Unterschiede zwischen Win32 und GP2X-Kompilat

Coden in GLBasic
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Achim
7 Bit
Beiträge: 193
Registriert: Di Jul 25, 2006 11:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Unterschiede zwischen Win32 und GP2X-Kompilat

#1 Beitrag von Achim » So Nov 04, 2007 00:59

Abend @ all !

Ich habe mit der GLBasic-Demo ein kleines Testprogramm erstellt.

Innerhalb der Entwicklungsumgebung (Win32) war alles ok. Als ich allerdings das GP2X-Kompilat erstellt habe und das Projekt auf dem GP2X startete ...

... naja - die GFX-Darstellung ist auf dem GP2X sehr langsam und der Sound (eine MP3-Datei) wurde doppelt so schnell abgespielt.

- Es werden 10 Sprites dargestellt (mittels ROTOSPRITE)
- Als Musiktitel läuft mittels PLAYMUSIC ein MP3-File

:?

Wie performant sind Eure GP2X-Projekte unter GLBasic ? Vielleicht habe ich ja auch nur etwas übersehen bei der Umwandlung in die GP2X-Version ...

Weiterhin habe ich die Testfiles zum Download bereit gestellt:

www.softworxs.de/download/testgame.zip

Das Zipfile beinhaltet sowohl die Win32, als auch die GP2X-Variante. Wäre sehr nett, wenn Ihr das mal gegenprüfen könntet.

Danke für Euer Infos & Hilfe ...

CYA !
[Expect nothing - be ready for anything]

D²O
6 Bit
Beiträge: 79
Registriert: So Mai 27, 2007 22:19

#2 Beitrag von D²O » So Nov 04, 2007 07:18

Moin Achim,
jepp da scheint etwas nicht zu passen.
Bei mir auf dem GP2X wird auch nor die Demoschrift halb geladen und das wars, nich mal sound :(
Gestartet unter gmue2x und unter Standart "Desktop"

Aktuelle GLB version benutzt , Version: 5.062?

Meld Dich mal bei Gernot im GLB Forum.

Ansonsten, das was ich bisjetzt getestet habe ist immer Gut gelaufen.

Benutzeravatar
johnnysnet
9 Bit
Beiträge: 989
Registriert: So Dez 17, 2006 12:59
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von johnnysnet » So Nov 04, 2007 10:17

Du solltest mal den Quellcode dazugeben, dann würde ich mal mit meiner Vollversion compilieren und es dann testen! Könnte mir vorstellen, dass es dann geht.

EDIT: was du aber noch probieren solltest: die mp3 hat ja 48 kHz und ist Mono. Es ist denkbar, dass diese Umstände die Probleme machen. Ich würde unbedingt mal 44 kHz (reicht völlig aus für den GP2X!) und Stereo probieren.

Benutzeravatar
Achim
7 Bit
Beiträge: 193
Registriert: Di Jul 25, 2006 11:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von Achim » So Nov 04, 2007 11:29

@D²O

Ja - Version ist aktuell (+Gruss zurück aus dem Norden :D )

@johnnysnet

Ok - ich habe dem Zipfile nun auch den Quellcode beigelegt.

Download hier: www.softworxs.de/download/testgame.zip

In Sachen "Sound" hattest Du recht: Die Samplerate war "falsch" :roll:

Danke Dir vorab für Deinen Test.

CYA !
[Expect nothing - be ready for anything]

D²O
6 Bit
Beiträge: 79
Registriert: So Mai 27, 2007 22:19

#5 Beitrag von D²O » So Nov 04, 2007 11:58

Hi, werds Heut Abend Testen und hochladen,
im moment spielt gerade Frau und Kinder mit dem kleinen.

Und später geht es noch an das Wohnung/Zimmer streichen :(

Benutzeravatar
johnnysnet
9 Bit
Beiträge: 989
Registriert: So Dez 17, 2006 12:59
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von johnnysnet » So Nov 04, 2007 12:45

@Achim
Ich habe es nun gestestet. Die Musik wird vollkommen korrekt abgespielt, jedoch fliegen die Asteroiden nur ganz langsam über den Bildschirm. Und ich habe auch herausgefunden, warum. Es ist der Befehl ROTOSPRITE, der auf dem GP2X so furchtbar langsam ist. Ersetze ich ihn mit DRAWSPRITE, läuft es sehr viel schneller - ich denke, beinahe so wie unter Windows.

Noch etwas: du solltest unbedingt die Verwendung von GOTO vermeiden, mache immer eine WHILE-WEND-Schleife. Ich hatte bei einem Projet schonmal Ruckler durch GOTO. Zum Testen habe ich das GOTO in deinem Code jedoch gleich entfernt.

Benutzeravatar
Achim
7 Bit
Beiträge: 193
Registriert: Di Jul 25, 2006 11:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von Achim » So Nov 04, 2007 14:32

@johnnysnet

Danke Dir - mit DRAWSPRITE läuft es nun flüssig. Sehr schade nur, das ROTOSPRITE auf dem GP2x so viel Performance einfordert und es dadurch sehr langsam wird.

Anyway - ich mache mich nun mal an mein 1. kleines Spieleprojekt :oops:

CYA !
[Expect nothing - be ready for anything]

D²O
6 Bit
Beiträge: 79
Registriert: So Mai 27, 2007 22:19

#8 Beitrag von D²O » So Nov 04, 2007 18:11

Lustig, lustig.

Ich bekomme Achim's Code nicht zu laufen.

Habe auch gleich mal das goto rausgeschmissen und ne While Wend schleife eingebaut.
Nada.
Sound mal nicht geladen,
24bit gfx in 8bit gewandelt,
nix wars.
Test Print ausgaben gemacht,
nach dem laden,
nach dem sound
nach dem Array befüllen
und am Main start.
Bis dahin alles klar,
dan geht in die Main schleife und alles bleibt schwarz und still ???

Ich habe auch mal nach den Laden der Gfx als kontrolle ein Drawsprite
gemacht, und wieder nix, wird nicht angezeit.
Showscreen hab ich nicht vergessen ;)

Dann mal ein einfaches:

Code: Alles auswählen

DRAWRECT 100,100,32,32,RGB(0xff, 0x00, 0x00)
DRAWRECT 150,150,32,32,RGB(0x00, 0xff, 0x00)

SHOWSCREEN
KEYWAIT
gemacht, läuft :twisted:

Werd mal noch ein bisschen testen.

Benutzeravatar
johnnysnet
9 Bit
Beiträge: 989
Registriert: So Dez 17, 2006 12:59
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von johnnysnet » So Nov 04, 2007 18:33

Ich hatte auch schon sehr Merkwürdiges mit GLBasic erlebt. Bei mir lief auch schon Code nicht, der bei anderen ging. Und ich konnte die Ursache bis heute nicht finden :(

Benutzeravatar
Adrammelech
9 Bit
Beiträge: 581
Registriert: Do Okt 19, 2006 22:06
Wohnort: Lörrach

#10 Beitrag von Adrammelech » Mo Nov 05, 2007 02:03

bei mir läuft fast alles nich weil ich einfach soviel fehler mach....
bin wohl zu alt ne neue sprache zu lernen :roll:

Benutzeravatar
johnnysnet
9 Bit
Beiträge: 989
Registriert: So Dez 17, 2006 12:59
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

#11 Beitrag von johnnysnet » Mo Nov 05, 2007 08:55

Für GLBasic ist man nie zu alt, hehe :)

Benutzeravatar
Achim
7 Bit
Beiträge: 193
Registriert: Di Jul 25, 2006 11:17
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#12 Beitrag von Achim » Mo Nov 05, 2007 09:26

Moin moin,

danke nochmals an Alle für Eure Hilfe. Ich schliesse jetzt mal diesen Topic.
Mein 1. kleines GP2x Spiel habe ich gestern fast fertig gestellt und ich werde es asap präsentieren. Ist nichts Grosses, aber immerhin :D

Weiterhin habe ich mir gestern noch die Vollversion von GLBasic bestellt :oops:

Die Syntax hat sich mir recht schnell erschlossen, lediglich die Befehle differieren zu BlitzBasic, so dass ich hier und da in die HILFE schauen musste.

Ist schon eine tolle Sache, sein eigenes kleines Game auf dem GP2x "laufen" zu sehen ...

CYA !
[Expect nothing - be ready for anything]

sechsrad
8 Bit
Beiträge: 266
Registriert: Fr Feb 22, 2008 11:30

#13 Beitrag von sechsrad » Sa Mär 15, 2008 13:48

dieses fenix wirkt auch wunder zum proggen.
habe es mal getestet.
ist einfach zu proggen (basicähnlich), hat eine schöne ide.
hier wird das rotieren der sprites nicht ausgebremst.


mfg
Zuletzt geändert von sechsrad am Mi Mär 26, 2008 09:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
4pac
7 Bit
Beiträge: 130
Registriert: Do Dez 06, 2007 21:32
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#14 Beitrag von 4pac » Di Mär 18, 2008 00:00

Welche? :o

sechsrad
8 Bit
Beiträge: 266
Registriert: Fr Feb 22, 2008 11:30

#15 Beitrag von sechsrad » Di Mär 18, 2008 08:07

gelöscht
Zuletzt geändert von sechsrad am Di Mär 25, 2008 19:37, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „GLBasic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste