mein PSP - review

Die große weite Welt außerhalb des gp2x.
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
ZiggyStardust
4 Bit
Beiträge: 25
Registriert: Fr Dez 30, 2005 14:54
Wohnort: Dresden

mein PSP - review

#1 Beitrag von ZiggyStardust » So Jan 08, 2006 21:23

http://www.gamesnarr.com/forum/index.php?topic=220.0

naja - ich will fair sein - es hätte schlimmer ausgehen können ;)

auf eh nicht vorhandene Homebrew geschichten bin ich absichtlich nicht eingegangen - hab die PSP als das behandelt was sie ist - ein kommerzprodukt von dem man kommerz erwarten will und im zweifelsfall auch bekommt ... - aber lest selbst

ach ja - und zeit mitbringen - is vieeeel Text ;)
mfg Ziggy Stardust :-)
---------------------------
Bild

greenpix
6 Bit
Beiträge: 94
Registriert: So Jan 08, 2006 16:13
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von greenpix » So Jan 08, 2006 21:42

sehr gelungen und ausführlich.:) Zu dumm das dabei garnicht auf Leistungen im Punkto Grafik und Geschwindigkeit eingeangen wurde, das wäre für mich noch ganz interessant. Das Fazit ist klar und ich kann dem nur zustimmen - während man beim Gp2x für den Preis einer SD-Karte ja quasi alle frei verfügbaren Spiele und gegebenfalls eigene Mp3s und Videos bezahlt hat, frisst die PsP langfristig mehr Geld. (Ich geh mal davon aus das 2 GB für 110 Euro auf langfristige Sicht für mich sicherlich ausreichen werden, bei der PSP würde ich dafür wohl knapp 2 Spiele und einen Film bekommen. )
Und wenn ich mir den TV-Adapter-Klotz der Psp angucke bin ich doch sehr glücklich über das wackelnde TV-Kabel des Gp2x. :roll:

Benutzeravatar
ZiggyStardust
4 Bit
Beiträge: 25
Registriert: Fr Dez 30, 2005 14:54
Wohnort: Dresden

#3 Beitrag von ZiggyStardust » So Jan 08, 2006 21:49

greenpix hat geschrieben:[...]Zu dumm das dabei garnicht auf Leistungen im Punkto Grafik und Geschwindigkeit eingeangen wurde, das wäre für mich noch ganz interessant.[...]
naja - das kann man mit "nur" 4 spielen wohl etwas schlecht bewerten - vielleicht schreibe ich demnächst ein review zu "Untold Legends" - das is durchaus n spiel was recht spaßig ist - da kann ich ja auf sowas für diesen titel speziell drauf eingehen

denke mal dass es auch von game zu game unterschiedlich sein wird - und da wollte und konnte ich mir kein richtiges Urteil erlauben

mein Eindruck ist der - dass mehr Potential drin steckt was aber eben durch diese doofe UMD wieder ausgebremst wird

und die technischen Daten findest du auch auf der wiki-seite ;) die am ende des Artikels verlinkt ist :D
mfg Ziggy Stardust :-)
---------------------------
Bild

Benutzeravatar
Satan Claus
9 Bit
Beiträge: 838
Registriert: Fr Aug 19, 2005 11:38

#4 Beitrag von Satan Claus » So Jan 08, 2006 22:21

Ich hab mir die PSP direkt zum EU-Launch gekauft und bin mittlerweile enorm enttäuscht von ihr. Die Gründe:

Sony
Man kann ja vieles sagen, aber Sony ist fast so ein großer Sauhaufen wie GPH. Erstmal kommt die PSP in der EU erstmal nen Dreiviertel Jahr zu spät und es wird gegen Importhändler geklagt. Viel schlimmer ist allerdings, dass aus irgendwelchen Firmenpolitischen Gründen die Hardware verkrüppelt wurde. So ist es z.B. nicht möglich Videos in UMD-Auflösung vom MemoryStick abzuspielen. Und außerdem stinkt Sony einfach.

Die Hardware
Auch die Hardware ist alles andere als perfekt. Zwar ist sie grafisch klasse, aber es gibt zu viele Detailfehler. Pixelfehler sind vermeidbar und dürfen bei einem so teuren Gerät eigentlich nicht vorkommen. Auch andere Sachen wie schiefe UMD-Klappen sollten eigentlich nicht vorkommen.
Auch beim Konzept stimmt einiges nicht. Es fehlt eindeutig ein zweiter Analog-NUB. Die bisherigen Egoshooter und andere Spiele wie Katamari nutzen die Tasten rechts als Ersatzstick, aber das funzt einfach nicht richtig. Gerade da viele PS2-Ports zu erwarten waren ist das einfach unverzeihlich. Außerdem ist das D-Pad einfach grauenhaft. Damit bekommt man die Diagonalen noch schlechter hin als mit einem ausgeleiherten GP32-Stick. Ein richtiges D-Pad wäre hier deutlich sinnvoller gewesen.
Das schlimmste aber: Das Gerät wirkt/ist einfach enorm anfällig. Das Display zieht Kratzer an, das UMD-Laufwerk verträgt auch keine großen Stürze und auf der Hochglanz-Oberfläche sieht man jeden Fingerabdruck. Gerade ein Handheld muss auch mal einen Sturz oder schlechte Behandlung aushalten.

Value Pack
Wie schon angesprochen ist das Value Pack ein Witz und Sony hätte es sich besser gespart. Die Tasche ist zwar nett, aber für den täglichen Gebrauch einfach nicht geeignet, weil sie viel zu dünn ist, keinen richtigen Schutz bietet und die PSP einfach rausgleiten kann. Die Kopfhörer sind viel, viel zu leise und der 32MB Stick mehr als nutzlos. Dafür zwangsweise Geld zahlen müssen, ist ne Frechheit.

Fehlende Spiele
Über die meisten Sachen kann man ja noch hinweg sehen, aber leider gibt es momentan kaum was gutes zu zocken. Die meisten Spiele sind schlicht und einfach PS2-Ports, die auf der großen Konsole besser funktionieren und auch der Rest ist nicht gerade berauschen, wenn man nicht Rennspielfreak ist. Und auch ein Blick nach Japan verrät, dass da auch ein Jahr nach Release nicht gerade viel tolles draußen ist.

Momentan bin ich wirklich enttäuscht von dem Ding. Der DS wird dagegen täglich benutzt, denn da klappert nichts und die Spiele sind auch klasse.
Das Handheldblog - Alles, was noch nie jemand über völlig obskure Geräte wissen wollte!
wiki.portablegaming.de - das größte deutsche Handheldwiki
Twitter

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

#5 Beitrag von Fusion_Power » Mo Jan 09, 2006 17:27

Och, ich würd GPH nicht als Sauhaufen bezeichnen. Für so ne kleine Firma schlagen die sich doch ganz wacker.

Gut geschriebenes Review Herr Ziggy (Gruß an David Bovie 8) )
Ähnliche Meinungen liest man öfters. Die PSP ist wohl noch lange nicht da angekommen, wo Sony sie gern haben möchte. Oder sie ist da angekommen bloß hat sich der geneigte User sicher was anderes drunter vorgestellt als Sony. ^_^

Ich bin kein Konsolero. Hab aber die PSP mal auf der GC2005 angetestet. Aber irgend wie konnte ich bei dem 3D "Tony Hawks irgend was" nicht annähernd so ein Feeling aufbauen wie auufm PC.
Eventuell lags am Game aber ich behaupte mal das 3D Games nicht zwangsweise ideal für einen portable Handheld sein müssen.
Und was zum geier ist dieses Analog-Plättchen unten links an der PSP? Das soll doch nicht ernsthaft ein Steuergerät sein oder? :huh:

Und wieder einmal beschäftigt auch mich die Frage, warum in Japan so eine Konsole so billig ist und bei uns in Europa nicht????
Ist das ein Naturgesetz? Haben Japaner nen bonus? Warum knallt die EU so viel auf Hardware? Weil sie keine Videospiele mögen?

Für die Games-Feindseeligkeit in Europa verdienen die hier aber ganz schön dran an all den bösen Konsolen und den bösen "Killerspielen"
Da wird doch keine Doppelmoral dahinter sein?

Und das wichtigste das auch mich immer wieder beschäftigt: WIE schafft es Sony nur, so viele Millionen PSPs zu verticken? Das ding war ja so fix ausverkauft das man sich wundern musste, was denn die ausschlaggebende Uber-Killer-Application war, die dieses Kaufverhalten rechtfertigte.
Ich hab noch von Keiner gehört. Kann es sein, das der einzige Grund, warum sich alle auf die PSP stürzen einfach Marketing ist? Gibts echt so viele DAUS die einfach alles blind kaufen wo "SONY" oder "NINTENDO" druffsteht?
Ich hoffe echt, ich hab da was übersehn. Aber egal was es ist, ich würd mir trotzdem nie eine PSP zulegen. Denn nach wie vor heißt das größte Problem des Handheld : SONY! :wink:

Benutzeravatar
MentalFS
8 Bit
Beiträge: 441
Registriert: Mi Okt 05, 2005 09:14
Wohnort: Düsseldorf

#6 Beitrag von MentalFS » Mo Jan 09, 2006 17:41

Fusion_Power hat geschrieben:Und wieder einmal beschäftigt auch mich die Frage, warum in Japan so eine Konsole so billig ist und bei uns in Europa nicht????
Ist das ein Naturgesetz? Haben Japaner nen bonus? Warum knallt die EU so viel auf Hardware? Weil sie keine Videospiele mögen?
Wenn er in Europa hergestellt würde sähe es wahrscheinlich genau andersherum aus.
Es kommen halt noch mehr Kosten drauf: Zoll, Steuern, Transportkosten und daraus folgende Verwaltungskosten. Und das wohlmöglich auf mehreren Stationen.
2005.11.15 - GP2XV102 - 00000261

Benutzeravatar
ZiggyStardust
4 Bit
Beiträge: 25
Registriert: Fr Dez 30, 2005 14:54
Wohnort: Dresden

#7 Beitrag von ZiggyStardust » Mo Jan 09, 2006 17:41

Fusion_Power hat geschrieben:Gut geschriebenes Review Herr Ziggy (Gruß an David Bovie 8) )
es wird immer noch "Bowie" geschrieben ;) - aber macht nüscht - trotzdem thx :D
[...]Und was zum geier ist dieses Analog-Plättchen unten links an der PSP? Das soll doch nicht ernsthaft ein Steuergerät sein oder? :huh:
ach - klingt komisch is aber so - und muss sagen bei "Untold Legends" da gehts ab und zu zur sache - so vom Schnetzelgrad her - und hätte ich och nich gedacht, dass das teil da richtig gut funzt
Und wieder einmal beschäftigt auch mich die Frage, warum in Japan so eine Konsole so billig ist und bei uns in Europa nicht????
vielleicht weil die Japaner nicht mehr ausgeben würden ;) - jeder bekommt das was er verdient - das verstehen nur leider nicht die PSP-Kiddies im Forum von giga.de
Für die Games-Feindseeligkeit in Europa verdienen die hier aber ganz schön dran an all den bösen Konsolen und den bösen "Killerspielen"
Da wird doch keine Doppelmoral dahinter sein?
auch ne interresante Teorie, die man mal im auge behalten sollte.
Und das wichtigste das auch mich immer wieder beschäftigt: WIE schafft es Sony nur, so viele Millionen PSPs zu verticken? Das ding war ja so fix ausverkauft das man sich wundern musste, was denn die ausschlaggebende Uber-Killer-Application war, die dieses Kaufverhalten rechtfertigte.
Ich hab noch von Keiner gehört. Kann es sein, das der einzige Grund, warum sich alle auf die PSP stürzen einfach Marketing ist? Gibts echt so viele DAUS die einfach alles blind kaufen wo "SONY" oder "NINTENDO" druffsteht?
Prestige - imo - nich mehr und nich weniger
Ich hoffe echt, ich hab da was übersehn. Aber egal was es ist, ich würd mir trotzdem nie eine PSP zulegen. Denn nach wie vor heißt das größte Problem des Handheld : SONY! :wink:
ach - naja - ich würd niemals nie sagen ;) - ich würd se wie gehabt nich unbedingt für 250 öcken kaufen - wenn dann will ich spätestens ab diesem preis eine 1gig karte dabei haben - das "value pack" eben für höchstens 180

und spielemäsig müsste sich noch einiges tun - da sind mir momentan zuviel Kino-adaptionen und Aufgüsse aus dem bisherigen Sony (PS1 und 2) lager dabei - is ooch nix allzu bewegend neues
mfg Ziggy Stardust :-)
---------------------------
Bild

Benutzeravatar
ZiggyStardust
4 Bit
Beiträge: 25
Registriert: Fr Dez 30, 2005 14:54
Wohnort: Dresden

#8 Beitrag von ZiggyStardust » Mo Jan 09, 2006 17:43

MentalFS hat geschrieben:
Fusion_Power hat geschrieben:Und wieder einmal beschäftigt auch mich die Frage, warum in Japan so eine Konsole so billig ist und bei uns in Europa nicht????
Ist das ein Naturgesetz? Haben Japaner nen bonus? Warum knallt die EU so viel auf Hardware? Weil sie keine Videospiele mögen?
Wenn er in Europa hergestellt würde sähe es wahrscheinlich genau andersherum aus.
Es kommen halt noch mehr Kosten drauf: Zoll, Steuern, Transportkosten und daraus folgende Verwaltungskosten. Und das wohlmöglich auf mehreren Stationen.
aber deswegen gleich 70€ ????????? - is schon etwas happig - für so nen riesen Konzern - hmm - na ich weis nich :wacko:
mfg Ziggy Stardust :-)
---------------------------
Bild

Benutzeravatar
Satan Claus
9 Bit
Beiträge: 838
Registriert: Fr Aug 19, 2005 11:38

#9 Beitrag von Satan Claus » Mo Jan 09, 2006 18:59

MentalFS hat geschrieben:
Fusion_Power hat geschrieben:Und wieder einmal beschäftigt auch mich die Frage, warum in Japan so eine Konsole so billig ist und bei uns in Europa nicht????
Ist das ein Naturgesetz? Haben Japaner nen bonus? Warum knallt die EU so viel auf Hardware? Weil sie keine Videospiele mögen?
Wenn er in Europa hergestellt würde sähe es wahrscheinlich genau andersherum aus.
Es kommen halt noch mehr Kosten drauf: Zoll, Steuern, Transportkosten und daraus folgende Verwaltungskosten. Und das wohlmöglich auf mehreren Stationen.
In Japan gibt es auch eine normale PSP ohne "Value Pack". Und da das Value Pack eh sinnlos ist, kann man da einiges an Geld einsparen.
Das Handheldblog - Alles, was noch nie jemand über völlig obskure Geräte wissen wollte!
wiki.portablegaming.de - das größte deutsche Handheldwiki
Twitter

Benutzeravatar
robb
10 Bit
Beiträge: 1485
Registriert: Do Sep 15, 2005 19:09
Wohnort: Bad Nauheim bei Frankfurt/Main

#10 Beitrag von robb » Mo Jan 09, 2006 19:15

also auf teneriffa kost das valuepack grad mal 190€... hab schon überlegt dort welche zu kaufen und dann hier bei ebay zu verkloppen... da gibts auch schon die weisse...

Antworten

Zurück zu „Andere Konsolen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast