"Giana's Rückkehr", wieder einmal?

Was gibts neues rund um den gp2x?
Wer News hat, hier einfach reinposten. Die Beiträge werden dann schnellstmöglichst von einem Moderator geprüft.
Autor
Nachricht
Kojote
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 822
Registriert: Di Sep 20, 2005 12:48
Wohnort: Salzburg, Österreich
Kontaktdaten:

#31 Beitrag von Kojote » Di Nov 21, 2006 23:44

Vimacs hat geschrieben:Ich fände es natürlich auch toll wenn das spiel kostenlos wäre, allerdings war die gp32 Version ja schon ziemlich gut auch da konnte man schon von kommerziellem Niveau sprechen.

Ich bin davon überzeugt das die neue Version jetzt noch besser sein wird.

Also, wieso verschenken wenn ihr damit noch einige euro verdienen könntet und gleichzeitig dem gp2x ein weiteres gutes kommerzielles spiel bescheren könnt.

Ich zumindest würde gerne 10€ für giana bezahlen, am besten wenn es vorher eine kleine demo zum testen gibt.
es wird 100% kostenlos zur verfügung gestellt und wir werden für giana KEIN GELD verlangen, wenn du freiwillig etwas donaten möchtest, ist das natürlich was anderes. und das mit den kommerziellen spielen kommt wie bereits erwähnt noch :)

-koj
Bild Bild

Vimacs
9 Bit
Beiträge: 551
Registriert: Di Aug 30, 2005 01:06

#32 Beitrag von Vimacs » Di Nov 21, 2006 23:48

Mann bist du schnell, ich habe direkt nach dem posten nochmal deinen post gelesen und gesehen das ihr es auf jeden fall freeware machen wollt, worauf ich meinen post editiert habe, habe ich beim ersten mal wohl überlesen :-)
Bild

Benutzeravatar
Devaux
11 Bit
Beiträge: 2080
Registriert: So Feb 05, 2006 22:21
Wohnort: ~/
Kontaktdaten:

Re: Status Update

#33 Beitrag von Devaux » Mi Nov 22, 2006 09:34

Kojote hat geschrieben:sehe das ganze vielleicht auch als "wertsteigerung" und "anerkennung" wenn nicht jeder an ein spiel kommt... das macht es nur um so interessanter. auch wenn wir das spiel als freeware veröffentlichen, muss man es sich noch immer verdienen - in welcher art und weise wird sich noch herausstellen.

arbeite einmal 100te von stunden an einem projekt, vielleicht haben wir dann die gleiche ausgangsbasis für ein vernünftiges gespräch.
Ja, ich weiss was es bedeutet viele Stunden in ein Projekt zu stecken und dafuer kein Geld zu kriegen. Es liegt also nicht an der Basis. Ich denke viel eher, dass unsere Einstellung zu freier Software zu unterschiedlich ist, alsdass wir selber Meinung sein koennten. Aber das muessen wir ja auch nicht. Darum nochmal meine Anerkennung, dass Ihr Euch beschlossen habt das Spiel gratis zur Verfuegung zu stellen.
$ uname -a
Linux thaddaeus 2.6.38-gentoo #1 SMP Wed Mar 23 00:58:17 CET 2011 x86_64 Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40GHz GenuineIntel GNU/Linux


Ein OpenSource Handheld ist immer nur so gut wie seine Community.

*** Whatever you do, don't hit Alt+F2 and type 'free the fish' ***

Benutzeravatar
taskman
8 Bit
Beiträge: 369
Registriert: Mi Jan 18, 2006 21:44
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

#34 Beitrag von taskman » Mi Nov 22, 2006 10:13

ich denke auch, alles was die leute wollen ist respekt den sie auch verdienen, etwas geiles mit viel arbeit auf die beine zu stellen aus spaß an der sache (da kommt auch meistens das beste dabei heraus) ohne dem direkten profit im hinterherzugeiern. dafür sollte man nichts als achtung und anerkennung geben finde ich. und alle die darüber lästern sollten gefälligst die klappe halten oder es selber besser machen. dumm reden kann jeder. einem geschenkten barsch schaut man nicht in den arsch! mit geld kommt auch druck. damit geht warscheinlich alles noch schneller vllt. auch besser, allerdings leidet der spaß und die eigenkreativität mit sicherheit darunter. dazu eine kleine anekdote :D :

es war einmal vor langer langer zeit...^_^ da habe ich mal ein kleines internet spielchen im praktikum gemacht. ein halbes jahr lang (mit zig bugfixes) für nüsse, nuller, nix. ganz ohne zeitdruck oder sonstwas. einfach nur ins blaue machen. das ist dann so gut geworden, dass ich einen job bekam, den ich heute noch ausübe. ich hatte viel spaß dabei und es zählt heute noch zu meinen besten kreationen.

lasst euch nicht verägern von dummen kommentaren. man wird schon sehen... keiner sonst hat zzt. den ehrgeiz es selbst besser zu machen .... für lau.

p.s.: ich auch nicht ^_^
Stoß`die Hühner!

Benutzeravatar
Damien
10 Bit
Beiträge: 1780
Registriert: Mi Feb 01, 2006 21:37
Wohnort: Nähe Giessen

#35 Beitrag von Damien » Mi Nov 22, 2006 10:45

Fanboys aller Art gibt es immer wieder, egal für welches System oder Art von Spielen, Giana Sisters einen billigen Mario Clone zu nennen ist zwar nicht nett, aber eine Art Mario Clone ist es nun einmal, was aber natürlich weder billig noch schlecht ist.

Ich würde gerade den Nörglern des fertige Spiel zukommen lassen, und sollte nur einer dabei sein der zurück schreibt das er es doch gut findet, dann würde ich das so als Werbung ausschlachten das sich der Betreffende nemmer auf die Strasse traut... *gg*

"Schaut euch Gianas Return an, selbst Mario-Fans finden es gut, wie z.B. XXXX" und dann mit Quote oder so... :-P
PocketPlayers sind übrigens wieder zurück, aus Zeitgründen zwar nur als Facebook-Seite, aber schaut doch mal rein! :D

https://www.facebook.com/PocketPlayers

Greetz, Damien

Ahab
10 Bit
Beiträge: 1479
Registriert: Fr Mai 05, 2006 19:45

#36 Beitrag von Ahab » Mi Nov 22, 2006 12:13

"Schaut euch Gianas Return an, selbst Mario-Fans finden es gut, wie z.B. XXXX" und dann mit Quote oder so... :-P
Darfts ruhig meinen Namen nennen Damien, ich steh dazu :wink:

Benutzeravatar
Damien
10 Bit
Beiträge: 1780
Registriert: Mi Feb 01, 2006 21:37
Wohnort: Nähe Giessen

#37 Beitrag von Damien » Mi Nov 22, 2006 14:00

Ahab hat geschrieben:
"Schaut euch Gianas Return an, selbst Mario-Fans finden es gut, wie z.B. XXXX" und dann mit Quote oder so... :-P
Darfts ruhig meinen Namen nennen Damien, ich steh dazu :wink:
Hehe... Ich meinte ja auch einen von den Extrem-Nörglern die das Spiel eigentlich nicht bekommen sollen, zu denen scheinst du ja nicht zu gehören... ;-)
PocketPlayers sind übrigens wieder zurück, aus Zeitgründen zwar nur als Facebook-Seite, aber schaut doch mal rein! :D

https://www.facebook.com/PocketPlayers

Greetz, Damien

Benutzeravatar
taskman
8 Bit
Beiträge: 369
Registriert: Mi Jan 18, 2006 21:44
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

#38 Beitrag von taskman » Mi Nov 22, 2006 15:08

@Kojote:

„Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat.“

Bruce Lee



:D hab ich von http://www.zitate-online.de geile klugscheisser seite ^_^
Stoß`die Hühner!

Ahab
10 Bit
Beiträge: 1479
Registriert: Fr Mai 05, 2006 19:45

#39 Beitrag von Ahab » Mi Nov 22, 2006 15:28

Hehe... Ich meinte ja auch einen von den Extrem-Nörglern die das Spiel eigentlich nicht bekommen sollen, zu denen scheinst du ja nicht zu gehören...
Ah... und ich dachte, du meintest den Mario-Fan dem das Spiel zusagt :wink:

Benutzeravatar
double7
10 Bit
Beiträge: 1056
Registriert: Sa Jan 21, 2006 19:14

Re: Status Update

#40 Beitrag von double7 » Mi Nov 22, 2006 21:51

Kojote hat geschrieben: ich kann dich allerdings beruhigen, dass die anzahl der personen die uns wirklich arg geärgert haben auf einer hand abzählbar sind. ich denke nach soviel arbeit und finanziellem eigenaufwand ist es nur gerecht, wenn wir auch wissen wer unser spiel benutzt. sieh es einfach als "forced" feedback. die rückmeldungen zur vorgängerbeta waren niederschmetternd demotivierend, weil es keiner für nötig befunden hat uns nur ansatzweise eine zeile zu schreiben. von den ~50.000 downloads gab es wenn es hoch kommt ca. 20 kommentare.

außerdem finde ich es ja sehr großzügig das du nichts dagegen hast das wir das spiel als freeware releasen...
Ich entdeckte den Thread erst jetzt und ich habe etwas dagegen.

Das war von mir strategisch schlecht sowas zuerst zu sagen, doch ich hoffe das Du noch die Geduld haben wirst mir sachlich zu folgen.

Mir geht es um Grundsätzlichkeiten, da ich das Spiel noch nicht live gesehen habe steht mir zum Spiel kein Urteil zu. Ich selbst bin stinkefaul und würde wenn ich es gesehen habe mit Sicherheit auch keinen Kommentar schreiben wenn der Inhalt davon bereits in den Kommentaren zu finden ist. 50.000 Downloads sprechen für sich und ich glaube nicht das irgend jemand Spass daran haben würde sich durch 50.000 "find ich toll" richtig durchzulesen, dabei geht der Fokus auf das Wesentliche verloren.

Wenn in den Kommentaren kein sachliches Feedback kommt dann könnt ihr euch zufrieden zurücklehnen und euch sagen das ihr alles richtig gemacht habt. Es wird immer jemand geben dessen Geschmäcker anders sind und dem etwas nicht gefällt, total normal. Wenn ihr meint wegen ein paar Ausnahmen die Verbreitung des Spieles an Bedingungen zu knüpfen dann ist das eure Entscheidung und auch euer gutes Recht.

Aber, und jetzt kommt der Punkt, wenn ihr meint ein "forced feedback" erzwingen zu müssen,
dann ist das Programm keine Freeware mehr!

Nochmal, es ist euer gutes Recht Bedingungen zu stellen. Aber ich bitte euch inständig dann nicht den Begriff Freeware dafür zu missbrauchen.

Mit Freeware verbinde ich die Eigenschaft der Kostenlosigkeit und die Erlaubnis die Software im Orginalzustand weiter zu geben. Bei Shareware würde die Kostenlosigkeit entfallen, das weitergeben ist dann Bestandteil des Vertriebsweges. Leider scheint das nicht gesetzlich festgeschrieben zu sein und das ist der Grund warum ich mir die Mühe mache jetzt zu schreiben:

In meinem Umfeld hat jemand eine Shareware zum Download angeboten, in dem Archiv der Shareware waren auch die Lizenzbedingungen enthalten. Ed wird mir vielleicht zustimmen, aber kaum jemand macht sich die Mühe die Lizenzbedingungen detailiert durchzulesen wenn in der Kurzbeschreibung und in den ersten Zeilen steht das es sich um Shareware handelt. Diese Shareware hatte in den Lizenzbedingungen stehen das sie nur über die Homepage des Herstellers verbreitet werden durfte und es folgte eine saftige Abmahnung wegen Verstoss gegen die Lizenz.

Das ist für mich keine Shareware mehr. Ebenso wäre es keine Freeware mehr wenn Bedingungen damit verknüpft sind die über das normale Copyright hinaus gehen. Wenn ihr euch entscheidet die angedeuteten Schutzmaßnahmen gegen eine handvoll Leute einzusetzen und eine ID oder eine Registrierung zu fordern dann macht das, aber nennt das Kind beim Namen, bezeichnet es als Register-Ware, Postcard-Ware oder Donation-Ware. Whatever.

Wenn ihr das nicht tut ist das für mich ein Mißbrauch der Bezeichnung Freeware.

Danke für die Geduld und bitte mal in Ruhe drüber nachdenken...
77 - double luck - :D
2008-Oct: 5th day Pandora preorder
2010-Nov: "it could be that most of you will have their unit just before christmas
2010-Dec: "I don't think we'll see too many shipped Pandoras before christmas
2012-May-04: 20:54 My pandora left the building
2012-May-07: 14:30 Finally. Yes. I'm speachless.

Benutzeravatar
Seraptin
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1359
Registriert: Di Aug 02, 2005 11:07

#41 Beitrag von Seraptin » Do Nov 23, 2006 17:18

ich find das is n bissl viel blub um nichts....

Ich find das was Kojote sagt schon ziemlich einleuchtend, wenn mich jemand beleidigt/krängt schenk ich dem auch nix an dem ich jahrelang gesessen bin.
Ein "billiger" mario klon ist giana sisters auch nicht... es ist ein sehr hochwertiger klon.

Und sich über die bezeichnung Freeware aufzuregen find ich auch nich sonderlich sinnvoll. Freeware ist für mich kostenlos, Giana Sisters ist kostenlos also trifft die bezeichnung auch zu. Klar könnte man das auch als Register-Ware bezeichnen aber das is letztendlich nur haarspalterei.

Wenn man etwas auf seine Homepage stellt sollte man allerdings schon mal die Readme lesen... ich finde das auf jeden fall normal.

Ein ganz andres, und viel schwerwiegenderes, Problem ist für mich der aufwand der da auf euch zukommt Kojote... wie plant ihr denn die ganzen ids zu verifizieren ?

Nichtsdestotrotz, ich freue mich schon wahnsinnig auf das spiel und hab auch kein problem damit meine id einzureichen ;)

Kojote
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 822
Registriert: Di Sep 20, 2005 12:48
Wohnort: Salzburg, Österreich
Kontaktdaten:

#42 Beitrag von Kojote » Fr Nov 24, 2006 01:43

double7:
Mit Freeware verbinde ich die Eigenschaft der Kostenlosigkeit und die Erlaubnis die Software im Orginalzustand weiter zu geben.
Das wird auch bei Giana's Return so bleiben.
Mir geht es um Grundsätzlichkeiten, da ich das Spiel noch nicht live gesehen habe steht mir zum Spiel kein Urteil zu. Ich selbst bin stinkefaul und würde wenn ich es gesehen habe mit Sicherheit auch keinen Kommentar schreiben wenn der Inhalt davon bereits in den Kommentaren zu finden ist. 50.000 Downloads sprechen für sich und ich glaube nicht das irgend jemand Spass daran haben würde sich durch 50.000 "find ich toll" richtig durchzulesen, dabei geht der Fokus auf das Wesentliche verloren.
Die Ratio 50000:20 ist wohl etwas lächerlich, uns würde es genügen wenn jeder 1000ste seinen Senf ablässt, aber das ist auch eine utopische Vorstellung.
Aber, und jetzt kommt der Punkt, wenn ihr meint ein "forced feedback" erzwingen zu müssen,
dann ist das Programm keine Freeware mehr!
"Forced Feedback" ist vielleicht ein wenig krass formuliert, würde aber treffen was wir uns vorstellen. Vermutlich wird es auf ein Poll hinauslaufen, weil klicken werden die Leute wohl noch zusammenkriegen. Wenn man jemanden bittet nach dem Spielen eine "Bewertung" abzugeben sollte das hoffentlich noch machbar sein (mehr meinte ich unter "forced Feedback" eigentlich nicht). Den Leuten muss halt bewusst sein wenn jemand schon etwas umsonst hergibt, auch kontruktive Kritik dafür haben zu wollen. Für meinen Teil mache ich es übrigens auch so. Wenn ich etwas benutze schreibe cih dem Autor durchaus einmal meine Meinung. Die meisten freuen sich echt einen Schranz und werden dadurch motivierter. Resultat: Der Coder arbeitet weiter, macht das Produkt besser oder geht voller Elan an neue Dinge ran - und vor allem das wichtigste Faktum: Er wird seine neuen Dinge mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder gratis abgeben. Jeder der etwas "gratis" hergibt möchte Feedback haben, das ist in allen Lebenslagen so. Wenn Du an der Straße einen Getränkeverkoster antriffst und du das Getränk probierst, möchte er auch wissen ob es gut war oder nicht. Downloadzahlen alleine sind für mich kein Beweis das etwas gut oder schlecht ist.
In meinem Umfeld hat jemand eine Shareware zum Download angeboten, in dem Archiv der Shareware waren auch die Lizenzbedingungen enthalten. Ed wird mir vielleicht zustimmen, aber kaum jemand macht sich die Mühe die Lizenzbedingungen detailiert durchzulesen wenn in der Kurzbeschreibung und in den ersten Zeilen steht das es sich um Shareware handelt. Diese Shareware hatte in den Lizenzbedingungen stehen das sie nur über die Homepage des Herstellers verbreitet werden durfte und es folgte eine saftige Abmahnung wegen Verstoss gegen die Lizenz.
Tja, bei meinen neuesten Projekten steht eine "Kurzlizenz" vor dem Spielstart auf dem Screen, somit kann keiner sagen er hätte nichts gemerkt. Für Giana's Return wird es aller Voraussicht nach so aussehen:

* Frei Kopierbar - Ja
* Modifikationen jeglicher Art - Nein
* Kein Verkauf oder Vertrieb durch Dritte (wir wollen ja nicht das sich andere eine goldene Nase verdienen, wenn wir auch nichts kriegen).
* Donations erwünscht, aber kein muss.
* Feedback erwünscht, aber kein muss.

Also sehe das mit dem "forced" ein bisschen relativer :)

Seraptin
Ein ganz andres, und viel schwerwiegenderes, Problem ist für mich der aufwand der da auf euch zukommt Kojote... wie plant ihr denn die ganzen ids zu verifizieren ?
Wir werden im übrigens falls wir die Geschichte mit den ID's für GP2x durchziehen, keine Daten speichern. Sprich kompilieren, Binary an den der es Angefordert hat und danach delete. Für was sollen wir so einen Datenmüll auch speichern? ;) Dafür hab ich die Zeit und Nerven gar nicht, vom Nutzen mal abgesehen. Was nutzen mir fremde GP2x ID's? ;) Ich meine mit Kreditkartendaten würde das anders aussehen... :D

PS: Ich habe nichts rechtschreibkorrigiert und plane es auch nicht :) Mein Abitur hab ich bereits gemacht, es kümmert mich also einen Dreck ob irgendwo ein Rechtschreib- /Grammatikfehler ist :)
Bild Bild

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

#43 Beitrag von EvilDragon » Fr Nov 24, 2006 11:56

Kojote hat geschrieben:double7:
* Frei Kopierbar - Ja

Wir werden im übrigens falls wir die Geschichte mit den ID's für GP2x durchziehen, keine Daten speichern.
Errm - wie kann man was frei kopieren, was nur auf dem jeweiligen Gerät läuft?
Bild

Benutzeravatar
Dittboy
10 Bit
Beiträge: 1106
Registriert: Di Sep 13, 2005 15:47
Kontaktdaten:

#44 Beitrag von Dittboy » Fr Nov 24, 2006 12:32

Naja, kopieren kann man es ja. Dass es dann auch funktioniert hat ja niemand behauptet. ;)
dittnet

BildJabber: dittboy(at)jabber.ccc.de

Benutzeravatar
taskman
8 Bit
Beiträge: 369
Registriert: Mi Jan 18, 2006 21:44
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

#45 Beitrag von taskman » Fr Nov 24, 2006 15:30

ich finde das scheissegal. wen interressiert denn meine serienummer vom gp2x??? ich finds cool das leute was gutes machen und es gratis anbieten. man muss es ja nicht annehmen. abwarten und hoffen. alles andere ist doch nur und maul zerreissen über ungelegte eier oder nicht?... das törnt echt ab :ph34r:
man sollte die entwickler lieber motivieren weiter zu machen.
ich freu mich auf gianas return :D
Stoß`die Hühner!

Gesperrt

Zurück zu „F100/F200 - News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste