Spielesteuerung: Schulter-Jogwheel mit Klickfunktion??

Diskutiert hier über Entwicklung oder Modifikation der Hardware.
Antworten
Autor
Nachricht
xyta
9 Bit
Beiträge: 826
Registriert: Fr Aug 28, 2009 21:58

Spielesteuerung: Schulter-Jogwheel mit Klickfunktion??

#1 Beitrag von xyta » Sa Mär 20, 2010 16:27

Mir kam gerade eine Ideel, wie man die althergebrachte Spielesteuerung weiterentwickeln könnte:

Man nimmt statt der Schultertasten einfach zwei Jogwheels, die man aber auch als Taste nutzen kann indem man darauf klickt. Zusätzlich gibt es eben die Möglichkeit, hier mit den Zeigefingern nach Rechts und Links zu drehen.

Ein MP3-Player von mir benutzt so was ähnliches, ein Wipprad: Hoch/Runter = Skip, Draufdrücken = Stop. Allerdings lässt es sich nicht durchdrehen. Man kann es ein Stück nach oben oder unten drücken, dann federt es wieder zurück.

Eventuell lässt sich vielleicht ein frei konfigurierbares Jogwheel bauen. standardmäßig lässt es sich durchdrehen (Jogwheel), aber man kann es auch blocken, dass es in die Ausgangsposition zurückfedert (Wipprad).

Draufklicken geht immer. Wenn man das anstelle Schultertasten benutzt, bliebe man durch die Klickfunktion dennoch abwärtskompatibel. Gut vorstellen kann ich mir den Einsatz der Radfunktion beispielsweise in Flugsimulationen.

Vielleicht wär das ja auch eine Idee für die Pandora 2. Man könnte auf dem Desktop oder in Playern mit einem offenen Jogwheel links mittels linkem Zeigefinger die Lautstärke regeln, und rechts, als Wipprad konfiguriert durch die Playlist skippen. :-)
Oder bei DJ-Applikationen: ich konfiguriere beide Seiten als offenes Jogwheel (z.B. durch entfernen eines Schräubchens an der Unterseite). Dann dreh ich mittels der beiden Jogwheels zum Scratchen am virtuellen Plattenteller, und mit den Nubs am Daumen positionier ich einen virtuellen Tonarm.

Antworten

Zurück zu „Hardware Entwicklung / Mods“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast