UAE4ALL v0.7.0 (Amiga Emulator) veröffentlicht

Was gibts neues rund um den gp2x?
Wer News hat, hier einfach reinposten. Die Beiträge werden dann schnellstmöglichst von einem Moderator geprüft.
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

UAE4ALL v0.7.0 (Amiga Emulator) veröffentlicht

#1 Beitrag von EvilDragon » Mi Jul 18, 2007 23:57

notaz hat ein wenig an UAE4ALL gebastelt und den Cyclone-ASM-Core und Gnostics Blitter-Geschichten eingebaut.

Dadurch wird der Emulator nochmal eine Spur schneller, hab gerade Turrican 2 mit Fullspeed und Sound (fast ohne Frameskip, aber jedenfalls seeeehr gut spielbar) mit 275MHz und optimierten RAM Timings.

Download: UAE4ALL v0.7.0
Download: UAE4ALL v0.7.0 Sourcecode
Bild

Benutzeravatar
taskman
8 Bit
Beiträge: 369
Registriert: Mi Jan 18, 2006 21:44
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von taskman » Do Jul 19, 2007 07:07

yippieeeh das wär ja mal was. leider schaft mein GP nur 266 stabil
Stoß`die Hühner!

Benutzeravatar
Devaux
11 Bit
Beiträge: 2080
Registriert: So Feb 05, 2006 22:21
Wohnort: ~/
Kontaktdaten:

Re: UAE4ALL v0.7.0 (Amiga Emulator) veröffentlicht

#3 Beitrag von Devaux » Do Jul 19, 2007 07:39

EvilDragon hat geschrieben:notaz hat ein wenig an UAE4ALL gebastelt und den Cyclone-ASM-Core und Gnostics Blitter-Geschichten eingebaut.

Dadurch wird der Emulator nochmal eine Spur schneller, hab gerade Turrican 2 mit Fullspeed und Sound (fast ohne Frameskip, aber jedenfalls seeeehr gut spielbar) mit 275MHz und optimierten RAM Timings.

Download: UAE4ALL v0.7.0
Download: UAE4ALL v0.7.0 Sourcecode
Sehr schoen, dass es da weitergeht :)))
$ uname -a
Linux thaddaeus 2.6.38-gentoo #1 SMP Wed Mar 23 00:58:17 CET 2011 x86_64 Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40GHz GenuineIntel GNU/Linux


Ein OpenSource Handheld ist immer nur so gut wie seine Community.

*** Whatever you do, don't hit Alt+F2 and type 'free the fish' ***

Benutzeravatar
Tyler.Durden
7 Bit
Beiträge: 134
Registriert: Fr Aug 18, 2006 14:23

#4 Beitrag von Tyler.Durden » Do Jul 19, 2007 08:52

8) feine Sache
gleich mal gründlich testen

jubel jubel freu freu

jawix
6 Bit
Beiträge: 126
Registriert: Mo Feb 19, 2007 18:05
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von jawix » Do Jul 19, 2007 11:07

Sehr schön, mein neuer GP2X liegt gerade noch in der Pack-Station der Post. Werde den heut abend mal abholen und gleich den neuen UAE testen. Lief damals auf meinem alten GP2X schon recht gut.

Benutzeravatar
Damien
10 Bit
Beiträge: 1780
Registriert: Mi Feb 01, 2006 21:37
Wohnort: Nähe Giessen

#6 Beitrag von Damien » Do Jul 19, 2007 11:18

Also irgendwie lief Defender of the Crown anscheinend sogar viel zu schnell auf 266 Mhz... *gg*

Mal ein paar andere testen...
PocketPlayers sind übrigens wieder zurück, aus Zeitgründen zwar nur als Facebook-Seite, aber schaut doch mal rein! :D

https://www.facebook.com/PocketPlayers

Greetz, Damien

Dex_Solo
3 Bit
Beiträge: 10
Registriert: Do Aug 03, 2006 13:27

#7 Beitrag von Dex_Solo » Do Jul 19, 2007 17:40

Hm mein GP2X hängt sich bei 240 Mhz schon meistens auf.
ABER! Wings of Fury und Rick Dangerous laufen nun astrein bei 225 Mhz, nice.

Benutzeravatar
StarG
8 Bit
Beiträge: 262
Registriert: Sa Dez 09, 2006 00:15
Wohnort: DD

#8 Beitrag von StarG » Do Jul 19, 2007 18:24

Wobei man mal sagen muss Turrican lief schon mit der 0.6.4 spielbar - zwar nicht immer flüssig aber gut spielbar...

Freu mich deswegen schon wenn meine SD Karten wiederkommen.

Es gab für die Wikispieledatenbank schon heftige Debatten wie man die Spiele am besten in Kategorien einteilt ohne allzu subjektiv zu werden. Eine optimale Lösung ist leider noch nicht vom Himmel gefallen, aber vielleicht fällt euch ja was ein.

So siehts im Moment aus:

http://wiki.gp2x.org/wiki/Emulator_Comp ... -_SNES_-_S

SunSpire
6 Bit
Beiträge: 122
Registriert: So Mär 05, 2006 20:48

#9 Beitrag von SunSpire » Do Jul 19, 2007 23:18

Läuft sehr schön der Emu, nur der Sound ist noch zu tief! Auch wenn er manchmal sehr pingelig mit den adf images ist, falls mal eine Version von einem Game nicht geht dann versucht ruhig eine andere, das kann Wunder bewirken! Für alle die nicht so weit übertakten können, zumindest ohne Sound läuft der Emu selbst mit nur 200 Mhz schon ausgesprochen gut, lediglich die Ladezeiten haben sich zur Vorversion verlängert und sind deutlich höher als bei einem echten Amiga.

Ich hab mal zwei Youtube Videos erstellt. (Einzig und allein wegen diesem uae4all Release hab ich mich extra da angemeldet, ich wollte das immer nie!!) Bitte beachtet dass meine Kamera nur 22 Bilder pro Sekunde schafft und die Videos daher nicht die volle Performance des Emus zeigen. Ausserdem fehlt mir noch das TV Out Kabel :P

Turrican @ 266 mhz, Kickstart 3.1, AUTO FS, Sound
http://www.youtube.com/watch?v=x8yfurs9obM

Sensible World of Soccer @ 266 mhz, Kickstart 3.1, AUTO FS, Sound:
(Der "emu bios" Schieberegler muss ganz links stehen, um Grafikprobleme zu entfernen!!)
http://www.youtube.com/watch?v=vvuWX6B2Gb0

So, gute nacht .. schlaft gut,

"SunSpire"
Zuletzt geändert von SunSpire am Fr Jul 20, 2007 17:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

#10 Beitrag von Ziz » Fr Jul 20, 2007 06:56

Dex_Solo hat geschrieben:Hm mein GP2X hängt sich bei 240 Mhz schon meistens auf.
ABER! Wings of Fury und Rick Dangerous laufen nun astrein bei 225 Mhz, nice.
Ist das allgemein so oder nur bei diesem Emu? Is eigentlich nicht normal, 266 Mhz müsste JEDER schaffen, die sind für diese Geschwindigkeit ausgelegt worden. :twisted:
Bild

Benutzeravatar
sbock
11 Bit
Beiträge: 2389
Registriert: Do Dez 22, 2005 12:40
Wohnort: Bielefeld

#11 Beitrag von sbock » Fr Jul 20, 2007 08:06

Ist das allgemein so oder nur bei diesem Emu? Is eigentlich nicht normal, 266 Mhz müsste JEDER schaffen, die sind für diese Geschwindigkeit ausgelegt worden.
GPH geht davon aus, daß 240 Mhz von jedem GP2x zu schaffen ist.
Generell hängt aber auch sehr viel von der Anwendung und von den verwendeteten Akkus/Netzteil ab. Ich habe hier 3 Akkupacks bei denen bei den meisten Anwendungen bei 260 Mhz schluß ist und 2 Akkupacks bei denen der GP2x egal bei welcher Anwendung (Auch Dual Core Anwendungen wie Pico Drive und Egoboo) bei 280 Mhz stabil läuft.


UAE mit dem Cyclone Core ist einfach nur genial. Ich habe bis jetzt noch keine kompatibilitätsprobleme gehabt und selbst sehr aufwendige Demos wie "Copper Master" laufen nun sehr annehmbar bei 280 Mhz mit Sound. Mal wieder eine Top Leistung von Notaz und Gnostic.

Gruß,
Stephan

Benutzeravatar
KingCheese
8 Bit
Beiträge: 445
Registriert: Di Dez 26, 2006 14:39
Wohnort: Aalen

#12 Beitrag von KingCheese » Fr Jul 20, 2007 11:39

Gut, das es mal wieder ein release gibt, da ich erst letztens wieder etwas mit uae spielen wollte. Aber irgendwie hab ich das nicht hinbekommen!!
Ich habe dieses ominöse kick.rom (Version: 13) in's Verzeichnis kopiert und ein paar adf-Dateien draufgepackt (R-Type, Stuntrunner und Larry 1). So, als ich den emu gestartet habe und die Spiele laden wollte, kam da immer ein Bild, auf dem Amiga stand. Ich konnte zwar noch in's Bootmenu reingehen, aber die Spiele wurden nicht geladen. <_<
Das war mit fw 2.1 und der alten Version 6.4 von uae.
Wisst ihr, was ich da falsch mache oder warum es nicht geht?

Gruß,
Käse
Vor dem Gp2x hatte ich 50 Pfund Übergewicht und war mit mir selbst unzufrieden - aber jetzt bin ich schlank und führe ein ausgeglichenes Leben.

Rufen sie JETZT die Nummer an, die auf ihrem Bildschirm erscheint, es kann jede Sekunde zu spät sein!

Benutzeravatar
Tyler.Durden
7 Bit
Beiträge: 134
Registriert: Fr Aug 18, 2006 14:23

#13 Beitrag von Tyler.Durden » Fr Jul 20, 2007 16:15

KingCheese hat geschrieben: Ich habe dieses ominöse kick.rom (Version: 13) in's Verzeichnis kopiert und ein paar adf-Dateien draufgepackt (R-Type, Stuntrunner und Larry 1). So, als ich den emu gestartet habe und die Spiele laden wollte, kam da immer ein Bild, auf dem Amiga stand.
Gruß,
Käse
Also die kick.rom muss 512 kb groß sein Version 1.3 (ich glaub die 3.1 funktioniert auch)
Bin mir zwar nicht wirklich sicher doch ich denke es liegt an der kick.rom
Sonst bleibt wie schon erwähnt nur das Testen von anderen Versionen (adf)


Könnte mir einer die Autosave Funktion erklären
Hab gerade intensiv Siedler getestet und würde jetzt gern wissen wie man abspeichert bzw. den Spielstand wieder lädt :roll:
Es wurde ja auch eine .ads (7kb) im Save Verzeichnis erstellt doch hab ich bis jetzt noch nicht herrausgefunden wie man diese benutzt
Wenn ich es normal über Spielstand laden probiere und die "Diskette" wechsele sehe ich keinen Spielstand den ich benutzen könnte und anderes herum funktioniert es leider auch nicht (also die .ads zum Speichern benutzen ) :(

Benutzeravatar
Lox2Eagle
7 Bit
Beiträge: 238
Registriert: Di Dez 12, 2006 10:56
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

#14 Beitrag von Lox2Eagle » Fr Jul 20, 2007 16:36

Dex_Solo hat geschrieben:[...]Wings of Fury und Rick Dangerous laufen nun astrein bei 225 Mhz, nice.
Du spielst Rick Dangerous per UAE4ALL? Warum nicht untertaktet per Port aus dem Archiv? ^^

Benutzeravatar
Raphy2
6 Bit
Beiträge: 108
Registriert: Mi Jan 10, 2007 17:06
Kontaktdaten:

#15 Beitrag von Raphy2 » Fr Jul 20, 2007 22:14

Wenn das Bild mit der Hand und der Diskette kommt und darunter V1.3 steht, dann herzlichen Glühstrumpf, er hat die Kickrom geladen aber er muss ja dann die Diskette laden, und das tut er bei mir auch nicht egal wieviele Kickroms und ADFs ich schon getestet habe.

Das ist ein anderes Problem

Raphy

Antworten

Zurück zu „F100/F200 - News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste