GLBasic SDK für Linux?

Coden in GLBasic
Autor
Nachricht
jawix
6 Bit
Beiträge: 126
Registriert: Mo Feb 19, 2007 18:05
Kontaktdaten:

GLBasic SDK für Linux?

#1 Beitrag von jawix » Di Jul 24, 2007 13:59

Moin!

Gibt es das GLBasic SDK eigentlich nur für Windows oder auch für Linux? Ich frage, weil die Demo auf der Website ausschließlich für Windows angeboten wird, ich jedoch ausschließlich auf Linux fahre.

Benutzeravatar
G.o.D
8 Bit
Beiträge: 354
Registriert: Mo Jan 15, 2007 15:52
Wohnort: Koenigreich Bayern
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von G.o.D » Di Jul 24, 2007 15:30

leider nein, es kann ausschliesslich unter windows entwickelt und dann fuer die anderen plattformen compiliert werden. auch im wine scheint es keine chance zu geben, das ans laufen zu bekommen :roll:
Bild
Das deutschsprachige Painter Forum

jawix
6 Bit
Beiträge: 126
Registriert: Mo Feb 19, 2007 18:05
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von jawix » Di Jul 24, 2007 18:22

Schade :(

Von Plänen einer Portierung des SDK auf Linux ist bisher sicher auch noch nichts bekannt?

EDIT: Oder gibt es gar eine andere Möglichkeit als mit dem SDK unter Linux zu programmieren?

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von Ziz » Di Jul 24, 2007 18:41

V-Ger hat geschrieben:Schade :(

Von Plänen einer Portierung des SDK auf Linux ist bisher sicher auch noch nichts bekannt?

EDIT: Oder gibt es gar eine andere Möglichkeit als mit dem SDK unter Linux zu programmieren?
Ja, aber nicht mit Basic, glaube ich. Aber mit C wirst du gute Chancen haben. :roll:
Bild

jawix
6 Bit
Beiträge: 126
Registriert: Mo Feb 19, 2007 18:05
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von jawix » Di Jul 24, 2007 19:03

Cyberpuer hat geschrieben:Ja, aber nicht mit Basic, glaube ich. Aber mit C wirst du gute Chancen haben. :roll:
Also das war mir auch klar :roll:

Mir gings schon um GLBasic.

Benutzeravatar
Kosta
6 Bit
Beiträge: 122
Registriert: Mi Jul 11, 2007 11:38
Wohnort: Esslingen

#6 Beitrag von Kosta » Di Jul 24, 2007 22:24

GLBasic soll teilweise schon unter WINE laufen (Editor + Internet Update.... das Kompilieren macht noch Probleme....)

siehe auch:

http://www.glbasic.com/forum/viewtopic.php?id=367

...vielleicht mal im GLBasic Forum nachfragen obs inzwischen problemlos tut (Meldung ist ja auch etwas aelter).

Benutzeravatar
Vectrex
6 Bit
Beiträge: 92
Registriert: Do Mär 23, 2006 17:19
Wohnort: Fehraltorf ZH (Schweiz)

#7 Beitrag von Vectrex » Mo Sep 24, 2007 14:54

Aehmm das ist ja voll der Witz, ein Linux Handheld und dann soll man auf dem RedmondOS dafür entwickeln ? Also es schreibt ja auch keiner auf Windows Programme für MacOS. Ich blick da ehrlich gesagt nicht ganz durch :-) Ist ja GL Basic und nicht irgend ein DirectX verknotetes basic :-( Naja hoffen wir mal und schauen was sonst noch so kommt. Ich hätte in meiner Jugend echt C/C++ lernen sollen. Das habe ich voll verpasst. Schade !!

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

#8 Beitrag von EvilDragon » Mo Sep 24, 2007 16:34

? Ich entwickel auch für den gp2x unter Windows.
Warum auch nicht?
Bild

KidPaddle
8 Bit
Beiträge: 265
Registriert: So Mai 14, 2006 12:18
Wohnort: Bayern

#9 Beitrag von KidPaddle » Mo Sep 24, 2007 18:22

Zumal GLBasic ursprünglich für Window gedacht war und nun vom Entwickler um diverse CrossCompiler - Option erweitert wurde. Der GP2X ist nur ein Zielsystem, daneben gibt es i386 Linux, WinCE und XBox.

Thomas

D²O
6 Bit
Beiträge: 79
Registriert: So Mai 27, 2007 22:19

#10 Beitrag von D²O » Di Sep 25, 2007 06:45

@KidPaddle,

vergiss nicht das neueste Mitglied, den MAC :)

Benutzeravatar
Adrammelech
9 Bit
Beiträge: 581
Registriert: Do Okt 19, 2006 22:06
Wohnort: Lörrach

#11 Beitrag von Adrammelech » Di Sep 25, 2007 09:22

also ich konnts unter wine installieren aber beim editor starten bringt er ne fehlermeldung mit C++ irgendwas, da muss irgendwas im hintergrund dafür laufen

KidPaddle
8 Bit
Beiträge: 265
Registriert: So Mai 14, 2006 12:18
Wohnort: Bayern

#12 Beitrag von KidPaddle » Di Sep 25, 2007 09:22

Entschuldige, wie konnte ich nur. Hab noch nicht die neue Version, daher stand es bei mir nicht als Zielssystem drin.

Gruß
Thomas

D²O
6 Bit
Beiträge: 79
Registriert: So Mai 27, 2007 22:19

#13 Beitrag von D²O » Di Sep 25, 2007 09:47

Adrammelech hat geschrieben:also ich konnts unter wine installieren aber beim editor starten bringt er ne fehlermeldung mit C++ irgendwas, da muss irgendwas im hintergrund dafür laufen
Neueste Version, V5... ?
Sollte eigentlich funktionieren.

Ansonnsten schaumal kurz im Forum vorbei,
http://www.glbasic.com/forum/index.php.

Benutzeravatar
Adrammelech
9 Bit
Beiträge: 581
Registriert: Do Okt 19, 2006 22:06
Wohnort: Lörrach

#14 Beitrag von Adrammelech » Di Sep 25, 2007 09:58

also von glbasic hab ich 4.09 irgendwas

D²O
6 Bit
Beiträge: 79
Registriert: So Mai 27, 2007 22:19

#15 Beitrag von D²O » Mi Sep 26, 2007 07:14

Dann lade mal die neu Demo runter,
ich habs selber nicht getestet, aber laut Gernot solls gehen.

Wichtig, falls Du schonmal was damit gemacht hast,
ab der V5 haben sich ein paar sachen geändert.

Sprite -> Drawsprite
fillrect -> Drawrect (Auch die Argumente sind etwas anders, einfach F1 drücken)

http://www.glbasic.com/main.php?lang=de&site=download

Antworten

Zurück zu „GLBasic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast