ExoPC -existierende Alternative zum WeTab (was eh nie kommt)

Die große weite Welt außerhalb des gp2x.
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
SebbiUltimate
8 Bit
Beiträge: 363
Registriert: Do Jun 17, 2010 16:33

Re: ExoPC -existierende Alternative zum WeTab (was eh nie ko

#16 Beitrag von SebbiUltimate » Sa Aug 21, 2010 18:23

kaiser-sahin hat geschrieben:
Ist doch oben!?
Eben nicht. :)
Wo wird den bei den ersten videos ein Videofile geöffnet. apps sind nicht gemeint.
Ich glaube das war ein sprachliches Missverständnis. Jochen hat verstanden, dass du ein Test in Form eines Videos suchst anstatt eines Videos, welches auf dem ExoPC läuft. ;)

@DerJochen: Gibts eine Möglichkeit, normale Windows-Programme und Spiele drauf laufen zu lassen? (Klar von CD ziehen und instalieren, aber läuft das auch, kann man das mit nem Laptop/Netbook vergleichen? )
RtlSetProcessIsCritical(TRUE, NULL, FALSE);
MsgBox(0,"","Du wirst es bereuen dieses Fenster zu schließen! :P");

Benutzeravatar
Christoph.Krn
10 Bit
Beiträge: 1142
Registriert: Di Mär 17, 2009 22:25

Re: ExoPC -existierende Alternative zum WeTab (was eh nie ko

#17 Beitrag von Christoph.Krn » So Aug 22, 2010 04:00

Deadlock hat geschrieben:Windows 7 und ATOM?..........Naja wenn man wenn man ein träges System haben will, kann man es gerne kaufen, aber ich hab bisher nur von mäßiger Performance von Windows 7 auf dem ATOM gehört auch auf der neuen Generation des ATOM.
Es ist ein Atom... da ist die Leistung immer mäßig, egal welches Betriebssystem! ;)

Benutzeravatar
Jubal
9 Bit
Beiträge: 647
Registriert: Mi Jan 23, 2008 18:02

Re: ExoPC -existierende Alternative zum WeTab (was eh nie ko

#18 Beitrag von Jubal » So Aug 22, 2010 09:35

Also mein atom 330 kommt mit windows 7 wunderbar zurecht. reicht sogar noch für Full HD (mit ION)
Bild

membrain

Re: ExoPC -existierende Alternative zum WeTab (was eh nie ko

#19 Beitrag von membrain » So Aug 22, 2010 10:12

wieso soll Win7 nicht gut darauf laufen, da BS ist zwar sehr gros und nimmt viel RAM, aber es läuft schneller als die BS davor, selbst auf nem ATOM.
Neues BS brauch nicht umbeding mehr power.

Benutzeravatar
Christoph.Krn
10 Bit
Beiträge: 1142
Registriert: Di Mär 17, 2009 22:25

Re: ExoPC -existierende Alternative zum WeTab (was eh nie ko

#20 Beitrag von Christoph.Krn » So Aug 22, 2010 16:02

Jubal hat geschrieben:Also mein atom 330 kommt mit windows 7 wunderbar zurecht. reicht sogar noch für Full HD (mit ION)
Das mag sein (ist das mit ION dann nicht hardwarebeschleunigt?), aber der Atom ist so ziemlich einer ineffizientesten Prozessoren die man kriegen kann (meines Wissens nach zumindest der mit Abstand ineffizienteste unter den halbwegs aktuellen x86).

Schließlich soll der Kunde bei einem Netbook fühlen können, dass es langsam ist, damit das Geschäft mit den "großen" Geräten nicht gefährdet wird. Dafür setzt ja nicht nur Intel Beschränkungen bei Atom-Geräten (z.B. maximale Bildschirmdiagonale), auch bei Microsoft ist bekannt, dass sie das im Sinn haben. Und nicht zuletzt möchten auch die Hersteller der Netbooks selbst verhindern, dass die Leute nur noch möglichst günstige Geräte kaufen.

Benutzeravatar
Jubal
9 Bit
Beiträge: 647
Registriert: Mi Jan 23, 2008 18:02

Re: ExoPC -existierende Alternative zum WeTab (was eh nie ko

#21 Beitrag von Jubal » So Aug 22, 2010 16:07

das kann ich nicht bestätigen, die Atoms sind langsamer als andere, logisch. Aber Proble me habe ich wirklich nicht, mein Atom Hängt an einem full HD TV und liefert eine Super arbeit ab. Ob man auf einem Netbook Windows 7 Pro braucht sei mal dahingestellt. Auf meinem werkelt Ubuntu Netbook.

p.s. Ja ION heißt nochmal gut ein, aber der ist auch bei Netbooks schon normal.
Und ich warte auch schon auf ein Netbook was mit einem arm cortex A9 läuft, dürfte dann das baldige ende für Atom sein.
Bild

Benutzeravatar
Christoph.Krn
10 Bit
Beiträge: 1142
Registriert: Di Mär 17, 2009 22:25

Re: ExoPC -existierende Alternative zum WeTab (was eh nie ko

#22 Beitrag von Christoph.Krn » So Aug 22, 2010 17:43

Jubal hat geschrieben:das kann ich nicht bestätigen, die Atoms sind langsamer als andere, logisch. Aber Proble me habe ich wirklich nicht, mein Atom Hängt an einem full HD TV und liefert eine Super arbeit ab. Ob man auf einem Netbook Windows 7 Pro braucht sei mal dahingestellt. Auf meinem werkelt Ubuntu Netbook.
Klar, er tut was er soll. Aber mehr eben auch nicht. :)

Mein Bruder z.B. hat sich gerade ein Lenovo Thinkpad x100e gekauft mit einem AMD Turion X2 Neo L625, 2 Kerne mit je 1,6 Ghz, dessen grundsätzlichen Design aus 2004 stammt. Der ist mit einem Kern etwa doppelt so schnell wie ein Atom mit 1,6 Ghz und Hyperthreading (heißt das noch so?), ist also pro Takt effizienter. Gut, dafür verbrät er auch WESENTLICH mehr Strom, ist also dahingehend weniger effizient. :)
Jubal hat geschrieben:p.s. Ja ION heißt nochmal gut ein, aber der ist auch bei Netbooks schon normal.
Ich bezog mich ausschließlich auf den Atom als alleinstehenden Prozessor. Wenn ich einem Core i7 einen entsprechenden Beschleuniger zur Seite stelle, dann gleicht sich das je nach Aufgabe auch wieder aus.
Jubal hat geschrieben:Und ich warte auch schon auf ein Netbook was mit einem arm cortex A9 läuft, dürfte dann das baldige ende für Atom sein.
Da warte ich auch schon drauf, die ersten zaghaften Ankündigungen haben sich ja bis heute noch nicht wirklich in konkurrenzfähigen Produkten manifestiert.

Dass ARM-Prozessoren für Intel im Bereich Netbooks eine Gefahr darstellen stimmt schon. Wenn du jedoch glaubst, Intel ließe sich davon so leicht unterkriegen, dann kennst du aber die rechtlich teils mindestens fragwürdigen Machenschaften Intels schlecht. :)

Antworten

Zurück zu „Andere Konsolen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast