

Thankfully, for the shop I got help, but there are still many things I need to do myself.

Next week, I'm on holidays - which means: I'll have time to reply to the emails.
I'm planning to catch up with all of them! I will not forget you!
Deutsche Übersetzung hat geschrieben: Das wird ein kleiner aber feiner Newspost - es ist bereits 03:00 Uhr, und ich versuche in diesen Tagen zumindest ein klein wenig Schlaf zu bekommen (nach zwei Wochen mit fast keinem Schlaf, nachdem die Vorbestellungen gestartet haben...)

Nichtsdestotrotz glaube ich, er wird euch gefallen..


Die Haupthardware

Zuerst: Nikolaus ist diese Woche auf Urlaub, also wird von ihm jetzt nicht viel kommen.
Der Großteil der Hardware wurde jedoch getestet, unzählige Softwarebugs (die uns davon abhielten die Hardware richtig zu testen!) wurden mit einiger Hilfe von den TI Kernel Jungs zerquetscht, wir sind auf der Zielgeraden beim Hardwaredesign!

Der Plan ist bis Mitte/Ende Juli alles gefixt zu haben. Das beinhaltet die Hardwareänderungen in die PCB Design Dateien zu implementieren, sodass wir danach die PCBs bestellen können (deren Produktion wird etwa 6 Wochen dauern).

Dank der Vorbestellungen, können Teile mit einer langen Lieferzeit vorab bestellt werden, sodass sie gemeinsam mit den PCBs ankommen sollten.
Nach einem schnellen Testlauf im August sind wir bereit mit der Massenproduktion zu starten (also hoffentlich August / September).

NEHMT DIESE PLÄNE ALLERDINGS MIT EINEM KÖRNCHEN SALZ!

Während wir uns zwar beeilen werden, werden wir nichts überstürzen. Also wenn es etwas in der Hardware gibt, wo wir erst sichergehen müssen, dass es funktioniert, werden wir das tun, auch wenn es die Dinge ein wenig verzögert.
Schließlich glaube ich nicht, dass ihr alle Pyras mit ernsten Hardwareproblemen haben wollt, sondern lieber ein bisschen länger wartet, richtig?


Das Gehäuse

Die Optimierungen am Gehäuse sind fast fertig.
Laut meinem Kontakt in Griechenland, werden sie höchstwahrscheinlich nächste Woche in verschiedenen Farben produziert (oder kurz danach).
Das wird die Zeit sein, wo wir mehr Prototypen zusammenbauen und Bilder von den Farben machen können, sodass wir alle entscheiden können, was wir nehmen (schwarz wird eine Farbe sein, das ist sicher).

Ich kanns kaum erwarten :)


Die Prototyp Bestellungen

Wo wir grade von Prototypen sprechen: Wenn wir die Gehäuse erhalten, werde ich E-Mails an alle Prototypbesteller senden und fragen, welches sie haben möchten.
Wir werden Prototypen bauen können, aber sie werden noch nicht die neue Tastaturmatte und auch nicht den neuen Touchscreen haben.
Sie werden außerdem ein paar kleinere Hardwarefehler haben, die bei der finalen Version gefixt sein werden.

Ihr könnt euch entscheiden ob ihr trotzdem einen von diesen wollt (es ist ein ziemliches cooles Sammelobjekt) oder ob ihr warten wollt, bis wir den schnellen Testlauf machen (das wird immer noch vor der Massenproduktion sein). Das wäre dann ein fast finales Gerät - aber natürlich erhaltet ihr trotzdem das Gehäuse in der von euch gewählten Farbe, also wird es immer etwas besonderes sein :)


Haben wir genug Geld?

Nun... Ich habe eine verwirrende Antwort für euch: Ja, wir haben genug Geld um 1000 Einheiten zu produzieren und nein, wir haben noch nicht genug Geld dafür.

Das klingt verwirrend, hier eine schnelle Erklärung:

Wie ihr wisst, sind die Vorbestellungen nur eine Anzahlung. Diese Geld wird benötigt für eine Anzahlung der Produktion selbst. Aber manche Teile müssen bereits im Vorhinein komplett bezahlt werden.

Wenn wir ungefähr 900 Vorbestellungen erreichen, haben wir genug Kapital von den Anzahlungen um 1000 Einheiten zu produzieren.

Ihr könntet jetzt fragen: Was passiert, wenn wir keine 900 Vorbestellungen erreichen?
Nun, keine Sorge:
Dann teilen wir die Produktion in zwei Batches zu je 500 Einheiten auf.

Wir können die Produktion von 500 Einheiten bereits leicht finanzieren, und wenn wir die finalen Zahlungen für nur 100 davon erhalten, können wir bereits die Produktion der nächsten 500 Einheiten finanzieren.
Das würde also bedeuten, dass es eine kurze Pause von etwa 3 - 4 Wochen geben würde, nachdem die ersten 500 Einheiten ausgeliefert wurden, dann würden wir mit dem Rest weiter machen.

Aber ich glaube, wenn wir die finalen Prototypen erhalten und ich ein paar mehr Videos mit
ihnen gemacht habe, erhalten wir mehr Vorbestellungen, also müssen wir womöglich die
Produktion nicht in zwei Batches aufspalten.


E-Mails... und Antworten...

Ich muss zugeben: Ich bin weit hinten mit denen.... tut mir leid für jeden der noch auf eine
Antwort wartet.
Ich bin nur ein Mann, der versucht sich durch seinen normalen Job, den Shop und die E-Mails
die ich zurzeit erhalte, zu kämpfen.

Dankbarerweise habe ich Hilfe für den Shop, aber es gibt immer noch viele Sachen, die ich
selbst erledigen muss.

Nächste Woche bin ich auf Urlaub - das heißt: Ich werde Zeit haben auf die E-Mails zu
antworten.
Ich habe vor mit allen aufzuholen! Ich werde euch nicht vergessen!
Quelle: https://pyra-handheld.com/boards/thread ... ils.77466/

Die Österreicher sind ein primitives Bergvolk, das dem Alkohol verfallen ist.

Antworten

Zurück zu „Pyra - News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast