gp2x-f100 über Autobatterie versorgen

Diskutiert hier über Entwicklung oder Modifikation der Hardware.
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
jo
6 Bit
Beiträge: 110
Registriert: Di Mai 02, 2006 23:55

gp2x-f100 über Autobatterie versorgen

#1 Beitrag von jo » Fr Nov 27, 2009 12:04

Hi,

ich würde gerne meinen alten GP2X-F100 im Auto anschließen und über die Autobatterie mit Srom versorgen. Im englischen Wikipedia Eintrag hab ich gelesen, dass man die Spannung regulieren sollte um Überspannung am Gerät zu vermeiden. Ist das ganze an der Autobatterie überhaupt ein ein Problem? Oder muss ich nen Überspannungsableiter bauen?

viele Grüße,
jo
while(not asleep) {
sheep++;
}

zacken
4 Bit
Beiträge: 27
Registriert: Di Jun 09, 2009 15:17

Re: gp2x-f100 über Autobatterie versorgen

#2 Beitrag von zacken » Fr Nov 27, 2009 12:50

auf jeden fall musst du mit spannungsschwankungen von +-4V rechnen, denn die batterie wird bei der zündung des autos stark beansprucht, wodurch die spannung merklich abfällt (flackernde lichter, radio aus, ...). während du fährst liefert die lichtmaschine eine höhere spannung (+14V), damit die batterie geladen wird. gelegentlich können auch spannungsspitzen auftreten.

kaum ein gerät verträgt solche spannungsschwankungen, also musst du den f100 schützen. am einfachsten ist ein 12V-220V wandler, die gibts schon ab 30€.

Benutzeravatar
relei
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1196
Registriert: Mi Dez 27, 2006 19:48

Re: gp2x-f100 über Autobatterie versorgen

#3 Beitrag von relei » Fr Nov 27, 2009 13:03

Hi,
m einfachsten ist ein 12V-220V wandler, die gibts schon ab 30€
Nö das ist der teuerste und schwerste weg:

Du brauchst eigentlich nur ein paar bauteile von z.B. Pollin.

http://www.pollin.de/shop/dt/MDc1OTQ1OT ... ecker.html

http://www.pollin.de/shop/t/NDY2OTA5OTk ... 8xxCV.html
davon dann den ST L7805CV.

oder du kauft die einfach einen billigen Autostecker wie den hier und schaust was er so bei Auto anmachen nacht:

http://www.pollin.de/shop/dt/OTk3OTQ2OT ... ndler.html

Schönen Gruß
Rene

Benutzeravatar
jo
6 Bit
Beiträge: 110
Registriert: Di Mai 02, 2006 23:55

Re: gp2x-f100 über Autobatterie versorgen

#4 Beitrag von jo » Fr Nov 27, 2009 17:29

super. danke für die Antworten. Ich entscheide mich wohl für das selber basteln - da hab ich nämlich grad Spaß dran gefunden :)

Grüße,
jo
while(not asleep) {
sheep++;
}

Benutzeravatar
relei
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1196
Registriert: Mi Dez 27, 2006 19:48

Re: gp2x-f100 über Autobatterie versorgen

#5 Beitrag von relei » Fr Nov 27, 2009 17:38

Hi,

suche mal im Forum ED hat da schonmal sowas gebaut.

EDIT:

Auweia was erzähle ich da für ein misst der GP2x braucht ja 3V und nich 5V, aber schau mal hier:

http://forum.gp2x.de/viewtopic.php?f=1&t=2289

Schönen Gruß
Rene

Benutzeravatar
jo
6 Bit
Beiträge: 110
Registriert: Di Mai 02, 2006 23:55

Re: gp2x-f100 über Autobatterie versorgen

#6 Beitrag von jo » Sa Nov 28, 2009 18:15

hey, das sieht ja vielversprechend aus. Danke :)
Leider muss ich den Beginn des Projekts auf das naechste Jahr verschieben. Aber ich halte euch dann auf dem Laufenden.

Gruesse,
jo
while(not asleep) {
sheep++;
}

Antworten

Zurück zu „Hardware Entwicklung / Mods“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast