MAMEgp2x v1.4 veröffentlicht

Was gibts neues rund um den gp2x?
Wer News hat, hier einfach reinposten. Die Beiträge werden dann schnellstmöglichst von einem Moderator geprüft.
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
twisted
5 Bit
Beiträge: 54
Registriert: Di Dez 27, 2005 01:09

#16 Beitrag von twisted » Sa Jan 28, 2006 01:01

ich hab halt 0 ahnung was ich damit machen muss. da werd ich auch aus der readme nicht schlau :/
GP2X Version 1.2.1 , SanDisk 2GB , Akkus 2600 mAh
GP2X anfänger im training ^^

Benutzeravatar
sbock
11 Bit
Beiträge: 2389
Registriert: Do Dez 22, 2005 12:40
Wohnort: Bielefeld

#17 Beitrag von sbock » Sa Jan 28, 2006 01:08

Bin leider zu müde... :)
Deshalb nur der Link hier:
http://newbie.gp32x.de/gp32/mame.htm
Hoffe, Du kannst nen bisschen Englisch...
Sonst bis in 8 Stunden... :wacko:
N8
Gruß,
Stephan

Edit: Der Artikel ist leider nicht mehr so ganz aktuell und bezieht sich eigentlich auf den Gp32. Aber ist nen ganz guter Ansatz...

Benutzeravatar
twisted
5 Bit
Beiträge: 54
Registriert: Di Dez 27, 2005 01:09

#18 Beitrag von twisted » Sa Jan 28, 2006 01:42

bin jetzt da eigentlich die schritte nachgegangen funzt aber immer noch nicht :(
GP2X Version 1.2.1 , SanDisk 2GB , Akkus 2600 mAh
GP2X anfänger im training ^^

Benutzeravatar
sbock
11 Bit
Beiträge: 2389
Registriert: Do Dez 22, 2005 12:40
Wohnort: Bielefeld

#19 Beitrag von sbock » Sa Jan 28, 2006 12:23

Hmm, als Datfile mußt Du anders als in der Anleitung das Datfile clrmame.dat nehmen. Du findest es im Zipfile des Emulators.
Nicht alle Roms funktionieren, selbst nach dieser Konvertierung. Bei einigen fehlen bestimmte Dateien und sie laufen dann nicht mit Mame. In diesem Fall brauchst Du diese Dateien, da ist aber sehr schwer ran zu kommen... :(
Mal generell gesagt: Mame ist sicherlich nicht der pflegeleichteste Emulator den es gibt (Ist er schon auf dem PC nicht) man muß schon ein bissvhen tüftel, um ihn zum laufen zu bringen...

Benutzeravatar
twisted
5 Bit
Beiträge: 54
Registriert: Di Dez 27, 2005 01:09

#20 Beitrag von twisted » Sa Jan 28, 2006 12:31

hmm....komisch. ich habs mit golden axe und nam1975 probiert, welche auf der gamelist des emulators vermerkt ist :(
loading "NAM 1975". . .
nam_p1.rom
nam_s1.rom
ng-sfix.rom
unable to open ROM
Error reading ROMs
Unable to initialize machine emulation
LOAD FAILED: Press A button
bei mir funzt wirklich nix so richtig ausser scumm aufm gp :(
GP2X Version 1.2.1 , SanDisk 2GB , Akkus 2600 mAh
GP2X anfänger im training ^^

Benutzeravatar
twisted
5 Bit
Beiträge: 54
Registriert: Di Dez 27, 2005 01:09

#21 Beitrag von twisted » Sa Jan 28, 2006 14:12

mein gott, pce funzt auch ned. ich geb wirklich langsam auf mit dem ding. :(
GP2X Version 1.2.1 , SanDisk 2GB , Akkus 2600 mAh
GP2X anfänger im training ^^

Benutzeravatar
sbock
11 Bit
Beiträge: 2389
Registriert: Do Dez 22, 2005 12:40
Wohnort: Bielefeld

#22 Beitrag von sbock » Sa Jan 28, 2006 14:27

loading "NAM 1975". . .
nam_p1.rom
nam_s1.rom
ng-sfix.rom
unable to open ROM
Error reading ROMs
Unable to initialize machine emulation
LOAD FAILED: Press A button
Es fehlen die Neo Geo Bios Files. (ng-sfix.rom etc.) Die heißen im aktuellen Mame Romset "Neogeo.zip". Sie müssen allerdings auch mit Clrmamepro konvertiert werden.

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

#23 Beitrag von Fusion_Power » Sa Jan 28, 2006 15:22

Wat'n, die Neo-Geo-Bios-Files auch noch konvertieren? :D
Die Jungs von MAME ham wohl echt Spaß dran, es dem Durchschnitts-Zocker schwer zu machen. :roll:
Ich war schon froh, als ich endlich alle Bios-Files zusammengeklaubt hatte. Na, kann es zwar nicht aufm GP testen aber ich hoffe mal, das man diese Files wenigstens nicht noch für den Neo-Geo Emu konvertieren muss. ^^
Läuft die Bios-File Konvertierung genauso ab wie mit den Mame-Roms? (nicht, das ich je ein rom erfolgreich konvertieren konte, ich frag nur mal so... :wacko: )

Und muss man in Zukunft für jede neue Version des GP2X-Mame wieder und wieder an den Roms rumfuhrwerken oder geht irgend wann auch alles ohne das man irgend was außer am Emu selber ändern muss (wie es bei anderen Emus eigentlich standard is) ?

Benutzeravatar
sbock
11 Bit
Beiträge: 2389
Registriert: Do Dez 22, 2005 12:40
Wohnort: Bielefeld

#24 Beitrag von sbock » Sa Jan 28, 2006 15:45

Läuft die Bios-File Konvertierung genauso ab wie mit den Mame-Roms? (nicht, das ich je ein rom erfolgreich konvertieren konte, ich frag nur mal so... )
Jep, sie sind ja Teil eines Neo Geo Roms.
Und muss man in Zukunft für jede neue Version des GP2X-Mame wieder und wieder an den Roms rumfuhrwerken oder geht irgend wann auch alles ohne das man irgend was außer am Emu selber ändern muss (wie es bei anderen Emus eigentlich standard is) ?
Wie ich oben schon mal erwähnt habe, bedeutet Mame harte Arbeit. Auf dem Gp2x wird das imho genau so sein...
Gruß,
Stephan

Benutzeravatar
twisted
5 Bit
Beiträge: 54
Registriert: Di Dez 27, 2005 01:09

#25 Beitrag von twisted » Sa Jan 28, 2006 15:57

Fusion_Power hat geschrieben:Wat'n, die Neo-Geo-Bios-Files auch noch konvertieren? :D
Die Jungs von MAME ham wohl echt Spaß dran, es dem Durchschnitts-Zocker schwer zu machen. :roll:
wenn das nur bei mame so wer, würd ich auf pce oder den neogeo emu zurückgreifen aber die krieg ich auch ned zum laufen. only scummvm. wieso kann das nicht überall so einfach gehen? :(

edit: pce hab ich jetzt zum laufen gebracht. ich hab die dateien wie bei mame ungezippt reinkopiert :roll:
GP2X Version 1.2.1 , SanDisk 2GB , Akkus 2600 mAh
GP2X anfänger im training ^^

Antworten

Zurück zu „F100/F200 - News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast