Schon jemand ne GUI-Lib für GLBasic gesichtet?

Coden in GLBasic
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
4pac
7 Bit
Beiträge: 130
Registriert: Do Dez 06, 2007 21:32
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Schon jemand ne GUI-Lib für GLBasic gesichtet?

#1 Beitrag von 4pac » Do Dez 06, 2007 21:51

Guten Abend Folks,

sagt mal, wurde für GLBasic bereits so etwas gesichtet wie eine kleine GUI-Library, mit der man rudimentäre GUIs für kleine Anwendungen in GLBasic erstellen kann? Ich weiß von der GLB-Website, das sowas seitens der Entwickler nicht vorgesehen ist :(

Mich juckt es ja in den Fingern, so kleine Tools wie einen Icon-Pixeler oder sowas zu coden, damit man unterwegs im Bus auf der GP2x pixeln kann. Da wäre ne GUI-Lib schon sehr hilfreich, sowas was einem einen Dateidialog, eine Menüleiste und Buttons zur Verfügung stellt, damit man das eigentliche Hirnschmalz in die Grafikanwendung selbst stecken kann.

Aus der BlitzBasic-Ecke kommend, für welches es ja ursprünglich auch keinen Zugriff auf die Win-API gab, hab ich in Erinnerung dass sich da auch so diverse Leute hingesetzt und selbst Libraries gecodet haben, die einem zumindest ne "Schummel-GUI" ermöglichten.

Viele Grüße,
4pac

Benutzeravatar
HeikoJ
6 Bit
Beiträge: 66
Registriert: Fr Jan 26, 2007 06:57
Wohnort: Görlitz

#2 Beitrag von HeikoJ » Fr Dez 07, 2007 06:11

Hallo 4pacs,

es gibt für GLBasic "ddgui". Einfach mal auf der Seite von
GLBasic suchen oder im Form.

Damit kannst Du Menüs, Reiter, Button, Texteingabeboxen usw.
erstellen.
Der Quelltext dazu ist auch vorhanden, Du kannst es also nach
Herzenslust anpassen.

Gruß Heiko

Benutzeravatar
4pac
7 Bit
Beiträge: 130
Registriert: Do Dez 06, 2007 21:32
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von 4pac » Fr Dez 07, 2007 06:57

Oh :) das sieht ja interessant aus. Ja, sowas meinte ich. Das werde ich mir mal zu Gemüte führen. Danke für den Tipp!

Viele Grüße,
4pac

Benutzeravatar
GernotFrisch
7 Bit
Beiträge: 230
Registriert: Di Aug 28, 2007 11:53
Wohnort: neben dem ED ;)
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von GernotFrisch » Fr Dez 07, 2007 08:14

Das ist aber für eine Maus/Touchscreen geschrieben. Für den F100 müsstest Du das evtl. anpassen.
GLBasic
Basic for gamers

Benutzeravatar
4pac
7 Bit
Beiträge: 130
Registriert: Do Dez 06, 2007 21:32
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von 4pac » Fr Dez 07, 2007 11:46

oh :wacko: wie das dann aussehen könnte, ist mir noch nicht recht klar. Weil, da ist ja dann gar nichts, was über den Bildschirm wandert und dessen Position man abfragen könnte.

Aber vielleicht wird es mir klarer, wenn ich den GP2x erst einmal in der Hand habe... ich kaufe Achim nämlich nächste Woche seinen F100 ab :oops:

Idee :roll: Der Joystick der GP2x, wird der in GLBasic über die normalen Joystick-Befehle abgefragt, die man bei Windows auch für eine Joystick-Steuerung verwenden würde? Weil, wenn ja, dann ließe sich darüber ja auch ein gefakter Mauspfeil dirigieren. Dann wäre mir wiederum doch recht klar, wie das funzen könnte mit der ddGui.


Grüße, 4pac

Benutzeravatar
johnnysnet
9 Bit
Beiträge: 989
Registriert: So Dez 17, 2006 12:59
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von johnnysnet » Fr Dez 07, 2007 16:34

Ob sich dieser Stick über die Joystick-Befehle abfragen lässt, weiß ich nicht. Aber mit dem KEY() -Command kannst du es auf jedem Fall tun.

Benutzeravatar
GernotFrisch
7 Bit
Beiträge: 230
Registriert: Di Aug 28, 2007 11:53
Wohnort: neben dem ED ;)
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von GernotFrisch » Mo Dez 10, 2007 13:36

Ja, der Stick gilt auch als Joystick.
GLBasic
Basic for gamers

Antworten

Zurück zu „GLBasic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast