wtf? Ein "Pandora" aus Pappe

Hier gehören allgemeine Gespräche über die Pandora rein
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
rei_negishi
9 Bit
Beiträge: 877
Registriert: Di Aug 29, 2006 21:44

wtf? Ein "Pandora" aus Pappe

#16 Beitrag von rei_negishi » Do Apr 24, 2008 19:40

double7 hat geschrieben:Ultrageile Idee! Neu leider nicht neu. Macht Airbus auch schon:

http://www.airbus.com/en/myairbus/goodi ... -outs.html

Wer Lust hat kann ja einen A380 im Pandora Style bemalen. Dann müsste man nur noch eine Airline finden und ca. 80.000 bis 150.000 Euro auf den Tisch legen. Dann hat man einen schönen Werbeträger. :lol:
Hey, das ist ja mal cool!
So, wie es aussieht, fliegt der A380 dann auch als Papiergleiter. Das muss ich demnächst mal ausprobieren! Danke für den Tipp! :wink:
Faust hat geschrieben::ph34r: Bin übrigens vom keyboard ausgegangen wegen dem trailer im anderen thread *g*, WENN es dann nicht drin ist, dann würde ich sogar sagen dann hab ich nix mehr gegen das design :) bei dem mit keyboard kann ich mir nicht vorstellen die sticks so weit innen zu haben aber das müsste ich vorher mal in der hand haben...
Vielleicht solltest du dir auch ein Pappmodell basteln um die Tastenanordnung zu testen. :P
Aktuelle Homebrew-News für alle Systeme: PDRoms.de

Gruß Rei (^^)/

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

wtf? Ein "Pandora" aus Pappe

#17 Beitrag von EvilDragon » Do Apr 24, 2008 23:39

Faust hat geschrieben: :ph34r: Bin übrigens vom keyboard ausgegangen wegen dem trailer im anderen thread *g*, WENN es dann nicht drin ist, dann würde ich sogar sagen dann hab ich nix mehr gegen das design :) bei dem mit keyboard kann ich mir nicht vorstellen die sticks so weit innen zu haben aber das müsste ich vorher mal in der hand haben...

Zu dem 3d render ansonsten kannst ja nicht viel sagen, ob die pandora nachher dann auch haargenau so aussieht steht ja sowieso noch in den sternen?
Also, ein Keyboard ist auf alle Fälle da, aber wie genau die Tasten aussehen, steht noch nicht fest.
Die Größen sind alle fix, das Rendering ist auf den Millimeter genau von der Größe her (bis auf die Tasten), schließlich ist es aus den Platinenmaßen entstanden.
Ich habe ein Plastikmodell, da merk ich auch, wie es in der Hand liegt ;)
Bild

Benutzeravatar
imag
7 Bit
Beiträge: 197
Registriert: Di Jan 03, 2006 09:17

wtf? Ein "Pandora" aus Pappe

#18 Beitrag von imag » Fr Apr 25, 2008 07:34

EvilDragon hat geschrieben: Ich habe ein Plastikmodell, da merk ich auch, wie es in der Hand liegt ;)
Fotos!?

Benutzeravatar
Devaux
11 Bit
Beiträge: 2080
Registriert: So Feb 05, 2006 22:21
Wohnort: ~/
Kontaktdaten:

wtf? Ein "Pandora" aus Pappe

#19 Beitrag von Devaux » Fr Apr 25, 2008 07:38

EvilDragon hat geschrieben:Ich habe ein Plastikmodell, da merk ich auch, wie es in der Hand liegt ;)
Kann man das irgendwo schon bestellen? Ich moechte auch soeines. Wuerde sich sicher sehr gut fuer in die Badewanne eigenen. So als Quitsche-Entchen-Ersatz ;)

p.s. Du hast mir betreffend der Dev-Kits noch nicht geantwortet ;)
$ uname -a
Linux thaddaeus 2.6.38-gentoo #1 SMP Wed Mar 23 00:58:17 CET 2011 x86_64 Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40GHz GenuineIntel GNU/Linux


Ein OpenSource Handheld ist immer nur so gut wie seine Community.

*** Whatever you do, don't hit Alt+F2 and type 'free the fish' ***

Benutzeravatar
PaulBearer
7 Bit
Beiträge: 164
Registriert: Di Nov 15, 2005 09:53
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

wtf? Ein "Pandora" aus Pappe

#20 Beitrag von PaulBearer » Fr Apr 25, 2008 08:27

EvilDragon hat geschrieben:Ich habe ein Plastikmodell, da merk ich auch, wie es in der Hand liegt ;)
Hast du schon getestet, ob man die beiden Analogscheiben ohne Schmerzen längere Zeit bedienen kann? Es könnte ja sein, daß sich einige Homebrew-Sachen nur mit beiden Sticks steuern lassen, auch wenn es zur Zeit so aussieht, als ob man bei den meisten Anwendungen mit Steuerkreuz + Feuerknöpfen auskommt. Meine andere Befürchtung ist nur, daß man öfters unabsichtlich Tasten drückt, wenn man mit den Analogkontrollen spielt.

Ich finde das Design ganz schick, es ist halt sehr viel auf sehr wenig Raum "gedrängt", was bei einem Gerär, das man in die Tasche stecken kann, aber nicht anders machbar ist. Irgendwie ist so ein winziges Gerät mit vielen Knöpfen aber auch angenehm nerdig-cool. :)

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

wtf? Ein "Pandora" aus Pappe

#21 Beitrag von Fusion_Power » Fr Apr 25, 2008 13:38

EvilDragon hat geschrieben: Also, ein Keyboard ist auf alle Fälle da, aber wie genau die Tasten aussehen, steht noch nicht fest.
Warum dauert das mit dem Keyboard eigentlich länger? Da gabs am Gerät doch viel kompliziertere Teile.
EvilDragon hat geschrieben: Ich habe ein Plastikmodell, da merk ich auch, wie es in der Hand liegt ;)
Und ich eins aus Pappe. :D
PaulBearer hat geschrieben: Hast du schon getestet, ob man die beiden Analogscheiben ohne Schmerzen längere Zeit bedienen kann? Es könnte ja sein, daß sich einige Homebrew-Sachen nur mit beiden Sticks steuern lassen, auch wenn es zur Zeit so aussieht, als ob man bei den meisten Anwendungen mit Steuerkreuz + Feuerknöpfen auskommt. Meine andere Befürchtung ist nur, daß man öfters unabsichtlich Tasten drückt, wenn man mit den Analogkontrollen spielt.
Die Analogscheiben erreicht man VIEL bequemer als das D-Pad. Pad und Action Buttons liegen etwas zu weit außen aber es geht auch noch gut. Für größere Hände wie Meine sind halt die Analog-Pads viel besser erreichbar. Man kommt nicht ans Keyboard. Die Tasten sind eh flacher als Pads und Action-Buttons und der Handballen liegt nicht auf dem Gehäuse. Geht also.

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

wtf? Ein "Pandora" aus Pappe

#22 Beitrag von EvilDragon » Fr Apr 25, 2008 15:28

Fusion_Power hat geschrieben:
EvilDragon hat geschrieben: Also, ein Keyboard ist auf alle Fälle da, aber wie genau die Tasten aussehen, steht noch nicht fest.
Warum dauert das mit dem Keyboard eigentlich länger? Da gabs am Gerät doch viel kompliziertere Teile.
Ja, DAS dachten wir zunächst auch.
Aber eines zu bekommen, was genau da passt, wo es hin soll, und gut bedienbar ist, etc. zu finden, ist gar nicht so einfach.
Inzwischen haben wir, glaub ich, auch eins. Craig erreicht man nur selten im Moment, er ist grad in der Hochproduktionsphase :D

Das das Keyboard stark die Bedienung beeinflusst, wollten wir da natürlich besonders pingelig sein, genau wie mit den Steuerungen.
EvilDragon hat geschrieben: Ich habe ein Plastikmodell, da merk ich auch, wie es in der Hand liegt ;)
Und ich eins aus Pappe. :D
PaulBearer hat geschrieben: Hast du schon getestet, ob man die beiden Analogscheiben ohne Schmerzen längere Zeit bedienen kann? Es könnte ja sein, daß sich einige Homebrew-Sachen nur mit beiden Sticks steuern lassen, auch wenn es zur Zeit so aussieht, als ob man bei den meisten Anwendungen mit Steuerkreuz + Feuerknöpfen auskommt. Meine andere Befürchtung ist nur, daß man öfters unabsichtlich Tasten drückt, wenn man mit den Analogkontrollen spielt.
Die Analogscheiben erreicht man VIEL bequemer als das D-Pad. Pad und Action Buttons liegen etwas zu weit außen aber es geht auch noch gut. Für größere Hände wie Meine sind halt die Analog-Pads viel besser erreichbar. Man kommt nicht ans Keyboard. Die Tasten sind eh flacher als Pads und Action-Buttons und der Handballen liegt nicht auf dem Gehäuse. Geht also.
Ich hab normalgroße Hände (für nen 1,82m Typ) und kein Problem mit der Lage des DPads.
Bild

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

wtf? Ein "Pandora" aus Pappe

#23 Beitrag von Fusion_Power » Fr Apr 25, 2008 21:42

EvilDragon hat geschrieben: Ja, DAS dachten wir zunächst auch.
Aber eines zu bekommen, was genau da passt, wo es hin soll, und gut bedienbar ist, etc. zu finden, ist gar nicht so einfach.
Inzwischen haben wir, glaub ich, auch eins. Craig erreicht man nur selten im Moment, er ist grad in der Hochproduktionsphase :D

Das das Keyboard stark die Bedienung beeinflusst, wollten wir da natürlich besonders pingelig sein, genau wie mit den Steuerungen.
Ach, ihr sucht nach einem FERTIGEN Keyboard, dass dann in die Pandora passt? :twisted: Yo, DAS kann freilich lange dauern. Währ es nicht einfacher (und sicher nicht teurer) gewesen, auch die Tasten selber Custom zu entwickeln, genau euren Bedürfnissen entsprechend? Dann brauch man ja eigentlich nur noch die Gummimatte mit der Federfunktion und den Kohle-Kontakten und der Rest ist aufm Board gell? ^_^

EvilDragon hat geschrieben: Ich hab normalgroße Hände (für nen 1,82m Typ) und kein Problem mit der Lage des DPads.
Ja du hast auch keine Ahnung, wie verkrampft ich so ein Gerät halten kann, wenn es hart auf hart kommt! :D Da gibtsgern mal Fingerkrämpfe, egal wie bequem die Tasten zu erreichen sind. Hab ich vor kurzem am GP2X bei "Mega Turrican" gemerkt...ich hätte nie mit diesem Teufelsspiel anfangen solln, Hammerhart! Meine Finger tun heut noch weh, da werden Erinnerungen an meine "Metroid" Sessions aufm GP2X wach.

Ich hoffe, vo nder Pandora gibts später ne robuste "full ruggedized" Ausführung in Militär-Standard für den Intensiv-Zocker. :D
("full ruggedized" -> http://www.getac.com/getac/English/prod ... ZwodPHHUOg
http://www.acturion.com/ )

Benutzeravatar
double7
10 Bit
Beiträge: 1056
Registriert: Sa Jan 21, 2006 19:14

wtf? Ein "Pandora" aus Pappe

#24 Beitrag von double7 » Di Apr 29, 2008 17:08

Fusion_Power hat geschrieben: Ich hoffe, vo nder Pandora gibts später ne robuste "full ruggedized" Ausführung in Militär-Standard für den Intensiv-Zocker. :D
Die sind gut die Teile, hab schon mal eins im Einsatz in den Fingern gehabt. :lol: Das klingt jetzt als wäre ich damit durch das Gelände gerobbt. :) Nein, so schlimm ists nicht, konnte bei Bekannten auf einer Baustelle so ein Teil befingern, eine Firma da hatte so ein Teil. Echt nett, auch Touchscreen, WLAN und was man so braucht. Die Stabilität hat leider auch seinen Preis, nicht nur in den Anschaffungskosten, das Teil ist ziemlich schwer!

In der Hemdtasche kannst Du Pandora damit vergessen, da ziehts Dir dann das Hemd bis zum Bauchnabel runter. :)

Aber an so einem leichten Alu Gehäuse hätte ich schon Interesse...
Andererseits, der Geppi ist mir nie runtergefallen, Alu muss also nicht unbedingt sein...
Wie wärs mit einem Carbon Design...
77 - double luck - :D
2008-Oct: 5th day Pandora preorder
2010-Nov: "it could be that most of you will have their unit just before christmas
2010-Dec: "I don't think we'll see too many shipped Pandoras before christmas
2012-May-04: 20:54 My pandora left the building
2012-May-07: 14:30 Finally. Yes. I'm speachless.

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

wtf? Ein "Pandora" aus Pappe

#25 Beitrag von Fusion_Power » Di Apr 29, 2008 20:34

Carbon Optik währ schon geil genug. :) Kann man ja direkt mit dem Plastik Material des Gehäuses faken und sollte keinen Cent extra kosten. Währ jedenfalls schon mal ein echter Eye Catcher.

Benutzeravatar
zehjotkah
4 Bit
Beiträge: 27
Registriert: Fr Aug 17, 2007 15:37
Wohnort: Berlin - Ich liebe diese Stadt
Kontaktdaten:

wtf? Ein "Pandora" aus Pappe

#26 Beitrag von zehjotkah » Do Mai 01, 2008 18:11

Was habt ihr denn jetzt eigentlich für eine Tastatur bekommen? Etwa die vom Nokia N810, von der ich gerade schreibe :oops:
:lol:
mal gucken wie die (ja für mich isses ne "sie") nu in echt aussieht... Vielleicht kann ich ja trotz n810 mein Herz erweichen, um z.B. Numpty Physics zu porten... Jaaaa, ich weiß, ich bin gemein...
Ach hier, nochwas: http://www.sizeasy.com/page/size_compar ... Nokia-n810
Das ist für mich ganz schön erschreckend...
Offtopic: wird der Browser von der Pandora denn Flash haben?
mfG
zehjotkah
N810 - Be closer.

Benutzeravatar
4G-MAN
7 Bit
Beiträge: 178
Registriert: Sa Aug 12, 2006 01:53

wtf? Ein "Pandora" aus Pappe

#27 Beitrag von 4G-MAN » So Mai 11, 2008 20:52

naja geschmackssache ist es sicherlich schon aber vonner anderen seite gesehen muss man schon einen bissel "rostikalen/uncoolen" geschmack haben um das so schön zu finden :)

gibt es schon bilder von einem fertigen? und ich denke da kommt noch von außen bissel was dazu oder? also jetze ein emblem oder sowas? würde mich sehr interessieren und vorallem wann gibt es das teil und für wieviel? hab ich jetzt auf die schnelle nirgends gelesen

Benutzeravatar
Devaux
11 Bit
Beiträge: 2080
Registriert: So Feb 05, 2006 22:21
Wohnort: ~/
Kontaktdaten:

wtf? Ein "Pandora" aus Pappe

#28 Beitrag von Devaux » So Mai 11, 2008 22:32

4G-MAN hat geschrieben:naja geschmackssache ist es sicherlich schon aber vonner anderen seite gesehen muss man schon einen bissel "rostikalen/uncoolen" geschmack haben um das so schön zu finden :)
Ich finde bei so einem Geraet ist das Design sowas von nebensaechlich. Ich habs ja nicht um den andern zu zeigen wie cool ich jetzt bin.
Ausserdem find ich das Design schoen und vorallem _zweckmaessig_ - das ist die Hauptsache.
4G-MAN hat geschrieben: gibt es schon bilder von einem fertigen?
Es gibt Bilder und Filme des Gehaueseprototypen. Fertige gibt es noch nicht, da das Geraet noch in der Testphase ist.
4G-MAN hat geschrieben:und ich denke da kommt noch von außen bissel was dazu oder? also jetze ein emblem oder sowas?
Ja, denke da gibts schon noch das eine oder andere. Aber im Grossen und Ganzen wirds so bleiben.

4G-MAN hat geschrieben:würde mich sehr interessieren und vorallem wann gibt es das teil und für wieviel? hab ich jetzt auf die schnelle nirgends gelesen
http://www.openpandora.org
Der link steht in der FAQ und beinhaltet viele Antworten auf viele Fragen.
$ uname -a
Linux thaddaeus 2.6.38-gentoo #1 SMP Wed Mar 23 00:58:17 CET 2011 x86_64 Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40GHz GenuineIntel GNU/Linux


Ein OpenSource Handheld ist immer nur so gut wie seine Community.

*** Whatever you do, don't hit Alt+F2 and type 'free the fish' ***

Benutzeravatar
4G-MAN
7 Bit
Beiträge: 178
Registriert: Sa Aug 12, 2006 01:53

wtf? Ein "Pandora" aus Pappe

#29 Beitrag von 4G-MAN » Mo Mai 12, 2008 11:42

naja wär auch schön blöd das design nur zu bevorzugen um anderen zu zeigen wie cool man is, immerhin sind wir ja nicht in der grundschule aber naja daran hab ich auch gar nicht gedacht!

funktion und hardware hin oder her aber zum angucken is son klobiger kasten ja schlimmer als jedes billig notebook...

naja mal sehen wie das endprodukt aussieht, hoffentlich wird die tasta auch nich so unglaublich hässlich sein wie auf den render pics

Antworten

Zurück zu „Pandora - Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste