GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

Die große weite Welt außerhalb des gp2x.
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Kpt.Karacho
9 Bit
Beiträge: 580
Registriert: Mo Apr 10, 2006 01:11
Wohnort: Österreich

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#166 Beitrag von Kpt.Karacho » So Nov 13, 2016 13:29

EvilDragon hat geschrieben:Neue Infos von GPD zu den Treibercrashes:
Eine Serie der SoCs hat wohl Probleme, diese wird beim naechsten Produktionslauf erstmal aussortiert.

Laut Intel ist das Problem aber durch ein Treiberupdate behebbar (aber noch nicht mit existierenden Treibern).

Es soll also in naher Zukunft ein Treiberupdate geben, mit dem die Crashes auf allen Geraeten der Vergangenheit angehoeren sollen.
na das doch schonmal nicht schlecht
hab die crashes zwar auch aber zum glück nur recht selten
dennoch freu ich mich wenn der treiber zum beheben der crashes kommt :)
...und jetzt nerv net sonst kommst ins Ebay rein unter die Kategorie Kurioses.
Cryptelytrops, vol.at chat

nex86
3 Bit
Beiträge: 12
Registriert: Do Apr 03, 2014 17:55

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#167 Beitrag von nex86 » Mo Nov 14, 2016 01:06

EvilDragon hat geschrieben:Neue Infos von GPD zu den Treibercrashes:
Eine Serie der SoCs hat wohl Probleme, diese wird beim naechsten Produktionslauf erstmal aussortiert.

Laut Intel ist das Problem aber durch ein Treiberupdate behebbar (aber noch nicht mit existierenden Treibern).

Es soll also in naher Zukunft ein Treiberupdate geben, mit dem die Crashes auf allen Geraeten der Vergangenheit angehoeren sollen.

ist sehr fraglich ob Intel das wirklich mit einem Treiberupdate hinbekommt.
Sowie ich gelesen habe gibt es die Probleme schon länger, auch bei anderen Geräten mit denselben SoCs wie z.B dem Surface 3 (non-pro).


aber mal was anderes, mein Ersatzgerät läuft einwandfrei.
Ich empfehle jedem Benutzerdefinierte Auflösungen im Intel Control Panel zu erstellen.
Da das Display portrait ist müssen die Werte umgedreht werden.
z.B 576x1024 oder 450x800.
HiAlgo Boost oder Switch hilft auch bei den meisten DirectX 9 Spielen.

So laufen selbst neuere Spiele wie Crysis auf mittleren Einstellungen spielbar.
Eventuell ist auch Witcher 3 mit genügend tuning spielbar. Gibt ja so einige mods welche die Grafik noch mehr reduzieren.

Momentan macht mir aber der interne Cardreader sorgen.
nach ein paar sekunden wird dieser in eine art sleepmode versetzt und wenn wieder auf der MicroSD zugegriffen wird dauert es ca 2 Sekunden bis dieser reagiert.
Dadurch freezen einige Spiele für ca 2 sekunden was ziemlich nervig sein kann.

Das problem hab ich mit meinem USB 3.0 cardreader nicht.

ich hoffe dass sich das auch noch irgendwie lösen lässt.

barky
3 Bit
Beiträge: 9
Registriert: Fr Apr 27, 2012 18:03

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#168 Beitrag von barky » Di Nov 15, 2016 20:26

Da ich anscheinend auch das Problem habe, dass der Treiber immer wieder abstürzt, zumindest wird Madden 08 mitten im Spiel einfach beendet nach einer gewissen Zeit, wäre nun die Frage, wie am Besten vorzugehen ist?
Umtauschen oder doch lieber auf Intel und somit die neuen Treiber warten?
Der Umtausch würde dann ganz normal über ED laufen? Und wie lange müsste ich dann auf einen neuen GPD Win ungefähr warten?

Benutzeravatar
Link500
6 Bit
Beiträge: 114
Registriert: So Jul 14, 2013 15:59
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#169 Beitrag von Link500 » Mi Nov 16, 2016 11:31

Weiß einer eigendlich schon wann ne neue batch von den Wins kommt ich warte auf austausch?

nex86
3 Bit
Beiträge: 12
Registriert: Do Apr 03, 2014 17:55

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#170 Beitrag von nex86 » Sa Nov 19, 2016 02:19

Ja schreib einfach den Dragonbox support an.
Bei mir hats nur ein paar Tage gedauert (wochenende war dazwischen).

Gut testen kann man es mit 3D Mark 2003.
Mein altes Gerät ist bei der ersten Scene der Demo mit dem Flugkampf schon abgeschmiert.
Mit meinem neuen laufen alle scenen problemlos durch.

barky
3 Bit
Beiträge: 9
Registriert: Fr Apr 27, 2012 18:03

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#171 Beitrag von barky » Sa Nov 19, 2016 13:08

Okay. Bei mir ist alles gut durchgelaufen. Hier und da schwankungen bei den FPS, aber das dürfte normal sein. Dann liegt es wohl doch an Madden.

nex86
3 Bit
Beiträge: 12
Registriert: Do Apr 03, 2014 17:55

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#172 Beitrag von nex86 » Di Nov 29, 2016 16:58

kurzzeitige hänger können auch vom Cardreader kommen, der schläft nämlich ein nach kurzer inaktivität und braucht 1-2 sekunden um wieder aufzuwachen. Leider.
dafür gibts übrigens auch eine Lösung: http://www.sakya.it/wordpress/

Das tool schreibt alle paar sekunden eine 0 byte große datei auf die SD Karte um sie wachzuhalten.
Nutzt es NUR wenn ihr die performance auch wirklich braucht, also bei games z.B. die ständig auf die SD Karte zugreifen.
wenn es immer aktiv ist kann es nämlich die Lebensdauer der SD Karte schneller verkürzen!

Benutzeravatar
Link500
6 Bit
Beiträge: 114
Registriert: So Jul 14, 2013 15:59
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#173 Beitrag von Link500 » Fr Dez 02, 2016 09:59

Also wenn es interessiert neue batches kommen und die wo einen Austausch brauchen... Die Geräte werden jetzt vor dem Austausch erst getestet!

naddel81
1 Bit
Beiträge: 1
Registriert: So Apr 16, 2017 14:14

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#174 Beitrag von naddel81 » So Apr 16, 2017 14:17

ich habe das "Vorgängergerät" ausprobiert. also emulation von n64 und psx ist in nativer auflösung auf einem atom von 2014 möglich.
genau war es der z3735g mit nur einem gb ram. an auflösungserhöhungen oder hohes anti aliasing ist aber nicht zu denken. genauso wenig wie an gamecube oder ps2 emulation.
da helfen auch die 30-40% mehr power des x8750 nicht. hier kann man eventuell die interne konsolenauflösung leicht erhöhen. ich vermute aber stark, dass der intel graphics in den zwei cpus nicht so stark verbessert wurde, dass da plötzlich viel anspruchsvollere spiele laufen.
also mir sind die 500€ für eine kompromisslösung zu schade. wer psx und n64 mobil haben muss/will, kann gerne zugreifen. ich hätte gerne mehr. bis aber gamecube/wii oder gar ps2 mobil machbar sind, muss intel den atom wiederbeleben.

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4717
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#175 Beitrag von IngoReis » Mo Apr 17, 2017 18:56

??
Mein Bruder spielte schon mit seinem GPD Win Gamecube,Minecraft,Playstation2 und auch Wii drauf soweit ich weis.
So arg schlecht isser auch ned finde ich.

Es gibt halt trotzdem viele Argumente warum ich mir den trotzdem nicht holen würde:
https://pyra-handheld.com/boards/thread ... st-1390656

Und hier sind auch noch mehrere Gründe warum ich die Pyra besser finden werde :-)
viewtopic.php?f=89&t=18038
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9397
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#176 Beitrag von EvilDragon » Mi Apr 19, 2017 08:55

Naja, es geht. Sowohl Gamecube, Wii als auch PS2 gehen nur mit starker Frameratedrop.
Ich hab ein wenig Atelier Iris 3 probiert - und das stottert schon ganz schoen und die Musik eiert dann auch.
Itadaki Street auf der Wii ist auch nicht recht spielbar.

Und Dr. Mario laeuft sogar am N64 nicht in vollem Tempo (wobei Dr. Mario64 eines der fiesesten Spiele fuer N64-Emulatoren ist).

Auch ein paar native Indie-Games, die ich probiert habe (eigentlich 2D-Pixelgrafik) laufen nicht in vollem Tempo.

Das ist halt das Hauptproblem... am PC wird nie richtig optimiert. Selbst aktuelle 2D-Pixelspiele koennen da schon zuviel werden.
Da kann der GPD Win nix dafuer - aber das ist halt ein Effekt der PC-Welt.

Aeltere Sachen (Civ4, Aquaria, etc.) laufen super drauf.
Mobiles Civ ist schon cool - aber da haben wir ja auch Call to Power 2 auf der Pandora (und somit auch auf der Pyra).
Bild

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 5928
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#177 Beitrag von matzesu » Mi Apr 19, 2017 18:04

Ich will auf meiner Pyra gar keinen PS2 Emulator, weil mir diese DVD Isos viel zu groß sind,
Vielleicht ein paar PC Ports (Doom 3, Morrowind)
Und die Pandora Emus in perfekter Performance,
So lange ich Tetris und Mario Land spielen kann..

Wie sind eigentlich die Langzeiterfahrungen zum GPD Win?? Funktionieren eure Geräte noch gut??
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4717
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#178 Beitrag von IngoReis » Do Apr 20, 2017 18:29

Naja Ps2 Emulation war der Hauptgrund warum ich den GPD Win mal länger probieren wollte.
Mein Bruder testete das leider nur ganz kurz.

Wer weis..vielleicht wird ja auch Play!
..der Opensource Ps2 Emulator auf die Pyra gebracht und wesentlich mehr optimiert als aufm Win.

Das wäre der Hammer für mich ..yay :D
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 5928
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#179 Beitrag von matzesu » Do Apr 20, 2017 20:07

Naja ich muss ja nicht meine komplette Sammlung dabei haben, vielleicht nur die wichtigsten Spiele: GTA, Gran Turismo, WRC , Devil May Cry etc..
Und natürlich das gute alte Tekken:)

Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
Link500
6 Bit
Beiträge: 114
Registriert: So Jul 14, 2013 15:59
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#180 Beitrag von Link500 » Do Jun 22, 2017 15:40

Nach über einen halben Jahr gab ich den GPD Win nochmal eine chance und jetzt dank des warten ein fehlerfreies Gerät erwischt und Vollkommen zufrieden. Nur am Besprühen könnten die Chinesen noch was verbessern hier und dort sind um das Display der matte Rand doch noch paar Schönheitsfehler ;). Aber jedenfalls deutlich besser als das Glossy Finish bei den ersten Win Geräten.

Antworten

Zurück zu „Andere Konsolen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste