REminiscence v0.4 veröffentlicht

Was gibts neues rund um den gp2x?
Wer News hat, hier einfach reinposten. Die Beiträge werden dann schnellstmöglichst von einem Moderator geprüft.
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

REminiscence v0.4 veröffentlicht

#1 Beitrag von EvilDragon » Do Apr 19, 2007 02:22

rlyeh hat ein wenig weiter an der Engine für Flashback gearbeitet und nun eine sehr gut funktionierende Version fertig.
(Flashback ist ein Spiel aus den 90er Jahren).

Bild

Neu seit v0.1 (alle anderen dazwischen waren nicht öffentlich):

- Verwendet nun REminiscence 0.1.9
- Verwendet nun minimal library SDK v0.C
- Läuft bei 100 MHz Prozessorgeschwindigkeit
- Sourcecode veröffentlicht
- voice.vce Sprach-Datei hinzugefügt
- Unterstützung für verschiedene Sprachen in den Filmen repariert
- Fehler in Filmen behoben (danke an cyx! :)
- Sound-Qualität verbessert
- Inventar-Handhabung verbessert (macht das ganze spielbarer)
- Gamma ist auf 1.20 geändert (schaut nun besser aus)
- Lautstärke runter + Start beendet das Spiel
- Password-Abfrage entfernt
- Läuft komplett ohne SDL (und daher besser ;))
- Fullscreen-Unterstützung hinzugefügt (Select drücken)
- Sprach-Unterstützung hinzugefügt (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch)
- Level-Select hinzugefügt
- R-Knopf ist nun identisch mit A (verbessert die Steuerung)
- Optimierungen, läuft ein wenig weicher
- Start-Knopf entfernt
- Lautstärkeregelung hinzugefügt
- Hänger beim Starten bei einigen gp2xen entfernt
- Sound Samplerate angepasst

Download: REminiscence v0.4
Download: Sourcecode
Bild

Benutzeravatar
Bluntman
9 Bit
Beiträge: 840
Registriert: Do Sep 07, 2006 17:46
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Bluntman » Do Apr 19, 2007 05:44

GEIL was für ein Start in den (Donners)Tag :D Flashback ist einer meiner all-time-favorites, ich besitze es für 3 verschiedene Systeme (PC, MegaDrive, SNES). Mit REminiscence konnte ich mich noch nicht so sehr anfreunden, das wird sich wohl heute Abend ändern...

Danke rlyeh :oops:
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000

Benutzeravatar
taskman
8 Bit
Beiträge: 369
Registriert: Mi Jan 18, 2006 21:44
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von taskman » Do Apr 19, 2007 07:49

das spiel hat bei mir eigentlich nie rumgezickt :huh:
aber was ich sagen kann: es wird irgendwann abartig schwer! :ph34r:
hab irgendwann aufgegeben, aber vielleicht klappts mit dem updat und dem d-pad besser 8)
Stoß`die Hühner!

Benutzeravatar
Krux
9 Bit
Beiträge: 555
Registriert: Di Feb 28, 2006 20:03
Wohnort: Emsdetten

#4 Beitrag von Krux » Do Apr 19, 2007 07:55

jetzt mal ne technische Frage, wie kann man denn Grafiken ohne SDL darstellen, bzw sowas wie SDL (den Grafikteil) selber schreiben?

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von EvilDragon » Do Apr 19, 2007 09:25

Krux hat geschrieben:jetzt mal ne technische Frage, wie kann man denn Grafiken ohne SDL darstellen, bzw sowas wie SDL (den Grafikteil) selber schreiben?
SDL sind ja nur Libraries, die Dir Multimediafunktionen zur Verfügung stellen, damit man sowas nicht selber schreiben muss, vereinfacht halt die Programmierung stark.

Sprich: Wenn Du z.B. "Lade Grafik" sagst, dann nimmt er die SDL Funktion und lädt die Grafik. Sonst müsstest Du eine Funktion selber schreiben, die eben die Grafik einlädt, interpretiert, und nachher direkt Pixel für Pixel in den Grafikspeicher schiebt.

Rlyeh ist Hardcore-Coder, der hat sich alle Funktionen, die er braucht, optimiert selber geschrieben und in seine minilib gepackt.
Die laufen schneller als SDL, sind aber nicht ganz so einfach zu programmieren.

SDL ist keine Pflicht, sondern eine Programmierhilfe, die einem Arbeit abnimmt (und Einsteigern das Coden vereinfacht).
Bild

Benutzeravatar
rei_negishi
9 Bit
Beiträge: 877
Registriert: Di Aug 29, 2006 21:44

#6 Beitrag von rei_negishi » Fr Apr 20, 2007 20:27

Es funzt recht gut und so langsam komme ich auch mit der Steuerung klar. Is schon ziemlich gewöhnungsbedürftig.
Wie is das eigentlich mit der rs.voc Datei? Wie ich das der readme entnommen habe, kann man die gegen eine anderssprachige Datei austauschen. Gibt es denn überhaupt eine deutsche Version der Sprachdatei?

Benutzeravatar
Modran
7 Bit
Beiträge: 218
Registriert: Do Jan 11, 2007 15:04
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von Modran » Sa Apr 21, 2007 03:32

Wenn ich im Menü auf "Deutsch" umstelle, heißt der Menüpunkt "Level" plötzlich "Gleich" ...
Nix gegen Übersetzungsfehler (bei den Simpsons gab es letztens eine "Gleitende-Punkt-Einheit"), aber wenn die "deutsche Version" von keinem Deutschen mehr verstanden werden kann, spiele ich es lieber im Original, und sei es japanisch.
;)
Ich leide nicht unter Realitätsverlust - ich genieße ihn!

dercmdr
6 Bit
Beiträge: 64
Registriert: Mo Nov 14, 2005 17:26
Wohnort: Oldenburg

#8 Beitrag von dercmdr » So Apr 22, 2007 11:38

Hallo!

Hat jemand Sprachausgabe bei dem Spiel? Irgendwie kommt da bei mir nichts. Muss ich noch eine Datei umbenennen damit das geht oder sollte es so gehen?

Ansonsten sehr geil gemacht. Läuft "weicher" als die alte Version. Eines meiner allt time favourites.

Benutzeravatar
sbock
11 Bit
Beiträge: 2389
Registriert: Do Dez 22, 2005 12:40
Wohnort: Bielefeld

#9 Beitrag von sbock » So Apr 22, 2007 11:52

dercmdr hat geschrieben:Hallo!

Hat jemand Sprachausgabe bei dem Spiel? Irgendwie kommt da bei mir nichts. Muss ich noch eine Datei umbenennen damit das geht oder sollte es so gehen?

Ansonsten sehr geil gemacht. Läuft "weicher" als die alte Version. Eines meiner allt time favourites.
Klar gibt es Sprachausgabe. Z.B. gleich am Anfang von Level 2 (New Washington) das Treffen mit Ian.

Gruß,
Stephan

dercmdr
6 Bit
Beiträge: 64
Registriert: Mo Nov 14, 2005 17:26
Wohnort: Oldenburg

#10 Beitrag von dercmdr » So Apr 22, 2007 12:40

sbock hat geschrieben:
Klar gibt es Sprachausgabe. Z.B. gleich am Anfang von Level 2 (New Washington) das Treffen mit Ian.
Tatsächlich da kommt was. Ich dachte die kleinen Sequenzen wären auch vertont. Dann ist alles bestens!

Benutzeravatar
Bluntman
9 Bit
Beiträge: 840
Registriert: Do Sep 07, 2006 17:46
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

#11 Beitrag von Bluntman » So Apr 22, 2007 13:04

Habs heute erst installieren können und eben gespielt - es läuft wunderbar, besser gehts eigentlich nicht. Savestates wären ne geile Sache, auch wenn sie das Original natürlich verfremden würden...

Was anderes: Könnte man auf diese Art eventuell auch "Heart of Darkness" portieren?
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

#12 Beitrag von Fusion_Power » So Apr 22, 2007 13:58

Bluntman hat geschrieben: Was anderes: Könnte man auf diese Art eventuell auch "Heart of Darkness" portieren?
Na, das währ natürlich die Härte. War ja damals ein Riesen Projekt für den PC, hat glaube ewig gedauert, bis das raus kam. Aber wenn ich die Grafik so sehe, dann übersteigt das die Fähigkeiten des GP2X wohl ziemlich. Das Game hatte glaube auch ettliche FMV Szenen und außerdem ne 640er Auflösung.
Vielelicht ein optimierter Port möglich aber niemals ein Emulator. Doch der Quelltext ist wohl nicht verfügbar für das Game oder?

http://www.mobygames.com/game/heart-of- ... creenshots

Ach, Flashback gibts auch für den Megadrive und andere Konsolen. Ist der PC Port hier besser als die Konsolenversionen?

Benutzeravatar
Crazy_Borg
5 Bit
Beiträge: 32
Registriert: Di Feb 13, 2007 11:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

#13 Beitrag von Crazy_Borg » So Apr 22, 2007 18:35

Fusion_Power hat geschrieben:
Bluntman hat geschrieben: Was anderes: Könnte man auf diese Art eventuell auch "Heart of Darkness" portieren?
Na, das währ natürlich die Härte. War ja damals ein Riesen Projekt für den PC, hat glaube ewig gedauert, bis das raus kam. Aber wenn ich die Grafik so sehe, dann übersteigt das die Fähigkeiten des GP2X wohl ziemlich. Das Game hatte glaube auch ettliche FMV Szenen und außerdem ne 640er Auflösung.
Vielelicht ein optimierter Port möglich aber niemals ein Emulator. Doch der Quelltext ist wohl nicht verfügbar für das Game oder?

http://www.mobygames.com/game/heart-of- ... creenshots

Ach, Flashback gibts auch für den Megadrive und andere Konsolen. Ist der PC Port hier besser als die Konsolenversionen?
Heart of Darkness war kein SVGA, AFAIK irgend so eine krumme VGA Auflösung: 400*300 oder sowas.
War doch damals beim Release eines der letzten VGA game sund wurde deswegen von einigen PC-Zeitschriften (zu unrecht!) ziemlich verrissen.
Sollte also von der Bildgrösse her kein Problem sein.

Ich habe sowohl die PC version als auch die SNES Version von Flashback gespielt, inhaltlich habe ich kein Unterschiede feststellen können.
Lediglich die Zwischensequenzen der SNES sind kürzer. Vermutlich aufgrund der Romspeichergröße. Ob die Sega CD version anders ist weiss ich nicht.
words are cheap...words come and go

Benutzeravatar
Bluntman
9 Bit
Beiträge: 840
Registriert: Do Sep 07, 2006 17:46
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

#14 Beitrag von Bluntman » Mo Apr 23, 2007 08:27

Die Sega-CD Version hat diversen Screenshots zufolge aufwändiger gerenderte Zwischensequenzen:

Bild

Alles in allem fand ich die MegaDrive Version grafisch am schwächsten, was aber keinerlei Einfluss auf den Spielspaß hatte. Seit ich das Spiel auf meinem GP2X zocken kann, sieht meine persönliche Flashback-Lieblingsversion-Liste so aus:

1. GP2x - REminiscence v0.4
2. PC - Flashback
3. Amiga500 - Flashback
4. SNES - Flashback
5. MegaDrive - Flashback
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000

Abaddon
7 Bit
Beiträge: 253
Registriert: Do Aug 31, 2006 14:25

#15 Beitrag von Abaddon » Mo Apr 23, 2007 13:33

Bluntman hat geschrieben:Habs heute erst installieren können und eben gespielt - es läuft wunderbar, besser gehts eigentlich nicht. Savestates wären ne geile Sache, auch wenn sie das Original natürlich verfremden würden...

Was anderes: Könnte man auf diese Art eventuell auch "Heart of Darkness" portieren?
Gabs Heart of Darkness nicht auch für die PSX ? Vielleicht könntest Du ja dann mal die Entwickler vom PSXEmu fragen, ob die den irgendwie in die Richtung optimieren könnten.

Antworten

Zurück zu „F100/F200 - News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste