W-Lan Drucker (Lexmark x9575) einrichten unter Windows 7

Hilfe? Hier wirst Du sie finden. Oder auch nicht. DER WEG ist DIE TUER!
Antworten
Autor
Nachricht
membrain

W-Lan Drucker (Lexmark x9575) einrichten unter Windows 7

#1 Beitrag von membrain » So Jan 17, 2010 06:43

Hallo
ich habe ein neuen Drucker den ich über W-lan betreiben möchte.
Sowas habe ich bis heute nicht gemacht, da ich nur Drucker mit ausschließlich USB-Modus hatte.

Es handelt sich um diesen Drucker: Lexmark x9575
Mein Betriebssystem: Windows 7 x64Bit (mit aktuellen Updates)

Mein Laptop hat W-lan b/g genauso wie der Drucker.

Wen man in der W-lan liste nachschaut ist der Drucker aufgelistet : print server 3F20C5

Aber wie kann ich eine dauerhafte verbindung als Drucker einrichten?
Muss ich erst ein Netztwerk einrichten und den Drucker den Laptop suchen lassen? oder wie geht das?

Benutzeravatar
Gurumeditation
11 Bit
Beiträge: 2062
Registriert: Mo Jan 30, 2006 12:17
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: W-Lan Drucker (Lexmark x9575) einrichten unter Windows 7

#2 Beitrag von Gurumeditation » So Jan 17, 2010 10:48

Eigentlich sollte das alles ohne Probleme automatisch funktionieren dank den Treibern/Software, sobald das Gerät einmal gefunden wurde...aber da es mal wieder die Firma LEXMARK ist würde ich sagen das es eine sehr nervenaufreibende Sache wird.

Jeden den ich kenne der sich Lexmark holte...war damit absolut unglücklich und wurde in den Wahnsinn getrieben...einschließlich mir ^^ der auhc mal einen geschenkt bekommen hat und meiner freundin der es genauso erging...Lexmark steht gerade zu für grauenhafte technische Umsetzung.

membrain

Re: W-Lan Drucker (Lexmark x9575) einrichten unter Windows 7

#3 Beitrag von membrain » So Jan 17, 2010 11:08

der drucker ist testsieger(CB). aber für menüführung hat es ein Minus gegeben.

nun den drucker habe ich jetzt gefunden und mit dem Router verbunden. Der schickt die dateien dan zum Laptop.
Das ist aber nicht das wass ich wollte.

Ich möchte mein Laptop mit dem Drucker DIRECT verbinden, ohne umwege wie den Router!!!!!!!

Nur wie mache ich das??

Muss dafür erst ein neues netzwerk im Laptop erstellt werden.????Wenn ja wie mach ich das?
In der anleitung steht man kann über Adhoc verbinden. Was ist das und ist es das was ich will?

Benutzeravatar
Gurumeditation
11 Bit
Beiträge: 2062
Registriert: Mo Jan 30, 2006 12:17
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: W-Lan Drucker (Lexmark x9575) einrichten unter Windows 7

#4 Beitrag von Gurumeditation » So Jan 17, 2010 11:29

Ich glaube die Variante ist gar nicht möglich.

Benutzeravatar
Devaux
11 Bit
Beiträge: 2080
Registriert: So Feb 05, 2006 22:21
Wohnort: ~/
Kontaktdaten:

Re: W-Lan Drucker (Lexmark x9575) einrichten unter Windows 7

#5 Beitrag von Devaux » So Jan 17, 2010 11:32

kaiser-sahin hat geschrieben:Ich möchte mein Laptop mit dem Drucker DIRECT verbinden, ohne umwege wie den Router!!!!!!!
Ganz ruhig, Brauner...
Wieso willst Du das machen? Ist komplett unnuetz, da Windows immer nur eine WLAN-Verbindung pro Device managen kann.
Du muesstest dann also den Drucker im sogenannten AD-Hoc-Mode betreiben (unsicher) und Dich dann jedes Mal erstmal vom normalen WLAN trennen um Dich auf den Drucker verbinden zu koennen.

Die alten WLAN-Drucker hatten damals noch so funktioniert, da Sie keinen Infrastructur-Mode konnten. Dies war aber in einem WLAN, aus oben genannten Gruenden, komplett unbrauchbar.

Der Drucker macht das schon richtig...
$ uname -a
Linux thaddaeus 2.6.38-gentoo #1 SMP Wed Mar 23 00:58:17 CET 2011 x86_64 Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40GHz GenuineIntel GNU/Linux


Ein OpenSource Handheld ist immer nur so gut wie seine Community.

*** Whatever you do, don't hit Alt+F2 and type 'free the fish' ***

membrain

Re: W-Lan Drucker (Lexmark x9575) einrichten unter Windows 7

#6 Beitrag von membrain » So Jan 17, 2010 12:39

hmmm OK

Ich bin ja soweit zufrieden aber der drucker bzw. der Laptop muss erst ein stockwerk runter Funken zum Router und dann wiede hoch zum Drucker.
Das gleiche dann auch anders herum.
Mir ist die datendurchsatzrate nicht geheuer, da ehe alles nur Wlan b/g ist.
Besonders beim Scannen fällt das auf. Das dauert dann mal locker eine Minute bis ein DIN A4 (600dpi) zum Lapi übertragen wird.

Benutzeravatar
rei_negishi
9 Bit
Beiträge: 877
Registriert: Di Aug 29, 2006 21:44

Re: W-Lan Drucker (Lexmark x9575) einrichten unter Windows 7

#7 Beitrag von rei_negishi » So Jan 17, 2010 14:06

Mhm, auch auf die Gefahr hin, deinen Ärger auf mich zu ziehen:

Wenn du eine schnelle Verbindung willst, solltest du den Lexmark mit einem USB-Kabel anschließen.

Ich würde nämlich mal vermuten, dass die Übertragung auch bei einer direkten W-LAN-Verbindung zwischen Drucker und PC nicht wesentlich schneller ist, da die interne Verarbeitung im Drucker diese Zeit beansprucht.
Ist natürlich nur eine Vermutung. :-D
Aktuelle Homebrew-News für alle Systeme: PDRoms.de

Gruß Rei (^^)/

membrain

Re: W-Lan Drucker (Lexmark x9575) einrichten unter Windows 7

#8 Beitrag von membrain » So Jan 17, 2010 19:11

so, habe mich nun für eine USB verbindung entschieden.

Der Grund warum ich das mit jeden Laptop zum Drucker verbinden wollte ist der, dass ich diesen für die ganze WG bereitstellen wollte.
Wir sind zu viert. Eine ht kein Computer, eine hat schon ein USB Drucker und ist auch zufrieden damit und ein anderer kommt einfach mit dem FILE zu mir zum drucken.
Ist nun beschlossene Sache.

danke für eure antworten.

Benutzeravatar
rei_negishi
9 Bit
Beiträge: 877
Registriert: Di Aug 29, 2006 21:44

Re: W-Lan Drucker (Lexmark x9575) einrichten unter Windows 7

#9 Beitrag von rei_negishi » So Jan 17, 2010 20:19

Um nur mal was auszudrucken kann man doch trotzdem noch die Möglichkeit des Netzwerkdruckers für alle nutzen.
Aktuelle Homebrew-News für alle Systeme: PDRoms.de

Gruß Rei (^^)/

membrain

Re: W-Lan Drucker (Lexmark x9575) einrichten unter Windows 7

#10 Beitrag von membrain » So Jan 17, 2010 20:34

rei_negishi hat geschrieben:Um nur mal was auszudrucken kann man doch trotzdem noch die Möglichkeit des Netzwerkdruckers für alle nutzen.
ja aber dann hätte ich immernoch das Problem mit den Senden von daten nach dem Scannen an den Laptop über W-LAn.
Das ist einfach zu lahm und nerft nur.

Mann kan entweder nur wLAN - LAN - oder USB einzeln betreiben.

Die entschiedene lösung ist schon gut so.

Benutzeravatar
rei_negishi
9 Bit
Beiträge: 877
Registriert: Di Aug 29, 2006 21:44

Re: W-Lan Drucker (Lexmark x9575) einrichten unter Windows 7

#11 Beitrag von rei_negishi » So Jan 17, 2010 20:55

Ok, diese Beschränktheit auf nur eine aktive Verbindungsmöglichkeit ist natürlich echt blöd.
Da fragt man sich echt, ob sich der Hersteller auch Gedanken über die Anwendung seiner Geräte macht. Schon sehr traurig, wenn ein Gerät viele Möglichkeiten bietet, aber keine dieser Möglichkeiten miteinander kombiniert werden kann.
Aktuelle Homebrew-News für alle Systeme: PDRoms.de

Gruß Rei (^^)/

Antworten

Zurück zu „DR_SOMMER.GER“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast