PSP 3004 cracken?

Die große weite Welt außerhalb des gp2x.
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
knotenpunkt
9 Bit
Beiträge: 969
Registriert: Do Dez 18, 2008 18:04
Wohnort: Bochum

Re: PSP 3004 cracken?

#16 Beitrag von knotenpunkt » Do Mai 13, 2010 17:06

Devaux, wo genau siehst du hier eine Copyright-Verletzung!? Natürlich möchte Sony nicht, dass man seine PSP hackt, daher entfällt auch die Garantie, wenn man das tut. Aber solange man damit keine Spiele emuliert, die dem Copyright unterstehen, begeht man doch auch nichts Illegales! Warum sollte es verboten sein Homebrew auf der PSP auszuführen? Wo steht das!??

Benutzeravatar
Devaux
11 Bit
Beiträge: 2080
Registriert: So Feb 05, 2006 22:21
Wohnort: ~/
Kontaktdaten:

Re: PSP 3004 cracken?

#17 Beitrag von Devaux » Do Mai 13, 2010 17:12

knotenpunkt hat geschrieben:Devaux, wo genau siehst du hier eine Copyright-Verletzung!? Natürlich möchte Sony nicht, dass man seine PSP hackt, daher entfällt auch die Garantie, wenn man das tut. Aber solange man damit keine ROMs von Spielen emuliert, die dem Copyright unterstehen, begeht man doch auch nichts illegales! Warum sollte es verboten sein Homebrew auf der PSP auszuführen? Wo steht das!??
Die CFW ist eine angepasste Firmware. Auf dieser ist zu 100% ein Copyright drauf... und zu weiteren 100% steht darin, dass man diese nicht reverseengineeren oder gar anpassen darf.
Dies ist meine Ansicht nach gesundem Menschenverstand.
Ich lasse mich aber auch gerne von juristischen Tatsachen belehren. Fuer mich ist das Thema jedenfalls gegessen. Ich bin raus.
Aber vielleicht freut sich ja StefanB ueber eine private Nachricht.
$ uname -a
Linux thaddaeus 2.6.38-gentoo #1 SMP Wed Mar 23 00:58:17 CET 2011 x86_64 Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40GHz GenuineIntel GNU/Linux


Ein OpenSource Handheld ist immer nur so gut wie seine Community.

*** Whatever you do, don't hit Alt+F2 and type 'free the fish' ***

StefanB
7 Bit
Beiträge: 217
Registriert: Di Jul 21, 2009 17:10

Re: PSP 3004 cracken?

#18 Beitrag von StefanB » Do Mai 13, 2010 17:29

Devaux hat geschrieben:
knotenpunkt hat geschrieben:Devaux, wo genau siehst du hier eine Copyright-Verletzung!? Natürlich möchte Sony nicht, dass man seine PSP hackt, daher entfällt auch die Garantie, wenn man das tut. Aber solange man damit keine ROMs von Spielen emuliert, die dem Copyright unterstehen, begeht man doch auch nichts illegales! Warum sollte es verboten sein Homebrew auf der PSP auszuführen? Wo steht das!??
Die CFW ist eine angepasste Firmware. Auf dieser ist zu 100% ein Copyright drauf... und zu weiteren 100% steht darin, dass man diese nicht reverseengineeren oder gar anpassen darf.
Dies ist meine Ansicht nach gesundem Menschenverstand.
Ich lasse mich aber auch gerne von juristischen Tatsachen belehren. Fuer mich ist das Thema jedenfalls gegessen. Ich bin raus.
Aber vielleicht freut sich ja StefanB ueber eine private Nachricht.
Macht er bestimmt...^^

suicicoo
9 Bit
Beiträge: 651
Registriert: Di Feb 03, 2009 20:43

Re: PSP 3004 cracken?

#19 Beitrag von suicicoo » Do Mai 13, 2010 17:57

am homebrew spielen ist garnix illegal, son scheiß.
ich kann - wenn ich will und entsprechend lust hab - auch linux auf der psp installieren(gibt es linux für die psp?), ohne, daß die polizei was von mir will - daß sony das nicht mag ist richtig, aber sony macht gottseidank noch keine gesetze ;)
http://board.gulli.com/thread/1555370-halfbyte-loader/
da gehts zum homebrew zocken ohne cfw

Benutzeravatar
Screeny
11 Bit
Beiträge: 3903
Registriert: Di Okt 14, 2008 18:48
Wohnort: Wiesbaden

Re: PSP 3004 cracken?

#20 Beitrag von Screeny » Do Mai 13, 2010 18:16

Devaux hat geschrieben:
knotenpunkt hat geschrieben:Devaux, wo genau siehst du hier eine Copyright-Verletzung!? Natürlich möchte Sony nicht, dass man seine PSP hackt, daher entfällt auch die Garantie, wenn man das tut. Aber solange man damit keine ROMs von Spielen emuliert, die dem Copyright unterstehen, begeht man doch auch nichts illegales! Warum sollte es verboten sein Homebrew auf der PSP auszuführen? Wo steht das!??
Die CFW ist eine angepasste Firmware. Auf dieser ist zu 100% ein Copyright drauf... und zu weiteren 100% steht darin, dass man diese nicht reverseengineeren oder gar anpassen darf.
Dies ist meine Ansicht nach gesundem Menschenverstand.
Ich lasse mich aber auch gerne von juristischen Tatsachen belehren. Fuer mich ist das Thema jedenfalls gegessen. Ich bin raus.
Aber vielleicht freut sich ja StefanB ueber eine private Nachricht.
Aaaaaber:
Wenn jmd. reverseengineering betreibt, dann kann man dich als User dafür doch nicht haftbar machen?
Wenn du einen iPhone Klon importierst, dann machst du dich ja auch nicht strafbar?
Neues Projekt: Cosvalley.de - Deine Cosplaycommunity

membrain

Re: PSP 3004 cracken?

#21 Beitrag von membrain » Do Mai 13, 2010 18:19

Screeny hat geschrieben: Wenn du einen iPhone Klon importierst, dann machst du dich ja auch nicht strafbar?
Ist auf dem Klon den ein Apple OS drauf??

Benutzeravatar
knotenpunkt
9 Bit
Beiträge: 969
Registriert: Do Dez 18, 2008 18:04
Wohnort: Bochum

Re: PSP 3004 cracken?

#22 Beitrag von knotenpunkt » Do Mai 13, 2010 18:49

Devaux hat geschrieben:Die CFW ist eine angepasste Firmware. Auf dieser ist zu 100% ein Copyright drauf... und zu weiteren 100% steht darin, dass man diese nicht reverseengineeren oder gar anpassen darf.
Soweit ich weiss greift das Copyright nur, wenn mit dem entsprechenden Produkt (also der Firmware in diesem Fall) jemand anderes, als der Produzent selbst, Geld verdient. Sprich: Solange der Hacker mit der Firmware bzw. seiner CFW keine kommerziellen Absichten hegt, sollte er damit machen dürfen, was er will. Schließlich hat er auch dafür bezahlt. Aber die absolut genaue Rechtslage bzw. die betreffenden juristischen Formulierungen sind mir auch nicht geläufig. Möglich, dass ich mich irre.

CrazyRetro
7 Bit
Beiträge: 159
Registriert: Sa Apr 24, 2010 17:58

Re: PSP 3004 cracken?

#23 Beitrag von CrazyRetro » Do Mai 13, 2010 21:22

@Knotenpunkt

sorry, vielleicht liege ich auch falsch aber der Verbot des Reverseenginerings erstreckt sich auf das generelle, globale "zurückentwickeln" von Software, und beginnt schon in deM moment, wo Du eine DLL mit m W32dasm zerlegst. Eine Firmware zu "hacken" bzw. sich Zugang zu ihr zu verschaffen, ist dem zur Folge genau so "illegal".

normalerweise (theoretisch) beginnt das beim Flashen eines Atari Roms , wobei da die CL noch nicht so gravierend war, wie sie heute ist (wir verdanken das ganze Microsoft, mit den schönen Lizenzen usw.) man könnte auch so sagen :

Alles was nach 1995 erschienen ist, hat viel härtere Copyrights als alles vorher. Dabei geht man von der "Gutglaubensregel" aus, die wiederum besagt - man hat es original. Normalerweise aber greift bei einem Modul oder Rom automatisch die "1ne Installation auf 1nem Gerät" Regel
(so weit mir bekannt, korregiert bitte wenn falsch) die eigentlich besagt - normal darf man gar nix flashen, kopieren usw.

man sieht es nur in "kulanz" wenn das Originalsystem daliegt.
Schon das Flashen eines GBA bios, ist normalerweise eine sträfliche Kopie.
Andererseits, wird sich Nintendo am Bart kratzen, und sich z.B. bei mir sagen :
wenn der typ hier die Roms und das Gerät in 2 facher Ausführung rumliegen hat
und das bequem aufm Wiz will, dann fahrn wir ihm nicht an den Karren.

Aber wenn man es "ganz streng" sieht, dürfte normalerweise gar nix geflasht oder kopiert werden.

das aufknacken einer Firmware wiederum - ist ein absolutes "no go" Wenn es eine aktuelle
ist, dann erst Recht.

( ich z.B. habe den N64 basierend auf dem ULTRA HLE geschrieben - lange Geschite, fakt ist jedoch, das dort Nintendo gar nicht lustig eingeschritten ist (und da sitze ich direkt an der Quelle ... daher - ich weiss genau was ablief ) und das - WEIL - das N64 zu der Zeit brandheiss aktuell war.

WEnn s in Vergessenheit geraten ist, geht das noch so "halwegs" ist aber auch nicht ganz sicher.

Mein Rat daher :
generell Finger weg. Je aktueller das System, um so tödlicher der Flash.

ich sag aber noch mal :
das ist keine rechtlich gültige Auskunft, sondern nur nach meinem Wissensstand formuliert
und strebt keine Rechtsberatung, und auch nicht absolute Richtigkeit an. Also bitte nicht falsch verstehen, vielleicht seh ich es auch zu eng.

CR

membrain

Re: PSP 3004 cracken?

#24 Beitrag von membrain » Do Mai 13, 2010 21:35

AAAAAAAAAAAAber wenn man sich ein geschlossenen Tresor kauft, welche auch in einer Bank steht und diesen aufknackt, hat man dann was illegalen begangen?

Benutzeravatar
morq
10 Bit
Beiträge: 1328
Registriert: Sa Jan 03, 2009 19:43

Re: PSP 3004 cracken?

#25 Beitrag von morq » Do Mai 13, 2010 22:04

Ok ersten: Flashen der PSP ist nicht illegal, verstößt aber gegen die Bestimmungen von Sony, also Garantie weg (ob das rechtens ist, ist ne andere Frage). Illegal ist es absulut nicht, Raubkopien spielen aber schon^^.
Cracken lässt sich die 3000 fast nicht. Wenn du eine ältere FW hast kannst du eine temporäre CFW starten, die ist aber nach neustart wieder weg. Homebrew geht soweit ich weiß damit, da sie aber eben nicht permanent bleibt und nur bei älteren FWs geht ist das nicht so toll.

Modchip gibt es nur für die PSP 1000, der ist aber auch schon in der versenkung verschwunden (der ist zeitgleich mit einem guten Downgrader rausgekommen).
Screeny hat geschrieben:Wenn du einen iPhone Klon importierst, dann machst du dich ja auch nicht strafbar?
Ja du machst dich strafbar, zumindest wenn Logo drauf ist oder es vom Design her ein perfekter Clon ist, aber das ist eine andere geschichte.
Bild

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: PSP 3004 cracken?

#26 Beitrag von EvilDragon » Do Mai 13, 2010 22:37

Meines Wissens ist das bei der PSP definitiv illegal - denn die Originale verschlüsselte Firmware wird dabei dechiffriert und verändert.
Das ist auch in Deutschland nicht zulässig.
Bild

Benutzeravatar
dimo2
8 Bit
Beiträge: 339
Registriert: Mo Sep 22, 2008 20:35
Kontaktdaten:

Re: PSP 3004 cracken?

#27 Beitrag von dimo2 » Do Mai 13, 2010 23:23

Ja, es ist möglich eine Custom-Firmware auf der PSP zum laufen zu bringen.
Dazu muss deine Firmware allerdings auf 5.03 sein. Ist sie höher,gibt es immerhin noch einen Exploit in der Patapon2-Demo, der einige Homebrews ermöglicht.
Google mal "Half Byte Loader", oder gukc auf einer der schon genannten Sites nach, die haben alles :)

Ist deine PSP noch auf 5.03 (falls niedriger kannste ja updaten), ist es möglich eine Art CFW zu installieren.
Die Stichworte hierbei wären "ChickHEN" und "5.03 GEN-C", google danach, du findest schon etwas, was dir weiterhilft ;)
Der einzige Unterschied zu einer "normalen" CFW ist der, dass du den ganzen Prozess immer wieder neu machen musst, sobald die PSP ganz aus ist (durch AKKU rausnehmen, absturz, oder 5-sekündiges halten des POWER-Schalters).
Bild

Benutzeravatar
Emu&Co
9 Bit
Beiträge: 581
Registriert: So Nov 20, 2005 00:34
Wohnort: Steinfeld, Bayern
Kontaktdaten:

Re: PSP 3004 cracken?

#28 Beitrag von Emu&Co » Do Mai 13, 2010 23:45

Es gibt noch die Hardcore Methode: CPU aus einer frühen PSP 2000 auslöten und ab damit in die PSP 3000, wurde schon öfter gemacht. Kannst sie dann flashen und dann entweder die alte CPU drauf lassen oder wieder umlöten. Das hat aber fast was von Mücke mit Abrissbirne zerquetschen.

P.S. Ich hab ne gemoddete PSP 1000 so wie sie ist in nem Laden an der Ecke und der meinte er darf die so verkaufen. War halt n bissl Homebrew aufm 2 GB Stick dabei.
Bild

Benutzeravatar
morq
10 Bit
Beiträge: 1328
Registriert: Sa Jan 03, 2009 19:43

Re: PSP 3004 cracken?

#29 Beitrag von morq » Do Mai 13, 2010 23:47

EvilDragon hat geschrieben:Meines Wissens ist das bei der PSP definitiv illegal - denn die Originale verschlüsselte Firmware wird dabei dechiffriert und verändert.
Das ist auch in Deutschland nicht zulässig.
Ja das modden der Firmeware ist nicht erlaubt, und auch so erstellte FW zu verbreiten (deswegen werden die CFWs auch nicht fertig ausgeliefert, sondern man muss das ofizelle update dazupacken und der installer patcht das dann).
Flashen ansich ist nicht illegal
Bild

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: PSP 3004 cracken?

#30 Beitrag von Fusion_Power » Do Mai 13, 2010 23:56

EvilDragon hat geschrieben:Meines Wissens ist das bei der PSP definitiv illegal - denn die Originale verschlüsselte Firmware wird dabei dechiffriert und verändert.
Das ist auch in Deutschland nicht zulässig.
Und würde man eine komplett eigene Firmware entwickeln, und die Originale damit einfach überschreiben? Sollte zumindest nicht verboten sein oder? ^^""

Antworten

Zurück zu „Andere Konsolen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast