GP2x All-in-One Fortsetzung: HUB, HDD, Bluetooth

Diskutiert hier über Entwicklung oder Modifikation der Hardware.
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
andymanone
10 Bit
Beiträge: 1503
Registriert: Fr Nov 16, 2007 13:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

GP2x All-in-One Fortsetzung: HUB, HDD, Bluetooth

#1 Beitrag von andymanone » Mo Feb 18, 2008 23:39

Da hier im Hardwarebereich ja leider scheinbar ziemliche "Ebbe" vorherrscht :( , werde ich mal zur Wiederbelebung wieder Einiges von meinen Aktivitäten zeigen :roll:

Also im Projekt GP2x AIO (All-in-One) gibts leider noch nicht so viel , aber doch ein bisschen zu zeigen :wink:

Also als Erstes hab ich mir den - sowie ich einschätzen würde - kleinsten 4x 2.0 Hub besorgt den der Markt momentan hergibt :)

Hier zu sehen (schon mit Filter :) !):

Bild

Hier mit einer angelöteten USB-Buchse (mal zum Größenvergleich :D )

Bild

Da , wie anfänglich geplant, leider die Akkus nicht links bzw. rechts neben der Disk Platz finden :x , müssen sie doch oberhalb der HDD platziert werden :(

Bild
Bild
Bild
Rechts im Bild gut zu erkennen: der Hub (mit momentan einer externen Buchse:->)
Bild
Bild
Bild

Damit man mal ein Größenvergleich zum "Original" hat :

Hier mal ein GP2x F200 dazu :) :

So schlimm ist es also nicht :roll: , realistisch gesehen wird der GP2x als
ca. 2/3 eines Akku-Querschnittes "dicker" -_-
hinten liegt der AIO GP2x und davor ein "Serien GP2x"

Bild

So, hier mal GP2x , Hub und HDD :

Bild

Hier mal (zum Verdeutlichen) ein Größenvergleich zum "alten" Hub:

Bild

so jetzt kommt der "handwerkliche" Teil der ganzen Sache :roll: :

Bearbeiten (Masakrieren) des Gehäusedeckels :ph34r: :

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

So, das erstmal zum Stand der Dinge :)

Midi + S-VHS wird noch in Kürze integriert, der ext. USB-Port wird über den Ein/Ausschalter verlagert, damit er nicht an der rechten Schultertaste stört :roll:

Und wenn das hier in Kürze fertig ist , gehts ENDLICH an den GP2X-treme ;o)


(PS.: Ideen , Wünsche, Fragen, Lob und Kritiken etc. sind natürlich jederzeit wilkommen :) !)

Gruß ,
André
Zuletzt geändert von andymanone am Mo Mär 03, 2008 11:44, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
relei
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1192
Registriert: Mi Dez 27, 2006 19:48

#2 Beitrag von relei » Mo Feb 18, 2008 23:55

Was soll man da noch sagen außer, cooooooooooooool :D .

Obwohl ein das zerschnittene Gehäuse schon leid tut.

Ich hoffe ich habe bald auch ein bischen mehr Zeit.

Gruß

Rene

Fred-Peter
8 Bit
Beiträge: 273
Registriert: Do Aug 16, 2007 07:44
Wohnort: Giessen
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von Fred-Peter » Di Feb 19, 2008 10:35

Ja sehr coole Sache!
Wobei ich solche ja schon ziemlich großen Erweiterungen lieber in eine zweite Hülle machen würde, die man hinten dranstecken kann.
Dafür braucht man dann aber überlegene Plastikbearbeitungsfähigkeiten, um das neue Gehäuse zu machen und die hat sicher keiner hier (ich zumindest nicht).
Woher hast du denn diesen winzigen Hub? Mich würde mal interessieren, was man für so eine Miniaturisierung draufbezahlt...
"selig ist, der sich nicht an mir ärgert."
Matthäus 11,6

Benutzeravatar
rei_negishi
9 Bit
Beiträge: 877
Registriert: Di Aug 29, 2006 21:44

#4 Beitrag von rei_negishi » Di Feb 19, 2008 10:42

Das sieht ja richtig übel aus, wie du das Gehäuse da geschunden hast. Aber es ist ja für einen guten Zweck. :lol:
Zuerst dachte ich ja, dass der GP2X durch die Akkus extremst dick wird, aber im Vergleich zum Original ist es wirklich nicht so schlimm.
Ich denke aber, dass dein GP2X-AIO ziemlich schwer und dadurch unhandlich werden wird. Ein Flashspeicher anstatt der HDD wäre wohl besser, in meinen Augen, aber das ist Ansichtssache.
Bin weiterhin gespannt, was uns da erwartet!

Ahab
10 Bit
Beiträge: 1479
Registriert: Fr Mai 05, 2006 19:45

#5 Beitrag von Ahab » Di Feb 19, 2008 11:13

Kann da nicht viel zu sagen außer:


PORNO

Benutzeravatar
andymanone
10 Bit
Beiträge: 1503
Registriert: Fr Nov 16, 2007 13:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von andymanone » Di Feb 19, 2008 11:13

@Rene & rei_negishi :
Naja das mit dem Deckel ist hart, ich weiß :) ,
(aber wie schon bemerkt wurde , es ist für einen guten Zweck :D )

@rei_negishi :
naja CF hatte ich ja auch überlegt, aber das war eine reine Kostenfrage.
Die 1,8" 20GB HDD hat mit dem IDE-USB-Converter 39.- Euro gekostet.
Eine CF-Card gibts (soweit ich weiß) im Moment nur mit max 16GB und dafür bezahlst du "billigst" ca 75-80 Euro
und im Durchschnitt 130-150 .- :wacko:
Das ist schon ziemlich fett <_<

Meine momentane 20GB HD kann man jederzeit durch eine 60GB, 80GB oder größer ersetzen :wink: .
(Ich hab nur erstmal die 20´er genommen weil die gerade schnell greifbar war zum experimentieren. )


@AIO Gewicht = ziemlich schwer:
nein eigentlich überhaupt nicht :) !
die Disk merkt man kaum (bis garnicht) und die beiden zusätzlichen Akkus
naja die kann man verkraften :roll:

@Fred-Peter:
ja mit dem HUB das war so eine Sache :twisted:
Da hab ich auch ne Weile gesucht und recherchiert.
Gefunden hab ich ihn am Ende bei Conrad und zwar ist das eine Version wo die Anschlüsse nicht im Gehäuse integriert sind,
sondern als Kabelpeitsche herausgeführt wurden.

so sieht das Ding im Original aus :) :


Bild

Dadurch kann die Platine sehr klein gehalten werden und ist somit ideal
für unseren (wenig Platz bietenden) GP geeignet :)

Gruß,
andY

Benutzeravatar
boeseronkel2k
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 976
Registriert: So Okt 09, 2005 14:24
Wohnort: 127.0.0.1:/
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von boeseronkel2k » Di Feb 19, 2008 11:18

huiuiui
da meine garantie schon länger abgelaufen ist, und ich eh die netzteil buchse neu festlöten musste da sie nen wackelkontakt hatte hab ich mir überlegt gleich mal nen vom gp2x gepowerten usb host buchse ins gehäuse zu basteln

+5v hab ich beim gp2x mk1 first edition mittlerweile auch gefunden (kabel baumel bereits)
gnd sowieso
usb filter klemmt schon an der usb buchse
mein problem, könntest bitte hochauflösende bilder machen an welchen leiterbahnen du usb h+ + usbh- abgreifst?

ansonnsten fällt mir nichts weiter ein als zu sagen: hut ab :)
8 Bits are enough for me, this is not where I should be!

Kleines Blog

Benutzeravatar
andymanone
10 Bit
Beiträge: 1503
Registriert: Fr Nov 16, 2007 13:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#8 Beitrag von andymanone » Di Feb 19, 2008 11:30

Ahab hat geschrieben:Kann da nicht viel zu sagen außer:


PORNO

DANKE :wink: !

andY

Benutzeravatar
andymanone
10 Bit
Beiträge: 1503
Registriert: Fr Nov 16, 2007 13:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von andymanone » Di Feb 19, 2008 12:42

boeseronkel2k hat geschrieben: +5v hab ich beim gp2x mk1 first edition mittlerweile auch gefunden (kabel baumel bereits)
gnd sowieso
usb filter klemmt schon an der usb buchse
mein problem, könntest bitte hochauflösende bilder machen an welchen leiterbahnen du usb h+ + usbh- abgreifst?

ansonnsten fällt mir nichts weiter ein als zu sagen: hut ab :)
Ja gern, kein Problem :) .

Also die USB +5V nimmst du direkt von dem unteren der beiden Kondensatoren (der rechts auf der Höhe "zwischen" der Mini-USB Buchse und der Ext-Power-Buchse sitzt.)

USB-Masse, USBH+ und USBH- nimmst Du wie im Foto (in der Reihenfolgen von "links oben nach rechts unten", die rote Leitung ist USBH+)
ab.
(Foto ist etwas unscharf aber man kann es glaub ich trotzdem erkennen )

Bild

Orientieren kannst du Dich an dem etwas "dickeren" Leiterzug neben USBH-.
"Darüber" kommt dann direkt der Lötpunkt für USBH- und gleich darüber wiederum der für USBH+-
USB-Masse siehst Du ja am Rand der Ext-Buchse.


Gutes Gelingen :) !

Gruß,
andY

Benutzeravatar
andymanone
10 Bit
Beiträge: 1503
Registriert: Fr Nov 16, 2007 13:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

So, weiter gehts...

#10 Beitrag von andymanone » So Feb 24, 2008 21:47

Da ich ja leider einige (Software-)Probs hatte
(und unter der Woche nicht viel Zeit hatte mich drum zu kümmern :( ),
bin ich nun glücklicherweise wieder ein bisschen vorangekommen :) .

Meine Probleme konnte ich zwar nicht 100% plausibel lösen,
aber es hat geklappt :roll: (siehe : http://forum.gp2x.de/viewtopic.php?p=60681#60681 )

So, jetzt kann es also endlich weitergehen 8) .

Habe gestern noch mit Thomas (firestARTer) ein Info-Update über das zu integrierende MIDI-Interface gemacht .
Der gute GP2x bekommt jetzt ein MIDI-OUT und(!) ein MIDI-In (!!!!) 8)


Außerdem hab ich noch ein paar ergänzende Ideen (und heute schon die ersten "Gehversuche") um Bluetooth ins Gerät zu integerieren.

Hier mal die ersten Bilder dazu:

Bild
Bild
Bild
Bild

Der dicke USB-Stecker und das Plastikgehäuse enfällt natürlich am Ende!
(nur zum Probieren macht sich das ein bisschen einfacher :wink: )

Soweit erstmal.

Ich hoffe, das ich euch bald mehr zeigen kann :roll: !


Gruß,
andY
Zuletzt geändert von andymanone am Mo Feb 25, 2008 19:10, insgesamt 1-mal geändert.

Fred-Peter
8 Bit
Beiträge: 273
Registriert: Do Aug 16, 2007 07:44
Wohnort: Giessen
Kontaktdaten:

#11 Beitrag von Fred-Peter » Mo Feb 25, 2008 09:08

Coole Sache!
Wobei ich sagen muss, das mich integriertes WLan mehr reizen würde, so könnte ich in der Uni fröhlich chatten und ins Forum gucken :oops:
"selig ist, der sich nicht an mir ärgert."
Matthäus 11,6

Benutzeravatar
andymanone
10 Bit
Beiträge: 1503
Registriert: Fr Nov 16, 2007 13:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#12 Beitrag von andymanone » Mo Feb 25, 2008 12:07

Fred-Peter hat geschrieben: Wobei ich sagen muss, das mich integriertes WLan mehr reizen würde, so könnte ich in der Uni fröhlich chatten und ins Forum gucken :oops:
Hi Fred-Peter,

wäre theoretisch gesehen kein Problem,
ich hab ja einen 4-Port HUB im Einsatz:

1. Port = int.HDD
2. Port = ext Universal
3. Port = BT
4. Port = WLAN

Nur wirds dann langsam wirklich eng unter der Haube :?

Gtx.,
andY
Zuletzt geändert von andymanone am Mo Feb 25, 2008 15:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jubal
9 Bit
Beiträge: 647
Registriert: Mi Jan 23, 2008 18:02

#13 Beitrag von Jubal » Mo Feb 25, 2008 14:28

:P

habe vorhin im elektro Technik Unterricht kurz im Forum rumgeguckt, wo ich dann auch malwieder in diesem bericht gelandet bin.

Zitat von meinem Mitschüler:"der ist doch Krank"

und da kann ich echt nix gegen sagen, nur dass ich sowas auch können will :wink:


was mich noch interessiert ist, um wie viel das Gehäuse bei dir dicker ist. Du meintest ja schon dass sich die Zusatzplatinen beim Gewicht kaum bemerkbar machen aber sie haben ja schon zusammen eine nette dicke.

Benutzeravatar
andymanone
10 Bit
Beiträge: 1503
Registriert: Fr Nov 16, 2007 13:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#14 Beitrag von andymanone » Mo Feb 25, 2008 15:12

Jubal hat geschrieben::P

habe vorhin im elektro Technik Unterricht kurz im Forum rumgeguckt, wo ich dann auch malwieder in diesem bericht gelandet bin.

Zitat von meinem Mitschüler:"der ist doch Krank"

und da kann ich echt nix gegen sagen, nur dass ich sowas auch können will :wink: .
*gggggg*
Jubal hat geschrieben: was mich noch interessiert ist, um wie viel das Gehäuse bei dir dicker ist. Du meintest ja schon dass sich die Zusatzplatinen beim Gewicht kaum bemerkbar machen aber sie haben ja schon zusammen eine nette dicke.
Naja so wie etwas weiter oben schon beschrieben,
also ca. 2/3 "Akkudurchmesser" siehe Foto hier :

Bild

Im Vordergrund ein Serien-GP2x und dahinter der AIO

gtx.,
andY

Benutzeravatar
andymanone
10 Bit
Beiträge: 1503
Registriert: Fr Nov 16, 2007 13:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

BT goes PC

#15 Beitrag von andymanone » So Mär 02, 2008 23:28

GP2x phone home" :D

So,
da das WE mal wieder extrem turbulent (und zu meinem Leidwesen
leider wieder wenig "GP2x-lastig" war <_< )
hab ich aber wenigstens die Kommunikation zum PC schon mal soweit hingekriegt.

Hier sozusagen: "the first contact" :roll:

Bild

Kommende Woche gehts weiter (sofern nicht wieder was dazwischen kommt) :?

Gtx.,
andY

Antworten

Zurück zu „Hardware Entwicklung / Mods“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast