PSP GO

Die große weite Welt außerhalb des gp2x.
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Mr Mestor
7 Bit
Beiträge: 218
Registriert: Do Jul 22, 2010 20:21
Wohnort: Wien

Re: PSP GO

#46 Beitrag von Mr Mestor » Mo Sep 06, 2010 09:05

neunundvierzig hat geschrieben:
Cyrax hat geschrieben:Im Mediamarkt in meiner Nähe wurden alle PSP Gos auf 100€ (oder 99€, weiß nicht mehr zu 100%) reduziert wobei bei denen noch die 10-Gratisspiele-Aktion laut Verpackung noch dabei ist. Schon erstaunlich zu sehen dass die Go billiger als die 3004 ist und dennoch nicht gekauft wird (waren ja noch mindestens 8 Stück da). DS dagegen scheint immer noch wegzugehen ...
Wo steht der Mediamarkt? Ist das Angebot auch online einsehbar bzw. im Prospekt?
ja das würde mich auch interessieren , für die Sammlung :). Weil ich bin absolut gegen das Download only Konzept. MfG Mestor
BildBild

suicicoo
9 Bit
Beiträge: 651
Registriert: Di Feb 03, 2009 20:43

Re: PSP GO

#47 Beitrag von suicicoo » Mo Sep 06, 2010 17:08

mich ebenfalls :)

Benutzeravatar
Cyrax
9 Bit
Beiträge: 584
Registriert: Mi Jul 22, 2009 15:10
Wohnort: Lübeck

Re: PSP GO

#48 Beitrag von Cyrax » Mo Sep 06, 2010 18:03

Im Prospekt steht nix und ich denke auch eher dass es Dumpingpreise sind damit da wieder Platz geschaffen wird.
Hier die exakte Adresse laut Mediamarkt.de
Media Markt
Schwerin
Marienplatz 5-7
19053 Schwerin
Dürfte aber für einige zu weit sein nur wegen einer PSP zum Dumpingpreis dahin zu fahren ;)
Hier sind die Preise sowieso immer fragwürdig, Radeon 5830HD kostet deutlich mehr als eine 5850HD+Versand. Und die Konsolenspiele fallen auch so gut wie nie im Preis. Dafür war aber Starcraft 2 ne Zeit lang für nur 39€ zu haben aber inzwischen ist da wieder Standardpreis :(.

@T4b: das wäre für mich ein Grund keine zu kaufen aber ich glaube kaum dass es der Tatsächliche Grund für die Dumpingpreise ist. Entweder ist es der UMD-Laufwerk (im selben Einkaufszentrum gibt es auch eine Gamestop-Filiale wo man etwas günstiger an UMDs rankommt bzw. einfach gebrauchte kaufen kann) oder die Leute sehen es nicht durch. Ich hatte sowieso noch vor das Wissen der Verkäufer auf den Tosiba AC100 zu testen da die Beschreibung gravierende Fehler hatte die jedem auffallen der lesen kann (Nvidia Aufkleber- Intel GMA 3150 als angegebene Grafikkarte. CPU war auch Schwachsinn), da könnte ich nochmal nachschauen ob die "gedumpte" PSPs noch da sind. (Muss sowieso noch einen "Geschenk" für einen Freund zum Geburtstag kaufen und dachte da an die 3650HD als AGP-Version, immerhin besser als seine 9800XT die Starcraft 2 gerade mal auf minimum schafft. Die wird dann selbstverständlich bei Vobis oder PC Spezialist gekauft wo die Preise niedriger sind).

suicicoo
9 Bit
Beiträge: 651
Registriert: Di Feb 03, 2009 20:43

Re: PSP GO

#49 Beitrag von suicicoo » Mo Sep 06, 2010 19:03

hmmm kannst du morgen mal bescheid sagen, ob die noch da sind? evtl. hab ich verwandte da :D

Benutzeravatar
Cyrax
9 Bit
Beiträge: 584
Registriert: Mi Jul 22, 2009 15:10
Wohnort: Lübeck

Re: PSP GO

#50 Beitrag von Cyrax » Mo Sep 06, 2010 19:40

Bin morgen sowieso wegen der Grafikkarte in der Nähe (sowieso auf dem Schulweg/Weg nach hause), werde auch mal nachschauen, vielleicht krieg ich auch ein Foto vom Preisschild hin ;)
Wird aber etwas später sein da ich morgen 9 Stunden habe (heute auch "nur" 10).
Es kann auch ein Druckfehler gewesen sein aber dadurch hat auch ein Freund von mir 20er Pack DVD-DL Rohlinge im Februar um 8€ billiger bekommen :-D.

Benutzeravatar
Gurumeditation
11 Bit
Beiträge: 2062
Registriert: Mo Jan 30, 2006 12:17
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: PSP GO

#51 Beitrag von Gurumeditation » Mo Sep 06, 2010 21:47

Im Karstadt Leipzig gibts nun PSPs für 75 Euro. Leider war der Mitarbeiter inner Berufsschule nicht kompetent genug um zu sagen ob sdie PSPGO oder die normale PSP war.

Benutzeravatar
Satan Claus
9 Bit
Beiträge: 838
Registriert: Fr Aug 19, 2005 11:38

Re: PSP GO

#52 Beitrag von Satan Claus » Mo Sep 06, 2010 23:20

Ich würde ernsthaft überlegen eine PSPGo für 100 Kröten oder eine normale für 75€ zu nehmen. Leider wohne ich halt nicht in den hier angegebenen Gebieten und daher wären Bilder der Angebote großartig. Entweder Scans der Prospekte oder Handyfotos der Angebote im Laden, hauptsache die Tiefpreisgarantie bei Anbietern wie Amazon etc. greift. Bilder bitte.
Das Handheldblog - Alles, was noch nie jemand über völlig obskure Geräte wissen wollte!
wiki.portablegaming.de - das größte deutsche Handheldwiki
Twitter

Benutzeravatar
Cyrax
9 Bit
Beiträge: 584
Registriert: Mi Jul 22, 2009 15:10
Wohnort: Lübeck

Re: PSP GO

#53 Beitrag von Cyrax » Di Sep 07, 2010 14:45

Bilder sagen mehr als 1000 Worte:
Bild
Hatte leider nix besseres als meinen K750i zur Hand sollte aber ausreichen.

PS: man sieht an dass da immer noch keiner zugegriffen hat, immer noch alle Schachteln da :).

Benutzeravatar
Satan Claus
9 Bit
Beiträge: 838
Registriert: Fr Aug 19, 2005 11:38

Re: PSP GO

#54 Beitrag von Satan Claus » Di Sep 07, 2010 15:17

Heftig - da gilt sogar noch die "Lade beim Kauf einer PSP Go 10 Spiele gratis runter"-Aktion. Ich finde es vor allem krass, dass die PSPGo noch nicht mal ein Jahr alt ist. Und mal 250€ gekostet hat plus Spiele.
Das Handheldblog - Alles, was noch nie jemand über völlig obskure Geräte wissen wollte!
wiki.portablegaming.de - das größte deutsche Handheldwiki
Twitter

suicicoo
9 Bit
Beiträge: 651
Registriert: Di Feb 03, 2009 20:43

Re: PSP GO

#55 Beitrag von suicicoo » Di Sep 07, 2010 15:26

hah! meine leute aus warin/weißekrug holen mir eine :D

Benutzeravatar
waeberd
5 Bit
Beiträge: 61
Registriert: Fr Sep 18, 2009 11:10

Re: PSP GO

#56 Beitrag von waeberd » Di Sep 07, 2010 17:55

Mit dem 10-Spiele Pack ein ganz tolles Angebot.
Habe vor zwei Wochen zugeschlagen (für 210 SFr.) und bin sehr zufrieden mit den Games.
Gutes Angebot, auch wenn das wohl Vorboten für das nahende Ende der PSPGo sind.

neunundvierzig
7 Bit
Beiträge: 174
Registriert: So Nov 30, 2008 16:51

Re: PSP GO

#57 Beitrag von neunundvierzig » Di Sep 07, 2010 18:03

Hier bei uns sind alle PSPgo's ausverkauft ... :-((

SiENcE
5 Bit
Beiträge: 56
Registriert: Di Mai 18, 2010 10:37
Kontaktdaten:

Re: PSP GO

#58 Beitrag von SiENcE » Di Sep 07, 2010 18:07

In Berlin am Alex kostet sie noch 179euro 8-| .

Kojote
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 822
Registriert: Di Sep 20, 2005 12:48
Wohnort: Salzburg, Österreich
Kontaktdaten:

Re: PSP GO

#59 Beitrag von Kojote » Mi Sep 08, 2010 00:08

Gurumeditation hat geschrieben:Im Karstadt Leipzig gibts nun PSPs für 75 Euro. Leider war der Mitarbeiter inner Berufsschule nicht kompetent genug um zu sagen ob sdie PSPGO oder die normale PSP war.
Schon mehr rausgefunden? :)
-koj
Bild Bild

Benutzeravatar
Christoph.Krn
10 Bit
Beiträge: 1142
Registriert: Di Mär 17, 2009 22:25

Re: PSP GO

#60 Beitrag von Christoph.Krn » Mi Sep 08, 2010 03:26

Cyrax hat geschrieben:Bilder sagen mehr als 1000 Worte:
SpoilerShow
Bild
Hatte leider nix besseres als meinen K750i zur Hand sollte aber ausreichen.

PS: man sieht an dass da immer noch keiner zugegriffen hat, immer noch alle Schachteln da :).
Gnihihi... geniales Bild!

Ich kenne übrigens keine Person, die sich eine PSP gekauft und dann NICHT wieder verkauft oder einfach irgendwann in die Ecke gelegt hat. Allein schon für die Memorystick-Frechheit hat Sony es meiner Meinung nach schon verdient, dass die PSP floppt. Und dann hatten sie ja auch am Anfang noch die grandiose Idee, vom Memorystick abgespielte Videos nur in verringerter Auflösung abzuspielen. Das spätere Lockern dieser Restriktionen über eine neue Software-Version kam dann auch viel zu spät, um überhaupt noch irgendetwas zu reißen. Hätte Sony die PSP einfach mit SD-Karten-Kompatibilität und von Anfang an komplett ohne künstliche Beschränkung der Maximal-Videoauflösung ausgeliefert, dann wäre die PSP damals ein EXTREM attraktives Geräte zur mobilen Videowiedergabe gewesen (der Spitzname der PSP lautete damals ja auch so schon Pr0n Station Portable). Aber nein, schließlich sollte man die Videos lieber als UMD-Version kaufen, die von Anfang an in voller Bildschirmauflösung abgespielt wurden (es handelte sich also nicht um eine technische Beschränkung). Gelernt haben sie daraus nicht, denn dieses Video enthält Content von Sony Music Entertainment, es ist in deinem Land nicht mehr verfügbar.

Und hätten sie von Anfang an einen TV-Ausgang eingebaut, dann hätte es bei entsprechend günstigen Preisen vielleicht auch mit der Idee der Video-UMDs geklappt. Aber auch daraus haben sie natürlich nicht gelernt. Hatte sie auch damals schon nicht, mit der Minidisc hatten sie ja schon mal so einen von der technischen Ausarbeitung her eigentlich ganz guten Flop hingelegt. Dann der Fehlschlag mit den Memorysticks... Sony verkauft mittlerweile immerhin schon SD-Karten und macht seine Geräte dazu kompatibel. Naja, was soll ich sagen - Einsicht ist ja bekanntlich der erste Weg zur Besserung.

Und dann sind da noch diese Ladezeiten - haben die das Problem eigentlich mittlerweile im Griff? Ich erinnere mich, dass es am Anfang mal ein Wrestling-Spiel für die PSP gab, bei dem der Haupt-Zeitvertreib aus Warten bestand. Das dafür dann aber in verschiedenen Disziplinen. Und auch bei anderen Spielen war an ein zwischendurch-Spielen gar nicht zu denken, wenn die PSP nicht gerade im Standby-Modus schlummerte und das Spiel nach dem Einschalten somit sofort an der Stelle weiterlief, an der man die PSP abgeschaltet hat (kann der DS übrigens auch - einfach beim Spielen zuklappen, der Akku hält dann mehrere Tage durch).

Die Versinnbildlichung der Mängel der PSP ist aber noch immer die eingebaute Bildschirmtastatur. Wer damit mal Text eingegeben hat der wundert sich plötzlich, wie Sony es eigentlich gebacken kriegt so viel Kohle zu scheffeln. Dabei können sie auch anders, das haben sie schon öfters bewiesen. Eine gute Sache hat diese Tastatur für mich persönlich jedoch: ich habe eine Möglichkeit entwickelt, mit den der PSP gegebenen Eingabemöglichkeiten Text schnell und komfortabel einzugeben, ohne dass man die entsprechende Eingabemethode erlernen oder sich daran gewöhnen muss - um Sony mal zu zeigen, dass es auch besser geht! :)

Dazu möchte ich noch anmerken, dass ich selbst einen Sony Walkman besitze (damit meine ich einen derer MP3-Player, nicht die tragbaren Kassettenabspieler von Sony - wovon ich aber auch mal einen besessen habe :) ) und mein letzter Fernsehen einer von Sony war. Ich bin also kein "Fanboy", ich kritisiere die PSP keinesfalls ohne fundierte Grundlage und eigene Erfahrung damit. Auch will ich nicht suggerieren, Nintendo oder Microsoft machten alles richtig. Der Wii-Shop-Kanal z.B. ist ein schlechter Witz, ebenso die Lautstärke von Laufwerk und Kühlturbine der ersten Xbox360.


Aber Leute, ganz ehrlich: tut euch das mit dem PSP-Kauf nicht an, sofern ihr nicht genau wisst was ihr da tut. Dann wartet lieber auf den 3DS von Nintendo oder den Nachfolger der PSP, falls es einen geben wird.

Antworten

Zurück zu „Andere Konsolen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast