Klangqualität GP2X (mp3 ogg)

Allgemeine Gespräche über den gp2x F100 und F200 gehören hier rein.
Antworten
Autor
Nachricht
Soave
1 Bit
Beiträge: 3
Registriert: Mo Mai 28, 2007 09:43

Klangqualität GP2X (mp3 ogg)

#1 Beitrag von Soave » Mo Mai 28, 2007 09:54

Hallo zusammen,

Ich bin gestern durch Zufall auf den schönen GP2X gestoßen.
Da ich sowieso sehr Linux und Opensource interessiert bin, ist eigentlich die Anschaffung von diesem netten Spielzeug ein Muss!
Mich würde doch im vorhinein interessieren, wie Die Audioqualität des GP2X bei der MP3 und OGG Wiedergabe so ist. Kann man die mit dem iPod vergleichen?
Ich würde nämlich das Ding sehr gerne auch im Auto als MP3-Player verwenden. Ich weiss zwar, dass das schon gemacht wird, aber mir ist die Klangqualität sehr wichtig....

Kann vielleicht jemand eine ehrliche Meinung äussern?

Danke im Voraus!

Viele Grüße

Soave

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von EvilDragon » Mo Mai 28, 2007 10:27

Der Originalplayer kratzt meiner Meinung nach ein wenig, wejp's GMU klingt bei mir 1A. Der hat zwar keinen Equalizer drin, aber die ganzen Equalizer in den Playern machen meines Erachtens eh nur den Klang kaputt (mein iPod hat gekratzt ohne Ende...,)
Bild

Benutzeravatar
Lox2Eagle
7 Bit
Beiträge: 238
Registriert: Di Dez 12, 2006 10:56
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von Lox2Eagle » Mo Mai 28, 2007 10:41

Die Audioqualität ist nicht wirklich HiFi, aber zu gebrauchen. Zum iPod habe ich keinen direkten Vergleich.

Wo für Dich genau Klangqualität anfängt, kann ich natürlich nicht sagen. Für Unterwegs ist sie IMO in Ordnung, viele hören keinen Unterschied zu sehr guten Wiedergabegeräten.


Loxi

Soave
1 Bit
Beiträge: 3
Registriert: Mo Mai 28, 2007 09:43

#4 Beitrag von Soave » Mo Mai 28, 2007 10:49

Hallo,

Ihr seid aber fix! Danke schonmal für die Antworten.

...das hört sich ja so an, also ob man keinen Ohrenkrebs bekommt, wenn man mp3´s über den GP2X anhört. -> gut!

Grüße

Soave

Benutzeravatar
Crazy_Borg
5 Bit
Beiträge: 32
Registriert: Di Feb 13, 2007 11:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von Crazy_Borg » Mo Mai 28, 2007 16:40

Alles schlimm ist der mp3 Sound des GP2X nicht.
Weitaus besser als diese 08/15 USB-Stickplayer.

Ein "richtiger" MP3 Player klingt allerdings doch weitaus besser.
Mein uralt Rio500 (mit 64 mb! war 1999 Luxus) bietet einen wesentlich besseren, voluminöseren Klang.
Aber am besten gute Kopfhörer besorgen, dann kann man den Unterschied minimieren.
Die Kopfhörer beim GP2X Value pack sind nur so lala.
words are cheap...words come and go

Benutzeravatar
boeseronkel2k
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 979
Registriert: So Okt 09, 2005 14:24
Wohnort: 127.0.0.1:/
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von boeseronkel2k » Mo Mai 28, 2007 16:45

Naja ich hab den Gp2x Eh am Autoradio
Da hört sich das sogar ganz gut an
8 Bits are enough for me, this is not where I should be!

Kleines Blog

Benutzeravatar
KingCheese
8 Bit
Beiträge: 445
Registriert: Di Dez 26, 2006 14:39
Wohnort: Aalen

#7 Beitrag von KingCheese » Mo Mai 28, 2007 17:51

Ich hab' gestern beim Zelten festgestellt, dass sich die Klangqualität um EINIGES verschlechtert, wenn man den Gp2x mit dem Kopfhörerausgang an 'ne Lautsprecherbox anschließt - das rauscht verdammt laut!
Ich muss leider immer wieder, im Vergleich mit modernen Handys feststellen, dass die Lautsprecher des Gps viel leiser sind - leider kann man ja keine anderen reinbauen, dass hatten wir ja schon mal <_< !
Aber, um mal was Nettes zu sagen: die meisten PDAs haben etwa die gleiche Klangquali oder sogar 'nen Tick schlechter.

Gruß,
Käse
Vor dem Gp2x hatte ich 50 Pfund Übergewicht und war mit mir selbst unzufrieden - aber jetzt bin ich schlank und führe ein ausgeglichenes Leben.

Rufen sie JETZT die Nummer an, die auf ihrem Bildschirm erscheint, es kann jede Sekunde zu spät sein!

Benutzeravatar
Seraptin
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1359
Registriert: Di Aug 02, 2005 11:07

#8 Beitrag von Seraptin » Mo Mai 28, 2007 19:29

Das mit dem Rauschen kann gut von nem nich ganz drinnsitzenden Stecker kommen...

Ich hab das auch schon gehabt... sonst rauscht der bei mir ned viel. Das is aber halt auch mein Hauptproblem... die Buchse fuer den Kopfhoereranschluss is so doof versenkt das dickere stecker nich gescheit passen :/

Soave
1 Bit
Beiträge: 3
Registriert: Mo Mai 28, 2007 09:43

#9 Beitrag von Soave » Mo Mai 28, 2007 22:06

Hi,

habe mich mal noch weiter hier im Forum umgeschaut. Habe da gelesen dass von der Möglichkeit gesprochen wird eine usb-Soundkarte anzuschliessen. Mittels snd-usb-audio. Weiss jemand wie da der Status ist?

Gibt es schon funktionierende Setups? Wenn ja, welche Soundkarte funktioniert mit welchem alsa-modul?

Viele Grüße

soave

Antworten

Zurück zu „F100/F200 - Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste