Das GTA04 Board ist fertig!!!

Die große weite Welt außerhalb des gp2x.
Autor
Nachricht
membrain

Re: Das GTA04 Board ist fertig!!!

#46 Beitrag von membrain » Mo Jul 28, 2014 17:30

Wieder so ein dumm dumm Vergleich.
Die Pyra ist das erste "Smartphone", wenn wir mal bei der Vergleich bleiben wollen, welches mehrere USB-Anschlüsse bietet. Das erste mit austauschbarer CPU. Das erste mit zwei ZWEI SDXC Kartensteckplätzen.
Und es ist Offen von der ersten Sekunde an.

Wenn man schon blöde Vergleiche zieht , dann aber bitte mit Argumenten...

Die Pyra ist kein Smartphone

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4881
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Das GTA04 Board ist fertig!!!

#47 Beitrag von IngoReis » Mo Jul 28, 2014 18:06

Ja nie vergessen dass wir bei Pandora/Pyra immer von einem Nischenprodukt reden ;)
Für all diejenigen die mehr wollen als nur Speed oder weniger Betriebssysteme.

Für all diejenigen die mehr wollen als "nur" ein Smartphone :-)

Jeder hat halt seinen Geschmack...
..ich z.B. ärger mich jedesmal was die im den Elektronikfachgeschäften für Misthandys anbieten.

- Was will ich mit "nur" Touch?
Viel Spaß beim Nachrichten/Email schreiben :-D

- Was will ich mit Bluetooth Tastaturen???
Dieses Zeug muss seperat aufgeladen werden und erzeugt ja noch mehr Strahlung in der Hosentasche.

- Was will ich mit Handy die ich jeden Tag aufladen muss oder wo der Akku reingelötet ist??
Nein ehrlich diese Sache wäre ja ein Rückschritt oder nicht??

- Spielen nur mit Touch?
Naja es gibt schon paar lustige Sachen aber Super Mario nur mit Touch?
wo bleibt da das Feeling?

- DVB-T Unterwegs?
Ok hier gibts schon schönere Lösungen mittlerweile ;)

- Andere Linux Versionen,mehr Kontrolle über sein "eigenes" Handy?
Tschüss Garantie in vielen Fällen :crazy:


Ich brauch mehr als "Nur ein Smartphone"

Habe schon Pandoras und will aber auch die Pyra und die werde ich für unterwegs nutzen.


Aber jetzt gehen wir sehr Offtopic denke ich.

Das GTA04 klingt auch interessant für mich aber bietet leider nicht was ich suche.
Und ich denke so wie ich denken viele Nutzer :yes:
Endlich was für alles (Telefonieren selbst ist ja eh schon out,wie altmodisch) :-D ;)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Das GTA04 Board ist fertig!!!

#48 Beitrag von EvilDragon » Mo Jul 28, 2014 18:18

DingooAndi ist ja ein Experte im Vergleich von Massen-Billigzeug mit Nischenprodukten, das ist ja nix neues.

Dass ein Vergleich eines Smartphones mit der Pyra in etwa soviel Sinn gibt wie der Vergleich eines Desktop-PCs mit einem Tablet ist ja auch egal (und ich denke der SATA Port laesst sich schwer dazukaufen).

Das GTA04 war uebrigens keine Totgeburt und konnte auch nie eine sein.
Die Zielgruppe war hier noch mehr eingeschraenkt als die der Pandora - denn es war lediglich ein Upgrade-PCB des GTA02, kein eigenstaendiges Telefon.
Da die kleine Zielgruppe bekannt war, wurde der Preis dementsprechend kalkuliert und war dementsprechend teuer. Klar, dass das nie Massenware wurde, aber es hat seinen Sinn und Zweck erfuellt und es wurden genug verkauft.
Also keine Totgeburt, sondern genau so, wie erwartet.
Bild

DingooAndi
7 Bit
Beiträge: 144
Registriert: So Apr 18, 2010 00:02

Re: Das GTA04 Board ist fertig!!!

#49 Beitrag von DingooAndi » Mo Jul 28, 2014 19:05

Was möchte ich denn mit dem Sata Port unterwegs ? Sofern so ein Smartphone einen USB Host anbietet kann ich per hub da auch viel anschließen. Allerdings würde ich eher so einen Joypad mit Smartphonehalterung holen, wenn ich denn damit spielen wollte.

Persönlich sitze ich lieber an einem Desktop und schreibe da als an so einem portablen mini Desktop mit 5" Display. Finde schon 7" zu klein für einen Desktopbildschirm.
Den Desktop kann ich auch per Cubietruck ersetzen und da macht der sata port sogar Sinn.

Aber wie schon gesagt ist das ebend eh nichts für mich, ein teures Nieschenprodukt wo ich dann nur wieder alte Spiele per Emu abspielen kann.


Was soll das Pyra Teil denn nun kosten ? Wollte nochmal heute etwas :rotfl: :lol: , deswegen die Frage.

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6009
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Das GTA04 Board ist fertig!!!

#50 Beitrag von matzesu » Mo Jul 28, 2014 19:28

So, Dingoandi: da du unsere Hochheilige Pyra kritisiert hast muss ich dich leider verbannen...[DIZZY FACE]

Die Pyra ist doch gar nicht als Smartphone gedacht, sondern als kleiner Linux PC:
Nicht wie das Homebrew Handheld wo du deinen Namen her hast mit dem man nur Spielen, Musikhören und Filme Schauen kann
Wenn ich es drauf anlege, könnte ich mit der Pyra auf unserer Bergenhalde sitzen, und per SSH auf unseren Firmenpc zugreifen, hätte eine Tolle Aussicht, könnte aber trotzdem arbeiten .
Oder man schreibt irgendwas in Libre Office, mit der richtigen Tastatur, und schickt das via UMTS an den Drucker auf der Arbeit und noch viel mehr...
Du kannst alles mögliche damit machen, produktiv sein, spielen,
Deine Urlaubsfotos direkt auf die Festplatte schreiben, dank esata und 2tem SDXC Slot,
Es gibt auch leute, die programieren direkt auf der Pandora..

Eigendlich gehts auch mehr um den Community Aspekt, und dieses Gefühl was zu haben, was nur wenige haben..

7000 Pandora sind momentan auf der Welt verteilt, können so viele Menschen irren??
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Das GTA04 Board ist fertig!!!

#51 Beitrag von Fusion_Power » Di Jul 29, 2014 13:16

Ich hab ja die Theorie dass so ein Open Source Handy auch als teures Produkt Erfolg haben könnte, wenn man es als "super sicher" vermarktet, also genau das was derzeit heiß diskutiert wird. Abhörsicheres (und einfach zu bedienendes!) Handy ohne standardmäßigen NSA und BND Zugang. Entsprechende handelsübliche Geräte kosten im Vergleich ja nochmaal um ein vielfaches mehr.
Ich sehe da durchaus ein größeres Marktpotential. :)

Könnte auch mit der Pyra gehen, die bekommt doch optional ein 3G Modul mit dem man auch telefonieren kann, gell?

DingooAndi
7 Bit
Beiträge: 144
Registriert: So Apr 18, 2010 00:02

Re: Das GTA04 Board ist fertig!!!

#52 Beitrag von DingooAndi » Mi Jul 30, 2014 00:11

matzesu hat geschrieben:So, Dingoandi: da du unsere Hochheilige Pyra kritisiert hast muss ich dich leider verbannen...[DIZZY FACE]

Die Pyra ist doch gar nicht als Smartphone gedacht, sondern als kleiner Linux PC:
Schon ich hab einen Cubietruck, der ist auch ein kleiner Linux PC. Zwar nicht für Unterwegs, aber unterwegs würde ich mir sowas auf dem Mini Display auch nicht antun.
Nicht wie das Homebrew Handheld wo du deinen Namen her hast mit dem man nur Spielen, Musikhören und Filme Schauen kann
Wenn ich es drauf anlege, könnte ich mit der Pyra auf unserer Bergenhalde sitzen, und per SSH auf unseren Firmenpc zugreifen, hätte eine Tolle Aussicht, könnte aber trotzdem arbeiten .
Oder man schreibt irgendwas in Libre Office, mit der richtigen Tastatur, und schickt das via UMTS an den Drucker auf der Arbeit und noch viel mehr...
Du kannst alles mögliche damit machen, produktiv sein, spielen,
Deine Urlaubsfotos direkt auf die Festplatte schreiben, dank esata und 2tem SDXC Slot,
Es gibt auch leute, die programieren direkt auf der Pandora..
Spielen kann ich dann alte Spiele, Office auf dem Display nein danke, Daten verschieben geht mit eigener Cloud auch egal von welchem Gerät.

Eigendlich gehts auch mehr um den Community Aspekt, und dieses Gefühl was zu haben, was nur wenige haben..
Ich habe eine sehr große Neo-Geo Sammlung, die hat sicherlich nicht jeder. Andere seltene Sachen habe ich auch und selbst Meizu Smartphones sieht man bisher in Deutschland nur äußerst selten.

7000 Pandora sind momentan auf der Welt verteilt, können so viele Menschen irren??
Gegenfrage: Wunderst Du dich nicht auch wie man so maßlos überteuerte Apfel Hardware kaufen kann ? Tja und dennoch kaufen es die Leute aus unerklärlichen Gründen.

@Fusion_Power
Habe mich bisher nicht mit Ubuntu Phone beschäftigt, wie offen das ist. Für das MX3 gibts aber ein Testimage.
Was es so im Handel gibt ist ja eher relativ schwach. Simko 2 basiert auf veralteter Hardware ( alte HTC Geräte) und windows mobile mit verschlüsselungskarte. Simko 3 Basiert auf zwei Andriod OS die in Virtuellen Maschienen laufen, eine version ist offen die andere etwas gehärtet, bzw fehlen viele Funktionen.Allerdings läuft das Simko3 nicht sonderlich rund. Dann gibt es noch sirrix mit Bizztrust welches auch cyanogen mod custom rom und Se Linux darunter läuft. Das derzeitige "Merkel Handy" kommt von Blackberry mit Verschlüsselungssoftware von Secusmart, welches nicht sonderlich optimal ist, zumindest stand schon negatives in der Presse.
Alles Teils arg überteuert und sehr eingeschränkt auf bestimmte Geräte.

In wie weit ein open source Smartphone da Abhilfe schaffen kann bleibt mal abzuwarten, allerdings wird so etwas später schnell aufgegriffen und vermarktet.
Ob ich ein Se Linux oder Se Andriod welches von der NSA entwickelt wurde nutzen würde ? Wohl eher nicht, wenn ich schutzbedürftige Daten hätte.

gta04
6 Bit
Beiträge: 76
Registriert: So Dez 04, 2011 20:46
Wohnort: Oberhaching
Kontaktdaten:

Re: Das GTA04 Board ist fertig!!!

#53 Beitrag von gta04 » Do Jul 31, 2014 07:03

Fusion_Power hat geschrieben:Ich hab ja die Theorie dass so ein Open Source Handy auch als teures Produkt Erfolg haben könnte, wenn man es als "super sicher" vermarktet, also genau das was derzeit heiß diskutiert wird. Abhörsicheres (und einfach zu bedienendes!) Handy ohne standardmäßigen NSA und BND Zugang. Entsprechende handelsübliche Geräte kosten im Vergleich ja nochmaal um ein vielfaches mehr.
Ich sehe da durchaus ein größeres Marktpotential. :)

Könnte auch mit der Pyra gehen, die bekommt doch optional ein 3G Modul mit dem man auch telefonieren kann, gell?
Das Problem ist: wenn man etwas vermarktet, muß man auch für die Eigenschaften gerade stehen können. Und für "super sicher" will und kann da niemand die Hände ins Feuer legen. Selbst bei 100% Open Source (siehe OpenSSL-Bug). Daher hat das GTA04-Projekt diesen Weg nicht gewählt, auch wenn es viele gerne so sehen würden. Der noch höhere Preis für "entsprechende handelsübliche Geräte" (Secure Phone) ist m.E. eher eine Art Versicherungsprämie als teuerere Technik.

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1030
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Das GTA04 Board ist fertig!!!

#54 Beitrag von Raik » Mo Aug 04, 2014 08:00

Dann geb ich auch noch meinen Senf dazu...
Schon ich hab einen Cubietruck, der ist auch ein kleiner Linux PC.
Das Cubietruck basiert aber auf dem "Allwinner Tech A20 SOC" und der ist alles aber nicht "offen" und somit "Sch..." für Portierungen.
Zwar nicht für Unterwegs, aber unterwegs würde ich mir sowas auf dem Mini Display auch nicht antun.
Sind's die Augen? ;-)
Ich kann nicht klagen. Für unterwegs allemal besser als ein "WischiWaschi"-Handy, sprich Smartphone.

Ansonsten kann und soll doch jeder mit der Hardware (oder auch ohne) glücklich werden, mit der er will.
Die Diskussionen sind ziemlich sinnfrei. Wenn ich will, finde ich immer was.

Es ist nur eines sicher, daß NICHTS sicher ist.

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Das GTA04 Board ist fertig!!!

#55 Beitrag von Fusion_Power » Mo Aug 04, 2014 14:18

gta04 hat geschrieben:
Fusion_Power hat geschrieben:Ich hab ja die Theorie dass so ein Open Source Handy auch als teures Produkt Erfolg haben könnte, wenn man es als "super sicher" vermarktet, also genau das was derzeit heiß diskutiert wird. Abhörsicheres (und einfach zu bedienendes!) Handy ohne standardmäßigen NSA und BND Zugang. Entsprechende handelsübliche Geräte kosten im Vergleich ja nochmaal um ein vielfaches mehr.
Ich sehe da durchaus ein größeres Marktpotential. :)

Könnte auch mit der Pyra gehen, die bekommt doch optional ein 3G Modul mit dem man auch telefonieren kann, gell?
Das Problem ist: wenn man etwas vermarktet, muß man auch für die Eigenschaften gerade stehen können. Und für "super sicher" will und kann da niemand die Hände ins Feuer legen. Selbst bei 100% Open Source (siehe OpenSSL-Bug). Daher hat das GTA04-Projekt diesen Weg nicht gewählt, auch wenn es viele gerne so sehen würden. Der noch höhere Preis für "entsprechende handelsübliche Geräte" (Secure Phone) ist m.E. eher eine Art Versicherungsprämie als teuerere Technik.
Ich würde solchen kleinen Projekten wie Open Moko ehr trauen als jeder größeren Firma. Wenn man nen Regierungsauftrag bekommt, dann spielt der Preis wohl ehr ne untergeordnete Rolle. Und die Gelegenheit wäre gerade günstig, die Bundesregierung denkt wohl über neue verschlüsselte Handys nach weil der bisherige Lieferant von Blackberry aufgekauft wurde, und die sind wohl mit in der Spy-Allianz:
http://www.golem.de/news/sicherheitsbed ... 08310.html

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1030
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Das GTA04 Board ist fertig!!!

#56 Beitrag von Raik » Mo Aug 04, 2014 16:15

Es gibt immer einen der mehr zahlt und immer einen anderen der es brauchen kann...
Die Hemmschwelle variiert nur etwas.

Antworten

Zurück zu „Andere Konsolen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast