Fragen zur Pyra? Nur her damit.

Allgemeine Diskussion über die DragonBox Pyra
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Giggo
8 Bit
Beiträge: 501
Registriert: Do Okt 29, 2009 23:57
Wohnort: Österreich

Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#1 Beitrag von Giggo » Mi Mär 26, 2014 10:33

Die Pyra ist der offizielle Nachfolger der Pandora.
Grundsätzlich ist die Pyra, wie die Pandora, ein mini Laptop mit Spielesteuerung und Linux als Betriebssystem.


Technische Daten:
SpoilerShow
  • - Texas Instruments OMAP 5 SoC
    • + 2x ARM Cortex-A15 @ 1.7Ghz with NEON SIMD
      + 2x ARM Cortex-M4
      + PowerVR™ SGX544-MP2
      + Vivante GC320 2D Accelerator
    - 2GB RAM
    - 720p 5" LCD (20ms response time)
    - High-Quality Lautsprecher, analog verstellbare Lautstärke
    - Headset-Port, Built-in-Mic, HDMI Video Out
    - Ungefähre Maße: 140 x 84 x 29 mm
    - Große Batterie für lange Betriebszeit (4200mAh - vielleicht 6000mAh)
    - Gaming Controls (DPad, 4 Schulter Buttons, 6 Face Buttons)
    - 2 Analog Nubs mit Push-Button
    - QWERTY Tastatur mir Beleuchtung
    - Wi-Fi 802.11a/b/g/n und Bluetooth 4.0
    - 2x SDXC card slots
    - 2x Full-size USB Host (einer davon ist ein USB 3.0 Anschluss OHNE USB 3.0 Fähigkeiten aber mittels Adapter als SATA zu verwenden)
    - 1x Micro USB 3.0, 1x Micro USB (Debuging und Laden)
    - Konfigurierbare RGB-LEDs für Benachrichtigungen
    - Optionales 3G/UMTS und GPS Modul
Die technischen Daten können sich bis zum Release noch ändern.

Ihr habt Fragen zur Pyra?
Hier könnt Ihr sie stellen.
Zuletzt geändert von Giggo am Sa Mär 14, 2015 15:38, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
Screeny
11 Bit
Beiträge: 3903
Registriert: Di Okt 14, 2008 18:48
Wohnort: Wiesbaden

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#2 Beitrag von Screeny » Mi Mär 26, 2014 10:52

Giggo hat geschrieben:Ihr habt Fragen zur Pyra? :huh:
Hier könnt Ihr sie stellen. :-)
Und das bringt mir ... was? Wer beantwortet die denn dann? o.ô
Neues Projekt: Cosvalley.de - Deine Cosplaycommunity

Benutzeravatar
Giggo
8 Bit
Beiträge: 501
Registriert: Do Okt 29, 2009 23:57
Wohnort: Österreich

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#3 Beitrag von Giggo » Mi Mär 26, 2014 10:54

Mensch Screeny.
ich will doch nur ein bischen leben ins Forum bringen. :P


Hier haben ja auch alle geantwortet. :-)
(Der Threadstarter kommt mir bekannt vor. ;) )

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4818
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#4 Beitrag von IngoReis » Mi Mär 26, 2014 10:57

Ich finde es gut,einen Fragen zur Pyra Thread.
Die Infos sind schon bissl sehr verstreut find ich ;)

Ja ich ja Ich hab Fragen:
Wir haben ja nen Sata/USB Komboport.
Ist dieser auch Bootfähig? ;)
Und wird das interne Wlan viel schneller als bei der Pandora?

Edit: noch eine..
..bekommen wir diesmal ein komplettes System mit allen relevanten Buildbilbs wie GCC Make etc... ?
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Screeny
11 Bit
Beiträge: 3903
Registriert: Di Okt 14, 2008 18:48
Wohnort: Wiesbaden

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#5 Beitrag von Screeny » Mi Mär 26, 2014 11:05

@Giggo: Wenn Du wirklich Leute ansprechen willst, dann würde ich an Deiner Stelle den Eingangspost ein wenig ... ansprechender ... gestalten :) Man braucht nicht hinter jedem Satz einen Smiley zu machen, um freundlich zu wirken! Das wirkt auf Neulinge oft sogar abschreckend. ;)
Neues Projekt: Cosvalley.de - Deine Cosplaycommunity

Benutzeravatar
Giggo
8 Bit
Beiträge: 501
Registriert: Do Okt 29, 2009 23:57
Wohnort: Österreich

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#6 Beitrag von Giggo » Mi Mär 26, 2014 11:36

Screeny hat geschrieben:@Giggo: Wenn Du wirklich Leute ansprechen willst, dann würde ich an Deiner Stelle den Eingangspost ein wenig ... ansprechender ... gestalten :) Man braucht nicht hinter jedem Satz einen Smiley zu machen, um freundlich zu wirken! Das wirkt auf Neulinge oft sogar abschreckend. ;)
Okay, Smileys sind entfernt, andere Verbesserungsvorschläge sind immer gerne gesehen.

IngoReis hat geschrieben:Ich finde es gut,einen Fragen zur Pyra Thread.
Die Infos sind schon bissl sehr verstreut find ich ;)

Ja ich ja Ich hab Fragen:
Wir haben ja nen Sata/USB Komboport.
Ist dieser auch Bootfähig? ;)
Und wird das interne Wlan viel schneller als bei der Pandora?

Edit: noch eine..
..bekommen wir diesmal ein komplettes System mit allen relevanten Buildbilbs wie GCC Make etc... ?
Das mit USB / Sata kann momentan nur ED beantworten.
Wie bei der Pandora kann mann aber von den beiden SD Karten booten, oder vom eMMC / MicroSD (nicht gleichzeitig verwendbar [wenn der OMAP5 verwendet wird]).

Wlan sollte definitiv schneller sein. :-D

Das OS wird, so wie es momentan steht, Debian (Testing) werden.
Dadurch, dass die Pyra mehr internen Speicher haben wird (größe hat ED noch nicht genannt), wird auch mehr dabei sein.
Es sollte also alles was Debian (Testing) dabei hat, auch auf der Pyra sein mit Pyra spezifischen Änderungen.

Benutzeravatar
Screeny
11 Bit
Beiträge: 3903
Registriert: Di Okt 14, 2008 18:48
Wohnort: Wiesbaden

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#7 Beitrag von Screeny » Mi Mär 26, 2014 11:40

Okay, Smileys sind entfernt, andere Verbesserungsvorschläge sind immer gerne gesehen.
Na, so war das nicht gemeint. Nur sind 2 Sätze einfach zu wenig für einen Thread, der Neulingen als Frage-Antwort-Plattform dienen soll.
Am besten beschreibst Du zuerst einmal die Pyra und machst aus dem Thread so den ultimativen Pyra-Thread :)
Neues Projekt: Cosvalley.de - Deine Cosplaycommunity

Benutzeravatar
Giggo
8 Bit
Beiträge: 501
Registriert: Do Okt 29, 2009 23:57
Wohnort: Österreich

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#8 Beitrag von Giggo » Mi Mär 26, 2014 11:41

Screeny hat geschrieben:
Okay, Smileys sind entfernt, andere Verbesserungsvorschläge sind immer gerne gesehen.
Na, so war das nicht gemeint. Nur sind 2 Sätze einfach zu wenig für einen Thread, der Neulingen als Frage-Antwort-Plattform dienen soll.
Am besten beschreibst Du zuerst einmal die Pyra und machst aus dem Thread so den ultimativen Pyra-Thread :)

Danke für die Tipps.
Werde aber erst heute abend dazu kommen (Pause ist gleich vorbei).

carli
8 Bit
Beiträge: 440
Registriert: So Jul 18, 2010 07:43
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#9 Beitrag von carli » Mi Mär 26, 2014 12:02

Wie ist denn die Performance der Pyra im Vergleich zum Pandaboard?

Grüße
http://fedoraproject.org/ <-- freies Betriebssystem
http://launix.de <-- kompetente Firma
In allen Posts ist das imo und das afaik inbegriffen.

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 5965
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#10 Beitrag von matzesu » Mi Mär 26, 2014 13:05

Seit wann haben wir einen Pyra bereich im Forum ??
Kommt mir so neu vor..

Frage: Wann bekommen wir Pyra Smilies ??
( So wie :caanoo: :wiz: :gp2x: p&|a )
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

membrain
11 Bit
Beiträge: 2952
Registriert: Di Nov 10, 2009 11:26

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#11 Beitrag von membrain » Mi Mär 26, 2014 13:21

Wenn man sich mal die Grafikleistung der GPU von der Pyra auf YT anschaut wird einem klar das Teil hat genug Power alles relevante zu starten.
Was mich mal interessieren würde.

Wie schnell in MB/s ist der RAM eigentlich ?
So wie ich das sehe ist oft die langsame rate oder die Zugriffszeit der gröste Mangel bei CPUs.

Benutzeravatar
Giggo
8 Bit
Beiträge: 501
Registriert: Do Okt 29, 2009 23:57
Wohnort: Österreich

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#12 Beitrag von Giggo » Mi Mär 26, 2014 21:47

carli hat geschrieben:Wie ist denn die Performance der Pyra im Vergleich zum Pandaboard?

Grüße

Es gibt ein kleines Sneak-Peak was die Pyra so kann. (reine CPU [OMAP5], keine Hardwareanpassung)


matzesu hat geschrieben:Seit wann haben wir einen Pyra bereich im Forum ??
Kommt mir so neu vor..

Frage: Wann bekommen wir Pyra Smilies ??
( So wie :caanoo: :wiz: :gp2x: p&|a )

Der Pyra Smilie dürfte sich kaum änder, denke ich.
Wenn es erste Bilder zum Gehäuse und der Tastatur gibt, wird das bestimmt etwas. :-D


kaiser-sahin hat geschrieben:Wenn man sich mal die Grafikleistung der GPU von der Pyra auf YT anschaut wird einem klar das Teil hat genug Power alles relevante zu starten.
Was mich mal interessieren würde.

Wie schnell in MB/s ist der RAM eigentlich ?
So wie ich das sehe ist oft die langsame rate oder die Zugriffszeit der gröste Mangel bei CPUs.
Hoffe das hilft dir etwas weiter.
Wenn ich jetzt den Richtigen gefunden habe, hier:

OMAP5432
PC DDR3/DDR3L 532MHz

Bin mir aber nicht ganz sicher ob es der OMAP5432 ist, der für die Pyra geplant ist. :-???

membrain
11 Bit
Beiträge: 2952
Registriert: Di Nov 10, 2009 11:26

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#13 Beitrag von membrain » Do Mär 27, 2014 09:22

Jo, das Video zeigt ja was es kann und das es mehr als genug bringt.
Nochmal Speicherfrage:
Ist das ein Ramblock oder bestehend aus mehreren ?

Benutzeravatar
Giggo
8 Bit
Beiträge: 501
Registriert: Do Okt 29, 2009 23:57
Wohnort: Österreich

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#14 Beitrag von Giggo » Do Mär 27, 2014 12:26

kaiser-sahin hat geschrieben: Ist das ein Ramblock oder bestehend aus mehreren ?
Es gab bis jetzt noch kein Photo oder Hinweiß darauf.
Die 2GB Ram sind noch nicht fix (ED meinte, dass 2GB ausreichend sind, ich denke aber, vielleicht werden es 4GB [mehr denke ich jetzt nicht]).

Ich kenne mich nicht so gut damit aus, aber ich nehme an, dass es 1GB Ramblöcke sind.

Aber ED muss dazu noch mehr Informationen geben.
Zuletzt geändert von Giggo am Do Mär 27, 2014 12:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4818
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#15 Beitrag von IngoReis » Do Mär 27, 2014 12:28

Bei 4 GB können wir Wunderbar Software auch in einer
Ramdisk laufen lassen ohne Sorgen wegem Arbeitsspeicher zu haben.
Ich freue mich auch schon damit herumzuexperimentieren wenn ich eine habe ;)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Antworten

Zurück zu „Pyra - Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste