GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

Die große weite Welt außerhalb des gp2x.
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#31 Beitrag von EvilDragon » Mo Apr 25, 2016 02:26

Fusion_Power hat geschrieben:
Und wenn ich sehe, was fuer Slowdowns Windows 10 auch noch auf aktuellen i7-PCs hat und im Vergleich zu meinem Linux auf einem aelteren PC deutlich langsamer bootet und mehr Haenger hat, dann moechte ich mir Win10 in mobil auch noch nicht so recht vorstellen... :)
Och, wenn mein Vista noch halbwegs gescheit läuft, sollte Win10 sicher nicht langsamer laufen. Mein Kumpel meint, dass sein Win10 sehr schnell ist und der kann vergleichen da er Win7, MacOS und ab und zu auch versch. Linuxe nutzt, gern auch jeweils in VM's hin und her. :)
Naja, auf meinem Laptop (auch Core i7) dauert es ca. 15 Sekunden vom Drücken des Einschaltknopfes bis in den KDE (Plasma 5) rein. Mit allem, Tray, Tasks, etc.

Und das ist ein kompletter Boot, ohne Hibernation, etc. unter ArchLinux.
So schnell hab ich noch kein Windows booten sehen :)
Meist braucht Windows mindestens 40 Sekunden, und danach dauerts nochmal so lange, bis die Tray und Taskleiste komplett bevölkert ist...
Bild

membrain

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#32 Beitrag von membrain » Mo Apr 25, 2016 07:41

Ich hab Win 8.1 und es dauert 8 sekunden...

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6025
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#33 Beitrag von matzesu » Mo Apr 25, 2016 07:53

Zwar geht das bei 8.1 schneller, aber durch diesen unsäglichen Zwang, immer angemeldet zu sein, dauert das trotzdem länger weil man erst ein Passwort eingeben muss.., wir haben ein WIN 8 Tablöö.., Rigs of Rods läuft damit üprigens auch nicht, leider..
Aber es ist ganz praktisch, das ich mein Libre Office vom PC einfach draufspielen konnte und die ganzen anderen Programme..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#34 Beitrag von EvilDragon » Mo Apr 25, 2016 08:28

membrain hat geschrieben:Ich hab Win 8.1 und es dauert 8 sekunden...
Vom kompletten ausgeschaltetem Zustand zu einem verwendbaren?
Win10 soll angeblich ja noch schneller sein. Wir haben zwei Win 8.1 Rechner (sind Atoms, aber trotzdem) und ich kann schon fast Kaffee aus der Maschine holen, bevor sie bereit sind...

Ja, der Desktop erscheint schnell, aber dann dauerts nochmal so eine Minute oder mehr bis man ihn auch verwenden kann (also alle Autostart-Programme auch bereit sind).

Wuerde mich interessieren, wie das klappt... bei uns haben alle Rechner SSDs drin und egal ob Atom, Core i7 oder sogar dicke Xeon Workstation: unter 1 Minute geht bei uns gar nichts.

Ich kenne das Geruecht des schnellen bootens nur von Microsoft, gesehen habe ich das bisher nicht...

Was machen wir falsch?
Warum klappt das bei Dir?
Bild

Benutzeravatar
Johnson r.
11 Bit
Beiträge: 2539
Registriert: Mi Jun 09, 2010 10:33
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#35 Beitrag von Johnson r. » Mo Apr 25, 2016 11:53

Also mein Win 10 auf Thinkpad x201 braucht ne minute zum PW Screen, und dann 4 Min bis benutzbar. Das war auch schon bei ner frischen Install so
Bei Fehlern in meinen Beiträgen bitte ich um rasche Steinigung.
Nicht das Kapital, nicht die Maschinen und auch nicht die technischen Ideen sind maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg wirtschaftlicher Arbeit. Die wesentliche Rolle spielt der Mensch.
Prof. Hugo Junkers

kracken34
5 Bit
Beiträge: 53
Registriert: Do Apr 21, 2011 08:30

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#36 Beitrag von kracken34 » Mo Apr 25, 2016 12:23

Ich habe mich für den GPD Win entschieden und ihn soeben "bestellt".

Ich hatte eine Pandora und aktuell ein Nvidia Shield (Das ist genial).

Die Prozessorleistung (Ich würde eher sagen, Stand 2010 als 2008, aber egal) ist für meine konkreten Anforderungen völlig ausreichend. Civ 4 läuft. Das ist das wichtigste :-)

Ich werde dann im Herbst berichten (Und wenn es nicht so läuft, wie erhofft, werde ich reuig zur ebenfalls tollen Pyra wechseln)

-- Mo Apr 25, 2016 14:39 --

zu den Bootzeiten:
Ich habe einen I7-Rechner mit RAID-SSD.

Vom Standby dauert es vielleicht 3 Sekunden (bei Passwortabfrage sind es 8 Sekunden) bis alles da. Und von komplett ausgeschaltet bis alles da sind es wohl ca 30 Sekunden (Aber das verwende ich nie).

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#37 Beitrag von Fusion_Power » Mo Apr 25, 2016 13:25

Ich hab keine SSD im PC, das booten dauert also so oder so, egal welches OS. Aber mit suspend to disk geht es doch relativ fix.
Mein Kumpel hat neulich den alten Laptop eines bekannten auf SSD umgerüstet, Unterschied wie Tag und Nacht. Vorher dauerte es 2 Minuten bis Photoshop geladen hat auf der Kiste, die alte 5400rpm HDD war auch sowas von lahm. Mit neuer SSD (Samsung EVO) geht alles in ein paar Sekunden, auch das hochfahren (glaub unter 20s komplettes hochfahren Win 7 ). Er hat einfach das alte Win7 komplett geklont, daher konnte man 1:1 vergleichen.

Mein nächster PC wird auf jeden Fall ne flotte SSD haben, muss mich nur noch entscheiden was es für ein Rechenknecht werden wird, Desktop, Laptop, vllt. Mini-ITX System oder gar der neue Intel NUC Skull Canyon? :-D

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#38 Beitrag von EvilDragon » Mo Apr 25, 2016 15:39

Johnson r. hat geschrieben:Also mein Win 10 auf Thinkpad x201 braucht ne minute zum PW Screen, und dann 4 Min bis benutzbar. Das war auch schon bei ner frischen Install so
Ja, so kenne ich das auch, und das ist ja auch schon ein Core-i-Prozessor.
Nur - warum ist es bei einigen dann so schnell?

SSD hast Du drin, oder?
Bild

Benutzeravatar
Johnson r.
11 Bit
Beiträge: 2539
Registriert: Mi Jun 09, 2010 10:33
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#39 Beitrag von Johnson r. » Mo Apr 25, 2016 17:07

EvilDragon hat geschrieben:
Johnson r. hat geschrieben:Also mein Win 10 auf Thinkpad x201 braucht ne minute zum PW Screen, und dann 4 Min bis benutzbar. Das war auch schon bei ner frischen Install so
Ja, so kenne ich das auch, und das ist ja auch schon ein Core-i-Prozessor.
Nur - warum ist es bei einigen dann so schnell?

SSD hast Du drin, oder?
Bin ich Krösus? HDD und nur 2GB ram
Bei Fehlern in meinen Beiträgen bitte ich um rasche Steinigung.
Nicht das Kapital, nicht die Maschinen und auch nicht die technischen Ideen sind maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg wirtschaftlicher Arbeit. Die wesentliche Rolle spielt der Mensch.
Prof. Hugo Junkers

membrain

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#40 Beitrag von membrain » Mo Apr 25, 2016 17:30

Ich hab nun den Kaltstart meines PCs Zeitgestopt 14 Sekunden.
Und das nach über einem Jahr vermüllen des Systems. Dazu ein third-party Theme usw..Autostarts...
Frisch und aufgeräumt geht schneller.
Ich weis das es mal acht Sekunden waren, da es DIESER Grund war das ich den Rechner seit dem zwischendurch mal runter gefahren habe. Früher habe ich den nur morgens an und Abends aus geschaltet.
Heute nutze ich sogar den Ruhemodus.


MiniPC, also sicher kein Monster Rechner:
Intel NUC, i3-4010U CPU dual @ 1.70GHz
8GB RAM
SSD Samsung EVO 840 120GB
Zuletzt geändert von membrain am Mi Apr 27, 2016 17:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kpt.Karacho
9 Bit
Beiträge: 589
Registriert: Mo Apr 10, 2006 01:11
Wohnort: Österreich

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#41 Beitrag von Kpt.Karacho » Mi Apr 27, 2016 12:59

ich muss ehrlich sagen
es tut mir leid für ED aber der GPD WIN ist mir ein bisschen sympatischer
Habe Windows drauf, da her kann ich allen möglichen mist machen den ich von meinem PC gewohnt bin, dazu kann ich mir jederzeit auch noch irgend ein linux draufklatschen, hab nen kapazitiven screen und generell scheint er für mich ansprechender zu sein
werde mich also vermutlich nach release des GPD WIN von meiner kleinen First Batch Pandora trennen (und vermutlich auch von meinem MacBook Air) und mir den GPD WIN besorgen

ist absolut nix gegen ED (die Pandora oder die Pyra) aber der GPD WIN scheint für meine zwecke einfach das bessere gerät zu sein
ich hoffe jetz kommt nich zu viel Windows hate oder sowas auf mich zu :unsure:
...und jetzt nerv net sonst kommst ins Ebay rein unter die Kategorie Kurioses.
Cryptelytrops, vol.at chat

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#42 Beitrag von Fusion_Power » Mi Apr 27, 2016 15:13

Hab nix gegen Windows aber ich hab auch noch kein Win10, meine Meinung kann sich also noch ändern. XD
Jedenfalls muss der GPD WIN erst noch beweisen das er hält was er verspricht. Die Chinesen klotzen zwar gut ran aber ob sie wirklich so einen relativ starken Prozessor in so ne kleine Schachtel quetschen können ohne dass das Ding schmilzt muss sich zeigen. Potential ist da, auch wenn Windows im mobilen Bereich bisher keinen Blumentopf gewonnen hat. Deren App-store ist wohl noch recht leer, immerhin: Minecraft Win10 Version sollte recht geschmeidig auf dem GPD WIN laufen, das wäre zumindest schon mal EIN Spiel... ;)

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4987
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#43 Beitrag von IngoReis » Mi Apr 27, 2016 15:54

Also ich muss zugeben dass der GPD Win nicht wirklich was für mich wäre..auch wenn er mich reizt.

Ich habe ein Windows8.1 Tablet zuhause was in ca 12 Sekunden mit Anmeldung(aber ohne Bios Bildschirm) geladen hat und bereit ist.

Ich werde lieber mit Exagear/QemuUserEmulation rumexperimentieren als den ganzen Virenkram dens unter Windows Gibt zu unterstützen...
..Viren..Trojaner..Rootkits..
...unter Linux kaum zu finden.

Zudem was das wieder an Zeit braucht dieses Windows10 zu kastrieren damits schnell genug läuft ohne soviel Grafikschnicknack und Dienste im Hintergrund die ich gar ned will oder brauche...
...da hab ich beim neuem Lenovo PC meiner Freundin 3TAGE gebraucht bis das Ding so lief wie ich es wollte..obwohl Windows 8.1 Vorinstalliert war.

Linux ist da bedeutend schneller installiert..auch wenn nicht gleich alles auf anhieb läuft wird einem in einer Community auch eher geholfen als beim WindowsSupport.

Vielleicht gibts ja irgendwann einen PyraX86 Prozessor..das wäre für mich auch toll.
EvilDragon erwähnte da ja was.

Oder noch besser woran noch niemand dachte vielleicht auch ein Hybrid Prozessorboard mit Arm und X86 als Coprozessor....geile Idee :D
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Lutz
6 Bit
Beiträge: 103
Registriert: Mo Jun 17, 2013 13:29

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#44 Beitrag von Lutz » Mi Apr 27, 2016 16:51

Leider wohl eine Alternative für mich, falls auf Pyra Anschluss an TV und externe Controller nicht vernünftig funktioniert.

kracken34
5 Bit
Beiträge: 53
Registriert: Do Apr 21, 2011 08:30

Re: GPD WIN - eine Gefahr für die Pyra?

#45 Beitrag von kracken34 » Mi Apr 27, 2016 16:56

Für mich persönlich ist es weniger das Thema Windows vs. Linux.

Ich hatte Gp2x und Pandora. (Linux). Aktuell habe ich ein Nvidia Shield (Android). Künftig dann ein GPD Win (MS). Und wer weiß, künftig eine Pyra.

Ich habe da keine Berührungsängste. Nur Apple kommt mir nicht ins Haus.

Antworten

Zurück zu „Andere Konsolen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste