Virus auf gp32?

Du hast Problememit Deinem GP32? Frage hier - und Dir wird geholfen!
Autor
Nachricht
akira230
3 Bit
Beiträge: 9
Registriert: Mi Okt 12, 2016 15:06

Virus auf gp32?

#1 Beitrag von akira230 » Mi Okt 12, 2016 15:21

Habe Probleme mit meinem Gp32. Habe die koreanische einfache version mit Firmware 1.57 drauf. Wenn ich starte, kommt das logo und dann starte ich mit GAME. Dann kann ich im Normalfall den Freelauncher oder movie player wählen. Doch anstelle von Freelauncher steht da Frgglaunchgr und Movieplayer ist Movigplaygr. Also der Buchstabe e wurde durch g ersetzt. Wenn ich den Freelauncher starte, lädt der Gp32 eine Weile und freezt dann ein.
Kann mir da einer helfen?
Wie lade ich eine alternative Firmware drauf, wenn ich den freelauncher nicht mehr benutzen kann?

-- Mi Okt 12, 2016 17:27 --

Gibt es eine Möglichkeit, eine andere Firmware ohne Freelauncher auf den GP32 zu schreiben?
Kann man ein Hardwarereset mit dem Gp32 machen?

-- Mi Okt 12, 2016 19:45 --

Vor einiger Zeit hab ich mal ein ericcson chatboard an den gp32 geschlossen. Das Problem hat einige Zeit danach begonnen. Ob dieses Problem damit was zu tun hat?
Die e werden zu g, die u zu w,
Die Buchstaben wechseln auch ständig.
Ich will den gp32 gerne flashen und mit der slubman firmware bespielen, aber ich bleibe in diesem Freelauncher hängen.

Irgenjemand eine Lösung?

Benutzeravatar
stoni
9 Bit
Beiträge: 924
Registriert: Fr Nov 10, 2006 08:53
Wohnort: Dresden

Re: Virus auf gp32?

#2 Beitrag von stoni » Do Okt 13, 2016 15:53

Probier mal die Eurofirmware von Tattooman.

akira230
3 Bit
Beiträge: 9
Registriert: Mi Okt 12, 2016 15:06

Re: Virus auf gp32?

#3 Beitrag von akira230 » Fr Okt 14, 2016 14:52

Ja aber um diese Firmware zu installieren, muss ich am Freelauncher vorbeikommen, um die fxe datei im Gpmm ordner zu starten.
Mein Problem ist ja gerade das, wenn ich den Freelauncher starte, ladet dieser eine gewisse Zeit und frezzt dann ein.
Kann es sein das dieser Buchstabensalat durch ein defektes eeprom kommt?

Benutzeravatar
stoni
9 Bit
Beiträge: 924
Registriert: Fr Nov 10, 2006 08:53
Wohnort: Dresden

Re: Virus auf gp32?

#4 Beitrag von stoni » Fr Okt 14, 2016 15:08

Der Freelauncher ist ja auf der SMC drauf, hattest du mal davon ein Backup gemacht, daß du jetzt verwenden könntest?
(Ich geh mal davon aus , daß der Freelauncher defekt ist)

Benutzeravatar
atari_afternoon
8 Bit
Beiträge: 261
Registriert: Mo Jul 02, 2012 09:24

Re: Virus auf gp32?

#5 Beitrag von atari_afternoon » Fr Okt 14, 2016 17:18

Wenn stoni mir verrät, welches Verzeichnis das ist, und akira mir per Pm seine Email schreibt, dann schick ich dir diese Files/Verzeichnisse per Emailanhang gerne :) hab grade gesehen, hier kann man Dateianhänge machen, das ist wohl einfacher :)
Ich hab´s wohl eher mit Handhelds: Atari Lynx 2, Bandai Wonderswan b/w + Crystal, GPH GP32 NLU + Caanoo + GP2X F100 + Wiz, Milton Bradley Microvision Vs. 1, Neo Geo Pocket Color, N´do 3DS + DS lite + DS phat + GBA + "GBA" + GBA SP black + Tribal + AGS-101, GB Classic, GB Color, GB Micro, GB Pocket, N´kia n-gage + n-gage QD, SEGA Game Gear + Nomad, PANDORA CC, Sony PSP 2004 + PSVita Slim. Tiger Game.com Pocket Pro. Dazwischen ganz verloren ein Mega Drive 2.

Benutzeravatar
stoni
9 Bit
Beiträge: 924
Registriert: Fr Nov 10, 2006 08:53
Wohnort: Dresden

Re: Virus auf gp32?

#6 Beitrag von stoni » Sa Okt 15, 2016 05:51

Leider kann man den Launcher nicht auf einem anderen GP32 verwenden, da er personalisiert ist unter Nutzung der eingespeicherten PDUID.
Eventuell könnte das funktionieren, hab ich aber selbst noch nicht ausprobiert.

edit:
diese Dateien sollten vorhanden sein:
gp_launc.gxe in game und gp_launc.gxc in game/gp_launc

akira230
3 Bit
Beiträge: 9
Registriert: Mi Okt 12, 2016 15:06

Re: Virus auf gp32?

#7 Beitrag von akira230 » Sa Okt 15, 2016 14:21

Ja ich habe ein Backup vom freelauncher meiner Konsole und ich habe schon versucht den freelauncher neu auf der smc zu schieben, aber das Problem bleibt dasselbe.
Wenn ich den gp32 ohne smc Karte einschalte, dann besteht der Buchstabensalat trotzdem. Daher glaube ich das das Problem vom Gp32 kommt und weniger von der smc Karte.

-- Sa Okt 15, 2016 17:53 --

Ich schaff es auch nicht, im test mode zu kommen. Gp32 freezt.
Firmware 1.5.7

-- Sa Okt 15, 2016 18:31 --

Wenn ich ein Originalspiel reinstecke, gerate ich in dieser Ladesequenz, bis der gp32 nach einer gewissen Ladezeit einfriert.

Versteh nicht was mit meinem gp32 passiert. Hat bis hierhin immer gut funktioniert.
Wenn jemand eine Ahnung hat,....

Benutzeravatar
stoni
9 Bit
Beiträge: 924
Registriert: Fr Nov 10, 2006 08:53
Wohnort: Dresden

Re: Virus auf gp32?

#8 Beitrag von stoni » Sa Okt 15, 2016 20:44

Es scheint das Bios beschädigt zu sein und da würde nur ein Reflash helfen, aber das ist nicht einfach.
Man braucht dazu ein JTAG Adapter und einen PC mit Parallelport.
Eine Beschreibung und die benötigten Programme als Download gibt es hier.
Mit etwas Glück hat einer im Forum so einen Adapter (vieleicht ED?), ansonsten hilft nur selbst bauen, ein Schaltplan dafür ist vorhanden.
Viel Erfolg.

akira230
3 Bit
Beiträge: 9
Registriert: Mi Okt 12, 2016 15:06

Re: Virus auf gp32?

#9 Beitrag von akira230 » Do Okt 20, 2016 16:23

Ich habe mir ein JTAG Kabel gemacht und habe mein GP32 Bios neu beschrieben (mit dem mini bios). Das hat wunderbar geklappt. Dann habe ich den Gp32 neu gestartet, um eine neue Firmware draufzuspielen, und siehe da, der Buchstabensalat ist immer noch da und ich schaffe es nicht, die neue Firmware draufzutun.
Ich denke, das das Problem dann doch ein anderes ist. Kann es sein das das Problem von Kondensatoren kommen kann? Auf den 1 Blick sehen die Kondensatoren gut aus.

-- Do Okt 20, 2016 22:03 --

Hab es geschafft die slubman firmware mit dem jtag kabel zu installieren. Der Buchstabensalat besteht zwar immer noch aber ich bin schonmal ein Schritt weiter.
Hab versucht, ein offizielles Spiel per Launcher zu starten, doch da tut sich nix. Ich kann nur in den verschiedenen Ordnern schauen.
Ein offizielles Spiel wird doch auch direkt erkannt, oder nicht?

Benutzeravatar
stoni
9 Bit
Beiträge: 924
Registriert: Fr Nov 10, 2006 08:53
Wohnort: Dresden

Re: Virus auf gp32?

#10 Beitrag von stoni » Fr Okt 21, 2016 13:58

Erst einmal großes Lob, daß du nicht aufgegeben und sogar das Jtagkabel hinbekommen hast.
Offizielle- und auch Homebrewspiele werden bei der Eurofirmware sofort erkannt, bei der urprünglichen mußten die Spiele erst auf die Konsole registriert bzw. über den Freelauncher gestartet werden.
Welche Slubmanversion hast du genommen? (Da dürfte ja der Freelauncher eigentlich überflüssig sein)
Ich selbst benutze die Eurofirmware und hatte damit bis jetzt keine Probleme.

akira230
3 Bit
Beiträge: 9
Registriert: Mi Okt 12, 2016 15:06

Re: Virus auf gp32?

#11 Beitrag von akira230 » Fr Okt 21, 2016 21:44

Hab die aktuellste slubman version von openhandheld gedownloaded. Ich habe das spiel nicht mit dem freelauncher gestartet, ich meinte mit dem Launcher eigentlich nur den GAME klick (GAME , PCLINK). Doch das Spiel wird gar nicht erkannt, bekomme nur Meldung, das keine SMC karte eingesteckt ist. Das Spiel funktioniert auf anderen gp32 ganz normal.
Entweder ist der ROM beschaedigt oder irgendwelche Bauteile auf der Platine im Eimer (kalte Loetstelle?). Ich werde mal mit dem Multimeter testen und alle Loetstellen nachloeten. Vielleicht bringt das ja was.

Benutzeravatar
stoni
9 Bit
Beiträge: 924
Registriert: Fr Nov 10, 2006 08:53
Wohnort: Dresden

Re: Virus auf gp32?

#12 Beitrag von stoni » Fr Okt 21, 2016 21:52

Das kannst du ja versuchen, ich denke aber immer noch das es ein Softwareproblem ist.
Eventuell ist der 512kb Flashspeicher nicht komplett überschrieben worden.
Aber langsam bin ich mit meinem Latein am Ende.
Viel Glück.

akira230
3 Bit
Beiträge: 9
Registriert: Mi Okt 12, 2016 15:06

Re: Virus auf gp32?

#13 Beitrag von akira230 » Sa Okt 22, 2016 11:27

Kann man das mit dem Jtag kable ueberpruefen, ob der Flashspeicher komplett ueberschrieben wurde? Mehr als flashen kann man ja auch nicht oder? Oder wie kann ich das anders pruefen?
Ich habe mehrmals versucht, verschiedene Firmwares draufzuspielen, doch manche Buchstaben bleiben einfach verkehrt. Die Firmwares laufen, doch nix laesst sich starten. Als hatte sich ein Virus drin gesetzt.
Die Software war eigentlich auch mein 1 Gedanke doch mittlerweile nicht mehr, da alle smc karten auf den anderen gp32 tadellos laufen.
Vielleicht liegt es auch an einer Ueberspannung?
Man kann den Flashspeicher doch erweitern, sonst versuch ich das mal. Wo liegt den eigentlich der Flashspeicher auf der Platine? Gibt es dazu ein Foto?
Danke

PS Ich kann im Moment keine Umlaute schreiben. Meine Tastatur dreht auch schon durch.

Benutzeravatar
double7
10 Bit
Beiträge: 1056
Registriert: Sa Jan 21, 2006 19:14

Re: Virus auf gp32?

#14 Beitrag von double7 » Sa Okt 22, 2016 12:58

Das gp32jtag erlaubt auch einen Dump und einen Check der Firmware:

Usage: ./jtag (options)

/p biosfile.bin Program biosfile.bin to the GP32's BIOS.
/d dumpfile.bin Dump the GP32's BIOS to dumpfile.bin.
/c biosfile.bin Compare the GP32's BIOS to biosfile.bin.

Ich würde beides versuchen, das frisch geflashte wieder auslesen und die Dateien auf dem PC vergleichen und die compare Funktion des jtags ausprobieren. Sollten dabei Unterschiede auftauchen, weisst Du, dass nicht das auf dem GP32 bleibt was Du hingeschickt hast. Da flashen durch die CPU läuft, ist es schwer zu sagen ob der Flash die Ursache ist, es kann genauso die CPU einen abbekommen haben.

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4987
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Virus auf gp32?

#15 Beitrag von IngoReis » Di Okt 25, 2016 11:05

Hmm..du schriebst dass dies erst passiert ist nachdem du eine Art Tastatur angeschlossen hast?
Vielleicht hat die das Interne Keyboard Layout komplett durcheinandergewürfelt.

Schonmal probiert eine andere Tastatur anzuschliesen obs dann wieder wird?
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Antworten

Zurück zu „Hilfe!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast