in 7 Stunden ist es soweit...

Ein spezielles Forum nur für Posts, die mit dem frisch angekommenen gp2x zu tun haben.
Antworten
Autor
Nachricht
Christian
4 Bit
Beiträge: 17
Registriert: So Apr 06, 2008 19:45
Kontaktdaten:

in 7 Stunden ist es soweit...

#1 Beitrag von Christian » Mo Apr 07, 2008 00:19

Hallo Leute,
bin neu hier und denke das meine gp2x f200 in ca. 7 Stunden eintreffen wird. Ich hab bei wikipedia unter opensource hardware geguckt und dadurch
diese schöne Konsole gefunden. Fand das teil schon von anfang an geil und hab dann Nacht von geträumt und 2 Tage später dann bestellt. Freue mich wie ein kleiner Junge auf Weihnachten seit dem. Werde mich dann später gleich melden wenn das teil hier ist

Benutzeravatar
Devaux
11 Bit
Beiträge: 2080
Registriert: So Feb 05, 2006 22:21
Wohnort: ~/
Kontaktdaten:

Re: in 7 Stunden ist es soweit...

#2 Beitrag von Devaux » Mo Apr 07, 2008 05:48

Und? Ist das Wundergeraet schon eingetroffen? ;)
$ uname -a
Linux thaddaeus 2.6.38-gentoo #1 SMP Wed Mar 23 00:58:17 CET 2011 x86_64 Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40GHz GenuineIntel GNU/Linux


Ein OpenSource Handheld ist immer nur so gut wie seine Community.

*** Whatever you do, don't hit Alt+F2 and type 'free the fish' ***

Christian
4 Bit
Beiträge: 17
Registriert: So Apr 06, 2008 19:45
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von Christian » Mo Apr 07, 2008 16:02

Juchu, er ist angekommen, Habe hier nur ein kleines Problem, wenn ich usb kabel anschließe und zB Software auf die Media Karte kopiere und danach das gerät wieder abmelde (unter windows) bleibt auf dem bildschirm das usb connect symbol (screen) stehen und das Gerät häng. Hat jemand auf die schnelle eine Lösung?

sechsrad
8 Bit
Beiträge: 266
Registriert: Fr Feb 22, 2008 11:30

#4 Beitrag von sechsrad » Mo Apr 07, 2008 19:41

geht nicht anders:
ich ziehe das usb-kabel raus , danach ist das menu da.

mfg

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

#5 Beitrag von Fusion_Power » Di Apr 08, 2008 15:30

Yo, manchmal gehts, manchmal hängt er bei der USB Verbindung. War glaube schon immer so. Aber mit dem aktuellen GMenu2X funzt es recht oft, sofern man das Menü auf den NAND schiebt. Hab seitdem weniger Probleme mit direkter USB Verbindung zu Windows.

sechsrad
8 Bit
Beiträge: 266
Registriert: Fr Feb 22, 2008 11:30

#6 Beitrag von sechsrad » Di Apr 08, 2008 20:56

Hab seitdem weniger Probleme mit direkter USB Verbindung zu Windows.
dieses manko ergibt keine probleme mit der verbindung und übertragung.
ist halt so, das der nicht ins menu zurück geht.

das ergibt sich zur zeit so aus der hardware.

irgendwer wird bald was basteln, das es geht.

Christian
4 Bit
Beiträge: 17
Registriert: So Apr 06, 2008 19:45
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von Christian » Do Apr 10, 2008 11:17

Wenn man unter windows rechtsklick auf das Laufwerk macht, und dann
laufwerk auswerfen wählt stürzt der Gp2x net ab. Bin ganz froh jetzt eine lösung gefunden zu haben. Das Gerät ist echt total cool. Man hat ständig
was zu tun damit so das man kaum zum zocken kommt. Aber das ist ja auch der Grund wieso ich ihn mit bestellt habe. Wenn ich nur Zocken aber nicht herumexperimentieren wollte hätte ich mir nen DS oder PSP geholt.

sechsrad
8 Bit
Beiträge: 266
Registriert: Fr Feb 22, 2008 11:30

#8 Beitrag von sechsrad » Do Apr 10, 2008 21:07

laufwerk auswerfen wählt stürzt der Gp2x net ab.
der gp2x stürzte net ab, er kam nur nicht zurück in das menu.

sechsrad
8 Bit
Beiträge: 266
Registriert: Fr Feb 22, 2008 11:30

#9 Beitrag von sechsrad » Do Apr 10, 2008 21:09

Man hat ständig was zu tun
und wenn du dann die ersten grafiken mit pygame und gp2x-2.2.4-python bewegen kannst ,macht es noch mehr spass.

python 2.5 auf dem pc installieren mit pygamepack 1.8.0 und ab geht die post für das programmieren für den gp2x.

Antworten

Zurück zu „F100/F200 - Hurra! Der gp2x ist da!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast