GLBasic und QEMU

Coden in GLBasic
Antworten
Autor
Nachricht
jawix
6 Bit
Beiträge: 126
Registriert: Mo Feb 19, 2007 18:05
Kontaktdaten:

GLBasic und QEMU

#1 Beitrag von jawix » Fr Nov 16, 2007 11:09

Moin!

Da ich ein Linux-Only-User (meine Win2K Virtualisierung lass ich jetzt mal außen vor ;-) ) bin und nicht wirklich einsehe, mir nur für GLBasic eine Windows-Partition anzulegen (WINE scheint mir aufgrund der Kompilierungsbegrenzung keine annehmbare Lösung), wollte ich mal fragen, ob hier jemand Erfahrungen mit QEMU und GLBasic hat? Wenn ja: Welche Windowsversion wird als Client genutzt?


Schon mal danke für die Antworten!

Benutzeravatar
Blitzcoder
5 Bit
Beiträge: 54
Registriert: Sa Sep 23, 2006 21:14

#2 Beitrag von Blitzcoder » Fr Nov 16, 2007 15:04

Wieso nimmst du nicht VMWare?

VMWare Server ist kostenlos: Meine Anleitung

Damit sollte es gehen (ohne 3D)

Benutzeravatar
GernotFrisch
7 Bit
Beiträge: 230
Registriert: Di Aug 28, 2007 11:53
Wohnort: neben dem ED ;)
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von GernotFrisch » Do Nov 22, 2007 16:40

Als Clinet Windows reicht ein 98 evtl. sogar ein 95'er. NT4 geht auch.
GLBasic
Basic for gamers

Benutzeravatar
HeikoJ
6 Bit
Beiträge: 66
Registriert: Fr Jan 26, 2007 06:57
Wohnort: Görlitz

#4 Beitrag von HeikoJ » Fr Nov 23, 2007 07:39

Hallo Gernot,

seit wenn läuft denn GLBAsic auf WIN98 ????
Hat bei mir nie funktioniert-

Gruß Heiko

Benutzeravatar
GernotFrisch
7 Bit
Beiträge: 230
Registriert: Di Aug 28, 2007 11:53
Wohnort: neben dem ED ;)
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von GernotFrisch » Fr Nov 23, 2007 13:30

hä? Doch ich teste das immer. Probier mal die aktuelle Version. Installier IE6 vorher.
GLBasic
Basic for gamers

Antworten

Zurück zu „GLBasic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast