BMP laden?

Coden in GLBasic
Autor
Nachricht
Morgon123
5 Bit
Beiträge: 34
Registriert: Di Mai 08, 2007 18:10
Kontaktdaten:

BMP laden?

#1 Beitrag von Morgon123 » Mi Mai 09, 2007 18:23

Gibt es irgendwas das man beachten muss um Hintergrundbilder und Sprites in glbasic-Programmen auf dem GP2x zu laden. Während meine Test-Programme die nur eine Textausgabe haben alle funktionieren, werden Hintergrundbilder und Sprites nicht angezeigt. Unter Windows funktioniert auch das...

Benutzeravatar
baggacfreaks
8 Bit
Beiträge: 268
Registriert: Mi Mai 10, 2006 18:53

#2 Beitrag von baggacfreaks » Mi Mai 09, 2007 18:26

Wäre mal nett, wenn Ihr auch einige Beispiel Quellcodes mit guten Kommentaren posten könntet!

Morgon123
5 Bit
Beiträge: 34
Registriert: Di Mai 08, 2007 18:10
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von Morgon123 » Mi Mai 09, 2007 18:40

Ein ganz banales Beispiel:
LOADBMP "test.bmp"
PRINT "HALLO", 100, 100
SHOWSCREEN
wobei test.bmp ein 320x240 24bit Bitmap ist (hab auch 256 Farben versucht) das nur aus einem roten Hintergrund besteht,

zeigt mir unter Windows "Hallo" auf rotem Hintergrund und auf dem GP2x "Hallo" auf schwarzem Hintergrund...

Benutzeravatar
HeikoJ
6 Bit
Beiträge: 66
Registriert: Fr Jan 26, 2007 06:57
Wohnort: Görlitz

#4 Beitrag von HeikoJ » Do Mai 10, 2007 08:01

Hallo,

das sieht so aus, als wenn das Bild nicht gefunden wird.
Befindet sich das Bild im gleichem Verzeichnis wie die Projektdatei ?
Versuche auch mal aus dem BMP eine PNG Datei zumachen und zu laden.


Gruß Heiko

HEP
7 Bit
Beiträge: 129
Registriert: Mo Dez 25, 2006 15:13

#5 Beitrag von HEP » Do Mai 10, 2007 12:51

Meine Standard-Frage in diesen Fällen ist immer:
Hast du auf Groß-/Kleinschreibung geachtet? Unter Windows wird die ignoriert, auf dem GP2X (Linux) aber nicht.

Morgon123
5 Bit
Beiträge: 34
Registriert: Di Mai 08, 2007 18:10
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von Morgon123 » Do Mai 10, 2007 13:38

Datei befindet sich im gleichen Verzeichnis, auch auf Gross/Kleinschreibung wurde geachtet, hab extra nochmal im GP2x-Explorer nachgesehn wie die Datei heisst...mit PNG funktionierts auch nicht...

Benutzeravatar
baggacfreaks
8 Bit
Beiträge: 268
Registriert: Mi Mai 10, 2006 18:53

#7 Beitrag von baggacfreaks » Do Mai 10, 2007 18:41

hast du mmu hack oder wie das Teil heißt dabei und schonmal ohne den Text versucht?!?

Morgon123
5 Bit
Beiträge: 34
Registriert: Di Mai 08, 2007 18:10
Kontaktdaten:

#8 Beitrag von Morgon123 » Do Mai 10, 2007 19:22

wie bitte?

Benutzeravatar
Modran
7 Bit
Beiträge: 218
Registriert: Do Jan 11, 2007 15:04
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von Modran » Do Mai 10, 2007 20:54

Hab's mal ausprobiert: nach dem Starten eines GLBasic-Progs ist der aktuelle Pfad irgendwo unten beim Root. Du wirst den Pfad erstmal auf den Programm-Ordner setzen müssen.
Aber frag mich nicht, wie man in GLBasic rauskriegt, wo der Programm-Ordner eigentlich liegt ...
Ich leide nicht unter Realitätsverlust - ich genieße ihn!

Benutzeravatar
HeikoJ
6 Bit
Beiträge: 66
Registriert: Fr Jan 26, 2007 06:57
Wohnort: Görlitz

#10 Beitrag von HeikoJ » Fr Mai 11, 2007 07:51

Hallo,

welche Dateien hast Du auf den GP2X kopiert.

Es müßten eigentlich folgende sein.

- *.gpe
- mmuhack.O
- deine BMP

und alles sollte sich im gleichen Verzeichnis befinden.

Das GLBasic Programm lädt seien Dateien eigentlich automatisch
aus dem Programm-Verzeichnis, wenn man beim Laden nichts
anderes angegeben hat.

Hast Du auch wirklich die Klein/Großschreibung beachtet.
Schaue mal mit dem GP2X-Explorer auf das Verzeichns, auf den
Windows-Explorer kann man sich da nicht so verlassen.

Gruß Heiko

Benutzeravatar
Modran
7 Bit
Beiträge: 218
Registriert: Do Jan 11, 2007 15:04
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

#11 Beitrag von Modran » Fr Mai 11, 2007 08:55

HeikoJ hat geschrieben:Das GLBasic Programm lädt seien Dateien eigentlich automatisch aus dem Programm-Verzeichnis, wenn man beim Laden nichts anderes angegeben hat.
"Eigentlich" heißt in meinem Fall "schön wärs" - hast Du eine andere GLBasic-Version? (Bei mir v4.104).
Ohne "SETCURRENTDIR" zeigt der Pfad auf Buxdhude, wo die zu ladenden Dateien natürlich nicht gefunden werden.
Alternativ kann ich auch im gmenu2x den Ordner angeben, dann würdes klappen. Aber von alleine: nie.
HeikoJ hat geschrieben:... auf den Windows-Explorer kann man sich da nicht so verlassen.
Wasn Quatsch! ;)
Ich denke, Windows hat auch so schon genug Macken, da muß man keine neuen dazu erfinden ...
Ich leide nicht unter Realitätsverlust - ich genieße ihn!

Benutzeravatar
HeikoJ
6 Bit
Beiträge: 66
Registriert: Fr Jan 26, 2007 06:57
Wohnort: Görlitz

#12 Beitrag von HeikoJ » Fr Mai 11, 2007 09:17

Hallo,

bei meinen bisherigen GLBasic-Programm habe ich nie
"SETCURRENTDIR" benutzt.

Die BMP's standen immer in dem gleichen Verzeichnis wie
die *.gpe oder im Unterverzeichnis und wurden immer
gefunden.

Wenn die Datei im Unterverzeichnis standen habe ich sie auch von dort
geladen.

z.B
LOADSOUND "sound/explosion.wav", 0, 1

GLOBAL sp_verz$ = "show//"
LOADSPRITE sp_verz$ + "mauer.bmp" ,100 + sp_mauer

Meine GLBASIC Version ist 4.170, hat aber auch bei den älteren
funktioniert.

Gruß Heiko

Morgon123
5 Bit
Beiträge: 34
Registriert: Di Mai 08, 2007 18:10
Kontaktdaten:

#13 Beitrag von Morgon123 » Fr Mai 11, 2007 13:57

nach dem Starten eines GLBasic-Progs ist der aktuelle Pfad irgendwo unten beim Root
genau, er zeigt nach /usr/gp2x hab ich grad rausgefunden...
welche Dateien hast Du auf den GP2X kopiert.

Es müßten eigentlich folgende sein.

- *.gpe
- mmuhack.O
- deine BMP
genau die...
hast Du eine andere GLBasic-Version? (Bei mir v4.104)
momentan habe ich 4.181, hat aber auch vorhin nicht funktioniert...

seltsam dass es anscheinend bei den einen funktioniert und bei anderen nicht...ich werd noch ein bisschen rumprobieren...

wenn ich den pfad nach "/mnt/sd/test/" (programm+bmp befinden sich im Verzeichnis test auf der Sd-Karte) setze funktioniert alles...ist allerdings noch nicht wirklich die elegante lösung :)

Benutzeravatar
Modran
7 Bit
Beiträge: 218
Registriert: Do Jan 11, 2007 15:04
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

#14 Beitrag von Modran » Fr Mai 11, 2007 18:43

OK, dann hast Du also das selbe Problem wie ich.
Nun müssen wir herausfinden, warum Heiko es NICHT hat.
An der Version scheint es nicht zu liegen, denn Heikos Version liegt zwischen denen von uns. Was kann es noch sein?
Eine Compiler-Option? Mhh, da kann ich aber keine finden ...

Bin ratlos. :wacko:
Ich leide nicht unter Realitätsverlust - ich genieße ihn!

Morgon123
5 Bit
Beiträge: 34
Registriert: Di Mai 08, 2007 18:10
Kontaktdaten:

#15 Beitrag von Morgon123 » Sa Mai 12, 2007 23:06

Hab das ganze mal im glbasic.com Forum gepostet und mittlerweile haben wir rausgefunden, dass es nicht funktioniert wenn man das Programm aus dem Default GP2X Menu startet, wenn man es jedoch mit gmenu2x startet scheint es zu funktionieren...ist das bei euch auch so?

Antworten

Zurück zu „GLBasic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast