Ein paar Fragen zu GLBasic und dem Gp2x

Coden in GLBasic
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
RMfast
9 Bit
Beiträge: 689
Registriert: Di Dez 09, 2008 19:26
Wohnort: Bonn

Re: Ein paar Fragen zu GLBasic und dem Gp2x

#31 Beitrag von RMfast » Mi Apr 15, 2009 10:35

Gibt`s schon was neues zum testen? :)

Benutzeravatar
Schnatterplatsch
9 Bit
Beiträge: 845
Registriert: Di Mär 17, 2009 18:51

Re: Ein paar Fragen zu GLBasic und dem Gp2x

#32 Beitrag von Schnatterplatsch » Mi Apr 15, 2009 13:27

Gibt`s schon was neues zum testen? :)
im moment noch nicht, vieleicht heut abend, muss noch auspuffgase einbauen :)



Aber es gibt "mal wieder" ein kleines problem. ich häng im anhang mal zwei bilder an, das eine vom gp2x(EDIT bildermachen vom gp2x funktioniert nicht. ich häng eins vom pc an, das genauso aussieht) das andere vom pc. exakt der gleiche quellcode. generiert wird das warten bis zum nächsten laserabschuss so:

//Tastenabfrage Start

IF KEY(29) OR KEY(57) AND ladezeit >30

IF laserthere < 99
x=0
WHILE x<2

IF playershipShootEnergie>LaserEnergieCost[laser1cost]
playerlaserX[laserthere]=Playerposx+(COS(playerrotation-kanzel*(ATAN(8,17))))*(8/SIN(ATAN(8,17)))
playerlaserY[laserthere]=Playerposy-(SIN(playerrotation-kanzel*(ATAN(8,17))))*(8/SIN(ATAN(8,17)))
playerlaserR[laserthere]=playerrotation
playerlaserSP[laserthere]=1+playertempo
playerlaserH[laserthere]=8
playerlaserW[laserthere]=8
playerlaserLZ[laserthere]=3*60
playerlaserVZ[laserthere]=0
laserthere=laserthere+1
ladezeit=0
kanzel=-kanzel
playershipShootEnergie=playershipShootEnergie-LaserEnergieCost[laser1cost]
ENDIF

x=x+1
WEND
ENDIF
kanzel=-kanzel
ENDIF
ladezeit=ladezeit+60/fps

x=0
y=0
WHILE x < laserthere
playerlaserVZ[x]=playerlaserVZ[x]+1
IF playerlaserVZ[x] > playerlaserLZ[x]
y=x
WHILE y<(laserthere)
playerlaserX[y]=playerlaserX[y+1]
playerlaserY[y]=playerlaserY[y+1]
playerlaserR[y]=playerlaserR[y+1]
playerlaserSP[y]=playerlaserSP[y+1]
playerlaserH[y]=playerlaserH[y+1]
playerlaserW[y]=playerlaserW[y+1]
playerlaserLZ[y]=playerlaserLZ[y+1]
playerlaserVZ[y]=playerlaserVZ[y+1]
y=y+1
WEND
laserthere=laserthere-1
ENDIF
x=x+1
WEND

//Tastenabfrage Ende
please help. diesmal ist alles korrekt eingestellt. Es sieht so aus als würde der gp2x einfach ignorieren, dass ich will, das er 0,5 sekunden wartet.
Dateianhänge
screengp2x.zip
Das bild vom pc, das aber genauso aussieht wie das vom gp2x(einfach ladezeit auf 2 runtergesetzt)
(2.34 KiB) 67-mal heruntergeladen
Pictures.zip
das Bild von der PC version(das andere ist defekt)
(4.39 KiB) 61-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Steinbock
4 Bit
Beiträge: 23
Registriert: Fr Sep 12, 2008 09:27

Re: Ein paar Fragen zu GLBasic und dem Gp2x

#33 Beitrag von Steinbock » Mi Apr 15, 2009 18:44

Die beiden Versionen PC und GP2X benutzen (soweit ich weiss) verschiedene Compiler zur Erstellung des Programms.
Eventuell kann es sein, dass geklammert werden muss

Code: Alles auswählen

IF KEY(29) OR KEY(57) AND (ladezeit >30.0)
und

Code: Alles auswählen

ladezeit=ladezeit+(60.0/fps)
Probiers einfach mal aus.
EDIT: Bitte auch Dezimalpunkt beachten

Benutzeravatar
Schnatterplatsch
9 Bit
Beiträge: 845
Registriert: Di Mär 17, 2009 18:51

Re: Ein paar Fragen zu GLBasic und dem Gp2x

#34 Beitrag von Schnatterplatsch » Mi Apr 15, 2009 19:55

Ergebnis bleibt leider das selbe, leider...... hab auch noch das hier ausprobiert
if (ladezeit >30.0) then shootingable=true
if key(blub) and (shootingable=true) then.....
funzt net.
Zuletzt geändert von Schnatterplatsch am Mi Apr 15, 2009 20:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Schnatterplatsch
9 Bit
Beiträge: 845
Registriert: Di Mär 17, 2009 18:51

Re: Ein paar Fragen zu GLBasic und dem Gp2x

#35 Beitrag von Schnatterplatsch » Mi Apr 15, 2009 20:09

komisch ich hab das schon bei zweien ausporbiert funzt irgendwie nicht.... gebt mir mal nen paar sekunden.

EDIT: so auf wunsch von screeny(den das wahrscheinlich brennend interessiert *ähem*) hier ist ein kleiner downloadlink

EDIT2: achja: space ist laser(zu testzwecken ectra langsam) a schneller y langsamer,beim gp2x andersrum

Benutzeravatar
RMfast
9 Bit
Beiträge: 689
Registriert: Di Dez 09, 2008 19:26
Wohnort: Bonn

Re: Ein paar Fragen zu GLBasic und dem Gp2x

#36 Beitrag von RMfast » Mi Apr 15, 2009 20:27

Hey nicht schlecht ich hoffe du machst weiter :) :wink:

Benutzeravatar
GernotFrisch
7 Bit
Beiträge: 230
Registriert: Di Aug 28, 2007 11:53
Wohnort: neben dem ED ;)
Kontaktdaten:

Re: Ein paar Fragen zu GLBasic und dem Gp2x

#37 Beitrag von GernotFrisch » Do Apr 16, 2009 04:36

Steinbock hat geschrieben:Die beiden Versionen PC und GP2X benutzen (soweit ich weiss) verschiedene Compiler zur Erstellung des Programms.
Eventuell kann es sein, dass geklammert werden muss

Code: Alles auswählen

IF KEY(29) OR KEY(57) AND (ladezeit >30.0)
und

Code: Alles auswählen

ladezeit=ladezeit+(60.0/fps)
Probiers einfach mal aus.
EDIT: Bitte auch Dezimalpunkt beachten
Die AND und OR haben gleiche Priorität, werden also links nach rechts ausgewertet. Was Du willst ist:

Code: Alles auswählen

IF ( KEY(29) OR KEY(57) ) AND ladezeit >30.0
GLBasic
Basic for gamers

Benutzeravatar
RMfast
9 Bit
Beiträge: 689
Registriert: Di Dez 09, 2008 19:26
Wohnort: Bonn

Re: Ein paar Fragen zu GLBasic und dem Gp2x

#38 Beitrag von RMfast » Do Apr 16, 2009 15:32

Von mir auch ein Objekte Update :) http://ul.to/hkwmmf

Benutzeravatar
Schnatterplatsch
9 Bit
Beiträge: 845
Registriert: Di Mär 17, 2009 18:51

Re: Ein paar Fragen zu GLBasic und dem Gp2x

#39 Beitrag von Schnatterplatsch » Do Apr 16, 2009 15:51

Hey nicht schlecht ich hoffe du machst weiter :) :wink:
täglich bis 22uhr :D :D :D :D
Von mir auch ein Objekte Update :) http://ul.to/hkwmmf
wo haste die grafiken her, sind die selbstgemacht?wieviel kosten die, ich kauf sie dir ab? die sehen richtig klasse aus!!!!!

Benutzeravatar
RMfast
9 Bit
Beiträge: 689
Registriert: Di Dez 09, 2008 19:26
Wohnort: Bonn

Re: Ein paar Fragen zu GLBasic und dem Gp2x

#40 Beitrag von RMfast » Do Apr 16, 2009 16:01

Wenn du weiter machst, sie die und die Folgenden Gratis sonst 500 Euro :P :P nee aber man bräuchte schon eine Testversion, wo man sein Schiff in einer Raumstation parken kann, oder wo am Asteroiden sieht, sonnst kann ich es nicht testen, ... das war mir leider noch vergönnt :)

aber weiter so!!! :wink:

Benutzeravatar
Schnatterplatsch
9 Bit
Beiträge: 845
Registriert: Di Mär 17, 2009 18:51

Re: Ein paar Fragen zu GLBasic und dem Gp2x

#41 Beitrag von Schnatterplatsch » Do Apr 16, 2009 16:14

Wenn du weiter machst, sie die und die Folgenden Gratis sonst 500 Euro :P :P nee aber man bräuchte schon eine Testversion, wo man sein Schiff in einer Raumstation parken kann, oder wo am Asteroiden sieht, sonnst kann ich es nicht testen, ... das war mir leider noch vergönnt :)

aber weiter so!!! :wink:
wäre wirklich cool, wenn du mir die grafiken machen könntest. natürlich nicht jetzt gleich, sondern erst wenn "die Engine" steht, nicht das du nachher umsonst arbeitest(weil ich frustriert aufgebe). Der TerranFighter1 sieht schonmal sehr schick aus!!! aber du scheinst genauso wie ich gezoomt zu haben, deswegen sind ingame jetzt rosane ränder um das schiff. besser ist es wenn man mit glbasic zoomt(da treten die dann nicht auf). Wenn du willst(und interesse an meinem kleinen projekt hast) kann ich dir n kleines programm schreiben mitdem du die dinger zoomen kannst. Fänds wirklich cool wenn du mitmachen würdest, weil meine grafik künste doch etwas *ähem* beschränkt sind. Musst aber nicht(ich sags im vorraus, wenns so wird wie ichs mir vorstelle, gibts knapp 12 verschiedene fraktionen/völker mit kanpp 10 schiffen pro volk. *husthust*).

Wenn du willst bekommst du mein icq per pm

tschau und vielen dank für die grafiken!!!!!!!!

Benutzeravatar
RMfast
9 Bit
Beiträge: 689
Registriert: Di Dez 09, 2008 19:26
Wohnort: Bonn

Re: Ein paar Fragen zu GLBasic und dem Gp2x

#42 Beitrag von RMfast » Do Apr 16, 2009 17:13

12 verschiedene Fraktionen :twisted: . Das wird sehr sehr schwer alle sollen ja ganz anders aussehen, die Anzahl der Schiffe ist realisierbar,

wenn man die schiffe rotieren lassen kann, ohne sie alle mit jeweils 91 Rotationsanimationen zu machen, den sonst währen das 10.920 Animationen alleine für die schiffe. Das währe mit Gimp mein Ende.

Zudem soll jede der Parteien auch seine eigenen Raumstationen haben oder ??

Aber an einem X²: Die Bedrohung in 2D oder ähnlichem hätte ich schon sehr großes Interesse, soll in deinem Spiel denn nur geballert werden, oder soll da auch gehangelt werden??.

Ums genau zu sagen ich könnte es mir sehr gut vorstellen :D

Benutzeravatar
Schnatterplatsch
9 Bit
Beiträge: 845
Registriert: Di Mär 17, 2009 18:51

Re: Ein paar Fragen zu GLBasic und dem Gp2x

#43 Beitrag von Schnatterplatsch » Do Apr 16, 2009 17:37

wenn man die schiffe rotieren lassen kann, ohne sie alle mit jeweils 91 Rotationsanimationen zu machen, den sonst währen das 10.920 Animationen alleine für die schiffe. Das währe mit Gimp mein Ende.
Das Programm zum rotieren ist schon geschrieben. sollte bei dem projekt dabei sein, nennt sich create sprites. ich kanns noch komfortabler machen, immoment ist es noch etwas lahm.
12 verschiedene Fraktionen :twisted: . Das wird sehr sehr schwer alle sollen ja ganz anders aussehen, die Anzahl der Schiffe ist realisierbar,
machen wir 5 draus. das ist alles noch nicht fest. immoment gibts wichtigeres.

Zudem soll jede der Parteien auch seine eigenen Raumstationen haben oder ??
jo. alles nach vorbild x, aber erweitert. den handelszyklus hab ich (für die terraner) bereits teilsweise entworfen. ist aber noch lange nicht fertig
Aber an einem X²: Die Bedrohung in 2D oder ähnlichem hätte ich schon sehr großes Interesse, soll in deinem Spiel denn nur geballert werden, oder soll da auch gehangelt werden??.
wie gesagt, x ist mein vorbild. deswegen natürlich auch handel und sowas. nur würde ich das ganze noch etwas erweitern. mit dem handel(als einzelner händler ohne handelsflotte) kann man in x recht wenig erreichen und muss stundenlang den sinza(den es bei mir auch geben wird) laufen lassen um mit riesigen komplexen an ein wenig geld zu kommen. deswegen will ich das ganze etwas arcademäßiger machen, aber auch nicht zu einfach. außerdem soll es verschiedene firmen geben mit deren aktien man handeln kann. auch habe ich über verschiedene währungen nachgedacht(mit selbst-gründbarer bank bei der händler geld leihen/umtauschen können).

aber alles noch spekulativ und auswechselbar.

was sonst noch reinsoll:

1. Eine (im vergleich zu x) erweiterte energiewirtschaft. sieht man in meinem sektortest an den 3 grünen balken. im genauen soll das so ablaufen: man kauft an der "tankstelle" brennmasse. diese brennmasse wird von einem zentralen meiler in energie umgewandelt. wieviel brennmasse umgewandelt wird, muss der spieler festlegen, denn je mehr energie man umwandelt(wobei es nach oben natürlich ein limit gibt), desto geringer der wirkungsgrad. die erzeugte energie fließt dann in(wiederum vom spieler ausgewählte verteilung) die einzelnen sektionen schild, laser, speed. jede dieser sektionen hat natürlich wieder ein oberlimit.

2.jede menge geheimnisse(schiffe die erst erscheinen wenn man knapp an ihnen vorbei fliegt etc.), geheime sektoren(erreichbar wenn man z.b. an einer bestimmten stelle den sprungantrieb aktiviert, extrem weit abgelegene sprungtore)

3. verschiedene firmen, deren, wie gesagt aktien man kaufen kann, und die man auch, sammt schiffen und allem drumrum, übernehmen kann.

4.ein zoom modus. weit weg wenn man z.b. in einem großen schiff sitzt. vielleicht auch ein dynamischer zoom, der automatisch näher ranzoomt wenn man sich z.b. einer station nähert



auch wenn ich das niemals alleine fertigbekomme(vor den KI grausts mir am meisten) so mach ich doch einfach weiter. vielleicht findet sich ja jemand der interesse hat mit zu coden.

Sämtliche ideen sind natürlich absolut verwerfbar oder austauschbar, immoment alles fiktion.




Hast übrigens Post

Benutzeravatar
Schnatterplatsch
9 Bit
Beiträge: 845
Registriert: Di Mär 17, 2009 18:51

Re: Ein paar Fragen zu GLBasic und dem Gp2x

#44 Beitrag von Schnatterplatsch » Fr Apr 17, 2009 06:26

So, ich nochmal: Ich wollte meinen Code auf mehrere gbas aufteilen, allein schon der übersicht wegen. allerdings klappt das nicht. ich hab im anhang ein mini projekt angehängt. äre nett wenn man mir daran mal erklären könnte , was ich flasch mache.
Dateianhänge
Temp.rar
Temp.rar
(433 Bytes) 56-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
GernotFrisch
7 Bit
Beiträge: 230
Registriert: Di Aug 28, 2007 11:53
Wohnort: neben dem ED ;)
Kontaktdaten:

Re: Ein paar Fragen zu GLBasic und dem Gp2x

#45 Beitrag von GernotFrisch » Fr Apr 17, 2009 07:26

Bild
GLBasic
Basic for gamers

Antworten

Zurück zu „GLBasic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast