Speicherkarte für Pandora

Hier gehören allgemeine Gespräche über die Pandora rein
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Raphy2
6 Bit
Beiträge: 108
Registriert: Mi Jan 10, 2007 17:06
Kontaktdaten:

Speicherkarte für Pandora

#1 Beitrag von Raphy2 » Mo Nov 10, 2014 19:08

Hi, ich benötige für meine Pandora eine neue SD Speicherkarte.

Ist es möglich die Pandora mit einer 128GB Karte zu nutzen ????

Ich bin mir nicht sicher da ich gelesen habe das es sich bei diesen Karten um SDXC Karten handelt und ich weiss nicht ob die Pandora das kann, denn bisher war immer von SDHC Karten bis 32GB die Rede.......

Danke

Raphael
Das Leben ist ein absolut beschissenes Spiel, aber die Grafik ist absolut geil

Für was brauche ich einen PC mit 3 oder 4 GHZ, wenn die Rechenkapazität von 3 C64 ausreicht um zum Mond zu fliegen ?????

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Speicherkarte für Pandora

#2 Beitrag von EvilDragon » Mo Nov 10, 2014 20:12

Geht problemlos, habe selber eine 128GB drin und ich weiss auch, dass 256GB gehen. Musst nur aufpassen, dass die Karte nicht diese zusaetzlichen Pins hat.
Bild

membrain

Re: Speicherkarte für Pandora

#3 Beitrag von membrain » Di Nov 11, 2014 12:39

Und wie sind die formatiert ?

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4878
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: AW: Speicherkarte für Pandora

#4 Beitrag von IngoReis » Di Nov 11, 2014 19:15

Gparted machts bestimmt auch in Fat32 ;)
Oder meint ihr dasses damit Probleme gibt?
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1029
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Speicherkarte für Pandora

#5 Beitrag von Raik » Di Nov 11, 2014 20:18

Wenn ich das noch richtig im Hirn habe, kann FAT32 theoretisch bis ca. 8 TB.
Win95 und 98 konten nur bis ca. 128GB wegen der 16bit Beschränkung.
Seit Win 2000 kann Windows nur noch 32GB selbst erstellen, Nutzen geht aber voll.
MS wollte größere Datenträger nur als NTFS.

Geparted kann mehr, ich hatte mit meiner 64GB Karte dann aber Probleme unter Angström. Die funktionierte besser mit zwei Partitionen.
RISC OS unterstützt derzeit bis 256GB im eigenen Filecoreformat und FAT32FS... keine Ahnung aber mehr.

Benutzeravatar
atari_afternoon
8 Bit
Beiträge: 258
Registriert: Mo Jul 02, 2012 09:24

Re: Speicherkarte für Pandora

#6 Beitrag von atari_afternoon » Di Nov 11, 2014 20:45

Danke für den Hinweis mit 128 GB; nachdem ich 2 1/2 Jahre lang mit 2 32 GBs auskam, ist jetzt auch eine 128 GB in der Post, einfach für die Filme, Fotos und Hörbücher zum Mitnehmen.
Zwischendrin hatte ich zwar einmal eine 64 GB bestellt aber die kam fehlerhaft an, wurde aber zurückgenommen und dann hatte ich das "Erweitern" irgendwie immer aufgeschoben, bis ich dieses Thema heir fand :)
Ich hab´s wohl eher mit Handhelds: Atari Lynx 2, Bandai Wonderswan b/w + Crystal, GPH GP32 NLU + Caanoo + GP2X F100 + Wiz, Milton Bradley Microvision Vs. 1, Neo Geo Pocket Color, N´do 3DS + DS lite + DS phat + GBA + "GBA" + GBA SP black + Tribal + AGS-101, GB Classic, GB Color, GB Micro, GB Pocket, N´kia n-gage + n-gage QD, SEGA Game Gear + Nomad, PANDORA CC, Sony PSP 2004 + PSVita Slim. Tiger Game.com Pocket Pro. Dazwischen ganz verloren ein Mega Drive 2.

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4878
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Speicherkarte für Pandora

#7 Beitrag von IngoReis » Di Nov 11, 2014 20:56

Raik hat geschrieben:Wenn ich das noch richtig im Hirn habe, kann FAT32 theoretisch bis ca. 8 TB.
Win95 und 98 konten nur bis ca. 128GB wegen der 16bit Beschränkung.
Seit Win 2000 kann Windows nur noch 32GB selbst erstellen, Nutzen geht aber voll.
MS wollte größere Datenträger nur als NTFS.

Geparted kann mehr, ich hatte mit meiner 64GB Karte dann aber Probleme unter Angström. Die funktionierte besser mit zwei Partitionen.
RISC OS unterstützt derzeit bis 256GB im eigenen Filecoreformat und FAT32FS... keine Ahnung aber mehr.
Ja aber wenn unser Linux das nicht erkennt in Fat32 und Windows/PC Linux da ohne Mucken gehen bei der gleichen Karte?

Wo liegt dann die Ursache?
An veralteten Fat32 Linuxtreibern vielleicht?
An der Firmware des Chips der fürs Cardreaden zuständig ist?
Und wenn ja kann man das nicht einfach updaten`in der Theorie?

Die Karten werden ja immer größer und vielleicht brauchen wir da ein anderes Update für 256GB Fat32 an der Pandora?
Muss ja ne simple Ursache sein wenns mit Ext geht oder mehreren Partitionen.
Mit 128 GB Sticks hat die Pandora ja auch keine Probleme oder sehe ich da was falsch?
Das sollte doch eigentlich auch ohne Macken mit ner SD funktionieren,amsonsten einfach Treiberupdate/Firmwareupdate ;)

Hätte gerne eine 256GB SD Karte mit einer Fat32 Partition auf meiner Pandora. :-)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1029
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Speicherkarte für Pandora

#8 Beitrag von Raik » Di Nov 11, 2014 21:12

Ja aber wenn unser Linux das nicht erkennt in Fat32 und Windows/PC Linux da ohne Mucken gehen bei der gleichen Karte?
Es gibt Karten die funktionieren besser als andere. Die Listen wie diese http://pandorawiki.org/SD_compatibility_list gibt es für fast alle kleinen Boards... Glück oder den richtigen Tipp muß man haben.

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4878
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Speicherkarte für Pandora

#9 Beitrag von IngoReis » Do Nov 13, 2014 22:19

dann muss ichs riskieren ;)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
atari_afternoon
8 Bit
Beiträge: 258
Registriert: Mo Jul 02, 2012 09:24

Re: Speicherkarte für Pandora

#10 Beitrag von atari_afternoon » Fr Nov 14, 2014 14:41

Schlimmstenfalls geht´s dir wie mir letzte Nacht: eine Nacht lang den PC durchlaufen lassen zum noch-mal-gründlich-formatieren. Mit FAT32 geht´s jetzt auf der 128 GB-karte :)
Genommen habe ich das "HP USB Disk Storage Format Tool".
Ich hab´s wohl eher mit Handhelds: Atari Lynx 2, Bandai Wonderswan b/w + Crystal, GPH GP32 NLU + Caanoo + GP2X F100 + Wiz, Milton Bradley Microvision Vs. 1, Neo Geo Pocket Color, N´do 3DS + DS lite + DS phat + GBA + "GBA" + GBA SP black + Tribal + AGS-101, GB Classic, GB Color, GB Micro, GB Pocket, N´kia n-gage + n-gage QD, SEGA Game Gear + Nomad, PANDORA CC, Sony PSP 2004 + PSVita Slim. Tiger Game.com Pocket Pro. Dazwischen ganz verloren ein Mega Drive 2.

Benutzeravatar
Raphy2
6 Bit
Beiträge: 108
Registriert: Mi Jan 10, 2007 17:06
Kontaktdaten:

Re: Speicherkarte für Pandora

#11 Beitrag von Raphy2 » Mo Nov 17, 2014 07:51

Hi, ich melde mich mal wenn ich die Speicherkarte habe, und gebe dann Info welche esist und ob sie funktioniert.

Viele Grüße

Raphael
Das Leben ist ein absolut beschissenes Spiel, aber die Grafik ist absolut geil

Für was brauche ich einen PC mit 3 oder 4 GHZ, wenn die Rechenkapazität von 3 C64 ausreicht um zum Mond zu fliegen ?????

Benutzeravatar
Raphy2
6 Bit
Beiträge: 108
Registriert: Mi Jan 10, 2007 17:06
Kontaktdaten:

Re: Speicherkarte für Pandora

#12 Beitrag von Raphy2 » Di Nov 25, 2014 00:15

So, ich habe die Speicherkarte bekommen, ich musste sie allerdings über Umwege auf FAT32 formatieren, danach läuft sie einwandfrei:

Es ist diese Karte:


Viele Grüße

Raphael
Das Leben ist ein absolut beschissenes Spiel, aber die Grafik ist absolut geil

Für was brauche ich einen PC mit 3 oder 4 GHZ, wenn die Rechenkapazität von 3 C64 ausreicht um zum Mond zu fliegen ?????

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4878
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: AW: Speicherkarte für Pandora

#13 Beitrag von IngoReis » Fr Nov 28, 2014 08:14

Da ich die Pandora dann doch eher zuhause nehme hab ich mir jetzt im MediaMarkt (Schleichwerbung) :P
2 256 GB Usb Sticks gekauft,die kosteten 79Euro pro Stick.
Dafür falle ich wenigstens keinem Fake Ebayer mehr zum Opfer wie leider schon 3 Mal bisher.
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Antworten

Zurück zu „Pandora - Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast