Samsung Galaxy Tab - der neue IPad-Killer?

Die große weite Welt außerhalb des gp2x.
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Flyn
9 Bit
Beiträge: 747
Registriert: Fr Aug 01, 2008 13:45
Wohnort: Berlin

Samsung Galaxy Tab - der neue IPad-Killer?

#1 Beitrag von Flyn » Mo Sep 06, 2010 18:05

http://www.areamobile.de/news/16393-sam ... orgestellt

hat wirklich sehr coole features. klingt wie ein besseres aber leider auch teureres ipad. bin mal auf die akkulaufzeit bei umts betrieb gespannt...

leider auch mit spiegeldisplay und den geldverfressenen ipad ähnlichen zubehör
http://www.areamobile.de/news/16418-sam ... orgestellt
<_<

was mich auch interessieren würde ist wie lang so ein android tablet eigentlich mit updates versorgt wird. hat ja vollen zugriff auf den android appstore...
Bild

Benutzeravatar
Schnatterplatsch
9 Bit
Beiträge: 845
Registriert: Di Mär 17, 2009 18:51

Re: Samsung Galaxy Tab - der neue IPad-Killer?

#2 Beitrag von Schnatterplatsch » Mo Sep 06, 2010 18:24

Ich meine das Ding auf der IFA in der Hand gehabt zu haben. War ganz lustig. Warum jemand für sowas so einen Batzen Geld hinlegen will ist mir aber schleierhaft.

Benutzeravatar
Mr Mestor
7 Bit
Beiträge: 218
Registriert: Do Jul 22, 2010 20:21
Wohnort: Wien

Re: Samsung Galaxy Tab - der neue IPad-Killer?

#3 Beitrag von Mr Mestor » Do Sep 09, 2010 18:59

Ist ja voll der iPad clon :-)

Schätz mal das die beiden ziemlich das gleiche können, aber beim zocken hat das iPad sicher die nase vorn, vorallem wegen der namenhaften spielehersteller.

Mfg Mestor
BildBild

Benutzeravatar
CF-Freakx
6 Bit
Beiträge: 107
Registriert: Di Jun 22, 2010 16:07

Re: Samsung Galaxy Tab - der neue IPad-Killer?

#4 Beitrag von CF-Freakx » Sa Sep 11, 2010 00:32

nope das galaxy ist besser, es läuft android drauf :)

so und jetzt befor ich heia heia mache schreib ich noch kurz was :

Also.. was ich sehr interessant aber auch mehr und mehr störend empfinde ist die Tatsache, das ALLE immer Apple Produkte als Vergleich nehmen! Ein gutes Beispiel ist der Titel hier. o.O
Ich meine, wenn das Galaxy Tap ein iPad Killer wäre, gäbe es das IPad ned oda?
Ja ok es ist noch nicht Draußen, aber ich spreche damit auch für die Zukunft! Auch der andauernte Vergleich von SmartPhones mit dem iPhone! Angeblich ist mein Handy besser als das IPhone 3gs und ungefähr so gut wie das 4. ... na und?
Ich mag IPhones einfach ned, ist viel zu verschlossen, auch mit Jailbreak (auch das IPad) und desswegen ist für MICH mein Handy (HTC Desire) das perfekte Handy, wenn aber i-ein Vegetarier mit seinen Äpfeln (nein, nicht daran denken, woran ihr gerade denkt) einfach nicht mit dem Handy umgehen kann, ist das ja nicht mein Probl. für mich ist es ja das beste!



so es ist jetzt schon halb 3 und ich geh dann auch mal pennen, aber denkt darüber nach das die Ganze Welt Apple als Grundstein des Technischen Standes betrachten und alle machen alles Apple nach, nur zur info, es gab z.B. die wirklich guten Archos Geräte z.B schon vor dem IPad, jetzt kommen neue Geräte von Archos, welche SOFORT mit dem IPad verglichen werden :grrr: :dash:

Die Wirtschaft selbst sieht das auch nicht so!

Ach nur zu meiner Meihung über das IPad, Softwaremäsig ist das Pad nur ein riesiger IPod Touch!!! Und die Hardware kommt aufgrund der Technik auch nicht umbedingt zum glänzen, würde es jemand schaffen, Android, Linux .. i-was anderes drauf laufen zu bringen, würde ich es mir überlegen, aber 700€ für etwas was ich mit ein paar abstrichen auch für 400 bekomme.. NAJA




gruß
"No Dream is too B.I.G" <----- bester Film auf der Welt

StefanB
7 Bit
Beiträge: 217
Registriert: Di Jul 21, 2009 17:10

Re: Samsung Galaxy Tab - der neue IPad-Killer?

#5 Beitrag von StefanB » Sa Sep 11, 2010 17:43

Sieht wirklich interessant aus....aber für 800€ einfach zu teuer...

Kommen denn demnächst irgendwelche Tablet-Alternativen?

Kann man mit Android 2.2 eigentlich auch C++ Compiler betreiben....oder gar TYPO3 /XAMPP ?

Benutzeravatar
Christoph.Krn
10 Bit
Beiträge: 1142
Registriert: Di Mär 17, 2009 22:25

Re: Samsung Galaxy Tab - der neue IPad-Killer?

#6 Beitrag von Christoph.Krn » Sa Sep 11, 2010 20:41

StefanB hat geschrieben:Sieht wirklich interessant aus....aber für 800€ einfach zu teuer...

Kommen denn demnächst irgendwelche Tablet-Alternativen?
Guck mal hier: Notion Ink's "Adam" - ein Android Tablett mit Potential

StefanB
7 Bit
Beiträge: 217
Registriert: Di Jul 21, 2009 17:10

Re: Samsung Galaxy Tab - der neue IPad-Killer?

#7 Beitrag von StefanB » So Sep 12, 2010 09:17

Was haltet ihr von der Konkurrenz, wie: JooJoo, HP Slate , Dell Streak 5?

Benutzeravatar
Flyn
9 Bit
Beiträge: 747
Registriert: Fr Aug 01, 2008 13:45
Wohnort: Berlin

Re: Samsung Galaxy Tab - der neue IPad-Killer?

#8 Beitrag von Flyn » So Sep 12, 2010 15:43

StefanB hat geschrieben:Sieht wirklich interessant aus....aber für 800€ einfach zu teuer...
mit nem vertrag wirds etwa 100 euro kosten hab ich gelesen...


und das notion ink adam liest sich zwar von den features wie ein traum ist aber mit 10" genau so unhandlich wie das ipad....
Bild

Benutzeravatar
relei
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1198
Registriert: Mi Dez 27, 2006 19:48

Re: Samsung Galaxy Tab - der neue IPad-Killer?

#9 Beitrag von relei » So Sep 12, 2010 15:45

Hi,

es gibt so schöne Tablet-Hardware, aber alle benutzen dieses doofe Android <_< , ich hätte gerne ein Ubuntu pder ein ähnliches Linux mit dem man auch was anfangen kann.

Schönen Gruß
Rene

StefanB
7 Bit
Beiträge: 217
Registriert: Di Jul 21, 2009 17:10

Re: Samsung Galaxy Tab - der neue IPad-Killer?

#10 Beitrag von StefanB » So Sep 12, 2010 15:59

relei hat geschrieben:Hi,

es gibt so schöne Tablet-Hardware, aber alle benutzen dieses doofe Android <_< , ich hätte gerne ein Ubuntu pder ein ähnliches Linux mit dem man auch was anfangen kann.

Schönen Gruß
Rene
Der HP Slate nutzt Windows 7... evtl. kann man da Linux emulieren?

Benutzeravatar
Satan Claus
9 Bit
Beiträge: 838
Registriert: Fr Aug 19, 2005 11:38

Re: Samsung Galaxy Tab - der neue IPad-Killer?

#11 Beitrag von Satan Claus » So Sep 12, 2010 16:07

Mr Mestor hat geschrieben:Ist ja voll der iPad clon :-)
Das ist halt das ranzige an Apple. Die nehmen ein Grundprinzip, das völlig offensichtlich ist und okkupieren es. Nehmen wir das iPhone: Wer ein Touchscreen-Handy baut, wird zwangsläufig auf eine irgendwie rechteckige Form kommen. Und da man mit einem Touchscreen kaum andere Buttons braucht, wird es normalerweise auch nur wenige geben. In der Folge sehen diese Touchscreen-Handys meistens recht ähnlich aus, einfach da man designtechnisch relativ wenig machen kann.
Das gleiche gilt für das iPad. Grundprinzip ist einfach ein großer Bildschirm, auf dem man herumdrückt. Und irgendwie muss man die Technik hinter dem Bildschirm unterbringen - man wird also zwangsläufig bei einem iPad-ähnlichen Gerät herauskommen. Die Farbe Schwarz ist jetzt auch nicht besonders innovativ. Trotzdem schreien alle "Oh, ein Klon!".
Das Handheldblog - Alles, was noch nie jemand über völlig obskure Geräte wissen wollte!
wiki.portablegaming.de - das größte deutsche Handheldwiki
Twitter

Benutzeravatar
Mr Mestor
7 Bit
Beiträge: 218
Registriert: Do Jul 22, 2010 20:21
Wohnort: Wien

Re: Samsung Galaxy Tab - der neue IPad-Killer?

#12 Beitrag von Mr Mestor » So Sep 12, 2010 17:42

Satan Claus hat geschrieben:
Mr Mestor hat geschrieben:Ist ja voll der iPad clon :-)
Das ist halt das ranzige an Apple. Die nehmen ein Grundprinzip, das völlig offensichtlich ist und okkupieren es. Nehmen wir das iPhone: Wer ein Touchscreen-Handy baut, wird zwangsläufig auf eine irgendwie rechteckige Form kommen. Und da man mit einem Touchscreen kaum andere Buttons braucht, wird es normalerweise auch nur wenige geben. In der Folge sehen diese Touchscreen-Handys meistens recht ähnlich aus, einfach da man designtechnisch relativ wenig machen kann.
Das gleiche gilt für das iPad. Grundprinzip ist einfach ein großer Bildschirm, auf dem man herumdrückt. Und irgendwie muss man die Technik hinter dem Bildschirm unterbringen - man wird also zwangsläufig bei einem iPad-ähnlichen Gerät herauskommen. Die Farbe Schwarz ist jetzt auch nicht besonders innovativ. Trotzdem schreien alle "Oh, ein Klon!".
Da ist was dran, personlich würde ich ja so ein pad welches auch immer nur wählen welches die meisten und besten games rausbringt, das wäre mein kaufgrund Nr 1 aber eben auch nicht für 800€ da warte ich lieber bis es billiger ist.
Ps: das iPad kann kein Flash und das ist sehr schlecht find ich.

Mfg Mestor
BildBild

StefanB
7 Bit
Beiträge: 217
Registriert: Di Jul 21, 2009 17:10

Re: Samsung Galaxy Tab - der neue IPad-Killer?

#13 Beitrag von StefanB » So Sep 12, 2010 17:49

Mr Mestor hat geschrieben:
Satan Claus hat geschrieben:
Mr Mestor hat geschrieben:Ist ja voll der iPad clon :-)
Das ist halt das ranzige an Apple. Die nehmen ein Grundprinzip, das völlig offensichtlich ist und okkupieren es. Nehmen wir das iPhone: Wer ein Touchscreen-Handy baut, wird zwangsläufig auf eine irgendwie rechteckige Form kommen. Und da man mit einem Touchscreen kaum andere Buttons braucht, wird es normalerweise auch nur wenige geben. In der Folge sehen diese Touchscreen-Handys meistens recht ähnlich aus, einfach da man designtechnisch relativ wenig machen kann.
Das gleiche gilt für das iPad. Grundprinzip ist einfach ein großer Bildschirm, auf dem man herumdrückt. Und irgendwie muss man die Technik hinter dem Bildschirm unterbringen - man wird also zwangsläufig bei einem iPad-ähnlichen Gerät herauskommen. Die Farbe Schwarz ist jetzt auch nicht besonders innovativ. Trotzdem schreien alle "Oh, ein Klon!".
Da ist was dran, personlich würde ich ja so ein pad welches auch immer nur wählen welches die meisten und besten games rausbringt, das wäre mein kaufgrund Nr 1 aber eben auch nicht für 800€ da warte ich lieber bis es billiger ist.
Ps: das iPad kann kein Flash und das ist sehr schlecht find ich.

Mfg Mestor
Oder du nimmst eins der anderen Tablets , die kommen:


...Notion Ink's Adam: der Favorit - Super Display, Dual Core, Android 2.2 , 1x HDMI und 2xUSB Ports, 16h Dauerbetrieb und und... achja: schon für 400€ zu haben ^^

...HP Slate.... kostet zwar 550$ (mit 32 GB Flashspeicher) hat aber als OS Windows 7 (!), 1,g GHZ CPU, 1 GB Ram und 1x USB... aber leider nur 5h Dauerbetrieb...

Benutzeravatar
Christoph.Krn
10 Bit
Beiträge: 1142
Registriert: Di Mär 17, 2009 22:25

Re: Samsung Galaxy Tab - der neue IPad-Killer?

#14 Beitrag von Christoph.Krn » So Sep 12, 2010 20:15

Satan Claus hat geschrieben:
Mr Mestor hat geschrieben:Ist ja voll der iPad clon :-)
Das ist halt das ranzige an Apple. Die nehmen ein Grundprinzip, das völlig offensichtlich ist und okkupieren es. Nehmen wir das iPhone: Wer ein Touchscreen-Handy baut, wird zwangsläufig auf eine irgendwie rechteckige Form kommen. Und da man mit einem Touchscreen kaum andere Buttons braucht, wird es normalerweise auch nur wenige geben. In der Folge sehen diese Touchscreen-Handys meistens recht ähnlich aus, einfach da man designtechnisch relativ wenig machen kann.
Das gleiche gilt für das iPad. Grundprinzip ist einfach ein großer Bildschirm, auf dem man herumdrückt. Und irgendwie muss man die Technik hinter dem Bildschirm unterbringen - man wird also zwangsläufig bei einem iPad-ähnlichen Gerät herauskommen. Die Farbe Schwarz ist jetzt auch nicht besonders innovativ. Trotzdem schreien alle "Oh, ein Klon!".
Steve Jobs hat mal gesagt, Apple sei eine Software-Firma. Und wenn man sich das mal genauer anschaut, dann merkt man, dass Apple zwar im Gegensatz zum Großteil der Konkurrenz bei der Hardware hochwertige Materialien einsetzt, sich das iPad aber eigentlich durch die Software von der Konkurrenz abhebt. So war es beim iPhone ja auch. Im Vergleich zu den meisten anderen Geräten dieses Formfaktors hat das iPad eine ganz eigene Nutzererfahrung, ein ganz eigenes Gesicht wenn man so will. Daher werden andere Geräte, die hauptsächlich ein Standard-Android oder -Windows einsetzen nun als weniger "innovativ" wahrgenommen - sind sie eigentlich auch, auch wenn ich das Wort "innovativ" ersetzen würde durch "vom Macher mit guten durchdachten Ideen bestückt".

Das ist auch mit ein Grund dafür, weshalb ich das Notion Ink Adam bisher so gut finde. Denn die Leute dahinter machen sich ebenfalls Gedanken darüber, wie man die Eigenschaften des Geräts nutzen kann, um eine möglichst gut daran angepasste Nutzererfahrung zu bieten. Ich wette mit dir, dass sofern das Notion Ink Adam in der jetzigen Form veröffentlich werden wird niemand hier, der schon mal ein iPad verwendet und sich mit dem Notion Ink Adam auseinandergesetzt hat, letzteres als iPad-Klon bezeichnen wird.
StefanB hat geschrieben: Der HP Slate nutzt Windows 7... evtl. kann man da Linux emulieren?
Ich vermute, du meinst "Virtualisierung" statt "Emulation" (es sein denn, du meintest damit jetzt Cygwin oder sowas). "Emulation" meint so viel wie "Nachbildung", üblicherweise bezieht sich das auf das Nachbilden von Eigenschaften einer spezifischen Hardware in Software. Da Windows 7 auf dem Slate allerdings auf einer Prozessorachitektur läuft, die Linux ebenfalls unterstützt, ist eine Emulaiton nicht nötig. Die Frage ist nur, ob und wie einfach man Linux darauf bekommt und ob für die Hardware entsprechende Treiber vorhanden sind.

Da man von einer offiziellen Linux-Unterstützung seitens HP denke ich mal nicht ausgehen kann (zumindest ist mir nichts derartiges bekannt) ist das eine eher wackelige Angelegenheit.
relei hat geschrieben:es gibt so schöne Tablet-Hardware, aber alle benutzen dieses doofe Android <_< , ich hätte gerne ein Ubuntu pder ein ähnliches Linux mit dem man auch was anfangen kann.
Ich finde leider die Quelle nicht mehr wieder, aber irgendwann habe ich mal ein Video gesehen in dem einer der Macher des Adam gesagt hat, dass offiziell Ubuntu und Chromium darauf laufen können sollen.

StefanB
7 Bit
Beiträge: 217
Registriert: Di Jul 21, 2009 17:10

Re: Samsung Galaxy Tab - der neue IPad-Killer?

#15 Beitrag von StefanB » Mo Sep 13, 2010 06:13

Zum Linux auf dem Adam: http://www.beyond-print.de/2010/05/18/v ... blet-adam/

"Die Software
Als Betriebssystem kommt in der Standardausführung Android zum Einsatz. Die Entwickler haben jedoch bereits angedeutet, dass man auch Chromium (Googles kommendes Betriebssystem), Ubuntu oder weitere Linux-Variationen auf dem Gerät installieren könnte. Durch diese Betriebssystemwahl unterstützt es, wie jedes Linux, volles Multitasking. Als Tastatur kommt wie bei den Tablets gewohnt eine Bildschirmtastatur zum Einsatz. Als Webbrowser kommen zum Beispiel Firefox oder Chrome zum Einsatz – beide mit voller Flash-Unterstützung "

Antworten

Zurück zu „Andere Konsolen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste