Gamepark 32 BLU+ Tot?

Du hast Problememit Deinem GP32? Frage hier - und Dir wird geholfen!
Antworten
Autor
Nachricht
nexus23
3 Bit
Beiträge: 15
Registriert: Do Feb 09, 2006 16:09

Gamepark 32 BLU+ Tot?

#1 Beitrag von nexus23 » Do Feb 09, 2006 17:36

Hallo,Hab folgendes Problem,hab gestern mein GP an ein Netzteil gehängt und vergessen von 7Volt auf 3V runterzuregeln,jetzt ist Tot (denke das Board,Da er nicht mehr angeht.Ob das Display auch was abbekommen hat kann ich nicht sagen,hoffe nicht).hat vieleicht jemand Erfahrung damit und kann mir sagen was da kaputt sein könnte.Eventuell auch ein Link wo ich Ersatzteile bekommen kann.

Hab noch einen GP32 NLU ohne Beleuchtung,Dann hab ich mir gedacht ich bau von dem gebratenen BLU+Das Display in den NLU ein.Leider paßt das nicht,weil der BLU+ viel zu kurzes Flachbandkaben hat und auch noch 90° versetzt.Kann mir jemand ein Tip geben was ich da jetzt machen kann? Sag schon mal Danke.Gruß,Nexus23

Benutzeravatar
double7
10 Bit
Beiträge: 1056
Registriert: Sa Jan 21, 2006 19:14

#2 Beitrag von double7 » Do Feb 09, 2006 23:48

Wenn Du ein Multimeter hast könntest Du noch versuchen auf der Platine entlang dem Stromweg eine Sicherung zu suchen. Solange durchklingeln bis ein Bauteil kommt hinter dem nichts mehr ankommt.

Ich hatte mal so ein Problem mit einem Motherboard, dessen Tastatur "heiss" gesteckt wurde und danach nicht mehr ging. Es befand sich eine Sicherung drauf und nach ersetzen (mit Lötkolben) derselben gings wieder.

Ich hoffe zumindest das der GP32 solche rudimentäre Absicherung enthält.
77 - double luck - :D
2008-Oct: 5th day Pandora preorder
2010-Nov: "it could be that most of you will have their unit just before christmas
2010-Dec: "I don't think we'll see too many shipped Pandoras before christmas
2012-May-04: 20:54 My pandora left the building
2012-May-07: 14:30 Finally. Yes. I'm speachless.

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von EvilDragon » Fr Feb 10, 2006 01:20

Klingt nach einer durchgeschmorten Diode....
Bild

nexus23
3 Bit
Beiträge: 15
Registriert: Do Feb 09, 2006 16:09

#4 Beitrag von nexus23 » Fr Feb 10, 2006 09:07

Hallo,Danke euch für die schnelle Antwort! Hab jetzt mal mit dem Spannungsprüfer das Teil durchgemessen auf der Platiene konnte ich nur 2 Dioden finde das ist die D1 sitzt unter dem Einschalter da kommt keine Spannung an denke die ist es. Farbe Rot mit einem schwarzen Kringen absolut mini,und die exakt gleiche Diode neben dem Netzteil Anschluß,ist die D11 wenn ich bei der messe hab ich am Anfang knapp 1 Volt anliegen und wird dann immer weniger geht auf 0,3 Volt runter.Wo bekomme ich so eine Diode her? Gruß,Nexus

Benutzeravatar
B4N5H33
9 Bit
Beiträge: 512
Registriert: Fr Feb 03, 2006 21:53
Wohnort: kölle
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von B4N5H33 » Fr Feb 10, 2006 10:21

Hi...

also nen sehr guten elektronikversand gibt es hier: www.conrad.de
du kannst anhand verschiedener Datenblätter&des Farbcodes identifizieren, was für eine diode genau das ist und dir ersatz bestellen. blöd wäre nur, wenn die koreaner einen anderen farbcode benutzen als wir...naja - so ne diode kostet ein paar cent und nen versuch isses auf jeden fall wert!

viel glück

B4N5H33

tracer87
7 Bit
Beiträge: 163
Registriert: Mi Nov 16, 2005 18:04
Wohnort: Braunschweig

#6 Beitrag von tracer87 » Fr Feb 10, 2006 11:22

und der preisbewusste kunde kauft bei reichelt...
www.reichelt.de
(Mag Conrad nicht, die haben hier nen laden und sind !Immer! teurer als reichelt...
Linux is like a tent: no windows, no gates but an apache inside.

nibel
9 Bit
Beiträge: 518
Registriert: Mi Nov 16, 2005 23:15
Wohnort: /root

#7 Beitrag von nibel » Fr Feb 10, 2006 14:56

Und poste unbedingt deine Ergebnisse.
Bild

Benutzeravatar
B4N5H33
9 Bit
Beiträge: 512
Registriert: Fr Feb 03, 2006 21:53
Wohnort: kölle
Kontaktdaten:

#8 Beitrag von B4N5H33 » Fr Feb 10, 2006 18:32

ich glaub in sachen preis bei elektronikbauteilen gibt´s da keinen großen unterschied

nexus23
3 Bit
Beiträge: 15
Registriert: Do Feb 09, 2006 16:09

#9 Beitrag von nexus23 » So Feb 12, 2006 11:54

Danke euch erstmal für die Antworten! Komm mit den Datenblättern des Farbcodes nicht klar.Die Diode wo ich bräuchte ist Orange-rot und hat einen Schwarzen kringel,in der mitte ist ein Goldfarbiger Kringel den man nur unter einer Lupe bzw.ganz schwer erkennen kann.Die Diode ist 4mm groß! Ware super nett wenn mir einer die Bezeichnung dafür sagen könnte.,Gruß,Nexus

Antworten

Zurück zu „Hilfe!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste