WAS IST PASSIERT?(Überreste großer alter Kulturen)

Die Small-Talk-Ecke.
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1012
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: WAS IST PASSIERT?

#31 Beitrag von Raik » Mo Okt 12, 2015 05:20

Was mich an dem echt fasziniert hatte was dass sein Gehäuse aus ner Art extremst stabilen Kunstharz war,biegsam und ging immer in die ursprüngliche Form zurück.
Ich muß Dich ein wenig desillusionieren. Stabil auf Grund der Materialdicke aber auch ziemlich spröde und nix fürs Recycling.
Mein 311er war mir lieber. Dickes Blech. Zu viert auf dem Dach gestanden/gehopst beim Konzert gucken... Null Problemo ;)
Ich wills nicht zurück :no:

Wer will, ich hätte noch eine original Trabant Anmeldung zu verkaufen. Müsste inzwischen Zuteilungsreif sein ;)

Bild

Bild

Hoffentlich bekomme ich kein Ärger mit den Moderatoren. ;)

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 5986
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: WAS IST PASSIERT?

#32 Beitrag von matzesu » Mo Okt 12, 2015 07:39

Kommt auf die Farbe an, und den Preis des Fahrzeugs..
bessere Abgaswerte als VW hat der bestimmt (sind ja nicht viele PS), aber die neueren Trabbis sind nicht mehr so schön gewesen..

Ich bleib beim Unimog...

Wenn China diesen Trabbanten (in Weltraum) abschießen würde, wie würde das Völkerrechtlich gewertet?? , So als würden sie den Mond abballern, oder ist das Ding nicht so wichtig ?? Wäre sicher eine gute basis, um Spionagezubehör zu installieren..
Aber so wirklich zum Thema passt das auch nicht mehr..

Wie lange würde mann denn mit oben angebotenem Trabbi brauchen, um diesen Trabbanten zu erreichen?? Natürlich hypotetisch, da es ja keine Autobahn dahin gibt..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4848
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: WAS IST PASSIERT?

#33 Beitrag von IngoReis » Mo Okt 12, 2015 09:25

Ja diese Autos sahen gut aus und hatten echt ihren Charme :)

Zurück zum Thema:
Kennt ihr die Anunaki?
Das sollen angeblich Wesen gewesen sein die vom Himmel runterkamen und als Götter verehrt wurden zu einer Zeit als die Pyramiden erbaut wurden,die indischen Tempel und auch die Japanischen unterwassertempel(die waren früher auf dem Land)

Diese könnten diese 12 Magnetischen Stellen erzeugt haben um uns vor einem Polsprung zu bewahren,den wie Wissenschaft sagt da ja dass wir schon überfällig sind.

Jetzt könnt ihr mit Alientheorien loslegen :)
Und vergesst die indischen Götter nicht.:D
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

membrain
11 Bit
Beiträge: 2952
Registriert: Di Nov 10, 2009 11:26

Re: WAS IST PASSIERT?

#34 Beitrag von membrain » Mo Okt 12, 2015 10:00

Die Sache ist doch die ,dass wir immer anderen Wesen etwas andichten, ohne unsere Fähigkeiten in den Vordergrund zu stellen.
Wenn man bedenkt das vor etwa 150 Jahren, für uns heute, noch undenkbares erschaffen wurde kann man davon ausgehen das die großen Köpfe dieser Welt noch immer auf Erden weilen. Nicht mehr viele, aber sie sind noch da.

Wenn man sich die Doku Serie vom newearth channel anschaut sieht man die Architektur auf der ganzen Welt. Von Balbek nach Sant Petersburg.
Die Säulen die man da sieht sind zum Teil hunderte Tonnen schwer und auf oberem Stockwerk.
Sowas wird heute nicht mehr von uns gebaut.

http://de.mobilytrip.com/guide/russisch ... ale,284796
Oder die Aquädukte in Peru und anderen Amerikas, alle "Europäischer" Natur.
Die Technik hat wohl was mit bestimmten Frequenzen und Levitation zu tun.
Die Wissenschaft heute ist da auch schon sehr sehr weit.
Es gibt schon so was wie Audio-levitation - in alle Richtungen. Frequenzen um Fahrzeuge außen sicher zu machen, eine Art Impuls, und auch Techniken um das Sauerstoff vom Feuer zu trennen, durch Überdruck usw zu schaffen.
Stellt euch das Glas schwingend vor wehrend die Dicke auf der Bühne singt und fragt euch wie man solche Methoden anderweitig nutzen könnte.

Natürlich werden dann schöne Bilder von Sklaven mit Elefanten und Baumstämmen gemalt um auch die Illusion zu bewahren dass die das damals alles mit Hand machten rein "Männer"-kraft

Wenn man sich die ganzen Videos anschaut wird einem ein neuer Gedankengang eröffnet. Man nimmt halt auch andere Möglichkeiten in Betracht.

Übrigens gibt es auf der ganzen welt weit mehr Pyramiden als uns bekannt. Allein schon auf dem von China okkupierten Norden sind mehr als eine Handvoll zu bewundern.
http://equapio.com/de/kultur/pyramiden-in-china/

Natürlich versucht Big "old" China das zu verbergen.
Es kann ja nicht sein das eine weise Rasse (Tartaren) dort mal gelebt haben soll.
Auch das die Mauer von jemanden anderen gebaut wurde und sogar gegen China und nicht von Chinesen ist tabu....

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1012
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: WAS IST PASSIERT?

#35 Beitrag von Raik » Mo Okt 12, 2015 12:04

Marsgesicht und Marspyramide nicht vergessen.

membrain
11 Bit
Beiträge: 2952
Registriert: Di Nov 10, 2009 11:26

Re: WAS IST PASSIERT?

#36 Beitrag von membrain » Mo Okt 12, 2015 12:31

Jetzt wird es ganz kurios XD.
ja also bei Bildern von der NASA selbst kann man gern stutzig werden.
Die geben NIE Bilder raus ohne eine gewisse Reaktion zu erwarten.

Daher auch hier viel viel Skepsis bei den meisten intus.

Das unsere Nachbarplanet mal bewohnt waren (oder vielleicht noch sind) ist eine alte Geschichte, bzw. in den Texten ältester Völker bekannt.
Ich hatte mal irgendwo gesehen oder gelesen das auch das Militär "damals" schon wusste wie man sich dort auf dem Mars zu verhalten hat.
Natürlich wird so gut wie keiner heute die Texte von damals (z.t. bis zu 100 000 Jahre alt) begreifen. Da sie ja auch auf zeitlichen Kontext aufbauen.
Ich sage nur Slawisch Arische Weden.

Wenn wir schon mal dabei sind, dann darf Axel Klitzke natürlich nicht fehlen. Einfach nach im suchen.
Dann weis man evtl auch warum die Pyramiden so gebaut sind wie sie gebaut sind.

Früher war es die geistige Empfängniskeit, heute ist es Radar...
Zuletzt geändert von membrain am Mi Mai 18, 2016 19:49, insgesamt 1-mal geändert.

membrain
11 Bit
Beiträge: 2952
Registriert: Di Nov 10, 2009 11:26

Re: WAS IST PASSIERT?

#37 Beitrag von membrain » Sa Okt 17, 2015 15:09

Das sieht ja auch "kurios" aus. Aufzeichnungsfehler ?
Siehe ab Minute 3:30:

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1012
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: WAS IST PASSIERT?

#38 Beitrag von Raik » So Okt 25, 2015 08:39

Weil ich gerade aus der Richtung komme und die Plakate gesehen habe...
Am 15.11. ist E.v.Däniken in Pirna. Wäre doch was für Ziz ;)
Andere Termine gibt es hier.
Vielleicht schleppe ich meinen Kadaver nach Berlin. Das letzte Mal ist über 20 Jahre her. War sehr interessant, damals.

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: WAS IST PASSIERT?

#39 Beitrag von Fusion_Power » So Okt 25, 2015 23:06

hach ja, der E.v.Däniken - Au Weia! :unsure:
Früher als ich noch viel Jünger und ungebildeter war fand ich seine TV Sendung wirklich unterhaltsam. Aber heutzutage kann ich über seine Phantastereien einfach nur noch den Kopf schütteln. :no: Man entwickelt sich ja eigentlich weiter, auch was das Weltbild angeht, der Däniken predigt aber irgend wie immer noch das Gleiche wie anno Dazumal.
Wenn ich zurück denke, so vor 20-25 Jahren frag ich mich heute wirklich, wie ich seine Sendungen so lange durchhalten konnte. :-??? Naja, bin Doku Junkie und damals dachte ich noch das wäre ne Doku. :-D

membrain
11 Bit
Beiträge: 2952
Registriert: Di Nov 10, 2009 11:26

Re: WAS IST PASSIERT?

#40 Beitrag von membrain » Mo Okt 26, 2015 07:49

Naja da war halt alles neu und ungeforscht.
Da kam halt alles neue sehr spannend vor, egal was zum Thema kam.

Heute ist es halt viel zu "fantastisch" dank den neues Erkenntnissen.
Außerdem geht man heute viel offener damit um und da überrascht halt gar nichts mehr.
Im Grunde warten wir nur bis die Bombe platzt.

Übrigens in Indien ist man auf Bilder gestoßen die nicht sein dürften so lange her.....
http://www.shortnews.de/beamto/1098569

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4848
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: WAS IST PASSIERT?

#41 Beitrag von IngoReis » Fr Okt 30, 2015 08:41

Gestern hab ich was von History aufgenommen.
Da wurde von Hyperborea geredet einem Land im Norden wo die Sonne nicht untergeht.
Heute Abend schaue ichs mir als Bettlektüre an.
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

membrain
11 Bit
Beiträge: 2952
Registriert: Di Nov 10, 2009 11:26

Re: WAS IST PASSIERT?

#42 Beitrag von membrain » Fr Okt 30, 2015 10:42

Will haben. Nenne bitte den genauen Namen der Sendung.

Hyperborea funktionierte ja nur weil die Achse des Planeten mal anders Lag. Es war ja genau in der Mitte im Norden. Das geht ja heute gar nicht mehr da sich der Pol verschoben hat. Heute wackelt der Planet im Grunde nur noch.
Manche gehen ja davon aus das der größte Mond (von drei) einst in den Pazifik stürzte und damit mehr oder weniger die Erde gebrochen hat.
Natürlich kämen damit alle katastrophalen Fassetten zu Tage. Flut, Vulkanausbruch, Landverschiebungen, Untergang, Änderung der Umlaufbahn usw...

Wenn man sich mal fragt wie die Tiere im Norden ja zum teil im Stand sofort eingefroren sind und sich auch fragt woher soviel Wasser kommt kann ich diesen Beitrag von Hans-Joachim Zillmer nahe legen.
Der geht darauf ein woher und wie viel Öl und Gas kommen kann und was passiert wenn Wasser und CO2 sich trennen beim aufstieg.
https://www.youtube.com/watch?v=_gurB_ivGHE

Abgesehen davon ist die Sonne nicht einmal als Mittelpunkt des Sonnensystems zu sehen sondern eher ein Trabant dem man folgt.
Quasi eine Art Leitwolf XD
https://www.youtube.com/watch?v=8Adayr5zSeQ
Eine Spirale.

Das würde mehr Sinn ergeben als wenn man sich wie ein Kreisel in einem Kreisel dreht.
Zuletzt geändert von membrain am Mi Mai 18, 2016 20:48, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4848
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: WAS IST PASSIERT?

#43 Beitrag von IngoReis » Fr Okt 30, 2015 11:46

Das war Ancient Aliens auf History Channel und die Folge hies :
Antike Bauwerke..naja was mit Bauwerke halt :)

Kann diese Sendung dir eventuell Hochkomprimiert zukommen lassen die Tage aber das machen wir dann per PN :)

Ich melde mich wenn ich die Sendung aufm Rechner habe :)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

membrain
11 Bit
Beiträge: 2952
Registriert: Di Nov 10, 2009 11:26

Re: WAS IST PASSIERT?

#44 Beitrag von membrain » Di Nov 03, 2015 11:32

Zu dem erfrieren de Tiere im Norden gibts nun auch eine kleine Spekulation zu. Was ein Zufal XD.
https://www.youtube.com/watch?v=KBg2FU8m-Yc
Das würde auch den Gedanken von Joachim Zillmer ein wenig stützten nur hier die Aussagen auf den Erfrierungzustand eingehen und nicht den Ursachen.
Das Schock frieren in dem großen Maße durch das Das aus der Erde wäre die wahrscheinlichste aller Erklärungen.

Kein Wunder das der ganze Norden Sibiriens mit Erdgas im Eis bedeckt ist.
Kein Wunder das die ganzen Löcher dort nun entstehen.
Es erklärt ziemlich viel.

membrain
11 Bit
Beiträge: 2952
Registriert: Di Nov 10, 2009 11:26

Re: WAS IST PASSIERT?

#45 Beitrag von membrain » Do Nov 26, 2015 20:06

Hier mal paar neue Karten wo man sieht das vor nicht zu langer Zeit die Geographie anders war.
Zumindest anders als uns verklickert wird in den Schulen.

http://wakeuphuman.livejournal.com/552.html

Harter Stoff.

Gesperrt

Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste